Eure Meinung zu #6.04 Green Arrow

Moderatoren: philomina, ladybird, nazira

Antworten

Wie viele Punkte gibst du dieser Episode?

1 Punkt
0
Keine Stimmen
2 Punkte
0
Keine Stimmen
3 Punkte
0
Keine Stimmen
4 Punkte
2
40%
5 Punkte
3
60%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 5

Benutzeravatar
Rightniceboy
Beiträge: 10215
Registriert: 11.02.2006, 19:53
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hameln

Eure Meinung zu #6.04 Green Arrow

Beitrag von Rightniceboy »

Smallville

Episode 6.04 Green Arrow

Handlung:

Lois sieht während einer Benefizveranstaltung, wie der "Green Arrow" eine seltene Diamantenkette von Marthas Hals stiehlt. Sie schwört, den Mann hinter dem Kostüm zu finden. Clark forscht derweil auf eigene Faust und findet heraus, dass Oliver Queen der "Green Arrow" ist. Dieser bestiehlt die Reichen und gibt diese Sachen den Armen. Unterdessen will Lex Lanas Loyalität testen und Lionel hilft ihm dabei.

>>>Zur Ausführlichen Episodenbeschreibung>>>

LS
Beiträge: 2502
Registriert: 08.07.2006, 13:58
Wohnort: Berlin

Beitrag von LS »

Tolle Folge.
Find gut das Clark jetzt weiß wer der Green Arrow ist, die zwei als Team wären unschlagbar ;)
Die Geschichte von Oliver und Lois ist irgendwie sehr typisch und vorhersehbar, naja aber trotzdem ganz lustig und nett.

Bei Lana, Lex und Lionel Blick ich irgendwie nicht mehr durch wer jetzt wem vertraut bzw. nicht vertraut, find aber auch diesen Handlungstrang nicht bessonder spannend.
# Hashtag

Benutzeravatar
Rightniceboy
Beiträge: 10215
Registriert: 11.02.2006, 19:53
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hameln

Beitrag von Rightniceboy »

Ich fand die Folge auch toll, die Ausrüstung vom Green Arrow war ja cool. Der Bogen war am besten. Bin mal gespannt, wie die Geschichte mit Clark und mit dem Green Arrow weiter geht.

Bei Lex/Lana/Lionel da steig ich auch nicht durch, was Lex damit bezwecken wollte. Aber ich denke, das werden wir noch erfahren was Lex vor hat.

Elsa

Beitrag von Elsa »

hier ist ja wenig los.

Naja, um es mal auf den Punkt zu bringen:

DER GREEN ARROW IST ABSOLUT SUPER :D

Sorry, das musste mal raus. Die Folge fand ich klasse, vor allem, weil es wieder mal Lois ist, die sich den Namen für den Superhelden ausdenkt, kommt mir irgendwoher bekannt vor ;) Hab ich schon erwähnt, dass Ollie einfach klasse ist? :x *g*

Benutzeravatar
manila
Teammitglied
Beiträge: 22102
Registriert: 03.04.2004, 21:36
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitrag von manila »

Elsa hat geschrieben:DER GREEN ARROW IST ABSOLUT SUPER :D
Dito. Justin Hartley wird hiermit ein weiteres Objekt des Fangirl-Daseins :D

Insgesamt fand ich die Folge richtig gut. Unterstreicht den Eindruck, den ich bislang von der 6. Staffel habe, nämlich, dass sie eine sehr solide werden könnte.

Dass Oliver und Clark jetzt schon die Identität des jeweils anderen kennen, hätte ich nicht so schnell erwartet, finde das aber sehr gut. Schön zu sehen auch, dass Oliver Clark ein paar Schritte voraus ist, da er im Gegensatz zu Clark das "große Ganze" sieht und was Clark alles bewegen könnte. Die Beziehung zwischen den beiden Helden dürfte sehr interessant werden. Bislang ist das Ganze ja nur eine Art Zweckbeziehung, die auf gegenseitigem Respekt beruht, aber die würde ein super Team abgeben (ich nehme mal an, Justice League?).

Lana ist in dieser Folge ja zum weiblichen Lex mutiert! Wow! Wieder einmal wird deutlich, wie stark sie sich verändert/weiterentwickelt hat. Unglaublich, dass Lex das alles eingefädelt hatte, damit hatte ich nicht gerechnet. Und Lionel tut alles, um Lex' Vertrauen zurückzugewinnen. Lana steckt mittendrin. Mal sehen, wann sie dahinter kommt.

Für "Smallville"-Verhältnisse würde ich sagen 5/5 :)
"There's a crack in everything. That's how the light gets in."

Benutzeravatar
Schnupfen
Beiträge: 17898
Registriert: 20.08.2002, 22:40
Geschlecht: männlich

Re: Eure Meinung zu #6.04 Green Arrow

Beitrag von Schnupfen »

In dieser Folge ging es um zwei Dinge: den „Stein“ und um Green Arrow.

