Dr. Allison Cameron / Jennifer Morrison

Diskutiert hier über die Fälle von Dr. House und seinem Team.

Moderator: ladybird

soar

Dr. Allison Cameron / Jennifer Morrison

Beitrag von soar »

Bild
Name: Jenifer Morrison
DOB: 19 August 1979
Birthplace: Chicago, Illinois, USA
Hair: Blonde
Eyes: Green/Hazel
Height: 1.66m (5' 5¼")
High School: Prospect High School (Illinois)
University: Majored in Theatre at Loyola University (Chicago)
http://www.jennifer-morrison.net/




Edit von Schnupfen: Titel korrigiert.

Sandra

Beitrag von Sandra »

Wir haben übrigens recht ausführliche Bios zu den Darstellern auf der Seite, hier ist die zu Jennifer:
Jennifer Morrison
Biographie


Bild

Jennifer Morrison wurde am 19. August 1979 in Chicago, Illinois, geboren. Schon im Kindesalter begann sie zu modeln, meist für Werbungen von Kaufhäusern wie Kohl’s und JCPenney. Ein Skandal brach an ihrer Schule allerdings los, als sie im Alter von sieben Jahren für Modefotos nur mit einem Badeanzug bekleidet auftrat. Sie hat auch schon einige Schauspielerfahrung bei Auftritten in Fernsehwerbungen und Theaterstücken sammeln können. Mit 10 oder 11 Jahren schaffte sie es auf das Cover der „Sports Illustrated for Kids“ an der Seite von Michael Jordan. Ungefähr im selben Alter begann sie das Tanzen. Sie besuchte die Prospect High School in Illinois, wo sie auch begann, Fußball zu spielen und ihre tänzerischen Fähigkeiten durch Cheerleading auszubauen.

Ihr Vater David, der im Jahre 2003 den Titel „Lehrer des Jahres“ im Staate Illinois erlangte, war auch Lehrer an ihrer Schule und Leiter des Schulorchesters, in dem Jennifer selbst Klarinette spielte. Trotz der musikalischen Begabung in der Familie und des gleichen Nachnamens, ist sie jedoch nicht verwandt mit dem Musiker Jim Morrison, obwohl sie nach eigenen Angaben häufig dafür gehalten wird.

Später besuchte sie die Loyola University Chicago, auf der sie ihren Abschluss in Englisch und Theater machte. Danach zog es sie nach Los Angeles, Kalifornien, um ihre Schauspielkarriere in Gang zu bringen, nachdem sie ihr Hollywood- Debüt bereits mit 15 Jahren an der Seite von Richard Gere und Sharon Stone in „Begegnungen“ (1994) gemacht hatte. Seitdem hatte sie hauptsächlich kleinere Nebenrollen, u.a. auch als Pacey Whitter’s (gespielt von Joshua Jackson) Freundin Melanie in „Dawson’s Creek“ (2001/2002) und in der Serie „Ein Hauch von Himmel“ (2001). Ihre erste Hauptrolle in einem etwas bekannteren Film hatte sie 2003 als Jamie in dem Roadmovie „Grind“ an der Seite von Adam Brody (O.C. California). Für diese Rolle musste sie innerhalb kürzester Zeit die Kunst des Skateboardfahrens erlernen. Später sah man sie noch in einer kleinen Rolle in „Mr. & Mrs. Smith“ (2005).

Da sie seit längerer Zeit mit der Pop- Sängerin Ashlee Simpson befreundet ist, war sie auch hin und wieder in deren MTV- Reality- Serie „The Ashlee Simpson Show“ und in der ihrer Schwester Jessica Simpson „Newlyweds“ zu sehen. Diese Freundschaft brachte ihr wohl auch den Auftritt im Musikvideo zu „Shut Up“ von Jessicas Noch- Ehemann Nick Lachey ein. Sie selbst hört am liebsten die CDs von Simple Plan, Norah Jones und The Who.

Der Durchbruch in Hollywood gelang der 1,66 großen Schauspielerin jedoch erst in der Rolle der Immunologin Dr. Allison Cameron in der Arztserie „Dr. House“. Dort traf sie auch ihren Kollegen Jesse Spencer, mit dem sie seit kurzem angeblich liiert ist. Auch in dem Film „Flourish“, für den sie zum ersten Mal auch die Rolle der Regisseurin übernehmen wird, arbeitet sie mit ihm zusammen.


Nadine -myfanbase.de-

Benutzeravatar
Reiko-Fan
Beiträge: 3503
Registriert: 17.05.2004, 19:42
Kontaktdaten:

Beitrag von Reiko-Fan »

Öhm ... Bojane? Kannst du den Titel mal ändern? In Allison Cameron ;)
Julie Gardner: "There's a cost to travelling with the Doctor."
David Tennant: "Oh absolutely. Seventy-three pence."

soar

Beitrag von soar »

:schaem: wurde schon geändert aber nicht von mir...

Benutzeravatar
Schnupfen
Beiträge: 17898
Registriert: 20.08.2002, 22:40
Geschlecht: männlich

Beitrag von Schnupfen »

soar hat geschrieben::schaem: wurde schon geändert aber nicht von mir...
Ich war's. ;)
Bild
Leaving was the right thing to do. It’s just hard to say goodbye.
„One day at a time“

soar

Beitrag von soar »

Schnupfen hat geschrieben:
soar hat geschrieben::schaem: wurde schon geändert aber nicht von mir...
Ich war's. ;)
Danke :up: :D

~FairyFlossLish~

Beitrag von ~FairyFlossLish~ »

Nennt ihr sie eigentlich manachmal Allison?
Ich finde das der Name gar net zu ihr passt :wtf:
Cameron ist da viel schöner.

