Eure Meinung zu #2.02 Eidechsen

Moderator: manila

Wie viele Sterne gibst du dieser Episode?

1 Stern
0
Keine Stimmen
2 Sterne
0
Keine Stimmen
3 Sterne
7
35%
4 Sterne
8
40%
5 Sterne
5
25%
 
Abstimmungen insgesamt: 20

Benutzeravatar
manila
Teammitglied
Beiträge: 22102
Registriert: 03.04.2004, 21:36
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Eure Meinung zu #2.02 Eidechsen

Beitrag von manila » 01.10.2007, 19:08

Woohoo, heute kommt wieder eine neue Folge von Heroes: #2.02 Eidechsen!

Kurzbeschreibung:

Eine Person ist bereits tot, weshalb Matt, als die Attacken auf Menschen mit Kräften weitergehen, eine merkwürdige Hilfe in Anspruch nimmt. Claires Bemühungen, ihre Heilungskräfte in der neuen kalifornischen High School zu verbergen, werden von einem Mitschüler gefährdet, der selbst ein Geheimnis hat. Als Teil seines neuen Jobs, muss Dr. Suresh den Haitianer finden. Während sie Mexiko durchqueren, stellt sich heraus, dass Mayas und Alejandros Kräfte eine Gefahr für die Menschen um sie herum sind. Unterdessen entscheidet Hiro, der von seinem Helden Kensei enttäuscht wurde, jeden Schaden zu beseitigen, den seine Anwesenheit im feudalen Japan der Geschichte angetan hat. Und ein anderer verlorener Held hat mit einer Gang irischer Gangster zu tun, die Hinweise für seine Vergangenheit haben.

>>Zur ausführlichen Episodenbeschreibung
>>Zur Review von Maria


Diskutiert hier über die neue Folge :) Viel Spaß!

Edit by annika: Links + Umfrage eingefügt
Zuletzt geändert von manila am 02.10.2007, 18:29, insgesamt 1-mal geändert.
"There's a crack in everything. That's how the light gets in."

Benutzeravatar
philomina
Administrator
Beiträge: 23519
Registriert: 13.11.2004, 15:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: [Heroes] Eure Meinung zu #2.02 Lizards

Beitrag von philomina » 02.10.2007, 14:13

manila hat geschrieben:Niki und Micah verlassen Las Vegas, um von ganz vorn zu beginnen.
Mmhh, hab ich das übersehen?

Die Folge hat mir sehr gut gefallen :up:
Zuerst wollte sich mir die Geschichte um Mohinder nicht ganz erschliessen, es sah so aus, als hätte die "Company" ihn testen wollen, ich hatte aber den Haitianer nicht erkannt und war somit von der Gedächtnis-Lösch-Sache verwirrt. Aber als dann durch das Telefonat mit Bennet herauskam, dass die "Heilung" des Haitianers kein Test der "Company" an Mohinder war, sondern ein Trick von Mohinder und Bennet, um Mohinders Glaubwürdigkeit zu untermauern (nehme ich doch an?!), fand ich's brilliant!

Claire schneidet sich den Zeh ab, irks! Sie will mehr über sich und ihre Fähigkeit erfahren. Das finde ich sehr nachvollziehbar, und deshalb geh ich auch davon aus, dass sie sehr bald mit ihrem Mitschüler (wie heisst der niedliche Mensch noch gleich?) darüber reden wird. Er sah sehr schockiert aus, als er durchs Fenster reinblickte, dabei hat er doch selbst eine Fähigkeit?!

Hat nun Kensei selbst die Fähigkeit zu heilen oder war das etwas, das von Hiro ausgeht?

