Season 4

Diskutiert hier über die Fälle von Dr. House und seinem Team.

Moderator: ladybird

Klue

Beitrag von Klue »

ich fand die letzte folge sehr unterhaltsam und gelungen.
am besten war die wette mit dem tanga und wie unser schwarzer ex-freund ihn locker leicht aufn tisch knallt.
die geschichte rund um den magier fand ich auch gar nich ma so schlecht, aber das beste war das cameron in der folge nich drin vorgekommen ist.

JustinFected

Beitrag von JustinFected »

House erstellt die ganze Tanga-Aufgabe, damit irgendjemand sich mit Cuddy dafür verbündet (und nein, anders ist es kaum möglich auch wenn CTB da ja anders zu denken scheint in meinem Zitat der Woche: "If her panties get wet, she'll have to take them off.") Big Love ist blöd genug, darauf reinzufallen und fällt damit ziemlich aus der Rolle. House durchschaut das natürlich (*schnarch*) und Big Love ist weg vom Fenster. Hätte man sicherlich um einiges besser lösen können, aber wenigstens ist er jetzt weg.
Keine Cameron screen time. Sehr gut. Hätte auch gar keinen Sinn. Deswegen auch zum Glück kein Chase. Ich frage mich zwar immer noch warum Foreman wieder dabei ist - nur um hinten in der Ecke zu sitzen und einen auf unsympathisch zu machen? Aber dieses Mal war wenigstens eine lustige Bemerkung dabei.
Der Fall selbst war recht interessant. Endlich mal wieder ein charismatischer Patient. Das habe ich in der Vergangenheit vermisst. Und endlich war es auch mal Lupus (auch wenn das bei Männern sehr ungewöhnlich ist, aber das ist wohl der Punkt der Sache).
Ansonsten ist es schade, dass die neuen Charaktere auch jetzt noch so eindimensional dargestellt werden. Das ist bei 13 zwar nicht der Fall, aber da wird der Zuschauer ja ohnehin bewusst manipuliert.
Ach ja, und schade, dass Wilson nicht mehr so oft zu sehen ist. Das war zwar auch des Öfteren mal in der Vergangenheit so, aber er würde der Serie richtig gut tun.

Ele

Beitrag von Ele »

Die Folge hatte 3 sehr gute Aspekte aufzuweisen:

1) der Mormone ist endlich weg *freu*
2) Cameron war nirgends zu sehen
3) die ganze Unterwäsche Story ^_^

Ich fand schon die Szene gut, wo er wusste, dass der schwarze Tanga nicht ihrer ist und als der dann noch getestet hat, ob sie wirklich keine Unterwäsche trägt lag ich am Boden. ^_^

Ich fand den Fall an sich auch ganz gut, vor allem den Trick mit den Karten an der Glastür, das war selbst für House zu viel.

overratedashell

Beitrag von overratedashell »

kommt house in dieser staffel mit jemandem zusammen?

Klue

Beitrag von Klue »

ja also das nervt mich ja jetzt.
nich das ich amber besonders doll mochte, aber im gegensatz zu 13 hat sie nich so genervt.
da ham wir es gut das cameron weg is und dann wird die oller nörgeltante behalten im gegensatz zu der anderen.
und foreman kotzt mich jede folge mehr an.
der macht gar nix mehr ausser house zu wiedersprechen und dumm in der gegend rumzuglotzen..

Ele

Beitrag von Ele »

Die Sache mit Amber scheint aber noch nicht durch zu sein. Das lässt ja hoffen. :D

http://community.tvguide.com/blog/TVGui ... /700000049

JustinFected

Beitrag von JustinFected »

Irgendwie lustig. Da tun Shore und Co. ihr Möglichstes um CTB unausstehlich wirken zu lassen, lassen sie in der aktuellen Folge endlich mal menschlich erscheinen...und dann wird sie gefeuert. Ich hätte lieber Kutner weg gesehen. Aber gut, manchmal fragt man sich schon wie manipulativ eine Serie eigentlich sein kann.
Cameron, Chase und Foreman sind natürlich immer noch absolut unnötig. Entweder man gibt ihnen was bedeutendes, damit sie auch wieder einen Sinn haben, in der Serie mitzuspielen, oder man nimmt sie raus. Dieses an-der-Stange-Gehalte für die Fangirls (und -boys) dieser Welt nervt.

