Welches ist bisher die beste Staffel?

Hier könnt ihr über Meredith Grey und ihre Kollegen und Freunde vom Seattle Grace Hospital diskutieren.

Moderator: ladybird

Welches ist die bisher beste Staffel?

1. Staffel
19
29%
2. Staffel
33
50%
3. Staffel
6
9%
4. Staffel
8
12%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 66

seth&summer 4ever

Welches ist bisher die beste Staffel?

Beitrag von seth&summer 4ever »

haaallo
ich wollte mal eine umfrage starten ,welche ihr denn die beste staffel findet, vllt könnt ihr mir auch sagen wie ich das so mache dass man einfach eine auswähle kann ohne ne richtige antwort zu schreiben sonst machen wir es eben so !:)

was ich noch fragen wollte,wusste nicht wo das hingehört, ich habe mir überlegt in der sommerpause eine staffel greys zu kaufen,damit ich nicht ganz "verhungere".ich schaue greys aber noch nicht seit ewigkeiten , habe es früher immer ignoriert ,weil deshalb ja OC abgesetzt wurde ,deshalb fand ichs ganz schlimm nur irgendwann bin ich dann der sucht verfallen ,die jetzt schon der OCsucht sehr nahe kommt ^_^ ^_^ naja jedenfalls wollte ich euch fragen was aus einer MEREDITH-DEREK fan sicht ,die schönste staffel (oder auch staffel teil,es gibt ja immer diese halben staffeln zu kaufen)ist , mit den schönsten momenten usw. ..? würde mich über rat freuen!:)
liebe grüße seth&summer 4ever :anbet: :)
Zuletzt geändert von evenstar am 15.04.2008, 13:22, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Umfrage hinzugefügt

alexis gilmore

Re: Welches ist bisher die beste Staffel?

Beitrag von alexis gilmore »

ich fand die 2 satffel am besten weil da so viel dramatisches und spannendes passiert ist :D :D

larablue

Re: Welches ist bisher die beste Staffel?

Beitrag von larablue »

Also meine absolute Lieblingsstaffel war bis jetzt die 1.Zum einem fand ich das Kennenlernen zwischen Meredith und Derek recht spektakulär (in welcher US-Serie wird schon so offen damit umgegangen, dass eine Frau One-night-stands hat :up: ) und zum anderen fand ich es spannend herauszufinden, wie die beiden mit ihrer Chef-Untergebenen-Situation umgehen. Dafür alleine ist die 1. staffel schon super. Dazu kommt natürlich auch die zuerst komische Affäre zwischen Burke und Christina und allgemein die Anfänge der Ärzte.
Insofern kann ich die 1. Staffel absolut empfehlen zu kaufen. Mein persönlicher weiterer Einkaufstipp wäre dann noch Staffel 2.2, wenn dich gezielt Meredith und Derek interessiert, wobei Staffel 2.1 auch nicht schlecht war. Ab Staffel 3 fand ich beide, muss ich sagen, nicht mehr ganz sooooo interessant, wie am Anfang.
:D

Snowball

Re: Welches ist bisher die beste Staffel?

Beitrag von Snowball »

Ich habe auch für die erste Staffel gestimmt, sie hat mir einfach am besten gefallen.
Einziger Minuspunkt ist, dass Addison fehlt, aber von der Handlung und den Patienten her fand ich die erste Staffel einfach nur super :up:
Außerdem fand ich es auch interessant, die ganzen Charaktere erst kennenzulernen, alles auf Anfang sozusagen. Und die Stories waren noch nicht so übertrieben wie sie in der dritten Staffel teilweise waren.

angiiemaus

Re: Welches ist bisher die beste Staffel?

Beitrag von angiiemaus »

Also die erste Staffel auf jeden fall und der erste Teil der 2. Staffel (bis zu der folge "monster"). Ab dem Zeitpunkt als Denny ins SGH kommt wird es mir ein bisschen zu komisch ...

Heloise

Re: Welches ist bisher die beste Staffel?

