Favorite Charakter aus Lost

Seit sie mit dem Flugzeug abstürzten ist nichts mehr so, wie es mal war. Diskutiert mit anderen Fans, ob die "Losties" ihren Weg nach Hause finden werden.

Moderatoren: Annika, nazira, manila

RoryAndJess4ever

Beitrag von RoryAndJess4ever »

Also ich finde Jack, Sawyer, Claire, Charly, Mr. Eko, Locke und Ana-Lucia am besten ^^ also ein paar mehr.

Also Jack, weil ich weiß auch nicht, ich find den einfach mega cool, der ist noch nicht so abgedreht und so, noch am normalsten, ach ich weiß auch nicht ich find den einfach megaa cool!

Sawyer, weil der einfach so lustig is! ^_^ das war schon etwas länger her, da hatte er noch seine wunde und so, und dann wollte jack so die anderen suchen, und hat sawyer gefragt ob er den weg noch weiß, und sawyer dann so ironisch: "Ach ja, da ist ja mein lieblingsgrashalm, wie konnt ich den nur vergessen?!" ^_^

Claire, weil ich die schon seit der 1. staffel am allerbesten fand, ich fand das mit dem rückblick (also in der 2. staffel), wo man gezeigt hat wo die war wo die entführt wurde, so spannend und cool!

Charly, also jetzt find ich den nur noch geht so, aber in der 1. staffel ist der voll cool!

Mr. Eko, weil der so geheimnisvoll ist, und man nie wirklich weiß, was der jetzt denkt, und vorhat! Den find ich echt super! :up:

Locke, weil der so.. keine ahnung, dafür gibts gar kein wort ^_^ also nicht wirklich geheimnissvoll, aber der hat sowas! das find ich echt gut!

Und Ana-Lucia find ich auch hammer cool! Die is nich so schicki-micki sondern mehr so realistisch und einfach toll! :)

sugar_coke

Beitrag von sugar_coke »

Ich liebe Sawyer einfach. Er ist einfach zu lustig und sieht einfach himmlisch aus.. Seine Witze sind einfach chte Klasse.
Schade, dass Boone schon so früh gestorben ist, der war doch echt schnukelig,aber seine Rolle hat mir nicht so gefallen.

:) :)

Benutzeravatar
Annika
Globaler Moderator
Beiträge: 41864
Registriert: 05.01.2001, 15:23
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herne

Beitrag von Annika »

Mensch mensch mensch, wenn man mal seine alten Beiträge liest... Wir sind nun schon am Ende der zweiten Staffel (oder auch weiter ;) ) und manche Meinungen von mir haben sich doch sehr stark geändert...

