Eure Meinung zu #3.17 Tot

Moderator: ladybird

Wie viele Punkte gibst du dieser Episode?

1 Punkt
2
5%
2 Punkte
2
5%
3 Punkte
3
8%
4 Punkte
4
11%
5 Punkte
26
70%
 
Abstimmungen insgesamt: 37

santa

Eure Meinung zu #3.17 Tot

Beitrag von santa » 23.02.2007, 04:38

Die Ärzte weigern sich, Meredith aufzugeben und tun alles Erdenkliche, um sie doch noch wieder zu beleben. Cristina, George, Alex und Izzie müssen sich darauf vorbereiten, dass ihre Freundin es vielleicht nicht schafft und Derek sagt Ellis Grey die Meinung. Unterdessen geraten Callie und Izzie erneut aneinander.

>> Zur ausführlichen Episodenbeschreibung
>> Zur Review

-------------------------------------------------------------------------------

yes, endlich die folge gesehen.

und was mir jetzt am besten gefallen hat, und was mich am meisten berührt hat war die letzte szene zwischen izzy und denny. es hat einfach alles gepasst. das drumherum das etwas neblig war, der leicht einsame blick bei izzy, wie sie stehen bleibt als ob sie nicht weiterkann. auch bei denny war es einfach total überzeugend. die erinnerung bei ihm, das schmerzvolle genießen in dem wissen dass diese momente alles sind was er noch hat,... und dann wird die musik lauter, der moment ist vorbei, und man wird so herausgerissen und daran erinnert dass es immer weitergeht.

der rest der folge ist irgendwie blass geblieben im vergleich zu der szene. christina hat mir aber auch noch gut gefallen. eine christina die die fassung verliert und dabei glaubhaft bleibt ist sicher nicht so einfach. aber sie hat das perfekt gemacht. und wie burke wieder genau weiss was läuft, und was er zu ihr sagen muss. das fand ich auch noch beeindruckend.

den streit zwischen izzy und calle fand ich nicht so toll. haben mich nicht überzeugt wieso sie streiten und wieso der streit gut sein sollte.


welche szene hat euch denn am besten gefallen? war am überzeugensten.

anubia

Beitrag von anubia » 23.02.2007, 06:57

darf ich dich fragen wo du sie gesehen hast ?

Anne86

Beitrag von Anne86 » 23.02.2007, 08:07

ist mer nun gestrorben oder wie? weis das jetzt jemand?abe rich denke wohl eher nicht..das wäre doch vorher sicherlich in den medien breitgelascht worden,,so wie marissas tod bei O.C...oder?

santa

Beitrag von santa » 23.02.2007, 08:22

ich setze es einfach unter spoiler tags.
wollte es eigentlich nicht schreiben damit ich niemandem die spannung verderbe, also ansehen auf eingene gefahr
Spoiler
es wird eine grey sterben, allerdings ist es nicht meredith, sondern ihre mutter.

es gibt mehrere methoden. allerdings sage ich hier nichts dazu sonst werden wohl einige moderatoren sauer. 2 methoden werden im technischen forum beschrieben.

Jared

Beitrag von Jared » 23.02.2007, 08:34

sry ihr könnt den beitrag auch (bald wieder) löschen, brauch bitte erst ne antwort ^^also sry, aber..

könnte mir jemand sagen mit welchem stream player oder wie auch immer abc live guckt? weil, ich hab nur den tvu player und gibts kein abc.

danke schonmal.. und sorry nochmal..

Benutzeravatar
Maret
Beiträge: 13434
Registriert: 11.11.2004, 10:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Beitrag von Maret » 23.02.2007, 09:26

Anne86 hat geschrieben:ist mer nun gestrorben oder wie? weis das jetzt jemand?abe rich denke wohl eher nicht..das wäre doch vorher sicherlich in den medien breitgelascht worden,,so wie marissas tod bei O.C...oder?
Um es mal kurz und bündig zusammenzufassen (Spoiler-Tags sollten im Spoilerboard nicht nötig sein ;)):

Meredith sieht noch weitere verstorbene Personen, z.B. die erste Patientin, die sie verloren hat. Miranda, Webber und co. kämpfen um Meredith`Leben, während Meredith` Mutter zur gleichen Zeit kollabiert. Dann sieht Meredith plötzlich ihre Mutter, die ihr sagt, dass Meredith nicht hier sein sollte. Mutter und Tochter verabschieden sich und Meredith wacht auf. Crsitina bedankt sich bei Meredith dafür, dass sie nicht gestorben ist (sehr süss :D) und Derek legt sich zu ihr ins Krankenbett.