Ele

Beitrag von Ele »

Seufz, also wirklich, warum musste House Kutner behalten und Amber gehen? Und was sollten diese du bist gefeuert, nein doch nicht Spielchen? Und was hat Amber bitte falsch gemacht außer dass sie nicht grad der Kumpeltyp ist, aber das ist ja House weiß Gott auch nicht.

Und wofür wird bitte Foreman bezahlt? Fürs rumsitzen und "kluge" Ratschläge geben? :wtf:

Wurde echt Zeit, dass eine Entscheidung fiel, hoffentlich widmet man sich jetzt wieder den Charakteren und Patienten.
kommt house in dieser staffel mit jemandem zusammen?
Klar, mit Cuddy. ;)

Benutzeravatar
Reiko-Fan
Beiträge: 3503
Registriert: 17.05.2004, 19:42
Kontaktdaten:

Beitrag von Reiko-Fan »

Promo pics für die Weihnachtsfolge, die wir erst im nächsten Jahr sehen werden :wtf: ^_^

It's a wonderful lie
Julie Gardner: "There's a cost to travelling with the Doctor."
David Tennant: "Oh absolutely. Seventy-three pence."

sam_doc

Beitrag von sam_doc »

Endlich gibts mal wieder Promo pics mit den Ducks! Irgendwie dacht ich schon, sie hätten sie vergessen... :ohwell:

Chloe Sullivan 2oo7

Beitrag von Chloe Sullivan 2oo7 »

Stimmt es das House in der 4. Staffel jemanden küsst?
Wenn ja, wer war das?

Benutzeravatar
Reiko-Fan
Beiträge: 3503
Registriert: 17.05.2004, 19:42
Kontaktdaten:

Beitrag von Reiko-Fan »

Uhm, wenn ich nicht was verpasst hab, dann hat er bisher noch niemanden in S4 geküsst ^_^

Neue PromoPics zu 4x11 "Frozen" hier

Was ich nur ein wenig dumm finde ist, dass 4x10 am 29.01.08 kommt und 4x11 schon am 03.02.08 :look: ... klar, die 4x11 ist super gewählt als Folge nach dem Superbowl aber trotzdem. :roll:
Julie Gardner: "There's a cost to travelling with the Doctor."
David Tennant: "Oh absolutely. Seventy-three pence."

aceman™

Beitrag von aceman™ »

Hm... sonst hast Du dich doch immer über zu lange Pause beschwert oder?
Da eh nicht mehr viele Folgen übrig sind, ist es mir egal wann sie ausgestrahlt werden.

Benutzeravatar
Reiko-Fan
Beiträge: 3503
Registriert: 17.05.2004, 19:42
Kontaktdaten:

Beitrag von Reiko-Fan »

Ja, da geb ich dir recht, aber inzwischen ist es mir relativ egal, muss ich gestehen :schaem:
Zumindest seit dieser Staffel ...

Na ja, aber danach ist ja immer noch 4x12 übrig, mal sehen wann die dann kommt.
Julie Gardner: "There's a cost to travelling with the Doctor."
David Tennant: "Oh absolutely. Seventy-three pence."

Ele

Beitrag von Ele »

Mich stört eher, dass die Weihnachtsfolge Ende Januar kommt. :roll:

Benutzeravatar
Reiko-Fan
Beiträge: 3503
Registriert: 17.05.2004, 19:42
Kontaktdaten:

Beitrag von Reiko-Fan »

Infos zu der Folge die nur ein paar Tage nach der Weihnachtsfolge kommt

TUESDAY, FEBRUARY 5
HOUSE TREATS A NEWLY-CONVERTED HASIDIC JEWISH WOMAN AFTER SHE COLLAPSES AT HER OWN WEDDING ON "HOUSE" TUESDAY, FEBRUARY 5, ON FOX

House and the team encounter a woman admitted to Princeton-Plainsboro after she collapsed at her wedding. Her test results come up negative for a variety of common diseases, which leads the team to suspect foul play. When they discover the woman had been a music producer living in the fast lane until she converted to Hasidic Judaism, House insists that people do not change so easily, and that her seemingly rash decision may have something to do with an underlying condition. The woman's husband insists that House treat his wife for her illness, rather than for her past, but she continues to fall dangerously ill. The team must run through all possible diagnoses without disturbing her newly found religious beliefs before it is too late. Meanwhile, House is preoccupied by Wilson's newly-outed relationship with a woman whose personality is remarkably similar to House's in the "Don't Ever Change" episode of HOUSE airing Tuesday, Feb. 5 (9:00-10:00 PM ET/ PT) on FOX. (HOU-412) (TV-14 L)