Meine Lieblinge zur Zeit sind definitiv Desmond, The Artist formally known as Henry Gale und Sayid zumindest was das Leben auf der Insel betrifft. Bei den Rückblicken interessiert mich vor allem noch was die ganze Sache mit Libby auf sich hat...
Annika hat geschrieben:Charlie
Charlie ist der typische Anti-Held für mich. er kümmert sich um andere (bsp. Claire), steht zu seinem Wort, hat aber trotzdem auch ziemliche Probleme mit sich selbst. ich glaube er hat noch super viel Potenzial und hoffe, dass er der Serie noch lange erhalten bleibt!
Ich mag den Charakter immer noch ganz gerne, aber irgendwie finde ich ihn nicht mehr so interessant und manchmal auch ein wenig nervig, da ich lieber einen anderen Charakter sehen würde...
Claire
Claire ist ein sehr sympathischer Charakter und ich glaube auch in der Realität würde ich gut mit dieser Person auskommen. Für sie spricht für mich definitv auch, dass sie alles andere als perfekt ist. Sie ist schwanger, nicht vorbereitet auf die Geburt und trotzdem total süß dabei!
Ich mag Claire, aber irgendwie finde ich ist ihr Charakter zu einer richtigen Nebenrolle geworden. Ich hoffe, wir werden bald mal wieder mehr von ihr sehen, damit wir was von ihr kennenlernen...
Hurley
Mein heimlicher Held dieser Serie. Neben Charlie und Sawyer hat er definitiv die besten Sprüche. Ich mag ihn total und liebe die Szenen mit ihm. Zusammen mit Charlie ist er natürlich noch göttlicher! Ich glaube auch das in ihm mit am meisten Potenzial für die Serie ist. Selbst auf der Insel wird er meiner Meinung nach einfach unterschätz, aber ich glaube, er wird noch seine große Zeit haben
Hurley ist immer nett auf dem Bildschirm zu sehen und meine Meinung über ihn hat sich nicht wirklich geändert, nur dass Sayid natürlich mein heimlicher Held geworden ist, da er meiner Meinung nach der einzige ist, der den Durchblick hat...
Jin
Toller Charakter, toller Schauspieler, viel zu wenig auf dem Bildschirm!
Finde ich immer noch :D
Sayid
Neben Jack, der Anführer definitv. Seine Hintergründe sind nicht immer wirklich spannend, aber sein Charakter an sich ist stark. Ich mag ihn, er ist sympathisch und hilfsbereit, aber ich weiß nicht, ich denke da ist noch was, was er noch niemandem wirklich erzählt hat!
Nun ja, er hat sich zu meinem heimlichen Helden entwickelt und ich denke und hoffe vor allem, dass seine große Zeit noch kommen wird.
Locke
Der Mysterie-Man und es ändert sich von Episode zu Episode immer mehr. Keine Ahnung was ich von ihm halten soll. Mal liebe ich ihn, mal hasse ich ihn. Selten habe ich so wechselnde Gefühle bei einem Charakter gehabt.
Hat definitiv in der letzten Zeit sehr eingebüßt und ich hoffe, das ändert sich bald mal wieder
Kate
Ich mag sie gar nicht! Das sage ich immer und überall und jedem!
Hat sich zwischendurch ein bisschen gebessert, aber Kate kann immer noch gerne von jedem Monster auf der Insel gefressen werden und es würde mir nicht leid tun :D

Benutzeravatar
Schnupfen
Beiträge: 17898
Registriert: 20.08.2002, 22:40
Geschlecht: männlich

Beitrag von Schnupfen »

Annika hat geschrieben:Mensch mensch mensch, wenn man mal seine alten Beiträge liest... Wir sind nun schon am Ende der zweiten Staffel (oder auch weiter ;) ) und manche Meinungen von mir haben sich doch sehr stark geändert...
Bei mir gar nicht. Meine alten Lieblinge (Charlie, Sawyer, Locke) blieben nach einem zweiten Schauen der 1. Staffel meine Lieblinge, es kamen jedoch neue hinzu (Kate, Sun). Nun, nach dem Ende der 2. Staffel ists ebenso - und ein neuer Liebling kommt dazu: Libby.



Annika hat geschrieben:Charlie
Ich mag den Charakter immer noch ganz gerne, aber irgendwie finde ich ihn nicht mehr so interessant und manchmal auch ein wenig nervig, da ich lieber einen anderen Charakter sehen würde...
Ich finde ihn in S2 fast noch interessanter. Gerade sein Verhalten bzgl. Drogen, dem Verlust von Claire und seinem Umgang damit!
In S1 haben wir ihn vorgestellt bekommen und konnten ihn ins Herz schließen, um in S2 richtig mit ihm mit zu leiden und fiebern.
Claire
Ich mag Claire, aber irgendwie finde ich ist ihr Charakter zu einer richtigen Nebenrolle geworden. Ich hoffe, wir werden bald mal wieder mehr von ihr sehen, damit wir was von ihr kennenlernen...
Ja, das hoffe ich doch auch sehr! Nachdem in S2 die zweite Gruppe der Losties stark in den Vordergrund rückte, könnten nun in S3 doch Claire, Jin und Sayid mehr Screentime bekommen!
Bild
Leaving was the right thing to do. It’s just hard to say goodbye.
„One day at a time“

