Izzie Stevens / Katherine Heigl

Hier könnt ihr über Meredith Grey und ihre Kollegen und Freunde vom Seattle Grace Hospital diskutieren.

Moderator: ladybird

TheOCPudding

Re: Izzie Stevens / Katherine Heigl

Beitrag von TheOCPudding »

Bild

Katherine Heigl Workin’ It Out

Schon wieder raucht sie :ohwell: grauslig

Niko

Re: Izzie Stevens / Katherine Heigl

Beitrag von Niko »

TheOCPudding hat geschrieben:Schon wieder raucht sie :ohwell: grauslig
Also mich enttäuscht das total. Klar, sie darf das schon, aber ein Star sollte ein Vorbild sein und nicht zum Rauchen "bewegen" (in der Form von "Aber Katherine tut's ja auch...").

zwilling-1984

Re: Izzie Stevens / Katherine Heigl

Beitrag von zwilling-1984 »

Niko hat geschrieben:
TheOCPudding hat geschrieben:Schon wieder raucht sie :ohwell: grauslig
Also mich enttäuscht das total. Klar, sie darf das schon, aber ein Star sollte ein Vorbild sein und nicht zum Rauchen "bewegen" (in der Form von "Aber Katherine tut's ja auch...").
Tut sie das, also zum rauchen bewegen? Finde ich gar nicht! Ich meine die Frau ist auf den Fotos privat unterwegs! Wäre ja schlimm, dass sie sich zum rauchen verstecken müsste, nur weil sie ein Promi ist und als Vorbild "dienen" muss/sollte. Okay, rauchen ist ein sch*** Laster (habe selber vor einem Jahr aufgehört), aber keine Sache, weswegen man sich verstecken müsste! Da finde ich andere Promis ála Amy Winehouse viel viel schlimmer...

IzzieStevens

Re: Izzie Stevens / Katherine Heigl

Beitrag von IzzieStevens »

Also natürlich kann man es ihr nicht verbieten, aber ich fänds halt schöner wenn sie aufhören würde zu rauchen....und hat sie es ihrem Mann nicht auch versprochen? War da nicht sowas?
Quelle

zwilling-1984

Re: Izzie Stevens / Katherine Heigl

Beitrag von zwilling-1984 »

IzzieStevens hat geschrieben:und hat sie es ihrem Mann nicht auch versprochen? War da nicht sowas?
Ja, eigentlich wollte sie ihm diesen Gefallen zur Hochzeit machen, aber das hat offensichltich nicht ganz hingehauen!

Zu den Fotos:
WOW, das Outfit mit der dunklen Jeans und der gelben Jacke gefällt mir übelst gut! Sie sieht fantastisch aus!

IzzieStevens

Re: Izzie Stevens / Katherine Heigl

Beitrag von IzzieStevens »


Quelle
Sie sieht nen bisschen müde aus....
LG :D

zwilling-1984

Re: Izzie Stevens / Katherine Heigl

Beitrag von zwilling-1984 »

Hier kann man(n) die 100 Sexiest Women in the World wählen. Also nichts wie los und Katherine auf den Thron der schönsten Frauen wählen! :D

IzzieStevens

Re: Izzie Stevens / Katherine Heigl

Beitrag von IzzieStevens »

Quelle
LG :D

IzzieStevens

Re: Izzie Stevens / Katherine Heigl

Beitrag von IzzieStevens »

Sorry für den Doppelpost...

LG :D

zwilling-1984

Re: Izzie Stevens / Katherine Heigl

Beitrag von zwilling-1984 »

Auf dem zweiten Bild in der mittleren Reihe hat sie lange Haare und auf den anderen kurze?! :wtf:
Naja, wird wohl ne Haarverlängerung oder so sein. Ist ja auch egal. So oder so sieht sie klasse aus und entspannt (Bild mit dem Buch in der Hand)! :D

IzzieStevens

Re: Izzie Stevens / Katherine Heigl

Beitrag von IzzieStevens »

Auf dem Set von The Ugly Truth
Quelle
LG :D

zwilling-1984

Re: Izzie Stevens / Katherine Heigl

Beitrag von zwilling-1984 »

Täuscht das, oder hat sie einen tierischen Sonnenbrand (2. Bild)?! AUTSCH!