Und dann... Peter! Er weiss nun also seinen Namen und hat verstanden, dass er gewisse Fähigkeiten hat. Warum er dem Iren allerdings die Dose mit seinen Sachen nicht abnimmt, als dieser sie übers Feuer hält, versteh ich nicht wirklich. Wohin uns dieser Handlungsstrang überhaupt führen soll, ist mir auch nicht klar. Milo shirtless jedenfalls lässt sich gut anschauen :D

Die Zwillinge sind jetzt in Mexiko? Alejandro besitzt also die Fähigkeit, das, was Maya auslöst, rückgängig zu machen. Zumindest, wenn er zeitnah auftaucht?
Bild
Versailles

aceman™

Beitrag von aceman™ » 02.10.2007, 16:49

Stellt Euch mal vor was, passiert, wenn der Bruder der Zwillinge stirbt! Wenn dann noch Sylar davon Wind bekommt können alle einpacken!

Ich bin gespannt, wer der Mörder von Hiro's Vater ist. Es wurde ja noch nicht aufgelöst. Die Person muss auf jeden Fall eine besondere Fähigkeit haben, entweder sie kann sich teleportieren oder fliegen...

In der Vorschau für diese Folge die letzte Woche ausgestrahlt wurde, war zu sehen, dass Niki und Micah eigentlich heute wieder mit von der Partie seien sollten... naja, dann kommst wohl defenitiv nächste Woche...

Ich würde zu gerne wissen, warum Peter sein Gedächtnis verloren hat und wie er nach Irland gekommen ist. Weiß jemand ob Caitlin nur in dieser/bzw. der nächsten Folge zu sehen ist?

Insgesamt gebe ich der Folge 8.5/10

Benutzeravatar
manila
Teammitglied
Beiträge: 22102
Registriert: 03.04.2004, 21:36
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: [Heroes] Eure Meinung zu #2.02 Lizards

Beitrag von manila » 02.10.2007, 18:36

philomina hat geschrieben:
manila hat geschrieben:Niki und Micah verlassen Las Vegas, um von ganz vorn zu beginnen.
Mmhh, hab ich das übersehen?
Nö, ist ein Fehler und kam ja doch nicht vor. Hab ich mal geändert. Finde ich im Übrigen schade, dass die zwei immernoch fehlen... hoffentlich geht das dann nächste Woche weiter!
philomina hat geschrieben:Zuerst wollte sich mir die Geschichte um Mohinder nicht ganz erschliessen, es sah so aus, als hätte die "Company" ihn testen wollen, ich hatte aber den Haitianer nicht erkannt und war somit von der Gedächtnis-Lösch-Sache verwirrt. Aber als dann durch das Telefonat mit Bennet herauskam, dass die "Heilung" des Haitianers kein Test der "Company" an Mohinder war, sondern ein Trick von Mohinder und Bennet, um Mohinders Glaubwürdigkeit zu untermauern (nehme ich doch an?!), fand ich's brilliant!
Also zum einen: GEIL, dass der Haitianer wieder zurück ist, das finde ich großartig.

Ich habe das so verstanden: Mohinder hat dem Mann von der Company vorgespielt, der Haitianer hätte ihm das Gedächtnis gelöscht. Nun ist es aber unklar, ob der Haitianer tatsächlich krank war und er die Krankheit nur vorgespielt hat (damit sie ihn sozusagen rausholen können) oder ob Mohinder ihn gesehen und einfach improvisiert hat. Ich tippe mal auf Ersteres.
philomina hat geschrieben:(wie heisst der niedliche Mensch noch gleich?)
Dieser niedliche Mensch heißt West ;) Und dass er so geschokt geguckt hat, kann ich verstehen - man sieht es schließlich nicht jeden Tag, dass sich jemand den Zeh abschneidet und der dann auch noch nachwächst.
philomina hat geschrieben:Hat nun Kensei selbst die Fähigkeit zu heilen oder war das etwas, das von Hiro ausgeht?
Ich würde behauptet, dass dies Kenseis Fähigkeit ist...
aceman hat geschrieben:Stellt Euch mal vor was, passiert, wenn der Bruder der Zwillinge stirbt! Wenn dann noch Sylar davon Wind bekommt können alle einpacken!
Bingo :D
aceman hat geschrieben:Ich bin gespannt, wer der Mörder von Hiro's Vater ist. Es wurde ja noch nicht aufgelöst. Die Person muss auf jeden Fall eine besondere Fähigkeit haben, entweder sie kann sich teleportieren oder fliegen...
Ich denke, dass wir den Mörder auch nicht so schnell kennenlernen werden... scheint einer der Hauptplots zu sein.
"There's a crack in everything. That's how the light gets in."

