Eure Meinung zu #2.17 Arrivederci, Fiero

Moderatoren: nazira, Celinaaa, weckmichmal

Antworten

Wie viele Punkte gibst du dieser Episode?

1 Punkt
0
Keine Stimmen
2 Punkte
1
13%
3 Punkte
0
Keine Stimmen
4 Punkte
1
13%
5 Punkte
6
75%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 8

Benutzeravatar
philomina
Administrator
Beiträge: 23564
Registriert: 13.11.2004, 15:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Eure Meinung zu #2.17 Arrivederci, Fiero

Beitrag von philomina »

Marshall freut sich bereits darauf, den Moment zu feiern, als sein alter Fiero die 200.000 Meilen-Grenze überschreitet, doch plötzlich bleibt das Auto stehen. Während die Freunde in der Werkstatt darauf warten zu erfahren, was mit dem Auto geschehen wird, erinnern sie sich gemeinsam an Erlebnisse, die sie zusammen in dem Auto hatten. Dabei erfahren wir außerdem, wie sich Ted und Marshall kennen gelernt haben.

>>Zur Episodenbeschreibung
>>Zur Review von Amelie
-----------------------------------------

OMG, was hab ich gelacht! Zuerst, als Ted und Marshall im Auto vor der Bluescreen sitzen und das gesamte Bild hinter ihnen einfriert, als der Fiero "stehenbleibt" ^_^

Und wie genial waren erst die Rückblicke? Der Song hat eh schon etwas leicht nerviges an sich, auch wenn man ihn gut 1-2x hören kann. Aber wie Ted und Marshall diverse Phasen der Genervtheit erreichen und so albern werden, dass sie mitsingen, war einfach Spitze :D Ich glaube, diese Szenen kommen auf meine Topliste an Ted-Marshall-Szenen!

Ted und Barney waren wiederum nicht ganz sooo witzig zusammen bei der "Fahrstunde" und dem "Unfall", aber dafür war die Szene dann wieder total klasse, als alle den Fiero anschieben wollten. Groooße Musik, Zeitlupe ...und dann tut sich nix, weil der Wagen aufgebockt ist ^_^

Das einzige, was ich 'ne Spur zu albern fand, waren die Rückblicke in Marshalls Teeniezeit, als er den Wagen von seinen Brüder bekam. Vertu' ich mich da oder ist das eher Jungshumor?

Schlodz

Re: Eure Meinung zu #2.17 Arrivederci, Fiero

Beitrag von Schlodz »

philomina hat geschrieben:Ted und Barney waren wiederum nicht ganz sooo witzig zusammen bei der "Fahrstunde" und dem "Unfall"[...]
Also ich finde die Szenen immer absolut phantastisch, in denen Barney so total verletzlich rüberkommt und total eingeschüchter ist.

Die Folge war für mich insgesamt ein absolutes Highlight, sehr sehr lustig.

Benutzeravatar
Schnupfen
Beiträge: 17898
Registriert: 20.08.2002, 22:40
Geschlecht: männlich

Re: Eure Meinung zu #2.17 Arrivederci, Fiero

Beitrag von Schnupfen »

Der Abschied von Marshalls Freundschaften begründender Autotranse brachte uns eine Oregami-Party, Nacktbestellungen beim DriveIn, das Fierro-Fiasko, einen Fake-Obdachlosen und Barney Wunder in der Todesfalle.
Leider konnte mich keine Story bzw. kein Rückblick durchgängig überzeugen und ist nichts, woran ich mich wirklich erinnern muss. Schade.
Unspektakuläre Folge. 2,5 Punkte. Komisch, dass ich mit der Meinung (mal wieder) ganz alleine (bisher) dastehe...
Bild
Leaving was the right thing to do. It’s just hard to say goodbye.
„One day at a time“

gin_b

Re: Eure Meinung zu #2.17 Arrivederci, Fiero

Beitrag von gin_b »

Schnupfen hat geschrieben:Komisch, dass ich mit der Meinung (mal wieder) ganz alleine (bisher) dastehe...
Also ich kann mich dir auch nicht anschließen.

Fand die Folge ja echt phantastisch. Ich hab so gelacht. Einmal musst ich sogar die Aufnahme anhalten um zu Ende zu lachen damit ich dann den Rest nicht verpasse (Bei Barney´s Fahrstunde als der Hund auf der Straße lag). Auch über die Selbstmordkatze musst ich bissel grinsen.
Lily´s und Robin´s kurze Story waren auch klasse, als sie versuchten alles zu vertuschen. Robin´s ruhige Art dabei und tolle Organisation waren super. Als ob sie sowas öfter macht.
Mir gefielen die Rückblicke mit Ted´s aufblühender Freundschaft zu Marshall. War erstaunt, dass sie sich eigentlich nicht so sehr mochten.
Also gegen die Folge ist absolut nichts einzuwenden.