Bells

Re: Izzie Stevens / Katherine Heigl

Beitrag von Bells »

zwilling-1984 hat geschrieben:Täuscht das, oder hat sie einen tierischen Sonnenbrand (2. Bild)?! AUTSCH!
Ja das glaubeich auch normalerweise hat sie ja eher hellere Haut, aber ich finde auf dem 3. Bild sieht man es noch eher, aber die Bilder sind nicht so groß, deshalb kann man nicht soviel erkennen!
Tut sicherlich weh! :ohwell:

IzzieStevens

Re: Izzie Stevens / Katherine Heigl

Beitrag von IzzieStevens »


Quelle
Katherine Heigl im 1Live Interview: (ich habs mal im Spoiler gesetzt weil das so viel ist....)
Spoiler
Blond und intelligent
Interview mit Katherine Heigl

Von Jana Heußner

Katherine Heigl ist momentan eine der angesagtesten jungen Darstellerinnen Hollywoods. Durch ihre Rolle der Izzy in der Ärzteserie "Grey's Anatomy" und ihre Hauptrolle in "Beim ersten Mal" hat sie sich ganz weit nach oben gearbeitet. Letztes Jahr bekam sie sogar einen Emmy und wurde für den Golden Globe nominiert. Im 1LIVE-Interview gibt sie sich erstaunlich locker.

In ihr steckt ein ganzer Kerl
Daraus, dass sie am 23. Dezember den Rockmusiker Josh Kelleygeheiratet hat, macht sie kein Geheimnis. Und daraus, dass sie glücklich ist, auch nicht. So eine rosarote Brille wie ihre Filmfigur in der neuen Komödie "27 Dresses" trägt Katherine Heigl allerdings nicht. Sie weiß, dass man für Erfolg und Liebe hart arbeiten muss. Äußerlich unglaublich süß und gut aussehend, steckt in ihr ein ganzer Kerl. Saufen und fluchen inklusive. Mit 1LIVE-Reporterin Jana Heußner sprach sie ganz persönlich über ihre Hochzeit, den Erfolgsdruck in Hollywood und ihren Wunsch nach Kindern.

Über ihre deutschen Vorfahren

Katherine Heigl: Hallo, schön dich kennen zu lernen. Wie geht's? Müde? Es ist toll hier, ich wünschte, noch einen weiteren Tag bleiben zu können, wenn ich London nur einen einzigen Tag aufschieben und noch ein wenig hier bleiben und shoppen gehen könnte. Hier gibt es großartige Kunstgallerien.

1LIVE: Du kennst dich in Berlin aus? Wann warst du denn früher mal hier?

Katherine Heigl: Als ich 17 Jahre alt war, also ist das jetzt zwölf Jahre her. Es hat sich sehr viel verändert, Ostberlin war noch längst nicht so entwickelt. Ich war noch sehr jung, deshalb erinnere ich mich nicht so gut, mein Gedächtnis ist ziemlich schlecht, ich merke mir nicht immer alles. Aber meine Mutter (Anmerkung der Red: ist auch ihre Managerin) und ich wollten versuchen, unser damaliges Apartment wiederzufinden, es hat uns damals so gut gefallen, wir sind viel shoppen gegangen.

1LIVE: Du hast doch auch deutsche Vorfahren. Spricht man deshalb deinen Namen so aus, wie man ihn auf deutsch lesen würde: "Heigel"?

Katherine Heigl: Ja, ja, der ist deutsch. Deswegen "Heigel". Die Großeltern meines Vaters, beziehungsweise mein Großvater mütterlicherseits, war Deutscher. Ich weiß, dass der Vater meiner Mutter aus Esslingen kommt. Ich weiß aber nicht, woher die Großeltern meines Vaters kommen. Wenn ich mehr Zeit hätte, würde ich direkt nach Esslingen fahren. Meine Mutter war schon mal da und ich habe Bilder gesehen, aber ich würde echt gerne selber diese kleine Stadt besuchen. Meine Mutter sagt, da sieht es aus wie in den Bildern im Geschichtsbuch. Das ist alles noch wie früher mit Kopfsteinpflaster und kleinen Häuschen, und man hat das Gefühl, von Geschichte umgeben zu sein.

