Zahlen in Lost

Seit sie mit dem Flugzeug abstürzten ist nichts mehr so, wie es mal war. Diskutiert mit anderen Fans, ob die "Losties" ihren Weg nach Hause finden werden.

Moderatoren: Annika, nazira, manila

Criz

Oceanic

Beitrag von Criz »

der Flug 815 ist also auf der Insel gelandet ja... 8+15... 23! ^_^

Criz

Beitrag von Criz »

also die Zahl "40" scheint ja auch eine bedeutende rolle zu spielen ja...
Spoiler
der EKO entscheidet sich, mal eben 40 tage nicht mehr zu sprechen, Ana Lucia hält die tränen 40 tage zurück, und Sayid hat an einer bestimmten stelle seit 40 tagen niemanden mehr gefoltert...
Edit by Annika: Spoiler in tags gesetzt!

Benutzeravatar
Annika
Globaler Moderator
Beiträge: 41862
Registriert: 05.01.2001, 15:23
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herne

Beitrag von Annika »

Die 40 ist definitv eine biblische Anspielung...

Criz

Beitrag von Criz »

Sayid war 23 als er im golf-krieg gekämpft hat!...[/b]

evil_eye

Beitrag von evil_eye »

4+8+15+16+23+42 = 108
Spoiler
und alle 108 minuten müssen sie den code eingeben
EDIT by Annika: Spoiler in Tags gesetzt! Bitte nur Zahlen nennen, die in der 1. Staffel vorkamen und ansonsten Spoiler setzen!

Criz

Beitrag von Criz »

in der letzten folge der 1. staffel fährt Hurley mit einem gefährt für ältere leute :D im flughafen herum, an einer stelle fährt er an 6 sportlerinnen vorbei... die von links nach rechts die trickots mit DEN zahlen 4, 8, 15, 16, 23, 42 tragen

Benutzeravatar
Catherine
Teammitglied
Beiträge: 52303
Registriert: 11.04.2004, 18:56
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitrag von Catherine »

Ja, das habe ich eine Seite vorher auch schon geschrieben. Ich fand diese Szene so lustig. Eine sehr gute Idee von den Autoren die Zahlen so einzubauen. ;)

Riemi

Beitrag von Riemi »

wow, habe da nie so drauf geachtet was die lostler alles machen...vielleicht sollte ich jetzt auch mal "richtig" schauen und nciht mehr nebenher,,,,

Summsii

Beitrag von Summsii »

ich schau grad nebenbei die 2. staffel und wenn ich mich nicht irre,
Spoiler
meldet sich ana-lucia in folge 2.08 oder 09 im polizeiauto mit "eight adam fifteen"

rob

Beitrag von rob »

Spoiler
4+8+15+16+23+42= 108 Minuten bis zum Taste drücken ;-)
Editiert von Philipp: Das ist immer noch ein Spoiler, deshalb Spoiler-Tag eingefügt

Livestrong

Beitrag von Livestrong »

:wtf: Heute kam doch diese Zahlen-Episode... sowas schockiert schon. Eure Theorien dann erstrecht... Das ist total ausgeklügelt...Ich würde zu gern wissen, was es damit auf sich hat...

darklight

Beitrag von darklight »

Livestrong hat geschrieben::wtf: Heute kam doch diese Zahlen-Episode... sowas schockiert schon. Eure Theorien dann erstrecht... Das ist total ausgeklügelt...Ich würde zu gern wissen, was es damit auf sich hat...
Ausgeklügelt?
Hah, von wegen. :roll:
Ursprünglich sollte das ja nicht mehr als ein "Running Gag" werden, ohne jegliche Bedeutung. :roll:
Spoiler
Das hat sich dann in Season2 geändert
Irgendwie habe ich das Gefühl, dass die Autoren immer weniger Ahnung haben, was mit Lost passieren soll. :roll:

Benutzeravatar
Annika
Globaler Moderator
Beiträge: 41862
Registriert: 05.01.2001, 15:23
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herne

Beitrag von Annika »

Niemals kann man das als "Running Gag" zählen lassen, da braucht man sich nur die gesamte erste Staffel ansehen...

