October Road

Das Board für alle Drama-Serien.

Moderator: Schnurpsischolz

Benutzeravatar
Annika
Globaler Moderator
Beiträge: 41898
Registriert: 05.01.2001, 15:23
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herne

Re: October Road-News

Beitrag von Annika »

Ich glaube es erst, wenn es auf den Upfronts verkündet wird ;-(

Dana

Re: FAQ - Eure Fragen

Beitrag von Dana »

Für OR ist ja nun das Aus gekommen, ist es eher unwahrscheinlich, dass sie im deutschen Fernsehen auftaucht oder kann das trotzdem passieren? Ich hätte die Serie gerne gesehen. :(

Benutzeravatar
ladybird
Administrator
Beiträge: 5557
Registriert: 23.08.2005, 13:08
Geschlecht: weiblich

Re: October Road-News

Beitrag von ladybird »

Mich überrascht das nicht wirklich. Wenn sie eine weitere Season bekommen hätten, wäre ich doch sehr überrascht gewesen. Letzte Woche wurde schon "Men in Trees" eingestellt und die hatten bessere Quoten als OR.

Trotzdem tut es mir leid für euch Fans. Vielleicht sagen die Serienmacher ja noch, was sie geplannt hatten und wie es ausgehen sollte.
Bild
If you work hard, good things will happen.

Benutzeravatar
Annika
Globaler Moderator
Beiträge: 41898
Registriert: 05.01.2001, 15:23
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herne

Re: FAQ - Eure Fragen

Beitrag von Annika »

Es könnte schon noch passieren. Es gibt ja zwei abgedrehte Staffeln und eventuell ist die Serie dann im Einkauf nicht ganz so teuer... Darauf wetten würde ich zwar nicht, aber unmöglich ist es auch nicht...

Benutzeravatar
Annika
Globaler Moderator
Beiträge: 41898
Registriert: 05.01.2001, 15:23
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herne

Re: October Road-News

Beitrag von Annika »

Jonathan bedankt sich bei den Fans

Am 13. Mai 2008 wurde es offiziell: ABC setzte "October Road" nach der zweiten Staffel entgültig ab.

Jonathan Murphy, der in der Serie den Charakter Ronnie spielte, und mit dem myFanbase im April 2008 ein Interview führte, ließ es sich nicht nehmen, myFanbase ein Statement abzugeben und sich bei den Fans der Serie zu bedanken:

"To all of you who wrote, emailed, messaged, yelled, everything that you did, I, as well as the entire cast and crew, are completely and utterly grateful for your dedication and love of our little town of Knights Ridge. If just one of your days was made better by us, than we've done our job and by the overwhelming support and flood of letters I received, you have done yours. Thank you all so so much. I hope you all continue to grow with all of us, I wouldn't want to lose even one of you as a fan."

Annika Leichner - myFanbase
14.05.2008 03:02

Benutzeravatar
philomina
Administrator
Beiträge: 23564
Registriert: 13.11.2004, 15:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: October Road-News

Beitrag von philomina »

Hach, Jonathan ist einfach ein Hase, sowas von prompt diesen süßen Text zu schicken :)

Die Storyline von und seine Darstellung des Ronny werd ich, glaub ich, am meisten an der ganzen Serie vermissen ;-(

Benutzeravatar
ladybird
Administrator
Beiträge: 5557
Registriert: 23.08.2005, 13:08
Geschlecht: weiblich

Re: October Road-News

Beitrag von ladybird »

Das ist wirklich lieb. Sehr sympathisch. :)
Bild
If you work hard, good things will happen.

Benutzeravatar
Annika
Globaler Moderator
Beiträge: 41898
Registriert: 05.01.2001, 15:23
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herne

Re: October Road-News

Beitrag von Annika »

Serie bekommt ordentliches Ende

Anklicken zum VergrößernEs passiert sehr selten, dass Cast und Crew so viel Leidenschaft für ihre Fans und ihre Serie zeigen, wie die der ABC-Serie "October Road": Fans des Dramas können sich freuen, denn wie Zap2it berichtet, wird es ein ordentliches Ende der abgesetzten Serie in Form eines 15-minütigen Clips oder gar einer ganzen Episode geben.

"Am Dienstag um 9:45 Uhr bekamen wir den Anruf, dass die Show abgesetzt wird", so Serienerfinder Josh Appelbaum gegenüber Zap2it. "Und um 10 Uhr saßen ich und Scott [Rosenberg] und Dre [Nemec] zusammen und schrieben das Finale. Es war eine Art Therapie für uns, aber das Wichtigste daran ist, dass es Gewissheit für die Fans bringen soll."