Ich hoffe, das reicht für`s erste ;).

rory2311

Beitrag von rory2311 » 23.02.2007, 12:42

oh maaan... das is ja traurig, dass ihre Mutter stirbt... aber ich finde das haben die gut eingefädelt, so dass ihre Mutter ihr sagt, dass sie eig. nicht hier sein sollte... wahnsinn



Frage: wann wird denn eig. im Episodenführer die ganze Folge beschrieben? ;)



Edit von Schnupfen: Doppelpost zusammengefasst.

rotegruetze

Beitrag von rotegruetze » 23.02.2007, 14:39

rory2311 hat geschrieben:Frage: wann wird denn eig. im Episodenführer die ganze Folge beschrieben? ;)
Das wird vermutlich noch bis Sonntag dauern, da ich vorher nicht dazu komme. Dann muss Sandra den Text auch noch online stellen, also rechne nicht vor Montag damit. Sorry, dass es ein paar Tage dauert.

rory2311

Beitrag von rory2311 » 23.02.2007, 15:51

rotegruetze hat geschrieben:Das wird vermutlich noch bis Sonntag dauern, da ich vorher nicht dazu komme. Dann muss Sandra den Text auch noch online stellen, also rechne nicht vor Montag damit. Sorry, dass es ein paar Tage dauert.
Macht nichts

Benutzeravatar
Reiko-Fan
Beiträge: 3503
Registriert: 17.05.2004, 19:42
Kontaktdaten:

Beitrag von Reiko-Fan » 23.02.2007, 16:20

Wow ... das war so toll :anbet: Ich glaub, dass war sogar die beste Folge von allen ^_^

Ich kann nur zustimmen, die beste Szene war mit Abstand die allerletzte zwischen Denny und Izzy. Auch wenn ich die Beide nie geshippt hab, aber das war ja nun wirklich mal genial :anbet: *love*

Sehr genial fand ich Addy, wie sie von Mark verlangte 60 Tage ohne Sex auszukommen ^_^ Oder der Schnitt rüber zu Alex, als sie meinte, dass sie mit niemandem schläft ^_^

Was ich richtig krass fand, war der Spruch von Callie zu Izzy. Von wegen, dass alle um sie herum sterben würden :motz:
Das war nur daneben.

Und Bailey :anbet: Ich wette sie wird Chief :D

Aber am allerbesten war Mer's erstes Wort "ouch" ^_^
Julie Gardner: "There's a cost to travelling with the Doctor."
David Tennant: "Oh absolutely. Seventy-three pence."

santa

Beitrag von santa » 23.02.2007, 16:25

bailey kann nur chief of resident werden. sie muss erst attending werden bevor sie zum chief wird.

und calle hatte recht izzy mal die meinung zu sagen.. ich wäre auch an ihrer stelle mal explodiert. sie benimmt sich calle gegenüber recht unfair.

Benutzeravatar
Reiko-Fan
Beiträge: 3503
Registriert: 17.05.2004, 19:42
Kontaktdaten:

Beitrag von Reiko-Fan » 23.02.2007, 16:35

santa hat geschrieben:und calle hatte recht izzy mal die meinung zu sagen.. ich wäre auch an ihrer stelle mal explodiert. sie benimmt sich calle gegenüber recht unfair.
Entschuldige mal? :wtf: Sorry, aber das seh ich anders. Klar, versteh ich auch Callie, aber der Satz war einfach nur daneben.
Mit so was macht mein keine Scherze, auch wenn man verärgert mit jemandem ist. Jeder weiß, was Izzy damals durchgemacht hat und wer gibt Callie das Recht so etwas zu sagen?
Sicher, Izzy hat auch Fehler gemacht, aber das war simply too much.
Julie Gardner: "There's a cost to travelling with the Doctor."
David Tennant: "Oh absolutely. Seventy-three pence."

Benutzeravatar
Maret
Beiträge: 13434
Registriert: 11.11.2004, 10:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Beitrag von Maret » 23.02.2007, 17:41

Reiko-Fan hat geschrieben: Klar, versteh ich auch Callie, aber der Satz war einfach nur daneben.
Mit so was macht mein keine Scherze, auch wenn man verärgert mit jemandem ist. Jeder weiß, was Izzy damals durchgemacht hat und wer gibt Callie das Recht so etwas zu sagen?
Sicher, Izzy hat auch Fehler gemacht, aber das war simply too much.
Das sehe ich genauso. Jemanden die Meinung sagen ist eine Sache, ihn mit solchen persönlichen Geschichten verletzen eine andere. Damit hat sich Callie auf ein sehr niedriges Niveau begeben; sie wollte Izzy in diesem Moment nur verletzen und ihr nicht die Meinung sagen :down: .

Ich war allerdings noch nie ein Fan von Callie. Es freut mich, wenn George glücklich ist, aber Callie hat so eine Art, die ich nicht besonders mag.

aceman™

Beitrag von aceman™ » 23.02.2007, 17:57

Sehr Gute Folge. Nicht die beste von allen, aber eine der besten... jedenfalls war sie wieder mitreißend. Leute die am Wasser gebaut sind, haben bestimmt Eimer unter die Augen gestellt! ;)

Ich mag Callie nicht. Deshalb finde ich es auch nicht gut, wie sie Izzy vertig machen wollte.

Die Szene mit Derek und Meredith im Krankenbett war süß!