Hurley hat im Lotto mit den Zahlen gewonnen, die Zahlen stehen auf dem Hatch, die Zahlen haben Rousseau auf die Insel gebracht... Schon da war es vorbei mit dem Running Gag! Ganz ehrlich... Ich denke auch, dass es eher ein running gag sein sollte, dass sie immer überall auftauchen (Schlie0fach von Kate, Gänge im Einkaufszentrum, Flugnummer etc.) und dass man da bis heute noch nicht die riesen Bedeutung reinlegen muss, aber die Zahlen an sich haben schon eine Bedeutung und das hatten sie schon in der ersten Staffel!

darklight

Beitrag von darklight »

Annika hat geschrieben:Ganz ehrlich... Ich denke auch, dass es eher ein running gag sein sollte, dass sie immer überall auftauchen (Schlie0fach von Kate, Gänge im Einkaufszentrum, Flugnummer etc.) und dass man da bis heute noch nicht die riesen Bedeutung reinlegen muss, aber die Zahlen an sich haben schon eine Bedeutung und das hatten sie schon in der ersten Staffel!
Yep, das meinte ich damit, dass am Anfang das alles eben noch ein Running Gag war, mit den ganzen Ziffernspielchen und Interpretierungen. ;) Dann hatte man sich aber entschlossen, dem ganzen ne Bedeutung zu geben.

Okay und ich gebe mich geschlagen, dass sie ab der Folge "Verfluchte Zahlen" eine größere Bedeutung haben. ;)

Überhaupt scheint sich nicht alles ganz so laufen wie die Produzenten sich wünschen. Nachdem man noch vor Monaten vollmundig geredet hat, dass man acht Staffeln machen könnte, sind daraus nur noch vier bis fünf Staffeln geworden... :roll:

Schon langsam habe ich die Befürchtung, dass die Autoren die Ideen ausgehen und unter Umständen die Kontrolle über die Serie verlieren und die ganze Geschichte hinauszögern.

Merkt man zum Beispiel sehr gut daran, dass
Spoiler
nach den ersten sechs Episoden der dritten Staffel, es sich dann zum größten Teil über die Beziehungen auf der Insel dreht und die Geheimnisse auf der Insel, die Mythologie, in den Hintergrund rücken wird...

Benutzeravatar
Annika
Globaler Moderator
Beiträge: 41862
Registriert: 05.01.2001, 15:23
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herne

Beitrag von Annika »

darklight hat geschrieben:Überhaupt scheint sich nicht alles ganz so laufen wie die Produzenten sich wünschen. Nachdem man noch vor Monaten vollmundig geredet hat, dass man acht Staffeln machen könnte, sind daraus nur noch vier bis fünf Staffeln geworden... :roll:
Na ja so vollmundig fand ich das nicht. JJ und Damon haben eben gesagt, dass sie Stoff für 8. Staffeln hätten, aber das habe ich schon so oft gehört. Sie haben dabei ja auch immer wieder betont, dass es auf die Zuschauer und Quoten ankommt...
Schon langsam habe ich die Befürchtung, dass die Autoren die Ideen ausgehen und unter Umständen die Kontrolle über die Serie verlieren und die ganze Geschichte hinauszögern.
Definitv nicht! Allein mit der "Lost Experience" haben sie es geschafft eine Handlung parallel zu der Serie zu erschaffen, die aber sehr eng mit der Serie verbunden ist. Ich denke demnach auf keinen Fall, dass die Ideen ausgehen, denn sie haben noch so viel zu erzählen und zu verbinden, dass das alleine schon 2 Staffeln lang gemacht werden könnte.
Merkt man zum Beispiel sehr gut daran, dass
Spoiler
nach den ersten sechs Episoden der dritten Staffel, es sich dann zum größten Teil über die Beziehungen auf der Insel dreht und die Geheimnisse auf der Insel, die Mythologie, in den Hintergrund rücken wird...
Ich denke das ist einfach eine logische Schlussfolgerung der Serie. Man muss bedenken, dass wir in der 3. Staffel sind und welche Zeit vergangen ist. Bisher hat sich immer viel angedeutet, was man nun eben ein wenig konkretisieren will. Genau dieser Aspekt der am Anfang angesprochen wird, ist in der Serie eh immer sehr kurz gekommen - was ich nicht schlimm finde, was aber oftmals sehr sehr wichtig für eine Serie ist.

