Eure Meinung zu #1.11 Silvesterlaune

Moderatoren: nazira, Celinaaa, weckmichmal

Antworten

Wie viele Punkte gibst du dieser Episode?

1 Punkt
0
Keine Stimmen
2 Punkte
1
17%
3 Punkte
2
33%
4 Punkte
1
17%
5 Punkte
2
33%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 6

Benutzeravatar
Annika
Globaler Moderator
Beiträge: 41847
Registriert: 05.01.2001, 15:23
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herne

Eure Meinung zu #1.11 Silvesterlaune

Beitrag von Annika »

Ted leiht eine Limousine aus, um gemeinsam mit seinen Freunden fünf Partys zu testen, damit sie die perfekte Neujahrsfete ausmachen können.

>>Zur ausführlichen Episodenbeschreibung
>>Zur Review
Zuletzt geändert von Celinaaa am 04.07.2012, 08:17, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Link zur Review eingefügt

Niko

Re: Eure Meinung zu #1.11 Silvesterlaune

Beitrag von Niko »

Keine komplett zufriedenstellende Episode, aber trotzdem noch recht unterhaltsam. Besonders der Auftritt des ehemaligen Taxifahrers wird langsam zu einem Running-Gag a'la Janice, woll? ;) Das gefällt mir. Hätte echt nicht mit dem Typen gerechnet, hoffentlich werden uns im Laufe der Serie noch so andere Überraschunsauftritte geboten. Der Plot von Robin und Ted war ganz Okay, so richtig werde ich aber daraus nicht schlau. Bin gespannt, was da noch kommt.

So, gebe dann mal 3 Punkte. Vier Punkte wären mir zuviel, dafür konnte mich die Episode nicht wirklich überzeugen, zwei Punkte oder selbst 2,5 wäre zu wenig, weil die Folge doch ein paar nette und gute Momente hatte. :)

Benutzeravatar
Schnurpsischolz
Beiträge: 11509
Registriert: 27.09.2007, 14:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Saalfeld

Re: Eure Meinung zu #1.11 Silvesterlaune

Beitrag von Schnurpsischolz »

Ich bin schockiert, Du findest die Folge nicht sonderlich toll? :o Das muss an der Synchro liegen, denn im Original habe ich mich bei der Folge schlapp gelacht. Über Barneys "Get Psyched"-Mix bis Robin beginnt ihn zu singen, einfach nur herrlich; dann natürlich Ranjid (aber Du hast Recht, er hat was von Janice als wiederkehrender Gaststar :D ), die ganze Sache mit Moby, und da war definitiv noch mehr. Ich habe jetzt alles nicht mehr so gut im Gedächtnis, aber diese Epi ist auf jeden Fall eine meiner liebsten in S1.

Benutzeravatar
nameless89
Teammitglied
Beiträge: 2194
Registriert: 24.07.2005, 10:43

Re: Eure Meinung zu #1.11 Silvesterlaune

Beitrag von nameless89 »

Das muss an der Synchro liegen, denn im Original habe ich mich bei der Folge schlapp gelacht.
Auch ich habe mich bei dieser Folge, trotz der Synchro, überaus gut unterhalten gefühlt. Ein gelungener Witz reihte sich an den nächsten, insbesondere die "Moby- Verwechslung" war grandios komisch. Dazu noch Barneys Mix, der nur Höhen kennt und Barneys- depressive Art, nach dem Verlust des Mixtapes waren fantastisch.
Ich persönlich mag Robin/Ted eigentlich ganz gerne zusammen, auch wenn man jetzt schon weiß, dass aus den Beiden nichts werden wird.
Toll auch die Wiederzusammenführung von Marshall/Lilly.

Für mich neben der Ananasepisode, die bisher beste Episode dieser Serie!