Wie Oliver Lois behandelte, ist bezeichnend und erinnert etwas an Lex. Wenn Oliver sich tatsächlich eines Tages vor Lois outen wird, wird dies sehr interessant, denn es wird Lois’ Umgang mit großen Geheimnissen um große Fähigkeiten zeigen und somit exemplarisch für alles Zukünftige zwischen ihr Clark sein. Sehr interessant, wie auch alles zwischen Clark und Oliver. Wie sie sich beeinflussen, wie Oliver Clark bzgl. seinen Werten, Ansichten und der sozialen Verantwortung hinterfragt, ist absolut spannend!

Über den Stein haben wir nicht mehr erfahren, dagegen aber über Lana, Lex und Lionel. Lanas Entwicklung, ihr Verhalten im „Test“, ist beinah spektakulär. Und mir gefällt sie weiterhin sehr! Dass das ganze eine Prüfung war, war eine tolle Überraschung. Dass dabei Lex mit Lionel zusammenarbeitete, die zweite. Zudem bekamen wir mal wieder einen Einblick in die Beziehung der Luthors: Lionel will wieder an Lex’ Leben teilhaben, doch dieser traut ihm nicht ganz und sticht mit der Aussage „Du glaubst schon selbst, dass du gut wärst“ in eine Wunde – eine für uns sehr interessante!

Beide Stories gefielen mir sehr. Staffel 6 fährt bisher auf großartigen Niveau!
Bild
Leaving was the right thing to do. It’s just hard to say goodbye.
„One day at a time“

Ilyria

Beitrag von Ilyria »

Elsa hat geschrieben:Naja, um es mal auf den Punkt zu bringen:

DER GREEN ARROW IST ABSOLUT SUPER :D

Hab ich schon erwähnt, dass Ollie einfach klasse ist? :x *g*
Und wieder kann ich dir nur zustimmen.
Ob das jetzt jede Folge so geht das ich mit dir zusammen ein Loblied auf Oliver bringe? Egal, wäre auch nicht schlimm ;)

Meine Güte was war das für eine tolle Folge. Würde sogar vorsichtig behaupten die wohl Beste bisher.

Endlich haben wir Oliver ähm, Green Arrow mal richtig in Aktion gesehen. Das hat mir ausgesprochen gut, nein, sehr gut gefallen.

Schon den Anfang fand ich super witzig. Wie Oliver mit Lois auf die Party geht und Lois gleich mal ins Fettnäpfchen tritt.
Oliver: „Ich hole uns was zu trinken, du bleibst hier. Und rede mit niemanden!“
Das ist so typisch Lois.
Und die zwei harmonieren einfach so toll zusammen, da macht es einfach wahnsinnig Spaß ihnen zu zusehen.
Der erste Gänsehaut Moment kam dann als Green Arrow zugeschlagen hat und Lois hinter ihm her rannte. Als er sie so im Arm hielt, man nur seine untere Gesichtshälfte sah und wie er sie dann angesehen hat. Zum Glück (nur in diesem Moment) war ich nicht Lois, so cool wäre ich nicht geblieben. ;-)

Die ganze Sache mit Lois und dem Green Arrow erinnert mich sehr an Aquaman. (Habe mir gerade die fünfte Staffel gekauft und gestern noch mal angefangen zu gucken und war gerade bei Aquaman). Damals sagte sie, sie hätte noch nie jemand getroffen der die Welt nicht beherrschen, sondern einfach nur beschützen wollte. Und wann sie jemals wieder so jemand trifft. Nun hat sie wieder solch einen Mann getroffen. In mancherlei Hinsicht ähneln sich Aquaman und Green Arrow. Zumindest Charakterlich. Beide wollen sich an ihren Kräften nicht bereichern, sonder sie zum Wohle anderer einsetzen, haben aber beiden mehr oder weniger den Vorsatz: „Der Zweck heiligt die Mittel“.
Und beide haben mehr oder weniger dasselbe zu Clark gesagt: Das er mit seinen Kräften noch soo viel erreichen und verändern könnte. Im Guten. Und das sie jeweils ein gutes Team sind/wären.
Das finde ich sehr schön.
Das Clark und Oliver sich nun kennen und die jeweilige zweite Existenz des Anderen finde ich auch klasse. Hoffe das beide da noch öfters aufeinander treffen und auch das ein oder andere Mal zusammen „arbeiten“ werden.
Sie scheinen sich ja auch ganz gut zu verstehen.
manila hat geschrieben:Lana ist in dieser Folge ja zum weiblichen Lex mutiert! Wow! Wieder einmal wird deutlich, wie stark sie sich verändert/weiterentwickelt hat. Unglaublich, dass Lex das alles eingefädelt hatte, damit hatte ich nicht gerechnet. Und Lionel tut alles, um Lex' Vertrauen zurückzugewinnen. Lana steckt mittendrin. Mal sehen, wann sie dahinter kommt.
Ja, Wow! Mir gefällt diese Lana ausgesprochen gut. Gut, sie hat mir immer gefallen.
Das Lex sie erst mal getestet hat finde ich ziemlich schade, denn Lana hat ihm schon mehr als einmal bewiesen das sie ihm loyal gegen übersteht.
Dennoch hatten so Lex und Lional die Gelegenheit, mal wieder zusammen zu arbeiten, was auch sehr erfreulich war. Es sind immer spannende Momente wenn die beiden aufeinander treffen.
Ob und wann Lana es wohl erfahren wird, dass sie nur ein Spielball in einem Spiel der beiden war. Bzw. Lex Spielball. Wird er sie noch weiter testen, oder ist er nun beruhigt und kann einer „Zukunft“ mit ihr entgegensehen?
Schnupfen hat geschrieben:Lionel will wieder an Lex’ Leben teilhaben, doch dieser traut ihm nicht ganz und sticht mit der Aussage „Du glaubst schon selbst, dass du gut wärst“ in eine Wunde – eine für uns sehr interessante!
Oh ja. Und das sehe ich teilweise ähnlich wie Lex. Ob das Lional jetzt zu denken gibt und er wieder versucht der "Böse" zu sein? Oder will er Martha zuliebe evtl. doch der Gute sein/bleiben? Denn das er Gefühle für Martha hat steht denke ich (zumindest für mich) außer Frage.

