Nine - Die Geiseln [ABC]

Das Board für alle Drama-Serien.

Moderator: Schnurpsischolz

Laurent

Nine - Die Geiseln [ABC]

Beitrag von Laurent »

Neue Serie, die in der kommenden Saison auf ABC starten wird. Die Preview dazu findet ihr hier.



Hat sich schon jemand den Piloten angeschaut?

Hab mir die erste Folge gestern angeschaut und war positiv überrascht. Als ich die kurze Beschreibung der Serie auf ABC gelesen habe, konnte ich mir überhaupt nichts darunter vorstellen. Aus einem einzigen Banküberfall eine Serie zu machen? Muss aber sagen, dass mir der Pilot gefiel und ich ganz sicher weiterschauen werde. Schon alleine wegen den Darstellern. Chi McBride kenne ich noch aus "Boston Public", wo er wirklich tolle Arbeit geleistet hat.

Aber nun zur Serie. Man, was ist bloß in dieser Bank passiert? Das sah wirklich schlimm aus. Sehr schön fand ich es aber, dass wir ganz am Anfang die neun Personen "kennen gelernt" haben oder besser gesagt wir wissen warum sie in der Bank waren.

Aufjedenfall lässt der Pilot sehr viele Fragen offen. Ich will unbedingt wissen was in den 52 Stunden passiert ist. Und natürlich warum Felicia ganz zum Schluss bei dem Mann war, der ihr und den anderen das angetan hat. Mir ist allerdings etwas aufgefallen. Als diese Spezialeinheit der Polizei die Bank stürmte und die Waffe auf den Bankräuber richtete(bei dem Felicia ganz zum Schluss war), schrie eine Frau "Don´t hurt him". Warum sollte sie das sagen? Außerdem hatte er zu diesem Zeitpunkt keine Waffe in der Hand, sondern nur der andere.

Twixy

Beitrag von Twixy »

Habe die Folge schon, aber nur den Anfang gesehen. Ich denke, man muss sich das in Ruhe ansehen, denn es schwenkt ziemlich schnell von einem Charakter zum anderen - und dann wieder zur Bank.

Auf jeden Fall klingt das Ganze für mich sehr interessant, auch wenn man selber so etwas natürlich nie erleben will. Ist ähnlich wie bei einer Krankenhausserie: Man guckt zu wegen der tollen Charaktere, deren Geschichten und der wunderbaren Darsteller, aber eigentlich will man vieles gar nicht sehen, weil es doch mal real werden kann.

Ich melde mich dann wieder hier, wenn ich die Pilotfolge gesehen habe!

Laurent

Beitrag von Laurent »

Twixy hat geschrieben:Habe die Folge schon, aber nur den Anfang gesehen. Ich denke, man muss sich das in Ruhe ansehen, denn es schwenkt ziemlich schnell von einem Charakter zum anderen - und dann wieder zur Bank.
Ja, das stimmt. Am Anfang ist alles ziemlich durcheinander, aber das legt sich mit der Zeit...

Ich melde mich dann wieder hier, wenn ich die Pilotfolge gesehen habe!
Tu das! :)

Benutzeravatar
Reiko-Fan
Beiträge: 3503
Registriert: 17.05.2004, 19:42
Kontaktdaten:

Beitrag von Reiko-Fan »

Hab die Folge auch, muss sie mir aber auch erst angucken :D
Aber hört sich echt mal interessant an.

Und Kim Raver ist es allemal wert :D Die ist toll
Julie Gardner: "There's a cost to travelling with the Doctor."
David Tennant: "Oh absolutely. Seventy-three pence."

Benutzeravatar
Maret
Beiträge: 13434
Registriert: 11.11.2004, 10:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Beitrag von Maret »

Hm, ich muss mir die Pilotfolge wohl noch ein zweites Mal ansehen, da ich etwas müde war und nicht alles verstanden habe :schaem:.

Ich frag mich allerdings, ob vielleicht das Thema Stockholm-Syndrom eine Rolle spielen könnte, ein bißchen sieht es danach aus. Oder?