darklight

Beitrag von darklight »

Annika hat geschrieben: Na ja so vollmundig fand ich das nicht. JJ und Damon haben eben gesagt, dass sie Stoff für 8. Staffeln hätten, aber das habe ich schon so oft gehört. Sie haben dabei ja auch immer wieder betont, dass es auf die Zuschauer und Quoten ankommt...
Ich denke demnach auf keinen Fall, dass die Ideen ausgehen, denn sie haben noch so viel zu erzählen und zu verbinden, dass das alleine schon 2 Staffeln lang gemacht werden könnte.
Wieso aber gehen die Produzenten jetzt nur noch von vier bis fünf Staffeln aus und nicht mehr von acht Staffeln? Genügend Zuschauer sind ja noch mit dabei. Deswegen bin ich der Meinung, dass ihnen die Ideen ausgehen, wenn sie das ganze jetzt quasi "halbieren". Andererseits finde ich es auch gut, so wird es nicht unnötig gestreckt. ;)
Ich denke das ist einfach eine logische Schlussfolgerung der Serie.
Ich hätte da lieber, das gesehen was dann im Hintergrund rückt. Aber es wird ja dann sicherlich ähnlich sein wie in Season1
Spoiler
wo im Hintergrund sich etwas mysteriöses anbahnt, in Season1 wars eben so mit der Luke!
.

Hmm, können wir zwei nicht in nen anderen Topic weiter diskutieren? Ist halt der falsche Thread dazu... :ohwell:

Benutzeravatar
Annika
Globaler Moderator
Beiträge: 41862
Registriert: 05.01.2001, 15:23
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herne

Beitrag von Annika »

darklight hat geschrieben:Andererseits finde ich es auch gut, so wird es nicht unnötig gestreckt. ;)
Genau das denke ich ist ihnen auch klar geworden. Nach 6 Staffeln (es war doch mal geplant, dass 1. Staffel=42 Tage, 2. Staffel=23 Tage, 3. Staffel=16 Tage, 4.=15, 5.=8, 6.=4) ist es einfach an der Zeit es zu beenden. Serien werden meist nach so einer Zeit schlechter. Ich kann mir vorstellen, dass JJ das auch nach dem Ende von Alias gemerkt hat, dass manchmal einfach der Punkt gekommen ist, wo eine Geschichte erzählt wurde...
Ich hätte da lieber, das gesehen was dann im Hintergrund rückt.
Das ist ja immer ermessenssache, denn ich denke es wird auch viele geben, die sich genau über diesen Handlungsstrang freuen werden...
Hmm, können wir zwei nicht in nen anderen Topic weiter diskutieren? Ist halt der falsche Thread dazu... :ohwell:
Klar... mmh... Gibt es einen der passt?

Laurent

Beitrag von Laurent »

?!? LOST positives und negatives zu eurer Lieblingsserie ?!?


Ich finde es auch besser die Serie nach großartigen 6. Staffeln zu beenden als die Serie unnötig in die Länge zu ziehen. Bei so manch anderer Serie wünscht man sich das Ende ja (-> EHF), weil die Geschichte erzählt wurde und es einen nicht mehr interessiert. Das hoffe ich passiert bei Lost nicht. Bei 6 Staffeln können die Autoren ihre Geschichte, denke ich, in einem Stück erzählen und müssen nicht irgendwelche unnötigen Dinge hinzufügen nur damit die Serie länger lebt. Und 6 Staffeln sind wirklich viel! Die meisten Serien leben nicht länger als 3, 4 Jahre.

Benutzeravatar
Catherine
Teammitglied
Beiträge: 52303
Registriert: 11.04.2004, 18:56
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitrag von Catherine »

So, dann grabe ich den Thread mal wieder aus.

Mal eine Zusammenfassung von dem, was in den Episodenthreads zu #2.01 und #2.02 geschrieben wurde.