Super Folge 5/5 Punkte. Eindeutig.
Bin sehr gespannt wie es weiter geht. Freue mich schon.

Benutzeravatar
Schnupfen
Beiträge: 17898
Registriert: 20.08.2002, 22:40
Geschlecht: männlich

Beitrag von Schnupfen »

Zwei Wünsche für die Zukunft:
Ilyria hat geschrieben:Ob und wann Lana es wohl erfahren wird, dass sie nur ein Spielball in einem Spiel der beiden war. Bzw. Lex Spielball. Wird er sie noch weiter testen, oder ist er nun beruhigt und kann einer „Zukunft“ mit ihr entgegensehen?
Bitte nciht noch mehr Tests! Das nimmt der Beziehung die Faszination, die sie derzeit hat, da sich beide so toll verändern, anpassen und harmonieren.
IMO brauch Lana von dem Test auch nix erfahren.
Oh ja. Und das sehe ich teilweise ähnlich wie Lex. Ob das Lional jetzt zu denken gibt und er wieder versucht der "Böse" zu sein? Oder will er Martha zuliebe evtl. doch der Gute sein/bleiben?
Bitte der Gute bleiben! Lionel hat so ne schöne Entwicklung durchgemacht und grad, da er von Clarks Fähigkeiten weiß, sollte er nicht wieder böse werden. Das Hinterfragen war nötig und notwendig, doch sollte es Lionel stärken und nicht isn Wanken bringen. Er ist nicht mehr der, der er war. Und zwei Bösewichte braucht SV nicht mehr.
Bild
Leaving was the right thing to do. It’s just hard to say goodbye.
„One day at a time“

Benutzeravatar
manila
Teammitglied
Beiträge: 22102
Registriert: 03.04.2004, 21:36
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: Eure Meinung zu #6.04 Green Arrow

Beitrag von manila »

Schnupfen hat geschrieben:Beide Stories gefielen mir sehr. Staffel 6 fährt bisher auf großartigen Niveau!
Kann ich nur unterschreiben! :up:
Ilyria hat geschrieben:Ja, Wow! Mir gefällt diese Lana ausgesprochen gut. Gut, sie hat mir immer gefallen.
Das Lex sie erst mal getestet hat finde ich ziemlich schade, denn Lana hat ihm schon mehr als einmal bewiesen das sie ihm loyal gegen übersteht.
Ich war noch nie der große Lana-Fan, aber momentan nervt sich mich tatsächlich gar nicht! Die etwas toughere Lana an Lex' Seite finde ich gut. Mir hat auch schon in #6.03 gefallen, dass man sah, wie sehr sich auch ihre Beziehung mit Chloe verändert hat. An der MetU haben sie noch zusammen gewohnt, jetzt durch Lex ist Lana irgendwie kilometerweit entfernt von Chloe und sucht sogar einen Vorwand, um mit Chloe reden zu können.

Dass Lex sie testet, fand ich auch zunächst schockierend, dann aber klar: so ist Lex nun mal. Er konnte nie jemandem vertrauen. Klar also, dass er Lana nicht einfach so sein Vetrauen schenken kann/wird.

Und Michael Rosenbaum ROCKT einfach!
"There's a crack in everything. That's how the light gets in."

Antworten

Zurück zu „Smallville-Episodendiskussion“