The Tomorrow People

Das Board für alle Mystery- und Sci-Fi-Serien.

Moderatoren: philomina, ladybird

Antworten
Benutzeravatar
Schnupfen
Beiträge: 17898
Registriert: 20.08.2002, 22:40
Geschlecht: männlich

The Tomorrow People

Beitrag von Schnupfen »

Schaut hier jemand "The Tomorrow People"?

Das Grundthema - Mutanten - find ich ja generell immer gut und interessant. Den Piloten fand ich dann aber doch recht langweilig und stellenweise recht gewollt wirkend.

Die zweite Folge war etwas besser. Anfangs wurde viel wiederholt, zum x-ten Mal erklärt, Konflikte aus der ersten Folge komplett nochmal durchdiskutiert, damits auch jeder begreift. Mit der Zeit wurde die Folge dann etwas dynamischer und Entwicklung passierte. Aber packen tut mich noch immer nichts und niemand.

Was hab ich von der Serie zu erwarten? Wie macht sie sich? Wirds in jeder Folge um nen neuen Mutanten geben? Die episodenübergreifende Storyline bleibt aber bestimmt in gutem Maß immer präsent, oder?
Bild
Leaving was the right thing to do. It’s just hard to say goodbye.
„One day at a time“

Benutzeravatar
Lavendelblüte
Beiträge: 2379
Registriert: 29.01.2012, 15:40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Taka-Tuka-Land

Re: The Tomorrow People

Beitrag von Lavendelblüte »

Ich habe die ersten vier Folgen auch gesehen und finde es bisher ganz unterhaltsam. Fürs Auge gibts ja auch was. ;)
Das "gewisse" Etwas fehlt mir zwar auch, aber durch die Flashbacks und der damit verbundenen Hintergrundinfo zu den Charakteren finde ich es ganz interessant eingentlich. Ich werde mir die restlichen Folgen auch noch ansehen, die Serie hat ja eh nur 1 (oder 2?) Staffeln.

Benutzeravatar
Schnupfen
Beiträge: 17898
Registriert: 20.08.2002, 22:40
Geschlecht: männlich

Re: The Tomorrow People

Beitrag von Schnupfen »

Nach vier Folgen ist für mich nun Schluss mit den Mutanten.

Alles wirkt für mich einfach zu gewollt und zu steif - die Dialoge, das Spiel, die Isnzenierung. Connected hab ich immer noch nicht ansatzweise mit irgendeinem Charakter. Wirklich starke Darsteller gibts außer Mark auch nicht - und Mark ist für mich einfach immer dermaßen unsympathisch, dass der für mich keine Serie trägt.
Bild
Leaving was the right thing to do. It’s just hard to say goodbye.
„One day at a time“

Benutzeravatar
Annika
Globaler Moderator
Beiträge: 41887
Registriert: 05.01.2001, 15:23
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herne

Re: The Tomorrow People

Beitrag von Annika »

Ich fand die erste Staffelhälfte leider damals auch sehr langatmig und kam nicht so richtig rein. Aber dann war ich froh, dass ich dran geblieben bin, denn in der zweiten Staffel haben sie sehr viel Spannung rausgeholt und mich hat es dann extrem gepackt. Umso trauriger war ich letztlich auch, dass die Serie abgesetzt wurde, denn ich hätte unglaublich gerne eine zweite Staffel gesehen, nachdem was alles passiert ist...

Benutzeravatar
Celinaaa
Moderator
Beiträge: 3170
Registriert: 20.10.2010, 10:18
Geschlecht: weiblich

Re: The Tomorrow People

Beitrag von Celinaaa »

Annika hat geschrieben:Umso trauriger war ich letztlich auch, dass die Serie abgesetzt wurde, denn ich hätte unglaublich gerne eine zweite Staffel gesehen, nachdem was alles passiert ist...
Gibt es einen halbwegs runden Abschluss?
Family is not an important thing. It's everything.

Benutzeravatar
philomina
Administrator
Beiträge: 23564
Registriert: 13.11.2004, 15:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: The Tomorrow People

Beitrag von philomina »

Celinaaa hat geschrieben:Gibt es einen halbwegs runden Abschluss?
Die Staffelhandlung findet einen gewissen Abschluss, aber am Ende gibt es doch was Neues, was dann als Cliffhanger in der Luft bleibt :ohwell:

Antworten

Zurück zu „Mystery- und Sci-Fi-Serien“