Eure Meinung zur 5. Staffel

Zeit für einen Gefängnisausbruch. Diskutiert hier über den Ausbruch und die beteiligten Insassen.

Moderator: Annika

Antworten
Cash089
Beiträge: 1
Registriert: 31.05.2017, 14:58
Geschlecht: männlich

Eure Meinung zur 5. Staffel

Beitrag von Cash089 » 31.05.2017, 15:26

Servus miteinander

ich bin mal so frech und eröffne als frisch Registrierter das Thread.

Als erstes, ich war (bestimmt wie jeder andere Prison Freak) hin und weg als ich die gelesen habe dass es eine 5te Staffel geben wird. Jetzt nachdem Sie fast zu ende ist, habe ich sie auf einen Schwung bis zur 7-8 Folge angeschaut und verspüre leider gemischt Gefühle.

Also die generelle Inszenierung in Jemen ist schon geil, diese Verwendung von realen Dinge (IS) macht das ganze schon wirklich geil zum anschauen. Auch die Knastszenen sind ziemlich geil gemacht, die Story ist auch ok, nicht überragend aber schongut zu ansehen. Leider hat es dem Produzenten diesmal wohl ziemlich pressiert. Anders kann ich mir nicht diese Hektik erklären die da gemacht wird. Die Story die in 9 Folge erzähl wird bräuchte meine Meinung nach mindestens 20 Folgen. Wir springen nur hin und her. Erst quatschen sie von irgendetwas 10 Sekunden später sind sie schon da?! Bestes Beispiel, dass was in der Wüste passiert ist. Wo sich Michael und Linc getrennt haben am Ende der Folge waren sie schon wieder zusammen.
Dann (ich weis jetzt nicht ob das nur ein Übersetzungsfehler war) in der deutschen Version sagen sie das die Flüssigkeit mit der Michael geschnitten wurde, Frostschutzmittel war. In Jemen, Frostschutz. Kühlerwasser lasse ich mir noch eingehen. Dann telefoniert Linc mit Sara, Michael ist halb tot, die beiden sind in Afrika, Sara in Amerika und 48 Sekunden später sind beide auf Creata waaaaaaaaaaas (40 sekunden später reist sie wieder ab).

Nichts desto trotz habe ich die Staffel gerne sehen. Das ist wie Star Wars egal was kommt, ich schau es mir an, weil alleine die Umarmung von Michael und Lincoln ist jedesmal herzzerreißend mit ihrer Vorgeschichte.

Ich würde mir wünschen, dass die Produzenten wieder zu ihrem alter Muster zurück finden oder an der Story richtig schrauben. Die Staffel in Sona hatte auch nur 13 Folgen und es entstand keine Hektik.
Staffel 5 war einfach zu umfangreich für diese marginale Folgenanzahl. Lieber wird weniger erzähl und wieder mehr ins Detail gegangen.

Mit freundlichen Grüßen

Cash089

Antworten

Zurück zu „Prison Break“