Benutzeravatar
Annika
Globaler Moderator
Beiträge: 41887
Registriert: 05.01.2001, 15:23
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herne

Re: Eure Meinung zu #2.17 Arrivederci, Fiero

Beitrag von Annika »

gin_b hat geschrieben:Einmal musst ich sogar die Aufnahme anhalten um zu Ende zu lachen damit ich dann den Rest nicht verpasse (Bei Barney´s Fahrstunde als der Hund auf der Straße lag).
Und es ist vor allem immer wieder witzig. Super, wie er da völlig panisch im Schneckentempo auf den Hund losfährt und dem Tod ins Auge blickt, während Ted sich einfach nur totlacht und ihn auch noch immer mehr anstichelt ^_^
Robin´s ruhige Art dabei und tolle Organisation waren super. Als ob sie sowas öfter macht.
Vor allem ihr Kommentar über die Zigarre... Ich liebe es, dass Robin in manchen Momenten echt der perfekte Kerl wäre :D
Mir gefielen die Rückblicke mit Ted´s aufblühender Freundschaft zu Marshall. War erstaunt, dass sie sich eigentlich nicht so sehr mochten.
Nach den Begründen hab ich es verstanden. Marshall wirft mal so einfach sein halbes Sandwich oder was das war direkt NEBEN den Mülleimer und Ted macht einen auf intellektuell mit seiner Fensterglas-Brille ^_^

Unvergesslich auch die Szenen im Auto mit dem Lied. Seit dem auch immer ein Song, der im Auto dabei sein muss (nur nicht in der Endlosschleife)

@Micha: Ich glaub, deine nicht so gute Bewertung der Episode liegt auch generell an deiner "Abneigung" gegen Marshall, die ich immer noch nicht verstehen kann, da er bei mir auf Platz 2 der Lieblinge ist - du musst ihn dir auf jeden Fall mal im Original anhören ;)

gin_b

Re: Eure Meinung zu #2.17 Arrivederci, Fiero

Beitrag von gin_b »

Annika hat geschrieben:Nach den Begründen hab ich es verstanden. Marshall wirft mal so einfach sein halbes Sandwich oder was das war direkt NEBEN den Mülleimer und Ted macht einen auf intellektuell mit seiner Fensterglas-Brille ^_^
Achja die Brille hatte auch was. Steht ihm zwar meiner Meinung nach nicht aber dass er die wirklich nur zur Deko auf hatte, war klasse. Marshall war auch damals schon ein lockerer Typ. Und Ted wirkte so verklemmt und lt. Karen auch nicht spontan. Ich glaube Marshall hat Ted richtig gut getan.

Benutzeravatar
Schnupfen
Beiträge: 17898
Registriert: 20.08.2002, 22:40
Geschlecht: männlich

Re: Eure Meinung zu #2.17 Arrivederci, Fiero

Beitrag von Schnupfen »

gin_b hat geschrieben:Robin´s ruhige Art dabei und tolle Organisation waren super. Als ob sie sowas öfter macht.
Annika hat geschrieben:Vor allem ihr Kommentar über die Zigarre... Ich liebe es, dass Robin in manchen Momenten echt der perfekte Kerl wäre :D
MEINE Robin... Schön, dass mittlerweile mehr das sehen, was ich schon nach 2 Folgen sah... ;-)
@Micha: Ich glaub, deine nicht so gute Bewertung der Episode liegt auch generell an deiner "Abneigung" gegen Marshall, die ich immer noch nicht verstehen kann, da er bei mir auf Platz 2 der Lieblinge ist - du musst ihn dir auf jeden Fall mal im Original anhören ;)
Ich kenne seine O-Stimme und die ist viel besser, klar. Dennoch fand ich ihn auch in der Folge, die ich in Englisch gesehen habe, nicht wirklich interessant/sympathisch...
Bild
Leaving was the right thing to do. It’s just hard to say goodbye.
„One day at a time“

Benutzeravatar
Annika
Globaler Moderator
Beiträge: 41887
Registriert: 05.01.2001, 15:23
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herne

Re: Eure Meinung zu #2.17 Arrivederci, Fiero

Beitrag von Annika »

Schnupfen hat geschrieben:MEINE Robin... Schön, dass mittlerweile mehr das sehen, was ich schon nach 2 Folgen sah... ;-)
Robin an sich finde ich super, nur eben nicht in Kombination mit Ted bzw. in einer Beziehung mit Ted. ;)
Ich kenne seine O-Stimme und die ist viel besser, klar. Dennoch fand ich ihn auch in der Folge, die ich in Englisch gesehen habe, nicht wirklich interessant/sympathisch...
Wie gesagt, mir total unbegreiflich, da ich sogar ohne Ton einfach nur zum schießen finde :D

vollmilchkecks

Re: Eure Meinung zu #2.17 Arrivederci, Fiero

Beitrag von vollmilchkecks »

Dies Folge war wirklich super! Die Rückblicke mit dem Song waren natürlich Klasse aber auch das "Don't hit the dog!" (Hier noch mal das Video http://www.youtube.com/watch?v=N1Sxhc02L8gwar zum Schießen. Wie immer war der O-Ton besser aber die deutsche synchronisation kann man dieses mal auch nur loben.
Ich liebe es, dass Robin in manchen Momenten echt der perfekte Kerl wäre :D
Spoiler
ich glaube das ist der grund, wieso Barney sich später in sie verliebt, haben halt ähnliche Interessen. Hat man ja auch schon in der ersten Staffel oder so gesehen.
Auch dass die Reperatur und die Werkstatt insgesamt Parallelen zu einem Krankenhaus, einer schweren OP und die wartenden Verwandten/Freunde hatte, war genial aufgebaut. Bei dramatischen Musik als Marshall alles mittgeteilt bekommt musste ich schon sehr schmunzeln.

Generell eine Folge bei der ich aus dem Lachen kaum noch rausgekommen bin. Gehört zu den Highlights der 2. Staffel definitiv.

Antworten

Zurück zu „How I Met Your Mother-Episodendiskussion“