MaRy 4ever

Beitrag von MaRy 4ever » 02.10.2007, 22:46

aceman hat geschrieben: Ich würde zu gerne wissen, warum Peter sein Gedächtnis verloren hat und wie er nach Irland gekommen ist. Weiß jemand ob Caitlin nur in dieser/bzw. der nächsten Folge zu sehen ist?
Sie wird in der nächsten folge zu sehen sein.
Spoiler
Sie ist in dem Trailer zu 2.03 Kindred zu sehen

m-power

Beitrag von m-power » 03.10.2007, 11:01

Mahlzeit!

Ist das gut, dass es endlich wieder Heroes gibt!
2 Sachen, die mir aufgefallen sind...

1. Als die Zwillinge im Haus ihrer Fluchthelferin waren, hat doch die Heilerin gesagt, dass das, was Maya in sich trägt sogar den Teufel töten könnte. Sollte das schon auf eine Konfrontation mit dem Superbösen hinarbeiten, der Molly in ihren Träumen verfolgt? Oder wäre das zu offensichtlich? Immerhin hatte die 1. Staffel bis zum Finale auch immer wieder Wendungen.

2. Dass es nun mehr Heroes mit identischen/ähnlichen Fähigkeiten gibt (Selbstheilung, Fliegen) find ich sehr gut. Das ist auch nur logisch. Anders als bei 4400, wo man immer absurdere Fähigkeiten erfindet, nur damit die einzigartig bleiben, gefällt mir dieser Ansatz schon viel besser. Interessant wird auch zu sehen, wie mächtig die Selbstheilung von Herrn Kensej ist. Könnte seine Fähigkeit so mächtig sein, ihn nicht normal altern zu lassen? Dann könnte man ihn früher oder später sogar im Jetzt treffen. Nur so ne Idee, weil ich gerade an X-Men und Wolverine denken musste. ("Wir können unmöglich sagen, wie alt er ist. Er könnte sogar älter sein als Sie, Professor.")

Benutzeravatar
Annika
Globaler Moderator
Beiträge: 41713
Registriert: 05.01.2001, 15:23
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herne

Re: [Heroes] Eure Meinung zu #2.02 Lizards

Beitrag von Annika » 03.10.2007, 13:27

manila hat geschrieben:Also zum einen: GEIL, dass der Haitianer wieder zurück ist, das finde ich großartig.
Genau das habe ich mir auch gedacht. Nicht nur, dass er überaus "handy" in vielen Situationen ist, er ist auch einfach ein wichtiger Teil. Ich hoffe nur, dass es so bleibt, dass Noah (ich versuche mich mal an seinen Vornamen zu gewöhnen :D ) und seine Frau ehrlich zueinander sind und er nicht wieder ein paar Erinnerungen löschen will. Aber davon gehe ich mal nicht aus
Ich habe das so verstanden: Mohinder hat dem Mann von der Company vorgespielt, der Haitianer hätte ihm das Gedächtnis gelöscht. Nun ist es aber unklar, ob der Haitianer tatsächlich krank war
Ich hab es auch so verstanden, dass es der Plan war, dass Mohinder den Haitianer zu Bennet bringt und allen vorspielt, dass er nur sein Gedächtnis in Bezug auf diese Sache verloren hat.