"Ich hatte viel Glück"
1LIVE: Du bist momentan in aller Munde, überall wirst du gelobt und geliebt. Woran liegt das deiner Meinung nach, dass du so erfolgreich bist?

Katehrine Heigl: Ich glaube, ich hatte viel Glück und habe hart gearbeitet. Ich führe ungern meinen ganzen Erfolg nur auf Glück zurück, aber es ist ein großer Teil. Ich bin schon so lange im Geschäft, daher habe ich schon viel über mich als Person und als Schauspielerin gelernt, vielleicht ist das auch einer der Gründe. Und verschiedene Leute haben mir eine Chance gegeben, wie zum Beispiel die Macher von "Grey's Anatomy". Durch "Beim ersten Mal" habe ich dann die Gelegenheit bekommen, bei Projekten mitzumachen, die ein größeres Publikum erreichen.

1LIVE: Und woher wusstest du, dass du gerade in Komödien so gut sein wirst?

Katherine Heigl: Ich weiß nicht, ob ich jemals dachte, ich sei gut darin, ich wusste nur, dass ich Komödien sehr mochte und es mir großen Spaß macht. Ich fühle mich generell eher von Figuren und Menschen angezogen, die ein bisschen selbstironisch und schrullig sind. Ich sage immer zu den Drehbuchschreibern von "Grey's Anatomy", bitte gebt mir was Lustiges, gebt mir mehr Comedy, denn das mach ich total gerne. Mit so einer Lebenseinstellung macht alles so viel mehr Spaß als wenn du immer so einen rührselig-depressiven Blickwinkel einnimmst.

1LIVE: Nach deinem Emmy im letzten Jahr, ist jetzt der Oscar dran. Ist das der Wunsch eines jeden Hollywoodschauspielers?

Katherine Heigl: Ich weiß nicht recht. Natürlich ist es immer toll gefeiert zu werden, in einer solchen Form geehrt zu werden, das würde ich natürlich nicht ausschlagen. Aber es ist ein schwieriges Thema, wenn man sich selbst Druck macht in Bezug auf eine neue Rolle oder einen Film mit der Haltung angeht, etwas gewinnen zu wollen. Ich erinnere mich daran, als ich "Grey's Anatomy" gemacht habe, da gab es Leute auf dem Set, die meinten, dies sei Emmy verdächtig und ich dachte "großer Gott, sagt so was bloß nicht". Denn plötzlich wird dir jede deiner Entscheidungen bewusst und wird damit weniger instinktiv, weniger organisch, und wenn du mit der Einstellung da rangehst, etwas gewinnen zu wollen, kannst du nicht mehr richtig genießen, was du gerade tust. Wenn jemand zu mir käme und sagen würde "hier bitte, deine Oscar-Rolle", würde ich sie nicht annehmen wollen, das würde ihr den ganzen Spaß nehmen.

Ehe ist Arbeit

1LIVE: Du hast am 23. Dezember deinen Freund Josh Kelley geheiratet: Wie ist das, verheiratet zu sein?

Katherine Heigl: Es macht großen Spaß. Was mich selbst angeht, habe ich mir vielleicht, als ich jünger war, romantische Sachen beim Gedanken an die Ehe vorgestellt, aber jetzt bin ich 29 und habe keine großen Illusionen was Ehe angeht. Ich glaube einfach, dass es nicht leicht ist, wenn man es ehrlich angeht. Es verlangt viel Kompromissbereitschaft und eine Menge Verständnis, außerdem sollte man sich selbst gut kennen. Ich glaube, es hängt mehr von der Arbeit ab, die man investiert, als von Romantik.

1LIVE: Hast du groß gefeiert?