5 Punkte!

Benutzeravatar
Annika
Globaler Moderator
Beiträge: 41847
Registriert: 05.01.2001, 15:23
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herne

Re: Eure Meinung zu #1.11 Silvesterlaune

Beitrag von Annika »

Schnurpsischolz hat geschrieben:Ich bin schockiert, Du findest die Folge nicht sonderlich toll? :o Das muss an der Synchro liegen, denn im Original habe ich mich bei der Folge schlapp gelacht.
Ein bisschen was ist durch die Synchro verloren gegangen, aber ich habe mich dennoch auch auf deutsch amüsiert. Ranjid war mal wieder super, vor allem mit der Anspielung auf das erste Treffen, der Get-Psyched-Mix war mal wieder super - seit dem ich diese Episode gesehen habe löst das Lied auch bei mir gute Laune aus :D

Für alle die es interessiert, die beiden Playlisten (einmal aus der Episode auf dem Cover und einmal aus Barneys Blog - unterscheiden sich): Hab mir auf jeden Fall eine CD aus beiden Mixen erstellt ;)
Spoiler
Tracklist aus dem Blog:

1) YOU GIVE LOVE A BAD NAME - Jon Bon Jovi
2) THE HUMPTY DANCE - Digital Underground
3) COME SAIL AWAY - Styx
4) DON'T STOP BELIEVIN' - Journey
5) THE TRANSFORMERS THEME SONG - O. Prime
6) YOU'RE THE BEST AROUND - Joe Esposito
7) HIGH ENOUGH - Damn Yankees
8) JESSIE'S GIRL - Rick Springfield
9) ROCK YOU LIKE A HURRICANE - The Scorpions
10) HIP HOP HOORAY - Naughty by Nature
11) CHANGE OF HEART - Tom Petty
12) RUN AWAY - Slade

Tracklist vom Cover

1) I WANNA ROCK - Twisted Sister
2) YOU GIVE LOVE A BAD NAME - BJ (Bon Jovi)
3) LICK IT UP - Kiss
4) PARADISE CITY - GNR (Guns N' Roses)
5) DANCING WITH MYSELF- Billy Idol
6) ROCK YOU LIKE A HURRICANE - Scorpy (The Scorpions)
7) PANAMA - Van Halen
8) TALK DIRTY TO ME - Poison
9) THUNDERSTRUCK - AC/DC
10) DR. FEELGOOD - Crue (Mötley Crüe)
11) ROUND AND ROUND - Ratt

Lia

Re: Eure Meinung zu #1.11 Silvesterlaune

Beitrag von Lia »

@Annika:
Danke für die Tracklist :D Interessant zu sehen, welche Songs Barney nun genau auf seinem Mix zusammengestellt hat.

Aber nun zur Episode:
Mir hat sie gut gefallen, obwohl ich einige andere -insb. die Ananasepisode- besser fand. Aber trotz allem hatte sie gute Stellen und hat auch zum Nachdenken angeregt.

Running-Gag war für mich auch Ranjid und der Vergleich mit Janice aus Friends gefällt mir gut. Dazu fand ich die Moby-Verwechslung lustig. Schön und irgendwie tiefsinnig empfand ich, dass die Freunde so lange versucht haben, die perfekte Party zu finden, um dann festzustellen, dass es eigentlich vollkommen reicht zusammen zu sein. Die Zusammenführung von Lilly und Marshall am Ende war rührend, witzig und schön. Die beiden gefallen mir als Paar sehr gut und Lilly ist einfach so natürlich nett und lustig. Welche Frau kennt es nicht mit Pumps? Sie sehen gut aus und man möchte gerne sexy wirken, aber irgendwann nach langem Tanzen oder Rumstehen geht es nicht mehr!

Natürlich nicht zu vergessen die Spannung zwischen Ted und Robin, die noch viel Spielraum für die nächsten Episoden lässt. Die Storyline gefällt mir ausgesprochen gut, dann man ahnt, dass die beiden zusammenkommen und weiß gleichzeitig, dass eben Ted am Ende mit einer anderen, der "Mutter" glücklich wird.

Benutzeravatar
Schnupfen
Beiträge: 17898
Registriert: 20.08.2002, 22:40
Geschlecht: männlich

Re: Eure Meinung zu #1.11 Silvesterlaune

Beitrag von Schnupfen »

Die Grundidee war ja ganz cool, wurde aber nicht wirklich lustig umgesetzt. Was mir im Endeffekt zusagte, war wieder mal Barney und Robyns Festhalten am Deal.