EDIT: Ich denke die neuste Ausgabe der Online-Graphic-Novels gibt uns da einiges an Aufschluss: Noah und Mohinder haben es geplant, dann hat Mohinder dem Haitianer gesagt, wo er Noah finden kann und Mohinder hat an all das keine Erinnerung mehr :up:
Und dass er so geschokt geguckt hat, kann ich verstehen - man sieht es schließlich nicht jeden Tag, dass sich jemand den Zeh abschneidet und der dann auch noch nachwächst.
Ja, fliegen ist wohl schon noch ne andere Sache, als wenn man sieht, wie jemandem ein Zeh nachwächst :D Nun ist es doch auch das erste Mal, dass er entdeckt hat, dass Claire auch eine Fähigkeit hat, oder? In der Turnhalle hat er es nicht gesehen und das Telefonat mit Nathan und Claire hat er doch auch nicht wirklich mitangehört, oder?
philomina hat geschrieben:Hat nun Kensei selbst die Fähigkeit zu heilen oder war das etwas, das von Hiro ausgeht?
Ich würde behauptet, dass dies Kenseis Fähigkeit ist...
Dito! Hiro kann nicht heilen. Wahrscheinlich war es schon immer in der Geschichte so, dass Hiro der "Grund" für die Entdeckung der Fähigkeit von Kensei war und er deswegen zum Helden geworden ist. Kann mir vorstellen, dass Hiro die Vergangenheit gerade gar nicht ändert, sondern dass sie eher auch so abgelaufen ist, wie wir es jetzt sehen...
Ich denke, dass wir den Mörder auch nicht so schnell kennenlernen werden... scheint einer der Hauptplots zu sein.
Denke ich auch und sobald wir die anderen Gemälde haben, werden wir mehr erfahren. Ich hatte irgendwie als erstes im Kopf, dass es vielleicht doch Peters und Nathans Vater sein könnte und das demnach der "Selbstmord" damals gar nicht wirklich so war. Aber irgendwie habe ich im Kopf, dass er eigentlich keine Fähigkeit gehabt haben sollt, oder? Keine Ahnung, aber das finde ich alles sehr spannend.

Aber haben sich Ando und Matt noch nie vorher gesehen? ich dachte immer es hätte auch ein Treffen zwischen den beiden gegeben...
Interessant wird auch zu sehen, wie mächtig die Selbstheilung von Herrn Kensej ist. Könnte seine Fähigkeit so mächtig sein, ihn nicht normal altern zu lassen?
Fandest du die jetzt so mächtig? Es war doch wie bei Claire und Peter... Sobald man die "Mordwaffe" aus dem Körper zieht, heilt es wieder. Aber dennoch eine nette Theorie und vielleicht sehen wir ihn ja wirklich im Jetzt wieder, fände ich nicht schlecht :D

eve_susan

Re: [Heroes] Eure Meinung zu #2.02 Lizards

Beitrag von eve_susan » 03.10.2007, 16:50

Annika hat geschrieben: Aber haben sich Ando und Matt noch nie vorher gesehen? ich dachte immer es hätte auch ein Treffen zwischen den beiden gegeben...
Das hab ich auch gedacht und war vergleichsweise verwirrt, dass dem nicht so war. Und außerdem in Bezug auf Wiedererkennung, hätte Matt nicht eigentlich Nathan auch von New York, also dem Season Finale hätte kennen müssen und nicht nur aus Mexiko? Das hat mich irgendwie noch mehr verwirrt.
Ansonsten war die Folge irgendwie auch nicht so dolle, oder? War wieder unterhaltsam, aber es sind halt noch so viele Fragen offen, dass man die Rückblendungsfolge quasi herbeisehnt. :D
Möchte, dass mal wieder Jessica und der kleine Micah auftauchen.

