Keinohrhasen

Diskutiert hier über die neuesten Filme und die besten Schauspieler.

Moderator: Celinaaa

LS
Beiträge: 2502
Registriert: 08.07.2006, 13:58
Wohnort: Berlin

Keinohrhasen

Beitrag von LS »

Eigentlich steh ich nicht so auf Deutschefilme aber diesen Film fand ich richtig toll.
Tolle Schauspieler (Till Schweiger glänzt natürlich über allen ;))
toller Witz(selbst ironie), dramatisch und einfach schön. Unterstrichen wir alles von Klasse Musik. Auch wenn die Geschichte etwas vorhersehbar war, war ich nach diesem Film einfach begeistert.
Bild
# Hashtag

Benutzeravatar
coupleleyton
Beiträge: 1869
Registriert: 18.08.2005, 13:09
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Wien

Beitrag von coupleleyton »

ich liebe den film... ich liebe TIL SCHWEIGER! und nora tschirner ist die beste! :)
"Some people believe that ravens guide travelers to their destinations. Others believe that the sight of a solitary raven is considered good luck. While a group of ravens predicts trouble ahead"

Lucas Scott
Ep. 1x22 (The Games That Play Us)

Sandra

Beitrag von Sandra »

Mir hat der Film auch sehr gut gefallen, genau das Richtige zur Weihnachtszeit. Til Schweiger allerdings hat mir zu sehr sich selbst gespielt, das ging mir irgendwann auf die Nerven.

Nora Tschirner ist sowieso toll aber eigentlich habe ich den Film nur wegen Matthias Schweighöfer angesehen. ;)

Conny818

Beitrag von Conny818 »

Oh ja diesen Film muss ich mir auch noch unbedingt ansehen. Hab bisher nur der Vorschau gesehen, aber die macht eindeutig Lust auf mehr.

^_^ Ich sag nur Dartpfeil und Kopf. ^_^

Wentpris

Beitrag von Wentpris »

also der film ist echt genial! und die stelle als sie pinkeln musste war zum totlachen ^_^

aber was ich mich gefragt hab.. ist euch auch aufgefallen dass die alle so komisch angezogen waren also vor allem die kinder?! so 19-jahrhundertmäßig :roll: wieso denn das?

Benutzeravatar
Rubymaus
Beiträge: 553
Registriert: 22.02.2007, 15:15
Wohnort: Washington, D.C.

Beitrag von Rubymaus »

war gestern den film ankucken, fand ihn eigentlich auch ziemlich süß, allerdings ist er für mich jetzt auch nicht so der oberknaller. er war nett zum anschauen und ich hatte spaß und alles, aber es war eben nur leichte kost.

nora tschirner war wunderbar wie immer, auch die kinder waren süß (aber die NAMEN! oh mein gott - cheyenne-blue ist ja schon ziemlich, hm, ausgefallen), und die story nett. wie sich die promis zum teil selbst auf die schippe genommen haben... köstlich.
till schweiger war nett wie immer, allerdings ist mir diesmal wieder extrem aufgefallen, dass seine stimme mit der zeit extremes nervpotential hat... aber das ist meine subjektive meinung.
soundtrack fand ich toll, kannte einiges schon vorher...
besonders gut hat mir die stelle gefallen, als sie sich so richtig gut verstehen und so ein zusammenschnitt von bildern ist, während musik läuft (sie tollen mit den kindern, sind unterwegs in diesen feldern (sooo tolle farben), haben spaß zusammen).
das ende
Spoiler
war vorraussehbar, na klar, aber was erwartet man auch anderes von so nem film. wär ne positive überraschung gewesen, wenns mal anders gewesen wär, aber so wars auch okay. hat gepasst.
fazit: ein netter film zum wohlfühlen und lachen, aber nicht sehr anspruchsvoll. nichtsdestotrotz zu empfehlen.

LS
Beiträge: 2502
Registriert: 08.07.2006, 13:58
Wohnort: Berlin

Beitrag von LS »

Was ich ganz lustig finde ist das alle seine 4 Kinder mitgespielt haben.
# Hashtag

Lorelai1992

Beitrag von Lorelai1992 »

Ich war gestern abend in dem film und ich finde ihn einfach genial. Ich lieeeebbbeee diesen Film!