Laurent

Beitrag von Laurent »

Maret hat geschrieben:Ich frag mich allerdings, ob vielleicht das Thema Stockholm-Syndrom eine Rolle spielen könnte, ein bißchen sieht es danach aus. Oder?
Das wäre sehr interessant. Aber ich glaube, dass das mit Felicia noch etwas anderes ist. Ich bin ja der Meinung, dass der Bankräuber, den Felicia zum Schluss besuchte sich während dem Überfall auf die Seite der Geiseln stellte:

Laurent hat geschrieben:Mir ist allerdings etwas aufgefallen. Als diese Spezialeinheit der Polizei die Bank stürmte und die Waffe auf den Bankräuber richtete(bei dem Felicia ganz zum Schluss war), schrie eine Frau "Don´t hurt him". Warum sollte sie das sagen? Außerdem hatte er zu diesem Zeitpunkt keine Waffe in der Hand, sondern nur der andere.

Benutzeravatar
Reiko-Fan
Beiträge: 3503
Registriert: 17.05.2004, 19:42
Kontaktdaten:

Re: The Nine

Beitrag von Reiko-Fan »

Hab den Piloten jetzt auch gesehen und werd auf jeden Fall weitergucken :) Zwar fand ich dass der Pilot anfangs sehr verwirrend war, aber das legte sich nach 15 Minuten.

Die Kameraführung mit den Rückblicken fand ich sehr gelungen. Und auch die ganze Spannung wird langsam aufgebaut.
Ich fand es auch sehr realistisch, wie die Charactere die Situation versuchen zu verarbeiten.
Und die scheinen sich ja in den 52 Stunden auch sehr näher gekmmen zu sein.
Was mich aber wundert, der ältere Bruder mit dem Tattoo, der die Bank überfallen hat, der sagte doch anfangs das es bald vorbei sein würde. Nun ja 52 Stunden sind ja kein bald, also denke ich mal, dass irgendetwas schief gegegangen ist.

Zu den Charakteren:
Ich glaube "Egan with an E" ist mein Liebling ^_^ Der ist so herrlich skuril.
Und ich glaube das die Anwältin Kathryn mit dem Cop, Nick zusammen kommt,oder?

Und der Jeremy, der dann mit der Schweser von Eva, Franny(?) rummacht...whoa, heftig. Und dann ist seine Freundin,Lizzy(?) auch noch schwanger :ohwell:
Ich denke auch, dass die bisherigen Beziehungen sich neu mischen werden ;)

Die Szene im Restaurant am Schluss war ja ziemlich derb. Als das Glass zersprungen ist und sie alle gelacht haben :schaem:
Aber als Franny dann dazu kam und meinte "For hostages only" ... :ohwell: :D
Laurent hat geschrieben:Aufjedenfall lässt der Pilot sehr viele Fragen offen. Ich will unbedingt wissen was in den 52 Stunden passiert ist. Und natürlich warum Felicia ganz zum Schluss bei dem Mann war, der ihr und den anderen das angetan hat. Mir ist allerdings etwas aufgefallen. Als diese Spezialeinheit der Polizei die Bank stürmte und die Waffe auf den Bankräuber richtete(bei dem Felicia ganz zum Schluss war), schrie eine Frau "Don´t hurt him". Warum sollte sie das sagen? Außerdem hatte er zu diesem Zeitpunkt keine Waffe in der Hand, sondern nur der andere.
Das fand ich auch sehr überraschend. Weiß man wie als Felicia ist?
Denn die letzte Szene ist irgendwie so vieldeutig.
Könnte ja auch sein, dass sie den Typen kennt, von vorher schon und sie war Teil der Sache.
Oder es war wirklich dieses Stockholm-Syndorm... Wer weiß?


FAZIT:
Toller Einstieg. Kann es kaum erwarten die nächste Episode zu sehen.
Wie ist das dann eigentlich? Wird dann in jeder neuen Folge ein weitere Stunde aus dem Überfall gezeigt? Wäre ja mal genial.
Denn dann versteh ich auch warum das "The nine" heisst, obwohl Eva tot ist :D

Ich werd weiter gucken. :up:
Julie Gardner: "There's a cost to travelling with the Doctor."
David Tennant: "Oh absolutely. Seventy-three pence."