Und die Kräfte von Maya und Alejandro werden auch geheimnisvoller. Bin gespannt was sich bei den beiden noch bietet. :D

Benutzeravatar
manila
Teammitglied
Beiträge: 22102
Registriert: 03.04.2004, 21:36
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitrag von manila » 03.10.2007, 18:09

m-power hat geschrieben:Dass es nun mehr Heroes mit identischen/ähnlichen Fähigkeiten gibt (Selbstheilung, Fliegen) find ich sehr gut.
Da schließe ich mich an - so beantworten sie auch ganz subtil endlich die Frage, ob Fähigkeiten mehrfach auftreten können, mit einem Jahr. Wäre ja auch total unlogisch, wenn beispielsweise Claires Fähigkeit - welche die Theorie der genetischen Weiterentwicklung, auf die Heroes so baut, am besten unterstützt - nur ein Mal vorkommen würde.
Annika hat geschrieben:Noah (ich versuche mich mal an seinen Vornamen zu gewöhnen :D)
Ich auch - vergeblich :D Er ist und bleibt HRG.
Annika hat geschrieben:EDIT: Ich denke die neuste Ausgabe der Online-Graphic-Novels gibt uns da einiges an Aufschluss: Noah und Mohinder haben es geplant, dann hat Mohinder dem Haitianer gesagt, wo er Noah finden kann und Mohinder hat an all das keine Erinnerung mehr
Dito - somit wäre unsere Theorie unterstützt. Und der Haitianer war tatsächlich krank.
Annika hat geschrieben:Nun ist es doch auch das erste Mal, dass er entdeckt hat, dass Claire auch eine Fähigkeit hat, oder? In der Turnhalle hat er es nicht gesehen und das Telefonat mit Nathan und Claire hat er doch auch nicht wirklich mitangehört, oder?
Ja, es ist das erste Mal - da hat West gleich mal die volle Ladung abbekommen. Ich fand's ja sehr cool, dass in der Schlussszene Mr. Muggles ständig mit dem Kopf nach oben gebellt hat und die Kamera dann in die Vogelperspektive wechselt - nur Claire schaut natürlich (noch) nicht hoch...
Annika hat geschrieben:Aber haben sich Ando und Matt noch nie vorher gesehen? ich dachte immer es hätte auch ein Treffen zwischen den beiden gegeben...
Den Gedanken hatte ich auch als erstes, aber offenbar haben sich die zwei echt noch nie gesehen. Ando war beim Showdown in New York ja nicht dabei.
"There's a crack in everything. That's how the light gets in."

Benutzeravatar
Annika
Globaler Moderator
Beiträge: 41713
Registriert: 05.01.2001, 15:23
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herne

Beitrag von Annika » 03.10.2007, 19:34

manila hat geschrieben:Ich fand's ja sehr cool, dass in der Schlussszene Mr. Muggles ständig mit dem Kopf nach oben gebellt hat und die Kamera dann in die Vogelperspektive wechselt - nur Claire schaut natürlich (noch) nicht hoch...
Definitiv, was ja auch so ein bisschen eine Anspielung aus dem letzten Comic war, in dem immer wieder gesagt wurde, dass die Menschen nie nach oben gucken und er deswegen "völlig frei" fliegen kann. Fand ich super, dass der Bogen hier noch mal gespannt wurde.

nazira
Moderator
Beiträge: 2560
Registriert: 13.07.2007, 18:49
Wohnort: österreich/linz

Beitrag von nazira » 06.10.2007, 00:22

Annika hat geschrieben:
philomina hat geschrieben:Hat nun Kensei selbst die Fähigkeit zu heilen oder war das etwas, das von Hiro ausgeht?
Ich würde behauptet, dass dies Kenseis Fähigkeit ist...
Ich denke auch,dass Kensei die Fähigkeit hat sich selbst zu heilen,so wie Claire. Das bedeutet,dass es manche Fähigkeiten doppelet gibt,denn Claires Freund kann auch wie Nathan fliegen.
manila hat geschrieben:Dito - somit wäre unsere Theorie unterstützt. Und der Haitianer war tatsächlich krank.
Er sah meiner Meinung nach sehr krank aus. Das war bestimmt nicht gespielt.