Beitrag von Heloise »

Für mich auch definitiv Staffel 1.Da war noch alles neu und nicht so "breit gelutscht".
Ich mochte das Geplänkel zwischen Meredith und Derek.Mitlereile depremiert es mich.Warum kann man das Quotenpaar nie glücklich sehen?

Benutzeravatar
Anika
Beiträge: 1124
Registriert: 20.04.2005, 21:49
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Welches ist bisher die beste Staffel?

Beitrag von Anika »

Heloise hat geschrieben:Ich mochte das Geplänkel zwischen Meredith und Derek.Mitlereile depremiert es mich.Warum kann man das Quotenpaar nie glücklich sehen?
Das frage ich mich auch schon seit längerer Zeit. Man blickt kaum noch durch wo jetzt das eigentliche Beziehungsproblem der beiden liegt. Selbst wenn man sich die Serie von Anfang an ansieht, findet man keinen klaren Beginn dieses ewigen Hin und Hers!

Für mich ist die 2. Staffel aufjedenfall die Beste. Sehr viele spannende Folgen, wie zum Beispiel das Zugunglück und die Code-Black Folgen.
Hinzu kommt, dass man Addison kennenlernt und sie hasst! Und während der Staffel langsam anfängt sie richtig zu mögen. ;)
Sehr wichtiger Bestandteil dieser Staffel ist natürlich Denny!
Bild
Düsseldorf Open Air 27.08.09 - Ich war dabei ♥

Heloise

Re: Welches ist bisher die beste Staffel?

Beitrag von Heloise »

Ich find es schade das sich die Produzenten immer neue Probleme für Derek und Meredith aus den Fingern saugen.
Aber man kennt es ja aus vielen anderen Serien.Hat sich das Traumpaar gefunden,war es das mit der Serie (siehe,jetzt kommt was nostalgisches :D : Superman ect. ).
ilove hat geschrieben: Sehr viele spannende Folgen, wie zum Beispiel das Zugunglück und die Code-Black Folgen.
Hinzu kommt, dass man Addison kennenlernt und sie hasst! Und während der Staffel langsam anfängt sie richtig zu mögen. ;)
Oh,da hast du recht.Die "Code Black-Folge"war einer meiner Favoriten der 2. Staffel.Ich habe wahnsinnig mitgefiebert.
Addison hatte wirklich einen Charaktersprung hingelegt.Ob sie eigendlich am Anfang für das "Langzeitbiest" eingesetzt war,und die Produzenten sich dann dachten das sie doch eine 'Gute' ist?

Benutzeravatar
Anika
Beiträge: 1124
Registriert: 20.04.2005, 21:49
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Welches ist bisher die beste Staffel?

Beitrag von Anika »

Heloise hat geschrieben:Addison hatte wirklich einen Charaktersprung hingelegt.Ob sie eigendlich am Anfang für das "Langzeitbiest" eingesetzt war,und die Produzenten sich dann dachten das sie doch eine 'Gute' ist?
Das ist eine gute Frage. Die habe ich mir auch schon öfters gestellt. Denn wenn man ihre Äußerungen am Anfang ggü Meredith betrachtet, könnte man wirklich meinen, dass sie das "Langzeitbiest" sein sollte. Zudem wirkt sie am Anfang auch noch so unerschütterbar.
Bild
Düsseldorf Open Air 27.08.09 - Ich war dabei ♥

i love tv

Re: Welches ist bisher die beste Staffel?

Beitrag von i love tv »

Ich finde auf jeden Fall die 2. Staffel am besten! Besonders die Charactere wie zum Beispiel Denny oder Addison u. a. haben mir wirklich angetan! Die Folge "Code Black" war meine erste Grey's Anatomy Folge überhaupt, die hab ich gesehen als ich gezappt habe und dann bin ich hängen geblieben! Gezittert habe ich! :) Die letzte Folge war der Wahnsinn! Jedesmal wenn ich sie sehe, muss ich soo weinen! Die Autoren haben es echt geschafft, so viele Menschen zum Weinen zu bringen! Respekt! :anbet: Bitte mehr Grey's Anatomy Staffeln!!!! :anbet: :anbet: :anbet:

zwilling-1984

Re: Welches ist bisher die beste Staffel?