Katherine Heigl: Nein, meine Hochzeit habe ich sehr klein gehalten, das fand ich interessanter so, außerdem wollte ich nicht auf meiner eigenen Hochzeit die ganze Zeit die Gastgeberin spielen müssen. Das ist meiner Ansicht nach das Problem mit großen Hochzeiten, wenn sehr viele Leute da sind, ist es deine Pflicht, allen Hallo zu sagen, ihnen fürs Kommen zu danken und so weiter. Wenn da 200 Gäste sind machst du den ganzen Abend nichts Anderes, kommst nicht zum Tanzen, zum Essen oder zum Alkohol trinken. Und ich wollte all das machen können, was meine Gäste bei meiner Hochzeit auch tun.
Man kann nicht alles haben

1LIVE: Wie geht dein Mann mit deinem Erfolg um?

Katherine Heigl: Er unterstützt mich sehr. Ich muss ja auch damit fertig werden, dass er ein Rockstar ist und unterwegs ist und Millionen Groupies nach jeder Show vor seinem Tourbus stehen. Ich glaube, wir sitzen im selben Boot. Aber es ist ja immer interessanter, eine Beziehung mit jemandem zu führen, der von anderen begehrt wird, da bleibt es interessanter.

1LIVE: Möchtet ihr Kinder?

Katherine Heigl: Na ja, das ist eines dieser Themen, das man immer wieder aufschieben kann. Man sagt sich, jetzt muss ich noch warten, bis dies oder das in meiner Karriere eingetreten ist oder bis meine Karriere an jenem Punkt angelangt ist. Ich denke, dass ich auf jeden Fall Familie haben möchte. In den nächsten ein, zwei Jahren will ich mich auch darauf konzentrieren, und ich denke auch, dass man beides haben kann, eine Familie und eine Karriere. Das heißt nicht, dass beides ein Kompromiss sein muss. Ich werde keine Mutter sein, die zu Hause bleibt, aber das wollte ich noch nie sein. Aber es wird Einschränkungen geben, wie viel ich arbeiten kann, wie oft verreisen. Es gibt also schon Kompromisse, aber man kann nicht immer alles haben.

1LIVE: Bist du lieber Dr. Izzy oder auf der großen Leinwand im Kino?

Katherine Heigl: Das kommt darauf an: Bei "Grey's Anatomie" gibt es eine Art von Stabilität und Komfort, da sind meine Freunde, wir arbeiten schon seit vier Jahren zusammen, und ich liebe diese Figur. Ich kenne sie so gut und fühle mich ihr verbunden. Aber es kann ein wenig monoton werden, weil man als Schauspielerin verschiedene Rollen spielen möchte und verschiedene Geschichten erzählen will. Also habe ich das Beste von beiden Welten: Ich drehe Kinofilme und kann aber auch immer wieder zu meiner Fernsehserie zurückkommen, die ich liebe und zu den Menschen, die ich liebe und der Figur, die ich liebe. Ich hab es also ziemlich gut getroffen.

1LIVE: Und wie sieht es mit dem Stress in Hollywood aus, dem du ausgesetzt bist? Man denke an Heath Ledger oder Britney Spears…

Katherine Heigl: Natürlich gab es immer schon eine Menge Druck. Jeder, der in diesem Maße in der Öffentlichkeit steht, also auf dem Britney-Spears- Level, bekommt eine Menge Druck ab. Das ist unvermeidbar, es sei denn, man möchte nicht so viel Aufmerksamkeit. Und da sind immer Wege, das auch zu vermeiden, aber dafür muss man die Karriere opfern. Ich glaube, das größere Problem ist ein Mangel an Erdung. Also wenn man nicht weiß, wer man wirklich ist, wenn man nicht weiß, was wichtig für einen ist, keine Werte hat, die unabhängig von Hollywood und Berühmtheit und Geld existieren. Ich denke, das ist vielleicht der Grund für den Druck, dass unsere Kultur so besessen von diesen ganzen Dingen wie Prominenz, Berühmtheit und Geld ist. Ich finde, es ist wichtig, dass man finanziell abgesichert ist. Aber wir reden hier ja über Dimensionen, die außer Kontrolle geraten. Und wenn man einem jungen Menschen so viel so früh gibt und keiner erzählt ihm, dass ihn das aber nicht definiert und andere Dinge wichtiger sind, dann ist das das größte Problem. Ansonsten gibt es Druck und Stress wahrscheinlich in jeder Karriere.