Wie ist das eigentlich mit Mohinder? Ich habs so verstanden,dass sein Blut die heroes heilt. Ist das seine besondere Fähigkeit? Ich hab immer geglaubt,dass er ein "normaler" Mensch,ohne Superkräfte,ist.

Ich kann die Folge 2.08 kaum erwarten,um zu sehen,was in den letzten 4 Monaten passiert ist. Besonders interessieren würde mich,was mit Peter geschehen ist. Bin schon gespannt,was die Typen für einen Job für ihn haben. Bestimmt was kriminelles.

Hab in der Folge wieder einmal Jessica/niki und Mikah vermisst. Das sind wichtige Charaktere und man hätte sie schon wenigstens in der zweiten Folge zeigen sollen.

Was haben wohl Peters Mutter und der Rest der älteren Heroes gemacht,dass sie deswegen sterben müssen? Bin auch darauf sehr gespannt.

Fragen über Fragen...

Benutzeravatar
manila
Teammitglied
Beiträge: 22102
Registriert: 03.04.2004, 21:36
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitrag von manila » 06.10.2007, 13:18

nazira hat geschrieben:Ich denke auch,dass Kensei die Fähigkeit hat sich selbst zu heilen,so wie Claire. Das bedeutet,dass es manche Fähigkeiten doppelet gibt,denn Claires Freund kann auch wie Nathan fliegen.
Ja, es ist nun klar, dass Fähigkeiten mehr als einmal auftauchen. Wäre sonst ja auch irgendwie unlogisch, finde ich, deswegen bin ich über diese Entwicklung sehr froh.

Bei Kenseis Fähigkeit wäre ich mir noch nicht so sicher... es gibt neben der Selbstheilung auch noch die Möglichkeit, dass er dieselbe Fähigkeit wie Peter besitzt - also, mal sehen!
nazira hat geschrieben:Er sah meiner Meinung nach sehr krank aus. Das war bestimmt nicht gespielt.
Stimmt schon, wobei ich auf sowas nie bauen würde. Mohinder zum Beispiel hätte ich es auch sofort abgekauft, dass er sein Gedächtnis verloren hat ;)
nazira hat geschrieben:Wie ist das eigentlich mit Mohinder? Ich habs so verstanden,dass sein Blut die heroes heilt. Ist das seine besondere Fähigkeit? Ich hab immer geglaubt,dass er ein "normaler" Mensch,ohne Superkräfte,ist.
Nein, Mohinder ist ein normaler Mensch ohne Fähigkeiten. Sein Blut ist nur eben speziell, denn es beinhaltet Antikörper für den Virus. Prinzipiell sollte er ja eigentlich dazu geboren werden, um Shanti zu heilen (da das zweite Kind den genetischen Fehler nicht mehr haben sollte).
"There's a crack in everything. That's how the light gets in."

Benutzeravatar
Annika
Globaler Moderator
Beiträge: 41713
Registriert: 05.01.2001, 15:23
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herne

Beitrag von Annika » 10.10.2007, 23:19

Aus aktuellem Anlass muss ich mal auf einen Fehler der Serie hinweisen!

Da ich gerade ja die deutsche Ausstrahlung gesehen habe, ist mir aufgefallen, dass Claire damals schon ihre Hand in den Müllschlucker gesteckt hat. Dort sind nicht "nur" Wunden entstanden, sondern einige der Finger waren extrem zerstückelt und sind in kürzester Zeit nachgewachsen. Demnach war ihre Ratlosigkeit, ob ihre Körperteile nachwachsen, wenn sie sie abschneidet falsch, denn sie hatte die Antwort schon längst und ich denke sie hat das nicht unbedingt in den letzten Wochen vergessen.

Aber ok, kann ich drüber hinweg sehen, wollte es nur noch mal erwähnen

Benutzeravatar
manila
Teammitglied
Beiträge: 22102
Registriert: 03.04.2004, 21:36
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitrag von manila » 11.10.2007, 17:51

Annika hat geschrieben:Aus aktuellem Anlass muss ich mal auf einen Fehler der Serie hinweisen!