Sylene

Beitrag von Sylene »

Na ja, jeder braucht ja auchn Vornamen, oder? Und ich find Allison da schon ganz schön und passend. Aber es ist schon eigenartig, dass sie auch einen Frauennamen als Nachnamen hat, da neigt man dazu, sie einfach Cameron zu nennen :D :D :D

soar

Beitrag von soar »

ICh habe Cameron nie Allison genannt (bis jetzt) für mich ist Cameron wie der Nach- und Vorname ;)

Mastodon

Beitrag von Mastodon »

Cameron, Cam oder Wuschelkuschel (kann man dann mit Dr. oder Ähnlichem kombinieren) - aber nie Allison oder gar Ali.
Sie ist nett, ehrlich (und wie!) und wohl das verletztlichste aller Teammitglieder. Hübsch ist sie auch noch. Außerdem hab ich Morrison immer jünger geschätzt als sie tatsächlich ist :ohwell: :schaem:

Benutzeravatar
Reiko-Fan
Beiträge: 3503
Registriert: 17.05.2004, 19:42
Kontaktdaten:

Beitrag von Reiko-Fan »

Ich denke Ali wäre auch okay, allerdings kommt es da darauf an, wer sie so nennt. Vielleicht die Eltern oder so :)
Und irgendwie kann ich mir Wilson auch gut vorstellen, wie er sie Allison nennt :D Weiß auch nicht warum, aber irgendwie kann ich es mit bei ihm am besten vorstellen
Julie Gardner: "There's a cost to travelling with the Doctor."
David Tennant: "Oh absolutely. Seventy-three pence."

~FairyFlossLish~

Beitrag von ~FairyFlossLish~ »

mir ist grad aufgefallen dass ich ALLE House-Charaktere mit nachnamen benenne( außer vielleicht Stacy): House, Cameron, Cuddy, Wilson...
Bei Foreman und Chase weiss ich den Vornamen nicht mal :schaem:

Benutzeravatar
Maret
Beiträge: 13434
Registriert: 11.11.2004, 10:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Beitrag von Maret »

~FairyFlossLish~ hat geschrieben:mir ist grad aufgefallen dass ich ALLE House-Charaktere mit nachnamen benenne( außer vielleicht Stacy): House, Cameron, Cuddy, Wilson...
Das geht mir genauso, schließlich werden die in der Serie ja auch meistens beim Nachnamen genannt. Man übernimmt das einfach,
Bei Foreman und Chase weiss ich den Vornamen nicht mal :schaem:
Eric Foreman & Robert Chase ;)

Benutzeravatar
Reiko-Fan
Beiträge: 3503
Registriert: 17.05.2004, 19:42
Kontaktdaten:

Beitrag von Reiko-Fan »

ich finde das liegt auch daran, dass die ganzen Nachnamen fast alle auch Vornamen sein könnten.
Wilson, Cameron, Chase ... :D
Julie Gardner: "There's a cost to travelling with the Doctor."
David Tennant: "Oh absolutely. Seventy-three pence."

Mastodon

Beitrag von Mastodon »

Reiko-Fan hat geschrieben:ich finde das liegt auch daran, dass die ganzen Nachnamen fast alle auch Vornamen sein könnten.
Wilson, Cameron, Chase ... :D
...oder daran, dass die Charaktere immer mit ihrem Nachnamen angesprochen werden, selbst House und Wilson sprechen sich gegenseitig mit ihren Nachnamen an (jedenfalls oft genug).

~FairyFlossLish~

Beitrag von ~FairyFlossLish~ »

Maret hat geschrieben:
Bei Foreman und Chase weiss ich den Vornamen nicht mal :schaem:
Eric Foreman & Robert Chase ;)
Aah danke, bei Chase hätt ichs sogar wieder gewusst.. aber bei 4man?
Wurde der schon jemals mit seinem Vornamen angesprochen? :wtf:

Mastodon

Beitrag von Mastodon »

~FairyFlossLish~ hat geschrieben:Aah danke, bei Chase hätt ichs sogar wieder gewusst.. aber bei 4man?
Wurde der schon jemals mit seinem Vornamen angesprochen? :wtf:
An eine Folge kann ich mich zumindestens daran erinnern. Und zwar war das die Folge, in der Cam alle mit den Vornamen angeredet hat, um sie umzustimmen.

Benutzeravatar
Reiko-Fan
Beiträge: 3503
Registriert: 17.05.2004, 19:42
Kontaktdaten:

Beitrag von Reiko-Fan »

Julie Gardner: "There's a cost to travelling with the Doctor."
David Tennant: "Oh absolutely. Seventy-three pence."

soar

Beitrag von soar »

:up: :anbet: :o wirklich sehr schöne Fotos von ihr... sie ein sehr schöne Frau..vor allem gefällt es mir wenn sie lacht.. ;)

Benutzeravatar
Reiko-Fan
Beiträge: 3503
Registriert: 17.05.2004, 19:42
Kontaktdaten:

Beitrag von Reiko-Fan »

Jennifer ist in der Januar Ausgabe der amerikan. InStyle

Bilder
Video
Julie Gardner: "There's a cost to travelling with the Doctor."
David Tennant: "Oh absolutely. Seventy-three pence."

Antworten

Zurück zu „Dr. House“