Nicht perfekt
1LIVE: Hattest du je Probleme mit diesem Druck oder Stress in deiner Karriere?

Katherine Heigl: Ich denke, weil ich so früh angefangen habe und noch nicht dieses Level von Aufmerksamkeit hatte, war das alles nur Spaß, es war mehr ein Hobby. Es gab mehr Druck, als ich dann älter wurde und ich das Ganze als Karriere gesehen habe und ich für mich selber sorgen musste. Aber trotzdem wurde ich nicht von allen Seiten beobachtet und es wurde nicht jede Bewegung von mir kommentiert. Also hatte ich genug Zeit, mich von meiner Karriere zu distanzieren. Ich weiß, wer ich außerhalb des Berufs bin. Und ich weiß, wie ich mich als Schauspielerin zu verhalten habe oder als Promi, wenn es sein muss. Und ich habe seit ich neun Jahre alt bin schon mit meiner Mutter zusammengearbeitet (Anmerkung: Sie ist ihre Managerin), und sie hat mir immer geholfen, auf dem Teppich zu bleiben. Ich habe schon ziemlich früh meine Meinung zu den Dingen gebildet und wusste, was für mich wichtig ist und was nicht.

1LIVE: Stimmt es, dass du auch ein paar Laster hast? Trinkst wie ein Typ und manchmal derbe einen Drauf machst?

Katherine Heigl: Ich trinke nicht wie die Jungs, mit denen kann ich nie mithalten. Ich rauche aber und ich fluche, aber ich will aufhören zu rauchen und jeder rät mir dazu. Und mit dem Fluchen ist das so: Jeder hat ja seine kleinen Unarten. Man kann nicht perfekt sein. Quelle
Katherine Heigl in InTouch: "Hungern nimmt dir die ganze Freude am Leben"

LG :D

EDIT:

Quelle

IzzieStevens

Re: Izzie Stevens / Katherine Heigl

Beitrag von IzzieStevens »

Katherine Nominated For 2008 Awards
The nominations for the 2008 MTV Movie Awards were announced this morning and Katherine has been selected for "Best Female Performance" for her fantastic portrayal of E! News reporter Alison Scott in the 2007 smash hit comedy Knocked Up. Her competitors in the category include Ellen Page and Keira Knightley.

In Amerika hat "27 Dresses" $150 Mil. eingespielt, außerdem ist die DVD auf Platz 1 der Blu-Ray und den Normalen DVD Charts.

Bei den guten Neuigkeiten kann man ja nur gratulieren!!!
Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild
Quelle
LG :D

Sethela

Re: Izzie Stevens / Katherine Heigl

Beitrag von Sethela »

Die letzten 4 Bilder sind toll! :up:

Mäuschen

Re: Izzie Stevens / Katherine Heigl

Beitrag von Mäuschen »

ja total :D

LG

IzzieStevens

Re: Izzie Stevens / Katherine Heigl

Beitrag von IzzieStevens »

Dann hoffe ich , die werden euch auch gefallen...
In Style 2007 Update
Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild
Quelle
LG :D

Mäuschen

Re: Izzie Stevens / Katherine Heigl

Beitrag von Mäuschen »

wow die bilder sind wieder total toll

vor allem die mit dem goldenen kleid gefallen mir am besten :)

LG

zwilling-1984

Re: Izzie Stevens / Katherine Heigl

Beitrag von zwilling-1984 »

Mäuschen hat geschrieben:wow die bilder sind wieder total toll

vor allem die mit dem goldenen kleid gefallen mir am besten :)
Dem schließe ich mich an! :up: :anbet:

Zur Nominierung:
Herzlichen Glückwunsch, aber die Konkurrenz ist nicht zu unterschätzen!
Ich drücke ihr na klar ganz doll die Daumen!
Wann ist denn die Verleihung?

Antworten

Zurück zu „Grey's Anatomy“