Benutzeravatar
Annika
Globaler Moderator
Beiträge: 41886
Registriert: 05.01.2001, 15:23
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herne

Beitrag von Annika »

THE NINE PRESENTATION
5:06: Judging by the number of seats on the stage, the show should be called "The Nineteen."

5:15: The Nine's impressive cast, including Tim Daly, Scott Wolf, Kim Raver and Chi McBride, appear on-stage. I was quite fond of this show, which follows the lives of nine strangers who meet during a 52-hour hostage crisis at a bank.

5:35: Some serious cell phone interference is coming in over the speakers, but no one seems to notice.

5:36: The noise is getting louder but, still, the press conference continues uninterrupted, until... "Does anyone else hear that high pitch?" Tim Daly asks the crowd. Everyone laughs, so clearly they all heard it, too. But where's it coming from? I love a good mystery!

5:37: Executive producer Hank Steinberg retrieves his Blackberry from his pocket and shuts it off. Mystery solved.

5:38: Too bad I already handed out today's Whatchoo talkin' bout Willis Award. A reporter just asked the cast if the show has made them afraid to go to the bank.

5:38: Scott Wolf says it was "disappointing to hear that" Everwood wasn't picked up. "I thought it was an incredibly well-made show and I made some great friends." Hey, doin' anything this Friday afternoon?

5:50: Tim Daly says he'd like his Sopranos character to get "killed in a very unique and interesting way."

5:53: Oh, goody, another round-up question. That's my cue to fold up the laptop and call it a day.

Quelle: TVGuide.com

Laurent

Re: The Nine

Beitrag von Laurent »

Reiko-Fan hat geschrieben:Ich fand es auch sehr realistisch, wie die Charactere die Situation versuchen zu verarbeiten.
Und die scheinen sich ja in den 52 Stunden auch sehr näher gekmmen zu sein.
Ja, das finde ich auch. Ich habe wirklich keine Ahnung was in diesen 52 Stunden passiert ist. Muss schlimm gewesen sein. Wie das dort aussah... :o Aufjedenfall sind sie sich alle sehr nahe gekommen.


Was mich aber wundert, der ältere Bruder mit dem Tattoo, der die Bank überfallen hat, der sagte doch anfangs das es bald vorbei sein würde. Nun ja 52 Stunden sind ja kein bald, also denke ich mal, dass irgendetwas schief gegegangen ist.
Dass etwas schief gegangen ist, ist wohl mehr als offensichtlich. Fragt sich nur was. Es sah doch so aus als ob sie alles unter Kontrolle hatten. Der eine hat sichden Polizisten geschnappt und der andere den Sicherheitsmann.

Ich glaube "Egan with an E" ist mein Liebling ^_^ Der ist so herrlich skuril.
Und ich glaube das die Anwältin Kathryn mit dem Cop, Nick zusammen kommt,oder?
Schon beinahe etwas zu skuril. ;) Keine Ahnung, der ist mir irgendwie nicht ganz geheuer. Kathryn und der Cop? Könnte ich mir schon vorstellen. Auf jedenfall sucht sie seine Nähe.
Und der Jeremy, der dann mit der Schweser von Eva, Franny(?) rummacht...whoa, heftig. Und dann ist seine Freundin,Lizzy(?) auch noch schwanger :ohwell:
Das hat mich auch überrascht. Vor dem Banküberfall sahen Lizzy und Jeremy so glücklich und nun... Das liegt aber auch denke ich daran, dass Jeremy das ganz anders verarbeitet als Lizzy. Sie kommt damit nicht klar. Bin jedenfalls sehr gespannt darauf, wann sie es ihm sagt und wie er darauf reagieren wird.


Das fand ich auch sehr überraschend. Weiß man wie als Felicia ist?
Nein, das wurde glaube ich nicht gesagt. Ich schätze mal so 16, 17.
Denn die letzte Szene ist irgendwie so vieldeutig.
Könnte ja auch sein, dass sie den Typen kennt, von vorher schon und sie war Teil der Sache.
Oder es war wirklich dieses Stockholm-Syndorm... Wer weiß?
Teil der Sache? Du meinst also, dass sie in den Plan miteingeweiht war und in dem Überfall eine Rolle spielte? Das glaube ich nicht. Schließlich arbeitet ihr Vater dort. Das ist nur einer der Gründe.