Cast: Hugh Laurie as Dr. Gregory House; Lisa Edelstein as Dr. Lisa Cuddy; Omar Epps as Dr. Eric Foreman; Robert Sean Leonard as Dr. James Wilson; Jennifer Morrison as Dr. Allison Cameron; Jesse Spencer as Dr. Robert Chase; Peter Jacobson as Dr. Chris Taub; Kal Penn as Dr. Lawrence Kutner; Olivia Wilde as Thirteen

Guest Cast: Laura Silverman as Roz; Eyal Podell as Yonatan; Faye DeWitt as Mrs. Silver; Karen Strassman as Female Guest #1; Heather Sher as Female Guest #2; Bobbin Bergstrom as Nurse.
Julie Gardner: "There's a cost to travelling with the Doctor."
David Tennant: "Oh absolutely. Seventy-three pence."

Benutzeravatar
Reiko-Fan
Beiträge: 3503
Registriert: 17.05.2004, 19:42
Kontaktdaten:

Beitrag von Reiko-Fan »

Holla, die Waldfee :o

TV guide article

Wow, interesting ^_^
Julie Gardner: "There's a cost to travelling with the Doctor."
David Tennant: "Oh absolutely. Seventy-three pence."

JustinFected

Beitrag von JustinFected »

Zu 4.10:
War okay. Der medizinische Fall war relativ uninteressant, die Ducklings waren praktisch nichts anderes als Stichwortgeber für House und dass immer noch aus jedem Mist, und sei es nur Wichteln, ein Spiel mit ach so großer Bedeutung gemacht werden muss, ist auch relativ unnötig. A propos unnötig: Cameron, Chase und Foreman. Ja, wir wissen, dass es die Charaktere noch gibt. Nein, man muss sie nicht in jede Episode mit reinbringen auch wenn ihr Zutun völlig irrelevant ist. Nicht zu vergessen der Versuch eines Sexgesprächs mit dem Mädchen. Wie weit will man noch sinken um möglichst provokativ zu bleiben? Mal abgesehen davon, dass normalerweise kein Kind über sowas in dem Alter wirklich mit der Mutter redet. Lichtblicke waren einige Dialoge, Wilson als Rentier und die letzte Szene mit der "donkey show".
Es geht deutlich besser.

Benutzeravatar
Reiko-Fan
Beiträge: 3503
Registriert: 17.05.2004, 19:42
Kontaktdaten:

Beitrag von Reiko-Fan »

Ich muss auch sagen, dass ich enttäuscht war von der Folge :(

Irgendwie fehlte mir mal wieder das "House-Gefühl" ... und das sie Chase und Cam wieder mal nur kurz drin hatten, macht es auch nicht besser.
Ich hab echt das Gefühl, dass sie pro Folge einfach nur noch eine 'Mitleids-Szene' von ein paar Sekunden kriegen, damit wir sie auch ja nicht vergessen :motz:

Das mit dem Mädel aus der Donkey-Show fand ich total daneben. Muss es denn wirklich alle drei Folgen ein neues Love-interest für House geben? Ich wette es ist auch die 'sex Sache' die TV guide erwähnt hat :roll:

Wilson war gott sei dank dir Rettung. Im Moment nervt mich sogar House selber ...
Julie Gardner: "There's a cost to travelling with the Doctor."
David Tennant: "Oh absolutely. Seventy-three pence."

Ele

Beitrag von Ele »

Also erstmal möchte ich keine Weihnachtsfolge im Januar sehen, das passt einfach nicht. Und ansonsten schließe ich mich den Meinungen über die Folge an. Nichts hat wirklich überrascht. House schreibt seinen Namen auf jeden Zettel drauf, wow. :roll: Manchmal kann man sich in solche Spielchen auch verrennen. Ich vermisse zwar weder Cameron noch Chase, aber die beiden nur mal eben kurz zu zeigen bringts auch nicht. Und bei Foreman frage ich mich immer noch, was er eigentlich im Team macht. Und von den neuen Ducklings finde ich keinen auch nur annähernd interessant: 13 ist die neue Cameron und die anderen beiden ersetzen mehr oder weniger Chase und Foreman. Wozu das ganze?

Der Fall war im großen und ganzen okay, wobei ich die Milchszene doch reichlich daneben fand.

Einzig Wilson mit seiner Rentiermütze war genial. :D

Antworten

Zurück zu „Dr. House“