KateAusten

Beitrag von KateAusten »

Meine Lieblingscharaktere sind eindeutig Kate, Jack und Locke :D

Benutzeravatar
Schnupfen
Beiträge: 17898
Registriert: 20.08.2002, 22:40
Geschlecht: männlich

Beitrag von Schnupfen »

KateAusten hat geschrieben:Meine Lieblingscharaktere sind eindeutig Kate, Jack und Locke :D
Warum? Was an ihnen gefällt dir so besonders?
Bild
Leaving was the right thing to do. It’s just hard to say goodbye.
„One day at a time“

Benutzeravatar
Hero-Boy
Beiträge: 578
Registriert: 14.06.2007, 18:16
Geschlecht: männlich
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von Hero-Boy »

Meine sind:

Locke - Auf diesen Charakter könnte ich nicht mehr verzichten. Er ist super wichtig für das ganze Lost Konzept. Ich mag dieses mysteriöse und unberechenbare an ihm.

Desmond - Ein sehr interessanter Charakter, der anfangs sehr geheimnisvoll ist. Noch dazu finde ich die Penny Story genial. Das ist einfach wahre Liebe.

Claire - Ja was soll man da sagen... zum dahinschmelzen (diese blauen Augen) :D
Leider hat sie viel zu wenig Screentime, aber ihre Flashbackfolgen sind dafür immer umso besser als die der anderen.
Bild

KateAusten

Beitrag von KateAusten »

Locke ist einfach total cool drauf und vor allem probiert er viele
Sachen aus. Am besten finde ich an ihm, dass er anscheinend
stark mit der Insel verbunden zu sein scheint!
Jack ist einfach der geborene Anfüherer und außerdem ist er voll süß
:D
Kate An ihr finde ich toll, dass sie immer bei allem mitmacht.

Am meisten interessiert mich aber an Kate und Jack, wie bzw. was sich da noch zwichen den beiden entwickelt :)

oebschen

Beitrag von oebschen »

mir gefällt charlie am besten. er hat einfach viel mit mir gemeinsam und nebenbei sieht er auch einfach nur süß aus :D

KateAusten

Beitrag von KateAusten »

jop, charlie ist wirklich süß! Am niedlichsten finde ich ja, wie tollpatschig er immer ist :D

LS
Beiträge: 2502
Registriert: 08.07.2006, 13:58
Wohnort: Berlin

Beitrag von LS »

Ich bin ja ein Sawyer Fan. Ich mein, ok der Typ ist machmal echt nen Arsch, aber teilweise kann er auch so lieb sein und gerade wenn er mit Kate zusammen ist, ist er echt toll.
Jack und Kate sind auch ganz cool und Carlie mochte ich auch immer
Spoiler
Leider stirbt der ja :(
# Hashtag

IzzieStevens

Beitrag von IzzieStevens »

Claire , ich mag ihre traurige geschichte mit dem baby
Sawyer. mein gott der ist so heiß

Marigold

Beitrag von Marigold »

Charlie: Ich mag ihn einfach. Er ist eigentlich immer hilfsbereit, v.a. wenns um Claire geht, auch wenn er hin und wieder schon ziemlichen Mist baut (z.B. seine ganzen Drogengeschichten und damit verbundenen Lügen, der angebliche Angriff der Anderen auf Sun).
Schnupfen hat geschrieben:Ich finde ihn in S2 fast noch interessanter. Gerade sein Verhalten bzgl. Drogen, dem Verlust von Claire und seinem Umgang damit!
In S1 haben wir ihn vorgestellt bekommen und konnten ihn ins Herz schließen, um in S2 richtig mit ihm mit zu leiden und fiebern.
Da kann ich nur zustimmen, finde seine ganze Entwicklung ist sehr gut dargestellt.
Ansonsten, find ich, Saywer, Hurley und Jin auch ganz gut, weil die 3 (Charlie eigentlich auch) irgendwie immer dafür sorgen, dass man bei Lost auch mal was zu lachen hat. Außerdem gehören die 3 für mich zu den Interessantesten Charakteren, weil z. B. Jacks Flashbacks werden find ich mit der Zeit langweilig, weil es die viel zu oft gibt und es außerdem immer aufs gleiche rauskommt: er kann einfach nicht loslassen. :roll:
Und nicht zu vergessen "Henry Gale". Der ist auf jeden Fall total interessant, schon allein deswegen weil er auf der Insel lebt und zu den Anderen gehört. Hoffe mal, in der 3. Staffel gibts auch mal Rückblicke von ihm.