Ich glaube eher, dass der, den sie besuchte plötzlich Panik bekommen hat und einen Rückzieher machen wollte und er sich somit auf die Seite der Geiseln stellte und ihnen geholfen hat. Das würde auch erklären, warum die eine Frau zu dem Polizisten sagte, dass sie ihm nichts antuen sollen.

FAZIT:
Toller Einstieg. Kann es kaum erwarten die nächste Episode zu sehen.
Wie ist das dann eigentlich? Wird dann in jeder neuen Folge ein weitere Stunde aus dem Überfall gezeigt? Wäre ja mal genial.
Denn dann versteh ich auch warum das "The nine" heisst, obwohl Eva tot ist :D

Also, in jeder Folge werden wir in Rückblenden ein paar Teile des Banküberfalls sehen. Natürlich nicht alles in einer Folge, sonst wäre die Serie ja schonvorbei.

Eva werden wir also auch in Zukunft noch sehen, wenn auch nur in Rückblenden.

Ich werd weiter gucken. :up:
Ich auch! :up:

Benutzeravatar
Reiko-Fan
Beiträge: 3503
Registriert: 17.05.2004, 19:42
Kontaktdaten:

Re: The Nine

Beitrag von Reiko-Fan »

Laurent hat geschrieben:
FAZIT:
Toller Einstieg. Kann es kaum erwarten die nächste Episode zu sehen.
Wie ist das dann eigentlich? Wird dann in jeder neuen Folge ein weitere Stunde aus dem Überfall gezeigt? Wäre ja mal genial.
Denn dann versteh ich auch warum das "The nine" heisst, obwohl Eva tot ist :D

Also, in jeder Folge werden wir in Rückblenden ein paar Teile des Banküberfalls sehen. Natürlich nicht alles in einer Folge, sonst wäre die Serie ja schonvorbei.

Eva werden wir also auch in Zukunft noch sehen, wenn auch nur in Rückblenden.

Ich werd weiter gucken. :up:
Ich auch! :up:
Schön, dass sie dir auch gefällt :D
Ich hätte ja jetzt vermutet, dass sie in jeder Folge einen Rückblick auf jeweils eine Stunde zeigen, also in Folge zwei dann Stunde eins und so weiter. Und dazu dannoch die Bewältigungsversuche in der Gegewart.

Felicia...16 ... sieht eigentlich noch sehr jung aus, aber ich nehme das auch mal an.
Und ich denke auch dass sie eher ein Verhältniss zu ihm aufgebaut hat, denn wie man ja auch mitgekriegt hat, wollte er die ganze Sache ja nicht unbedingt.
Julie Gardner: "There's a cost to travelling with the Doctor."
David Tennant: "Oh absolutely. Seventy-three pence."

Benutzeravatar
Annika
Globaler Moderator
Beiträge: 41886
Registriert: 05.01.2001, 15:23
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herne

Re: The Nine

Beitrag von Annika »