Alle 108 (=Quersumme, danke Annika ;)) Minuten müssen alle Zahlen eingeben werden.
Bild
Die Zahlen scheinen großen Einfluss auf Desmond zu haben. Er hat sie auch aufgemalt.
Bild Bild
Um 8:15 Uhr ist Mr. Rutherford gestorben.
Seit 44 Tagen sind sie auf der Insel (sagt Locke). Zweimal die 4 und Quersumme ist 8.
Desmond fährt genau 16 km/h auf seinem Trimrad.
Bild
Auf diesem Mittel, dass Desmond sich gespritzt hat, sind auch die Zahlen (sieht man auf dem Foto rechts nur schwach).
Bild

Träumer

Beitrag von Träumer »

Hier mal ein kritischer Beitrag und ich habe mir auch lange überlegt, ob ich ihn wirklich posten könne, da massive Spoiler enthalten sind.

Es gibt ein kleines Rätselspiel im Internet, dass einem zusätzliche Hinweise zu Lost gibt. Ganz offiziel von den Machern. Ich selber kenne mich damit nicht so aus, aber durch etliches Sucherei von Hinweisen konnte jetzt geklärt werden, wofür die Zahlen 4 8 15 16 23 42 stehen.

Den Link zu dem Video und die deutsche Übersetztung, setzte ich vorsichtshalber mal in den Spoilertag.

Achtung: Zum allgemeinen Verständnis ist es besser, wenn man die zweite Staffel schon gesehen hat.
Spoiler
http://www.youtube.com/watch?v=_PPCCcXarkc


Zitat:
© 1975 The Hanso Foundation
* ORIENTATION *
"Ich bin Alvar Hanso. Wenn sie diesen Film sehen, kennen sie bereits Gerald and Karen DeGroot und haben schon mit ihnen zusammen gearbeitet. Sie sind die Gründer und Masterminds der DHARMA Initiative. Von jetzt an wissen sie auch, dass es
viele Dinge für unser Gemeinschaftsunternehmen zu erforschen gibt. Was sie noch nicht wissen, ist warum wir die DHARMA Initiative gegründet haben. Warum wir die größten Masterminds unserer Zeit zusammengeführt haben und warum sie unbegrente Mittel haben.

Mit allem was sie bereits erfahren haben, sind sie durch ihr Ehrgefühl und ihr Engagement verpflichtet, alles was sie sehen und hören werden, geheim zu halten.

In einigen Wochen, nach ihrer Einführung und ihrem Überlebenstraining, werden sie und ihre Kollegen zu einer streng geheimen Einrichtung gebracht.

Die genaue Position der Einrichtung ist nur mir, den DeGroots und einigen ranghohen Mitgliedern der Organisation bekannt.

Warum alle diese Sicherheiten, die ganze Geheimhaltung ? Nunja, die Antwort ist simpel.

Ihre Forschung ist nur dazu bestimmt, die Welt wie sie jetzt ist, zu bewahren.

1962, nur 13 Jahre zuvor, stand die Welt kurz vor einem Atomkrieg. Die Vereinigten Staaten und die Sowietunion haben das Versprechen der beiderseitig zugesicherten Zerstörung fast ausgeführt. Ein Versprechen, das sie weiterhin durch einen zerstörerischen Kalten Krieg pflegen werden.

Nach der Kuba-Krise versuchten beide Nationen eine Lösung zu finden. Das Ergebnis war die Valenzetti-Formel.

Im Auftrag der UN, unter höchster Schweigepflicht, entstand die Valenzetti-Formel. Sie ist das geistige Kind des italienischen Mathematikers Enzo Valenzetti.

Sie sagt die genaue Anzahl an Jahren und Monaten voraus, in der sich die Menschheit selbst auslöschen wird.

Ob durch nukleare, chemische oder biologische Kriegsführung, konventionelle Kriegführung, Seuchen, Überbevölkerung ... die Folgen sind erschütternd. Achtung zu bewahren ist äußerst wichtig.

Valenzetti gab den menschlichen und den umweltbedingten Kernfaktoren numerische Werte: 4 8 15 16 23 42

Nur durch Manipulation der Umbegung, nur durch finden wissenschaftlicher Lösungen unserer Probleme sind wir fähig diese Kernfaktoren zu ändern und so der Menschheit eine Chance zum Überleben zu geben.

Obwohl die Formel von den Leuten wiederrufen wurde, die sie ins Leben gerufen haben ... [Lücke, Defekt im Video] ... Panik.

Es lag immer in meinem Glauben, dass wir Warnungen zu unserem eigenen Risko ignorieren und deshalb wurde die DHARMA Initiative ins Leben gerufen.