partybremse

Beitrag von partybremse »

Sawyer, denn seine Sprüche und Spitznamen für die anderen in seinem Umfeld haben eindeutig Kultcharakter

ansonsten noch alle "Anderen", denn selbst wenn man denkt man kann sie endlich richtig einschätzen und einordnen, überraschen sie aufs Neue mit einer unerwarteten Handlung... die sind alle verdammt unheimlich!

Kate 146

Beitrag von Kate 146 »

Sawyer - wegen seiner super Sprüche, die sind echt Rekordverdächtig
Kate - sie ist abenteuerlustig und ich fand ihren Charakter immer schon am interessantesten
Claire - ich mag sie vor allem, das Emelie de Ravin in Hills have eyes mitgespielt hat. Seit dem film achte cih viel mehr auf sie.

Dana

Beitrag von Dana »

Anfangs Kate und Jack, doch dann fingen die mit der Zeit an echt zu nerven.
Jetzt Sawyer und Hurley, Libby mochte ich auch sehr.

Alex Karev

Beitrag von Alex Karev »

Irgendwie habe ich mit Lost immer Pech :(

Anfangs mochte ich Shannon und Boone. Leider starb ja Boone. Und in Staffel 2 auch Shannon. Es ist immernoch net geklärt wie. Hatte Walt jetzt Schuld oder wat XD *das wissen will*

Nachdem die 2 verstorben ist war es Libby die Psychologin. Leider starb auch sie.. Naja und weiter als zum Ende von Staffel 2 bin ich auch noch nicht.

Denn nun finde ich Jack und Claire am besten. Ich hoffe mal, dass das Pech zwischen mir und Lost net weitergeht..

Amy

Beitrag von Amy »

In der ersten Staffel hat mir Boone auch am besten gefallen. Sein Ende war nur traurig... Mittlerweile finde ich Jack klasse. Ich sehe Lost auf Premiere aber leider nähert sich schon wieder ein Staffelende :(

Fastjack

Beitrag von Fastjack »

Für mich ist bisher (bin grad am Ende der 2.Staffel) Mr. Eko der interessanteste aller Charaktere...damit steh ich wohl recht allein da :D aber ich finde den Kerl einfach faszinierend und freu mich immer wenn er im Mittelpunkt einer Folge steht. Dieser ehemalige Verbrecher der zu seinem Glauben gefunden hat, ist für mich irgendwie der ruhige Fels auf der Insel der sich durch nichts aus der Ruhe bringen lässt. Diese Wirkung find ich unglaublich stark...

An zweiter Stelle und auf Nr. 1 bevor der gute Mr. Eko kam, ist Sayid. Allein das sie für ihn die Rolle eines ehemaligen irakischen Soldaten genommen haben finde ich sehr interessant. Er ist für mich einer der eigentlichen Anführer neben Jack auch wenn er zum Teil etwas sehr in den Hintergrund gedrängt wird, aber ich würde ihm in Konflikt Situationen mehr vertrauen als Jack.

Chikita

Beitrag von Chikita »

Ich finde am besten ist Kate
Sie ist einfach nur Klasse und sie wie eine Anführerin der Frauen:), außerdem ist sie überall mit dabei, und ich glaube mit ihr, kann es nie langweilig werden auf einer einsamen Insel:)

Antworten

Zurück zu „Lost“