Laurent hat geschrieben:Hab mir die erste Folge gestern angeschaut und war positiv überrascht.
Das ist mir noch zu wenig ;) Ich finde es ist der bisher beste Pilot, den ich dieses Jahr gesehen habe. Wirklich, dabei war ich sowohl von Jericho, als auch von Heroes angetan, aber The Nine hat es bisher bei mir auf Platz eins geschafft!
Schon alleine wegen den Darstellern. Chi McBride kenne ich noch aus "Boston Public", wo er wirklich tolle Arbeit geleistet hat.
Ja der Cast ist wirklich gut und gerade Chi hat mich in dem kurzen Moment, als er befreit wurde, sofort gefesselt. Der Mann hat eine Mimik und Ausstrahlung, dass gibt es nicht!
Man, was ist bloß in dieser Bank passiert? Das sah wirklich schlimm aus.
Ja ja das große Mysterium der Serie. Bisher denke ich mal, dass die Brüder die Bank ausrauben wollten und eigentlich alles nach Plan lief ("Wir sind in 5 Minuten hier raus"). Aber dann muss jemand dazwischen gefunkt sein. Das können nicht viele gewesen sein. Wir hatten zum einen die Waffe von Egan in der Toilette. Nun er war zu dem Zeitpunkt eigentlich schon wieder raus und nur noch die Tochter war auf der Toilette. Ich denke also, dass jemand nicht mitgespielt hat oder Panik bekommen hat und der Ältere Bruder hat dann geschossen. Der junge Bruder scheint ja nur den Überfall gemacht haben zu wollen und hat sich am Ende mehr Sorgen um die Frau, als um seinen Bruder gemacht...
Und natürlich warum Felicia ganz zum Schluss bei dem Mann war, der ihr und den anderen das angetan hat.
Na ja, ich denke eben, dass er der gute war und ihnen vielleicht sogar geholfen hat, indem er sich gegen seinen Bruder gestellt hat. Felicia hat ja auch den Großteil vergessen und ich will mir nicht ausmalen, was ihr geschehen ist. Vielleicht ist sein Bruder auch ein wenig durchgedreht und hat ihr etwas angetan bzw. wollte es (weshalb der Vater auch so weggetreten war ->Schock darüber, was mit der Tochter passiert ist) und der Typ hat ihr eben geholfen (ich muss die Namen lernen!) Und sie will sich vielleicht einfach erinnern.
Ich glaube "Egan with an E" ist mein Liebling ^_^ Der ist so herrlich skuril.
Schon beinahe etwas zu skuril. ;) Keine Ahnung, der ist mir irgendwie nicht ganz geheuer.
Mir ist der auch nicht geheuer. Ein wenig zu psycho der Typ und er scheint ja auch mächtig auf Lizzi zu stehen. Na ja, ich denke der macht es auch nicht mehr bis zum Ende der Staffel. Irgendwie kommt es mir so vor, als würde er irgendwann völlig durchdrehen!

Laurent

Re: The Nine

Beitrag von Laurent »

Annika hat geschrieben:Das ist mir noch zu wenig ;) Ich finde es ist der bisher beste Pilot, den ich dieses Jahr gesehen habe. Wirklich, dabei war ich sowohl von Jericho, als auch von Heroes angetan, aber The Nine hat es bisher bei mir auf Platz eins geschafft!
Der Pilot finde ich von all den Piloten, die ich dieses Jahr gesehen habe(Hidden Palms, Rules of Engagement, Heroes) auch am besten. Der Pilot war einfach hammergeil. Und der Cast. :anbet: Ich bin so froh endlich mal wiederr Chi Mc Bride zu sehen. Ich bin wirklich sehr gespannt wie es weitergeht. Dachte ja Heroes würde alles toppen, deshalb mein "positiv überrascht" ( ;) ), muss aber sagen, dass mich der Pilot von Heroes nicht sonderlich ansprach.


Ja der Cast ist wirklich gut und gerade Chi hat mich in dem kurzen Moment, als er befreit wurde, sofort gefesselt. Der Mann hat eine Mimik und Ausstrahlung, dass gibt es nicht!
Oh ja! Als er Felicia hinter sich versteckte und er einfach nur da stand. Dieser Blick. Diese ganze Szene. :up:


Ja ja das große Mysterium der Serie. Bisher denke ich mal, dass die Brüder die Bank ausrauben wollten und eigentlich alles nach Plan lief ("Wir sind in 5 Minuten hier raus"). Aber dann muss jemand dazwischen gefunkt sein. Das können nicht viele gewesen sein.
Aber es schien so als hätten sie alles unter Kontrolle. Der eine hat sich den Polizisten geschnappt, der andere hatte den Sicherheitsmann überwältigt. Ich denke mal, dass der Polizist(muss die Namen auch noch lernen) und Egan eine große Rolle dabei gespielt haben. Der Polizist weil er nicht anders kann und bestimmt nicht einfach nur da saß und Egan weil er in dieser Nacht zum Helden wurde und sich getraut hat etwas zu unternehmen. Ich denke allerdings, dass JEDER eine Rolle darin spielte.
Wir hatten zum einen die Waffe von Egan in der Toilette. Nun er war zu dem Zeitpunkt eigentlich schon wieder raus und nur noch die Tochter war auf der Toilette. Ich denke also, dass jemand nicht mitgespielt hat oder Panik bekommen hat und der Ältere Bruder hat dann geschossen. Der junge Bruder scheint ja nur den Überfall gemacht haben zu wollen und hat sich am Ende mehr Sorgen um die Frau, als um seinen Bruder gemacht...
Egan war der einzige der wusste, dass eine Waffe in der Toilette ist, also kann auch nur er sie benutzt haben. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass der ältere Bruder mehr wollte als nur in die Bank zu gehen, diese auszurauben und wieder abzuhauen. Und ich denke auch nicht, dass jemand vom Personal Alarm ausgelöst hatte und es dann schon zu spät für die zwei Brüder war abzuhauen. Würde mich persönlich ziemlich enttäuschen, denn so ist es nämlich in jedem Film.

Na ja, ich denke eben, dass er der gute war und ihnen vielleicht sogar geholfen hat, indem er sich gegen seinen Bruder gestellt hat.
Ich bin mir sicher, dass es so war. Ich wiederhole mich, aber als die Polizei die Bank stürmte, schrie eine Frau "Don't hurt him". Also muss er ihnen geholfen haben.
Felicia hat ja auch den Großteil vergessen und ich will mir nicht ausmalen, was ihr geschehen ist. Vielleicht ist sein Bruder auch ein wenig durchgedreht und hat ihr etwas angetan bzw. wollte es (weshalb der Vater auch so weggetreten war ->Schock darüber, was mit der Tochter passiert ist) und der Typ hat ihr eben geholfen (ich muss die Namen lernen!) Und sie will sich vielleicht einfach erinnern.
An eine Vergewaltigung dachte ich auch erst. Wenn ich es recht in Erinnerung habe, waren die Kleider, die Felicia trug als sie die Bank nach 52 Stunden verließ auch irgendwie ganz zerknittert. Sah aufjedenfall nicht so aus wie bei den Anderen.
Mir ist der auch nicht geheuer. Ein wenig zu psycho der Typ und er scheint ja auch mächtig auf Lizzi zu stehen. Na ja, ich denke der macht es auch nicht mehr bis zum Ende der Staffel. Irgendwie kommt es mir so vor, als würde er irgendwann völlig durchdrehen!
Ja, der erinnert mich immer an diesen Typen aus "Rose Red", der im ähnelt und auch der totale Psycho war. Keine Ahnung, er ist der Held der ganzen Geschichte und ich mag mich auch vielleicht irren, aber mit dem stimmt was nicht.

@Annika: Schaust du weiter?

Benutzeravatar
Annika
Globaler Moderator
Beiträge: 41886
Registriert: 05.01.2001, 15:23
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herne

Re: The Nine

Beitrag von Annika »

Laurent hat geschrieben:Dachte ja Heroes würde alles toppen, deshalb mein "positiv überrascht" ( ;) ), muss aber sagen, dass mich der Pilot von Heroes nicht sonderlich ansprach.
Das dachte ich auch. Bin auch mal auf 6 Degrees gespannt, denn die beiden waren eigentlich bisher meine Favs, was das Interesse anging. Aber wie gesagt auf Platz1 ist zur Zeit nun "The Nine" und "Heroes" und "Jericho" tun sich erst mal noch nichts...
Egan war der einzige der wusste, dass eine Waffe in der Toilette ist, also kann auch nur er sie benutzt haben.
Na ja in 52 Stunden kann er es geschafft haben jemandem davon zu erzählen und wenn die Spülung in der Toilette nicht ging hat Felicia vielleicht nachgesehen und die Waffe entdeckt...
@Annika: Schaust du weiter?
Natürlich! Wann genau beginnt die Serie noch mal?