DHARMA ist ein Akronym für „Abteilung für Heuristik und Erforschung von materiellen Anwendungen.“ Es steht außerdem für den einen wahren Weg.

[Lücke, Defekt im Video] ... und durch ihre Forschungen helfen sie dem Menschen ... [Lücke, Defekt im Video]

Wir haben verschiedene Stationen auf der Insel gebaut ... Untergrundlabore mit den Einrichtungen, die sie für ihre Forschungen mit optimaler Zweckmäßigkeit brauchen werden.

Die Unterstützung die sie brauchen werden, inklusive regelmäßigem Medizin- und nahrungsnachschub wird ewig geliefert.

Ein Radiotransmitter wurde auch auf der Insel errichtet, er überträgt in einer Frequenz und Verschlüsselung, die nur wir kennen.

Der Transmitter überträgt nur die Kernzahlen der Valenzetti-Formel.
Wenn sie es durch ihre Forschung geschafft haben, die Werte auch nur einer dieser Faktoren zu ändern, haben sie durch Wissenschaft die/den/das ... [Bild/Tonstörung] … geschaffen. Sie warden wissen, dass der eine wahre Weg gefunden worden ist. Das ist die Arbeit, die sie sich selbst aufgetragen haben. Die Kernwerte der Valenzetti-Formel zu verändern, ändert auch der Kurs der Bestimmung. Das Schicksal der menschlichen Rasse liegt in ihren Händen.

Vielen Dank und Namaste


Bild geht vom TV weg und zeigt Dr. Thomas Mittelwerk.

Mittelwerk:
Zitat:
Wir wissen alle, was passiert ist. Die DHARMA Initiative schlug fehl.
Und trotz aller Mühen der Foundation, sind wir unter der Tyrannei dieser sechs Zahlen gefangen. Wir haben versucht diese Werte zu ändern, indem wir die Umwelt auf viele verschiedene Wege maniplierten. Wir haben unser Bestes gegeben
und immernoch bringt uns diese undurchschaubare Formel zu den Zahlen zurück.
Also müssen wir jetzt radikal werden und ich will euch allen sagen, dass ich euch traue das zu tun, was das beste ist. Die Dörfer von Filan und Vetul-Milani haben uns erlaubt, unseren Impfstoff an ihnen zu testen.

Sie glauben, dass sie mit einem Virus infiziert sind, der durch ansässige Makaken (eine Affenart) übertragen wird. Und sie glauben, dass wir ihnen das Heilmittel bringen. Also müsst ihr die Story beibehalten. Ihr müsst durchhalten.
Wenn die ersten Leute sterben, müsst ihr alle anderen mit Mitgefühl trösten.

Die Leichen müssen unverzüglich zur Station gebracht werden um sie genetisch zu untersuchen. Wir müssen absolut sicherstellen, dass wir die genetischen Ziele erreichen, die wir in den Virus konstruiert haben.

Die optimale Sterberate liegt bei 30%. Unsere Agenten im Vik-Institut haben diesen Wert bestimmt. Wenn mehr oder weniger Leute sterben, haben wir unser Ziel nicht erreicht.
Wir dürfen nicht mehr Leben nehmen, als unbedingt notwendig ist. Ja, bitte?


Mann aus den Zuhörern:
Zitat:
Aber Tom, das sind Menschen. Unschuldige Wesen, und wir sind nur...

Mittelwerk:
Zitat:
Wenn du mit mathematischer Sicherheit wüsstest, dass du Hungersnöte, Krieg und Armut beenden könntest, was würdest du tun ? Genau. Du würdest den besten Weg finden es zu schaffen – präzise und ohne mehr Leid als absolut notwendig ist. Es ist nicht fair, dass Unschuldige sterben müssen, damit wir den Virus perfektionieren können, aber ich verspreche, jemand wird hel...

Ist da hinten hinten etwas, dass reflektiert ?

Rachel:
Zitat:
Oh Gott

Mittelwerk :
Zitat:
Wir haben einen Eindringling, schnappt sie!

Rachel:
Zitat:
Nein, lasst mich, lasst mich! Nein!

Stimme:
Zitat:
Wir haben sie.

Rachel:
Zitat:
Nein, lasst mich, es ist...

Antworten

Zurück zu „Lost“