Jonathan Strange & Mr.Norell

Das Board für alle Mystery- und Sci-Fi-Serien.

Moderatoren: philomina, ladybird

Antworten
Benutzeravatar
Lavendelblüte
Beiträge: 2379
Registriert: 29.01.2012, 15:40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Taka-Tuka-Land

Jonathan Strange & Mr.Norell

Beitrag von Lavendelblüte »

"In England, während der Industrialisierung, gilt die Magie als ausgestorben, als sich Mr Norell zum praktizierenden Zauberer erklärt und die Londoner Gesellschaft damit im Sturm erobert. Er erhält Konkurrenz vom jüngeren Jonathan Strange, den er zunächst als Protege unter seine Fittiche nimmt. Diese Beziehung sich aber im Laufe der Zeit zu einer Feindschaft wandelt."


>>Hier geht es zum Serienlexikon


Wer hat noch in die Serie reingesehen oder sie schon komplett gesehen?

Habe gestern spontan mal den Piloten gesehen und nun fehlen mir nur noch die letzten beiden Episoden der Staffel.
Es hat etwas gedauert, bis ich in die Geschichte hineingefunden habe, doch dann hatte mich die Geschichte recht schnell gepackt. Das Setting und die Schauspieler, sowie die Geeschichte an sich, gefallen mir sehr gut. Gerade da Norell und Strange so unterschiedlich sind und wie die beiden sich entwickeln, zusammen und getrennt, voneinander, finde ich gut gemacht.

Auch die Mischung von Magie, Zauberrei und den alternativen historischen Ereignissen gefallen mir. Der Gentelman empfinde ich als etwas skurill in der Szenerie, aber das ist wohl auch so beabsichtigt. Schön finde ich es auch, Alice Englert zu sehen, da sie mir in dem Film "Beautifil Creatures", recht gut gefallen hat.

Auch die Effekte können sich sehen lassen, da kann sich manch andere Serie noch eine Scheibe von abschneiden. Bin nun mal gespannt, wie die Serie enden wird.

Benutzeravatar
Lavendelblüte
Beiträge: 2379
Registriert: 29.01.2012, 15:40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Taka-Tuka-Land

Re: Jonathan Strange & Mr.Norell

Beitrag von Lavendelblüte »

Mein Fazit zur Serie:

Die Serie hat mich gut bis sehr gut unterhalten, auch wenn ich ungefähr die ersten beiden Episoden gebraucht habe um mich richtig in die Geschichte einzufinden. Doch lässt man sich dann, auf die Charaktere und die Geschichte ein, beginnt einem "Jonathan Strange & Mr.Norell", sehr viel Spaß zu machen.

Über die sieben Episoden hinweg, entwickeln sich alle Charaktere, in die ein, oder andere Richtung, man wird überrascht, kann sich verzaubern lassen und auch mal schmunzeln, denn dezenter Homor ist ebenfalls gegeben. Die Effekte, sind wie schon geschrieben, auch sehenswert, manche besser manche schlechter, doch sieht alles hochwertig aus, sodass es glaubhaft ist und zur Geschichte passt.

Die Serie ist für jeden empfehlenswert, der historisch angehauchte Serien mag und nichts gegen ein wenig Magie einzuwenden hat.
Die Kostüme und das Set sind toll, die Schauspieler leisten großartige Arbeit und die Geschichte an sich, ist auch mal etwas ganz anderes.

Da mir die Serie gut gefallen hat, werde ich mir die hochgelobte Buchvorlage kaufen, allein um zu sehen, wie die über 1000 Seiten Buch, auf dem TV-Bildschirm umgesetzt wurden.

Antworten

Zurück zu „Mystery- und Sci-Fi-Serien“