-cOOp-

Beitrag von -cOOp- »

Also ich fand den Film einfach nur hammer, bin gleich 2-mal rein :D:D:D.
Die Story find ich echt voll nett und der Film ist echt super =). Ich finde es auch voll süß, dass die Kinder von TIl mitgespielt haben, voll süß die kleinen =).

Hammer Schauspieler (Til, Matthias :D:D )
Hammer Location (BERLINNNNNNNNN)
Hammer Skript

alles eben :D

Bells

Beitrag von Bells »

Ich fand den Film eigentlich gut, nur beim Titel dachte ich erst es wäre ein Kinderfilm, am Anfang war der Film ja wirklicg genial, doch irgenwann kam man zu dem Punkt, an dem man schon frühzeitig wusste, wie sich alles entwickelt und später war der Film auch nicht mehr so lustig, aber die Aktion mit dem Taxifahrer war echt klasse! ;)

Benutzeravatar
*Pancakes
Beiträge: 582
Registriert: 27.08.2007, 16:17
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von *Pancakes »

Ich muss schon sagen, ich mag nicht viele deutsche Filme, aber der hat es mir echt angetan!
Er ist einfach hammerlustig aber dann teilweise auch ein bisschen traurig. Am besten fande ich die Besatzung! So viele (bekannte) deutsche Schauspieler auf einem Haufen habe ich schon lange nicht mehr gesehen! :up:
Die Kinder auch einfach nur zum Knuddeln mit ihren Sprüchen ; "und was ist dein Papa?" - "ein Arschloch" ! :D
Bild
They say no one is older than a high school senior. But no one younger than a college freshman.

JustinFected

Beitrag von JustinFected »

Och ja, war doch eigentlich ganz nett. Wenn man von den offensichtlichen Probleme absieht, die der Film so hat, ist er einer der besseren romantischen Kömödien. Hoffentlich gibt es Tschirner auch mal bald in ernsthafteren Filmen zu sehen.
Kann man sehen, muss man aber nicht unbedingt.

Benutzeravatar
Schnupfen
Beiträge: 17898
Registriert: 20.08.2002, 22:40
Geschlecht: männlich

Re: Keinohrhasen

Beitrag von Schnupfen »

Mir gefiel der Film gut. Ich habe oft gelacht!
Charaktere und Geschichte waren zwar schön, aber, wenn man mal genauer hinschaut, recht platt. Schweiger schreibt, dreht und spielt, was er am besten kann. Und die Tschirner ist eh immer klasse.
Einige Schwächen hatte der Film dennoch, war z.B. an manchen Stellen zu konstruiert, unlogisch oder übertrieben. Und nicht jeder Witz saß und hatte Kino-Niveau.
Absolut unpassend fand ich, dass Nora ein paar Mal nackt durchs Bild marschieren musste. Passt für mich zu solch einem Film einfach nicht… Das und die ewige pubertäre Sexsprache, die spätestens mit Miriams kleinem Referat den Vogel abschießt, lassen mich fragen, wie man dem Film FSK6 geben kann!?

Eine der besseren (Liebes-)Komödien aus deutschen Landen - allerdings gibts da ja auch nicht viel Konkurrenz... ;-)


Cosmo Girl hat geschrieben:Die Kinder auch einfach nur zum Knuddeln mit ihren Sprüchen ; "und was ist dein Papa?" - "ein Arschloch" ! :D
Ich hoffe, in der Szene hat jeder Schweigers Selbstironie bemerkt! Außergewöhnliche Namen für Schauspieler-Kinder und der Vater, der die Familie verlassen hat - das war eindeutig auf ihn gemünzt...!
Bild
Leaving was the right thing to do. It’s just hard to say goodbye.
„One day at a time“

KerrSmith2306

Beitrag von KerrSmith2306 »

War da auch gestern abend drin. Überraschenderweise hat mir der Film gut gefallen, nach "Barfuß" schon der zweite Film vom Schweiger, in dem er nicht schlecht gespielt hat. Nora Tschirner war auch große klasse, nicht zu vergessen natürlich der Matthias *wink @ Sandra*. Ich kann ihn daher ohne Probleme weiterempfehlen.