Beitrag von zwilling-1984 »

ilove hat geschrieben:
Heloise hat geschrieben:Addison hatte wirklich einen Charaktersprung hingelegt.Ob sie eigendlich am Anfang für das "Langzeitbiest" eingesetzt war,und die Produzenten sich dann dachten das sie doch eine 'Gute' ist?
Das ist eine gute Frage. Die habe ich mir auch schon öfters gestellt. Denn wenn man ihre Äußerungen am Anfang ggü Meredith betrachtet, könnte man wirklich meinen, dass sie das "Langzeitbiest" sein sollte. Zudem wirkt sie am Anfang auch noch so unerschütterbar.
Anfangs war geplant, dass Addi eigentlich nur für ein paar Folgen zu GA stoßen sollte. Da ihr Charakter dann aber so gut bei den Fans ankam, hat man sie dann gleich komplett mit zum GA-Cast genommen! :up:

Benutzeravatar
Schnupfen
Beiträge: 17898
Registriert: 20.08.2002, 22:40
Geschlecht: männlich

Re: Welches ist bisher die beste Staffel?

Beitrag von Schnupfen »

Da S4 noch am Laufen ist, finde ich es schwierig, eine Rangordnung zu machen. Im Grunde sind S2, S3 und S4 bei mir recht gleich auf. S1 ist klar letzte, hat mich kaum gepackt.
S2, S3 und S4 haben alle ihre Schwächen (v.a. M&D (samt Finn), Gizzie), v.a. S2 und S3 hatten aber immer wieder saugeile Episoden, die mich wirklich im Kino unterhalten und mit ihrer perfekten Inszenierung erstaunt haben. S2 litt weniger unter nervendem Beziehungs-Hin-und-Her, daher hab ich für S2 gestimmt!


ilove hat geschrieben:Man blickt kaum noch durch wo jetzt das eigentliche Beziehungsproblem der beiden liegt.
Das momentane Hauptproblem (gab zuvor schon viele andre Probleme) ist a), dass Mere sich aufgrund ihrer Bindungsangst, das aus den vielen Enttäuschungen und Trennungen in ihrem Leben resultiert, nicht ganz auf Derek und eine öffentliche, unproblematische Beziehung einlassen kann, und b), dass Derek nicht bereit ist, die Geschichte mit Mere sein zu lassen, eben weil er sie liebt. Daher dümpeln die zwei in S4 aktuell so dahin...
Bild
Leaving was the right thing to do. It’s just hard to say goodbye.
„One day at a time“

seth&summer 4ever

Re: Welches ist bisher die beste Staffel?

Beitrag von seth&summer 4ever »

Schnupfen hat geschrieben:
ilove hat geschrieben:Man blickt kaum noch durch wo jetzt das eigentliche Beziehungsproblem der beiden liegt.
Das momentane Hauptproblem (gab zuvor schon viele andre Probleme) ist a), dass Mere sich aufgrund ihrer Bindungsangst, das aus den vielen Enttäuschungen und Trennungen in ihrem Leben resultiert, nicht ganz auf Derek und eine öffentliche, unproblematische Beziehung einlassen kann, und b), dass Derek nicht bereit ist, die Geschichte mit Mere sein zu lassen, eben weil er sie liebt. Daher dümpeln die zwei in S4 aktuell so dahin...
das hast du schön formuliert :)
mehr später bin grade so schreibfaul 8-) :)

sophisticated.

Re: Welches ist bisher die beste Staffel?