Für mich auch nur Durchschnitt = 3 Punkte.



@Ranjid & Janice
Naja, übertreiben wir mal nicht. SO toll ist der bisher noch nicht, hat mich diesmal grad einmal zum Lachen gebracht (bzw. eher Natalia).
Bild
Leaving was the right thing to do. It’s just hard to say goodbye.
„One day at a time“

Benutzeravatar
Annika
Globaler Moderator
Beiträge: 41847
Registriert: 05.01.2001, 15:23
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herne

Re: Eure Meinung zu #1.11 Silvesterlaune

Beitrag von Annika »

Schnupfen hat geschrieben:Die Grundidee war ja ganz cool, wurde aber nicht wirklich lustig umgesetzt.
Und mal wieder scheiden sich die Geister... :D Fand die Idee wunderbar umgesetzt. Das wir hauptsächlich in der Limo waren hat mir schon super gefallen, dementsprechend waren eben alle auf engstem Raum zusammen, was ich immer sehr mag. Die Tatsache, dass jeder Partyvorschlag berücksichtig wurde (etwas mit dem wir auch jedes Jahr zu tun haben, denn es gibt immer so viele Angebote, dass man nie weiß wohin), dann aber eben klar wurde, dasss nicht das wo, sondern das "mit wem" entscheidend ist, fand ich einfach nur göttlich. Der kleine Zwischenfall mit "Not Moby" war zum schießen, vor allem, dass Lily letztendlich auf der Party war (und Marshall schließlich auch noch). Gefallen hat mir daran vor allem, dass Ted Ranjid einfach gesagt hat, dass der nächste Halt Mobys Party ist, ohne, dass auch nur irgendwie darauf eingegangen wurde, dass Ranjid die Adresse gar nicht kennen kann - das war eben wieder eine Anspielung auf die "Alter Ted"-Geschichte, der sich die Erinnerungen eben zusammen reimt, ohne das alles 100%ig passen muss. Toll gemacht!
Was mir im Endeffekt zusagte, war wieder mal Barney und Robyns Festhalten am Deal.

Du meinst Ted und nicht Barney, oder?

Seit dieser Episode bin ich Marshall und Lily übrigens komplett verfallen, da es einfach extrem kitschig, aber total passend war ^_^

Benutzeravatar
Schnupfen
Beiträge: 17898
Registriert: 20.08.2002, 22:40
Geschlecht: männlich

Re: Eure Meinung zu #1.11 Silvesterlaune

Beitrag von Schnupfen »

Annika hat geschrieben:
Schnupfen hat geschrieben:Die Grundidee war ja ganz cool, wurde aber nicht wirklich lustig umgesetzt.
Und mal wieder scheiden sich die Geister... :D Fand die Idee wunderbar umgesetzt. Das wir hauptsächlich in der Limo waren hat mir schon super gefallen, dementsprechend waren eben alle auf engstem Raum zusammen, was ich immer sehr mag.
Ich ja auch. Aber es hätte noch viel mehr draus gemacht werden können. Wenn ich da - um mal wieder den Vergleich aus der Tasche zu ziehen - an die "Friends"-Folgen denke, wo sie alle (fast) ne ganze Folge lang irgendwo festsitzen und/oder nur zu sechst sind...
Was mir im Endeffekt zusagte, war wieder mal Barney und Robyns Festhalten am Deal.