Laurent

Re: The Nine

Beitrag von Laurent »

Annika hat geschrieben:Das dachte ich auch. Bin auch mal auf 6 Degrees gespannt, denn die beiden waren eigentlich bisher meine Favs, was das Interesse anging. Aber wie gesagt auf Platz1 ist zur Zeit nun "The Nine" und "Heroes" und "Jericho" tun sich erst mal noch nichts...
Auf 6 Degrees bin ich auch gespannt. Sehr sogar. Dann interessiert mich noch Psych und Eureka. Beide Serien sind schon in den USA gestartet und laufen dort sehr erfolgreich. Werde ich also mal reinschauen.

Na ja in 52 Stunden kann er es geschafft haben jemandem davon zu erzählen und wenn die Spülung in der Toilette nicht ging hat Felicia vielleicht nachgesehen und die Waffe entdeckt...
Ja, das kann sein. The Nine ist wirklich eine Serie, die perfekt zum spekulieren ist.

Natürlich! Wann genau beginnt die Serie noch mal?
Mittwochs, 4. Oktober. Noch soo lange.

Btw. Läuft da nicht auch Lost?

Benutzeravatar
Annika
Globaler Moderator
Beiträge: 41886
Registriert: 05.01.2001, 15:23
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herne

Beitrag von Annika »

Jeps da läuft auch Lost! Wird ja dann davor oder danach laufen! Das ist super... Ich hoffe die beiden ziehen jeweils neue Leute an Board und halten die Quoten!

Benutzeravatar
Annika
Globaler Moderator
Beiträge: 41886
Registriert: 05.01.2001, 15:23
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herne

Beitrag von Annika »

Mir ist gerade noch was eingefallen: Was ist mit der Mutter gewesen? Die war doch zu Beginn auch noch in der Bank und sie hat überlebt (sie sollte doch nun in der Wohnung erst mal leben, oder?) Wurde sie also freigelassen? Und warum hat man dann sie und nicht Felicia gehen lassen? War Felicia da noch versteckt? Ist was vorgefallen? Hat von euch einer die Szenen besser verstanden, in denen es um die Mutter ging?

Laurent

Beitrag von Laurent »

Annika hat geschrieben:Mir ist gerade noch was eingefallen: Was ist mit der Mutter gewesen? Die war doch zu Beginn auch noch in der Bank und sie hat überlebt (sie sollte doch nun in der Wohnung erst mal leben, oder?) Wurde sie also freigelassen? Und warum hat man dann sie und nicht Felicia gehen lassen? War Felicia da noch versteckt? Ist was vorgefallen? Hat von euch einer die Szenen besser verstanden, in denen es um die Mutter ging?

Hab mir den Piloten eben nochmal angeschaut und du hast recht. Sie muss noch drinnen gewesen sein. Ich denke nicht, dass sie die Bank so schnell verlassen hat, denn sie war ja so davon überzeugt, dass jemand in ihrem Koffer war. Aber ist dir nicht aufgefallen, dass nach den 52 nur noch diese 9 neun Leute in der Bank waren? Ich bin mir sicher, dass sie während den 52 Stunden immer wieder Geiseln freigelassen haben...

Benutzeravatar
Annika
Globaler Moderator
Beiträge: 41886
Registriert: 05.01.2001, 15:23
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herne

Beitrag von Annika »

Aber waren denn vorher so viele Leute mehr in der Bank? Immerhin haben die ja geschlossen... Mensch, ich will weiter gucken...

Laurent

Beitrag von Laurent »

Annika hat geschrieben:Aber waren denn vorher so viele Leute mehr in der Bank? Immerhin haben die ja geschlossen... Mensch, ich will weiter gucken...
Ok, habe jetzt ganz genau nachgeschaut. Die Mutter war noch drinnen. Schau dir die Szene (Minute 10:07) an, da siehst du sie mit ihrer Tochter und dem Manager.

Benutzeravatar
Annika
Globaler Moderator
Beiträge: 41886
Registriert: 05.01.2001, 15:23
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herne

Beitrag von Annika »

Ok, dann muss es demnach einen Grund geben, warum die Mutter vor Ablauf der Zeit ausgekommen ist und die anderen nicht... Ah, es bleibt spannend... Ich will jetzt weiter gucken!

Antworten

Zurück zu „Drama-Serien“