Da ich gerade ja die deutsche Ausstrahlung gesehen habe, ist mir aufgefallen, dass Claire damals schon ihre Hand in den Müllschlucker gesteckt hat. Dort sind nicht "nur" Wunden entstanden, sondern einige der Finger waren extrem zerstückelt und sind in kürzester Zeit nachgewachsen. Demnach war ihre Ratlosigkeit, ob ihre Körperteile nachwachsen, wenn sie sie abschneidet falsch, denn sie hatte die Antwort schon längst und ich denke sie hat das nicht unbedingt in den letzten Wochen vergessen.

Aber ok, kann ich drüber hinweg sehen, wollte es nur noch mal erwähnen
Eine äußerst gute Beobachtung... sowas vergisst man nach einer Staffel wirklich schnell wieder.

Was mir noch aufgefallen ist: Claire liest ja die Ausgabe von "Activating Evolution" von West. Nur kennt sie das Buch schon: Zach hat es ihr nämlich in #1.09 schon gegeben.
"There's a crack in everything. That's how the light gets in."

eve_susan

Beitrag von eve_susan » 11.10.2007, 17:53

Annika hat geschrieben:Aus aktuellem Anlass muss ich mal auf einen Fehler der Serie hinweisen!

Da ich gerade ja die deutsche Ausstrahlung gesehen habe, ist mir aufgefallen, dass Claire damals schon ihre Hand in den Müllschlucker gesteckt hat. Dort sind nicht "nur" Wunden entstanden, sondern einige der Finger waren extrem zerstückelt und sind in kürzester Zeit nachgewachsen. Demnach war ihre Ratlosigkeit, ob ihre Körperteile nachwachsen, wenn sie sie abschneidet falsch, denn sie hatte die Antwort schon längst und ich denke sie hat das nicht unbedingt in den letzten Wochen vergessen.

Aber ok, kann ich drüber hinweg sehen, wollte es nur noch mal erwähnen
Genau das ist mir gestern auch aufgefallen. Komisch, dass die sich daran nicht erinnern können.

Edit:
@Buch: Ist ja seltsam. Die Autoren sollten sich doch an ihre eigene geschriebene Serie erinnern :ohwell:

Benutzeravatar
manila
Teammitglied
Beiträge: 22102
Registriert: 03.04.2004, 21:36
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitrag von manila » 11.10.2007, 18:01

eve_susan hat geschrieben:Die Autoren sollten sich doch an ihre eigene geschriebene Serie erinnern :ohwell:
Ja, das ist etwas schade. Und irgendwie verwunderlich - denn manchmal haben sie so eine fantastische Continuity in der Serie, dass ich klatschen könnte (einfach ist es schließlich nicht, bei so vielen Charakteren). Und dann so banale Dinge.
"There's a crack in everything. That's how the light gets in."

nazira
Moderator
Beiträge: 2560
Registriert: 13.07.2007, 18:49
Wohnort: österreich/linz

Beitrag von nazira » 11.10.2007, 22:43

manila hat geschrieben:
Annika hat geschrieben:Aus aktuellem Anlass muss ich mal auf einen Fehler der Serie hinweisen!

Da ich gerade ja die deutsche Ausstrahlung gesehen habe, ist mir aufgefallen, dass Claire damals schon ihre Hand in den Müllschlucker gesteckt hat. Dort sind nicht "nur" Wunden entstanden, sondern einige der Finger waren extrem zerstückelt und sind in kürzester Zeit nachgewachsen. Demnach war ihre Ratlosigkeit, ob ihre Körperteile nachwachsen, wenn sie sie abschneidet falsch, denn sie hatte die Antwort schon längst und ich denke sie hat das nicht unbedingt in den letzten Wochen vergessen.

Aber ok, kann ich drüber hinweg sehen, wollte es nur noch mal erwähnen
Eine äußerst gute Beobachtung... sowas vergisst man nach einer Staffel wirklich schnell wieder.