Lustig fand ich es auch, als Addison zu Marc sagte, mit wem sie den schlafen sollte... und genau dann sprang die Kamera auf Karev um! Haben wir da noch etwas zu erwarten? Ich hoffe es.

rory2311

Beitrag von rory2311 » 23.02.2007, 19:55

Die Szene mit Derek und Meredith im Krankenbett war süß!

Wie könnte das mit den beiden jetzt eig. weiter gehen? Weil vor ihrem Unfall ist sie ihm ja mehr oder weniger aus dem Weg gegangen.

LS
Beiträge: 2502
Registriert: 08.07.2006, 13:58
Wohnort: Berlin

Beitrag von LS » 23.02.2007, 22:54

Sie lebt also...fand die Folge nicht schlecht, fans nur schade das Derek nicht gleich, als sie aufgewacht ist, bei ihr war. Aber dann ja am Schluss :)
Ja das mit danny und Izzie war schön(auch wenn ich kein Fan der beiden war).
Ist jetzt erst mal Pause?
Das finde ich voll Doof, will wissen wie es weiter geht.
# Hashtag

miss_gilmore

Beitrag von miss_gilmore » 23.02.2007, 23:04

Viiiielen dank dass die Episodenbeschreibung so schnell online gestellt wurde! :anbet: :anbet:

Callie finde ich doof :boese: ich finde es richtig von izzy ihr mal die meinung gesagt zu haben...

Ich hoffe immer noch das Addison und Alex zusammenkommen oder wenigstens was lockeres miteinander anfangen ich will nicht das sie mit Mark zusammenkommt... :(

Was meint ihr?

Benutzeravatar
WinchesterFan
Beiträge: 606
Registriert: 18.06.2006, 16:01
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Magdeburg

Beitrag von WinchesterFan » 23.02.2007, 23:18

Okay, habe gerade einen kleinen Marathon hinter mir und meine Augen sind noch nicht wieder zur normalen Größe zurück gekommen ... *snif* Ich habe gewartet und heute alle 3 Folgen zusammen geschaut.
Zum Glück! Ich wäre vorige Woche gestorben Denny und Dylan nur so kurz so sehen. Zusammen gesehen waren die Folgen richtig gut obwohl mir im nachhinein in der letzten Folge irgendwie zu wenig von dem Unfall gezeigt wurde. Sie haben zwar noch das Schicksal von ein - zwei Patienten gezeigt aber ... ich weiß auch nicht ... irgendwie fehlte mir da ein Abschluss.

Cristina hat mich mit ihrem Einkaufsrausch in dem Ramsch - Laden ganz schön erschreckt, ich hätte nicht gedacht das sie JEMALS austicken würde, auch nicht wenn es IHRE Person betrifft die gerade fast am sterben ist.

Malsehen ob Mark es schafft so lange ohne Sex zu leben damit er Addi wiederbekommt. Habe es gerade vergessen, 6 oder 8 Wochen waren es doch, oder?

Alex hat mir im Umgang mit der Patientin sehr gut gefallen, überhaupt in den 3 Folgen fand ich ihn gut als Arzt!

Die Sache mit Izzie und Callie finde ich Schade, vielleicht sollte George aber einfach mal mit Izzie reden und ihr klar machen das er doch trotzdem noch für sie als Freund da ist, auch wenn er jetzt geheiratet hat.

Was ich auch gern wissen würde (habe nicht alle Seiten hier nachgelesen) ob bei solch einem riesen Unglück wirklich mit Fotos gearbeitet wird um die Patienten zu identifizieren?

Und zum Schluß ... DANKE SHONDA das du deinem Lieblingsgaststar noch einmal Raum bei Greys gegeben hast! :D
Viele Grüße, Anke

santa

Beitrag von santa » 23.02.2007, 23:36

glaube nicht dass die mit fotos arbeiten. 1 mal traumatisierend und keineswegs sicher. und dann zb: in deutschland illegal (porträt fotos ohne einverständniss des fotografierten). und tote wird man mal sicher nicht so fotografieren.

die leute sind eh etwas komisch drauf. ich hätte auf jedenfall 100% verständniss dass die ärzte im krankenhaus besseres zu tun haben, und hätte lieber dass die leben retten als sich mit mir und meinen ängsten zu beschäftigen. etwas sehr egoistisch von denen, bei allem verständnis für ihre sorgen um verwanten.

ps: dass man nach nur 4 stunden noch keine genauen daten hat ist doch wohl nur normal! (so lange ist meredith ja weg)

FreeSpirit

Beitrag von FreeSpirit » 24.02.2007, 00:13

santa hat geschrieben: welche szene hat euch denn am besten gefallen? war am überzeugensten.
Mir hat eindeutig die Szene mit Cristina und Meredith gefallen, wo Meredith wieder aufwacht. Das war total süß und rührend, aber auch lustig, dass Cristina sofort die "Verlobungsbombe" platzen ließ. ^_^

Antworten

Zurück zu „Grey's Anatomy-Episodendiskussion“