Anscheinend ging es nicht nur den Serienmachern Appelbaum, Rosenberg und Nemec so, sondern auch dem gesamten Cast der Show: "Ich habe jeden einzelnen von ihnen angerufen und alle waren einfach nur unglaublich freundlich. Ich habe ihnen von unserem Plan erzählt und jeder meinte, 'sag mir einfach wann und wo und ich werde da sein", so Appelbaum weiter.

Anscheinend ist ein dreiteiliges Finale von insgesamt 15 Minuten geplant, dass nicht nur die Frage beantworten soll, wer Sams wirklicher Vater ist, sondern auch, wie die Beziehungen schließlich ausgehen werden: jeder Charakter soll sein Ende bekommen. "Das tolle daran ist, dass diese Serie, die von Freundschaft handelt, auch eine Freundschaft innerhalb des Casts kreiert hat. Und wenn wir uns die Foren ansehen, haben wir das Gefühl, dass dies auch auf unsere Zuschauer übergegangen ist. Wir sind sehr glücklich, dies für sie machen zu können."

Die Dreharbeiten zum Finale sollen innerhalb der nächsten Monate in Atlanta stattfinden. Es gibt Gerüchte, dass das Finale möglicherweise länger als 15 Minuten dauern könnte, da Odette Yustman in einem Interview von einer "letzten Stunde" der Serie sprach. Allerdings ist das nur Spekulation, so dass man erstmal definitiv von 15 Minuten ausgehen sollte. Inwiefern das Material veröffentlicht wird, auf DVD, über YouTube oder einem anderen Medium, steht noch nicht fest. Wir halten euch aber natürlich auf dem Laufenden!

Quelle: Zap2it


Maria Gruber - myFanbase
03.06.2008 17:01
Wow, da komme ich nach Hause und mich erwartet gleich so eine tolle Nachricht :) :up:

Benutzeravatar
philomina
Administrator
Beiträge: 23564
Registriert: 13.11.2004, 15:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: October Road-News

Beitrag von philomina »

Yuhuuuu, yuhuuuu, yuhuuu! Ich freu mich so! Da war ich grad noch so wehmütig, dass ich 30 Seconds to Mars gestern nicht in Helsinki sehen konnte, weil das ja nicht grad um die Ecke ist, da kommt wenigstens hier diese schöne Nachricht :D

Benutzeravatar
manila
Teammitglied
Beiträge: 22101
Registriert: 03.04.2004, 21:36
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: October Road-News

Beitrag von manila »

Auch wenn ich nicht dergrößte OR-Fan bin (und über #2.04 immernoch nicht raus bin, seufz), finde ich das auch ganz große Klasse. So einen Einsatz gegenüber den Fans und seinem eigenen Projekt lobe ich mir.
"There's a crack in everything. That's how the light gets in."

Benutzeravatar
philomina
Administrator
Beiträge: 23564
Registriert: 13.11.2004, 15:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: October Road-News

Beitrag von philomina »

Wie myFanbase vor einigen Tagen berichtete, wird die Serie "October Road" trotz der Absetzung nach der zweiten Staffel ein ordentliches Ende bekommen: die Serienmacher des Dramas, Josh Appelbaum, Scott Rosenberg und Andre Nemec, haben das Ende bereits geschrieben und nun soll es bald auch gedreht werden.

Fest steht mittlerweile definitiv, dass das Finale nur 15 Minuten dauern wird und nicht, wie teilweise noch vermutet, eine ganze Stunde. Grund dafür ist, dass die Serienmacher alles für die Produktion aus ihrer eigenen Tasche bezahlen (!). Es ist somit anzunehmen, dass der Cast um Bryan Greenberg und Laura Prepon, der bereits zusammengetrommelt werden konnte, kostenlos arbeitet.

Was aus dem Projekt zum Staffelfinale, das wirklich einen beeindruckenden Einsatz des Casts und der Crew für die Serie und die Fans zeigt, werden wird und wann wir es sehen werden können - all das erfahrt ihr natürlich auf myFanbase, sobald es Informationen dazu gibt.

Quelle: Zap2it

Maria Gruber - myFanbase
09.06.2008 11:16
Da ist wirklich anzunehmen, dass die Darsteller kostenlos arbeiten. Ich lieb die dafür :D

Benutzeravatar
ladybird
Administrator
Beiträge: 5557
Registriert: 23.08.2005, 13:08
Geschlecht: weiblich

Re: October Road-News

Beitrag von ladybird »

Davon sollten sich andere Serien mal eine Scheibe abschneiden. Finde das super den Fans gegenüber, dass sie das Finale noch drehen. Obwohl ich mich schon frage, wie sie die 15 Minuten gestalten. Ob sie einen Blick in die Zukunft geben?
Bild
If you work hard, good things will happen.