Was mir noch aufgefallen ist: Claire liest ja die Ausgabe von "Activating Evolution" von West. Nur kennt sie das Buch schon: Zach hat es ihr nämlich in #1.09 schon gegeben.
Damals hat sie sich aber ihre Finger nicht abgeschnitten. Die Finger waren nicht getrennt sondern "nur" zertrümmert. Was ich allerdings nicht verstehe ist,wie Sylar sie töten kann. Selbst wenn er ihre Kopfdecke abschneidet,kann es immer noch zusammenwachsen oder?

Das Buch hat sie vielleicht einfach nur nicht zu Ende gelesen.

Mal eine ganz blöde Frage: Ich hab zwar die erste Staffel gesehen,aber nicht so richtig kapiert was Nikkis Superkraft ist. Besteht ihre Fähigkeit darin,dass sie ein zweites Ich hat,das Dinge tut,die sie sich selbst nicht traut?

Benutzeravatar
Annika
Globaler Moderator
Beiträge: 41713
Registriert: 05.01.2001, 15:23
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herne

Beitrag von Annika » 12.10.2007, 00:49

nazira hat geschrieben:Damals hat sie sich aber ihre Finger nicht abgeschnitten. Die Finger waren nicht getrennt sondern "nur" zertrümmert.
Sie waren zum Teil so verstümmelt, dass sich der Finger neu gebildet hat.

Bild
Was ich allerdings nicht verstehe ist,wie Sylar sie töten kann. Selbst wenn er ihre Kopfdecke abschneidet,kann es immer noch zusammenwachsen oder?
Er nimmt ihnen doch das Gehirn raus. Da sind ja die Kräfte "verankert", somit kann sie sich auch nicht mehr regenerieren, wenn ihr Gehirn weg ist.
Mal eine ganz blöde Frage: Ich hab zwar die erste Staffel gesehen,aber nicht so richtig kapiert was Nikkis Superkraft ist. Besteht ihre Fähigkeit darin,dass sie ein zweites Ich hat,das Dinge tut,die sie sich selbst nicht traut?
Ich denke ihre Kraft ist extrem komplex. Jessica ist quasi ihr Alter-Ego, dass nach ihrer Schwester "benannt" wurde. Zu Beginn taucht Jessica ja nur auf, wenn Niki unter extremen Stress steht, doch je weiter wir in der Staffel vorwärts gehen, desto mehr bekommt Niki die Kontrolle über Jessica. Denn zu Beginn konnte sie sich nie an Jessica erinnern bzw. an die Zeit in der sie Jessica war. Die Fähigkeit, die Jessica/Niki hat, ist sowas wie extreme Stärke, sie konnte ja ihre Fesseln durchbrechen, die Eisenstange biegen etc. Ich denke hier haben wir auch noch nicht alles gesehen, denn es scheint mir manchmal einfach so, als wäre Niki eine "gespaltene Persönlichkeit" seit dem Tod ihrer Schwester. Ihre Fähigkeit verstärkt diesen Aspekt für mich einfach noch mehr und gibt Jessica sozusagen wirklich ein "Leben", dass sie allerdings mit Niki teilen muss.

nazira
Moderator
Beiträge: 2560
Registriert: 13.07.2007, 18:49
Wohnort: österreich/linz

Beitrag von nazira » 12.10.2007, 15:13

@Annika: Danke! Das Foto find ich echt cool mit den zerstümmelten Fingern. Es ist lustig.

Wär nicht schlecht Claires Fähigkeit zu haben. Besonders für jemanden wie mich,die sich ständig weh tut und beim kochen immer wieder am Finger schneidet oder verbrennt.

Niko

Re: Eure Meinung zu #2.02 Lizards

Beitrag von Niko » 10.09.2008, 12:31

Dieser Kommentar musste gelöscht werden.
Zuletzt geändert von Niko am 27.01.2010, 18:58, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten

Zurück zu „Heroes-Episodendiskussion“