Beitrag von sophisticated. »

hmm...also ich find die S4 eig. am besten...auch wenn sie noch nicht besonders lange dauert! aber ich bin einfach riesiger MerDer-fan und freu mich deshalb total dass beide nicht mehr so depri sind wie in S3! die war meiner meinung nach am schlechtesten!
ich würde sagen:

platz 1: S4
pl 2: S1
pl 3: S2
pl 4: S3

Benutzeravatar
Nathan
Beiträge: 646
Registriert: 20.04.2008, 17:43
Geschlecht: männlich

Re: Welches ist bisher die beste Staffel?

Beitrag von Nathan »

Ich habe jetzt nicht die vierte Staffel in die Wertung genommen, da sie noch am Laufen ist und ich nicht voreilig ein Urteil bilden möchte.
Die erste Staffel hat einen guten Grundstein für die zweite und dritte Staffel gelegt und ich fand beide super. :D
Aber letztenendes fiel meine Wahl auf Staffel zwei, da es sich noch nicht so lange zwischen Mer/Der hinezogen hat.

Holly_Marie

Re: Welches ist bisher die beste Staffel?

Beitrag von Holly_Marie »

-
Zuletzt geändert von Holly_Marie am 17.10.2010, 22:23, insgesamt 1-mal geändert.

Niko

Re: Welches ist bisher die beste Staffel?

Beitrag von Niko »

Holly_Marie hat geschrieben:Ich hab für die erste staffel gestimmt, fand ich bisher am besten :D
Kannst du auch näher beschreiben, was dir an der Staffel so gut gefallen hat?

Mäuschen

Re: Welches ist bisher die beste Staffel?

Beitrag von Mäuschen »

ich hab für spontan für die 2.te staffel gestimmt weil ich die i-wie so berührend fand... :D

LG

Aikamaus

Re: Welches ist bisher die beste Staffel?

Beitrag von Aikamaus »

Also ich fand bisher Staffel 2 am Besten. Das war so nach dem ersten Jahr der Assistenzärzte und sie konnte zwar schon einige Sachen aber noch nicht alles und standen noch ganz und Baileys Fuchtel und hatten selbst noch keine Assistenzärzte.

Und von den SLs fand ich es auch klasse. Code Black war genial. Und auch die SL um Addison und Derek, Denny und Izzie - fand ich gut.

Ich vermiss Dr. Burke zwar jetzt nicht so wirklich in S4 aber ich muss sagen, das er zur S2 einfach dazu gehört hat. Auch die SL über Cristina und ihn war gut, fand ich.

Staffel 3 war auch okay. Staffel 1 fand ich insofern nicht schlecht, als das man die ganzen Anfänge gesehen hat. Aber da Addison zu meinen Lieblingscharakteren gehört, fand ich die Staffel mit ihr interessanter.

Staffel 4 ist auch ok (was ich bisher halt gesehen habe).

Isi*~

Re: Welches ist bisher die beste Staffel?

Beitrag von Isi*~ »

Ich fand auf jeden Fall die 2. Staffel am besten, weil man da die ganzen Handlungen noch nachvollziehen konnte, Alles war noch relativ neu und die Fälle waren einfach total spannend.
Auch war die ganze Meredith/Derek Thematik noch nicht so ausgebraucht, denn seit der 4. Staffel gehen mir die beiden ziemlich auf den Geist.
Die Beziehungen in der 2. Staffel gefielen mir allgemein recht gut: mit Cristina und Burke wurde es ernst; Alex und Izzie [Ich gebe die Hoffnung immernoch nicht auf!]; Meredith und Finn, ja ich fand es mal recht abwechslungsreich Meredith glücklich zu sehen; Denny und Izzie; etc...
Das Finale der 2. Staffel war meiner Meinung nach auch das beste, weil die Spannung total mitreißend war, aber die Dramatik nicht übertrieben wurde. Natürlich war es eine Menge Drama, doch es waren auch schöne Momente, hingegen im Staffelfinale der 3. Staffel es nur Drama,Drama,Drama war und wirklich kein Problem für die Charaktere ausgelassen wurde, womit man ihre - bereits angeknackste - Psyche nicht noch mehr verletzen konnte.

Antworten

Zurück zu „Grey's Anatomy“