Benutzeravatar
Annika
Globaler Moderator
Beiträge: 41898
Registriert: 05.01.2001, 15:23
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herne

Re: October Road-News

Beitrag von Annika »

ladybird hat geschrieben:Davon sollten sich andere Serien mal eine Scheibe abschneiden. Finde das super den Fans gegenüber, dass sie das Finale noch drehen. Obwohl ich mich schon frage, wie sie die 15 Minuten gestalten. Ob sie einen Blick in die Zukunft geben?
Definitiv sollten sich da einige eine Scheibe von abschneiden... Finde es auch grandios, dass man das noch über die Bühne bringen wird. Bin auch gespannt, wie man es gestalten wird...


Benutzeravatar
ladybird
Administrator
Beiträge: 5557
Registriert: 23.08.2005, 13:08
Geschlecht: weiblich

Re: October Road-News

Beitrag von ladybird »

Jonathan Murphy konnte eine neue Rolle ergattern.
Exclusive: October Road Cutie Lands on Mars

The tinkering over at ABC's port of the Brit hit Life on Mars continues.

Recently, it was announced that The Sopranos' Michael Imperioli was coming on board as a trustworthy colleague of Jason O'Mara's transplanted-in-time lawman. Now, I have learned exclusively, the trio of exec producers (Josh Applebaum, Andre Nemec and Scott Rosenberg) who claimed the Life on Mars reins from David E. Kelley — and each of whom hail from October Road — have tapped a cast member of that ABC serial to join their new venture.

Jonathan Murphy, aka OR's Ronnie, will play Detective Chris Skelton, a jittery young arrival to the department. (The role was filled by Marshall Lancaster on the BBC original.)

Thus far, the female lead for ABC's Life on Mars has yet to be cast.

Quelle
Bild
If you work hard, good things will happen.

Benutzeravatar
manila
Teammitglied
Beiträge: 22101
Registriert: 03.04.2004, 21:36
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: October Road-News

Beitrag von manila »

ladybird hat geschrieben:Jonathan Murphy konnte eine neue Rolle ergattern.
Bzw. HIER.

Na, da weiß ich genau, wer sich freut und "Life on Mars" definitiv gucken wird... ;)
"There's a crack in everything. That's how the light gets in."

Benutzeravatar
philomina
Administrator
Beiträge: 23564
Registriert: 13.11.2004, 15:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: October Road-News

Beitrag von philomina »

manila hat geschrieben:Na, da weiß ich genau, wer sich freut und "Life on Mars" definitiv gucken wird... ;)
Ich auch ;) :D

Hab zwar keine Ahnung, was Life on Mars für'ne Serie ist, aber es freut mich riesig für Jonathan! Ob das wohl eine größere Rolle ist?

Benutzeravatar
Annika
Globaler Moderator
Beiträge: 41898
Registriert: 05.01.2001, 15:23
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herne

Re: FAQ - Eure Fragen

Beitrag von Annika »

Kennt jemand eine Seite, wo man Transkripte zur Serie findet?

Benutzeravatar
Annika
Globaler Moderator
Beiträge: 41898
Registriert: 05.01.2001, 15:23
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herne

Re: October Road-News

Beitrag von Annika »

October Road...You’ve Waited So Long...

So it's not "officially" official yet but the tentative plan is to shoot the OR wrap up/epilogue on Jan. 24th in L.A.

I'm sure there will be some sort of news clipping about it somewhere. The plan is to add it on to the Season 2 DVD but there is no news of when that might be released.

All of your questions will soon be answered...

Quelle: Jonathan Murphys Blog
Uhi! Endlich wird die Sache ins Rollen gebracht und der Schluss wird gedreht. Die Serie ist schon wieder soweit ins Hintertürchen bei mir geraten, aber dennoch freue ich mich zu erfahren, welches Ende man sich für die Charaktere ausgedacht hat.

Benutzeravatar
ladybird
Administrator
Beiträge: 5557
Registriert: 23.08.2005, 13:08
Geschlecht: weiblich

Re: October Road-News

Beitrag von ladybird »

Auf den Epiloge bin ich aber auch schon sehr gespannt. Ich bin mal gespannt, wie die Serie zu einem schlüssigen Ende gebracht wird. Aber solange wir erfahren, wer nun der Vater von Sam ist, bin ich glücklich.
Bild
If you work hard, good things will happen.

Antworten

Zurück zu „Drama-Serien“