Benutzeravatar
*Butterfly*
Beiträge: 871
Registriert: 13.05.2006, 21:28
Wohnort: NRW

Re: Keinohrhasen

Beitrag von *Butterfly* »

Schnupfen hat geschrieben:Das und die ewige pubertäre Sexsprache, die spätestens mit Miriams kleinem Referat den Vogel abschießt, lassen mich fragen, wie man dem Film FSK6 geben kann!?
War ich auch etwas überrascht, als ich las, dass der Film ab 6 freigegeben ist. :wtf:


Mir hat ja die Musik in dem Film sehr gut gefallen. Nur die "Mr. Brightside"- Version hätten sie sich sparen können. Da gefällt mir der Remix mal gar nicht. :ohwell:

linn

Beitrag von linn »

Schnupfen hat Folgendes geschrieben:
Das und die ewige pubertäre Sexsprache, die spätestens mit Miriams kleinem Referat den Vogel abschießt, lassen mich fragen, wie man dem Film FSK6 geben kann!?


War ich auch etwas überrascht, als ich las, dass der Film ab 6 freigegeben ist. WTF
Also, bei uns ist der Film ab 12 freigegeben.

LS
Beiträge: 2502
Registriert: 08.07.2006, 13:58
Wohnort: Berlin

Re: Keinohrhasen

Beitrag von LS »

*Butterfly* hat geschrieben:
Schnupfen hat geschrieben:Das und die ewige pubertäre Sexsprache, die spätestens mit Miriams kleinem Referat den Vogel abschießt, lassen mich fragen, wie man dem Film FSK6 geben kann!?
War ich auch etwas überrascht, als ich las, dass der Film ab 6 freigegeben ist. :wtf:


Mir hat ja die Musik in dem Film sehr gut gefallen. Nur die "Mr. Brightside"- Version hätten sie sich sparen können. Da gefällt mir der Remix mal gar nicht. :ohwell:
Ab 6 find ich auch zu früh
# Hashtag

overratedashell

Beitrag von overratedashell »

ich hab ihn gestern im Kino gesehen und fand ihn super hammer geil.

es gibt selten soooooo gute deutsche filme. ich stehe nicht so auf deutsche filmer aber till schweiger ist hot und nora tschirner einfach süß und deswegen musste ich den gucken.
es lohnt sihc.
vorlalem der anfang ist super lustig ich konnt nicht mehr.
und die ganzen schauspieler sind super ausgewählt.
und dann till's kinder mit einzibringen war klasse.
und die musik war einfach genial, ich musste immer mitsingen und konnte mich nicht konzentrieren.

keane, angels&ariwaves, the killers, timbaland etc.

GENIAL!

Nyah

Beitrag von Nyah »

Ich liebe diesen Film. Er ist wieder einer der besten deutschen Filmen die ich mit und von Til Schweiger gesehen habe. Er hat Humor und Tiefgang und die Charakter sind mit herzblut gezeichnet. Oft habe ich über den Trockenenhumor von Ludo lachen müssen. Ich habe mit Anna geweint und fand Miriam einfach bezaubernd. Über Cheyenne-Blues Erklärung über ein Date musste ich sehr schmunzeln. Auch Jürgen Vogel als er selbst war sehr liebenswürdig. Süß gemacht fand ich Ludos Entschuldigung mit dem Keinohrhasen im Türspion als er meinte: " Ich hab dich lieb"...den Film empfehle ich jeden weiter, der für einen kühlen und regnerischen Januartag etwas zum Lächeln sucht...

overratedashell

Beitrag von overratedashell »

Nyah hat geschrieben:den Film empfehle ich jeden weiter, der für einen kühlen und regnerischen Januartag etwas zum Lächeln sucht...
lächeln ist eine untertreibung ich hatte bauchkrämpfe so doll musste ich lachen. :D

Antworten

Zurück zu „Film“