Du meinst Ted und nicht Barney, oder?
Nope. Ich meinte Barney. Und eben Robyn und ihr (!) Festhalten am Deal mit Ted.
Bild
Leaving was the right thing to do. It’s just hard to say goodbye.
„One day at a time“

Benutzeravatar
Schnurpsischolz
Beiträge: 11509
Registriert: 27.09.2007, 14:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Saalfeld

Re: Eure Meinung zu #1.11 Silvesterlaune

Beitrag von Schnurpsischolz »

Schnupfen hat geschrieben:@Ranjid & Janice
Naja, übertreiben wir mal nicht. SO toll ist der bisher noch nicht, hat mich diesmal grad einmal zum Lachen gebracht (bzw. eher Natalia).
Fandest Du Janice auch schon beim ersten/ zweiten Auftauchen so toll, das Du schon nur alleine durch ihre Anwesenheit Dich wegschmeißen mußtest? (Wie man es dann bei ihrem 7., 8., 9. .. Auftritt hat?)
Ranjid ist für mich nur einer dieser vielen schönen Running Gags, und da ist mMn HIMYM fast sogar besser als "Friends", denn diese werden schon früh etabliert, bei Friends kommt das doch eher erst später.
Schnupfen hat geschrieben:Aber es hätte noch viel mehr draus gemacht werden können. Wenn ich da - um mal wieder den Vergleich aus der Tasche zu ziehen - an die "Friends"-Folgen denke, wo sie alle (fast) ne ganze Folge lang irgendwo festsitzen und/oder nur zu sechst sind...
Und nochmal der Vergleich, Du weißt ja, dass ich die "Friends" vergöttere, und ich muss sagen, gerade in diesen Momenten steht für mich HIMYM den "Friends" in nichts nach. Es ist für mich die erste Sitcom, die in der fast gleichen Liga spielt. Ich will ja auch nicht nur die Diskussion führen, was ist jetzt nun besser, bzw. ist HIMYM so gut, aber für mich zündet die Grundidee wunderbar. Schade das bei Dir der Funke nicht so richtig übergesprungen ist.

Benutzeravatar
Annika
Globaler Moderator
Beiträge: 41847
Registriert: 05.01.2001, 15:23
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herne

Re: Eure Meinung zu #1.11 Silvesterlaune

Beitrag von Annika »

Schnupfen hat geschrieben:Ich ja auch. Aber es hätte noch viel mehr draus gemacht werden können. Wenn ich da - um mal wieder den Vergleich aus der Tasche zu ziehen - an die "Friends"-Folgen denke, wo sie alle (fast) ne ganze Folge lang irgendwo festsitzen und/oder nur zu sechst sind...
Finde den Vergleich ja immer sehr schwierig, da ich a) niemals ein riesen Fan war (hab zwar alle Episoden mehrfach gesehen, aber sehe "Friends" nicht als DIE Comedy-Serie an) und b) die erste Staffel von "Friends" eben auch noch nicht den Bringer fand und solche Szenen nur genial sind, wenn man die Charaktere eben schon länger kennt, da dann die Witze einfach besser werden etc.

Deswegen mag ich die generellen Vergleiche zwischen Friends und HIMYM nicht wirklich, da wir hier auf 1(bis 3) Jahr(e) HIMYM blicken, aber auf 10 Jahre Friends...

Benutzeravatar
Schnupfen
Beiträge: 17898
Registriert: 20.08.2002, 22:40
Geschlecht: männlich

Re: Eure Meinung zu #1.11 Silvesterlaune

Beitrag von Schnupfen »

Schnurpsischolz hat geschrieben:Fandest Du Janice auch schon beim ersten/ zweiten Auftauchen so toll, das Du schon nur alleine durch ihre Anwesenheit Dich wegschmeißen mußtest? (Wie man es dann bei ihrem 7., 8., 9. .. Auftritt hat?)
Dass ich sie das erste Mal gesehen habe, war zwar nicht ihr erster Auftritt (bin ja später eingestiegen), aber, ja, ich meine mich zu erinnern, dass ich sie sofort klasse fand und eben gelacht habe. Ranjid hatte in dieser Folge ja aber auch gar nicht zu tun - wie die Fahrer allgemein...

Aber, ja, ist schon vollkommen klar, dass das Humorempfinden unterschiedlich ist, dass HIMYM früher ne größere Zahl an Running Gags einführt, dass ne Serie mit der Zeit wächst...
Bild
Leaving was the right thing to do. It’s just hard to say goodbye.
„One day at a time“

Benutzeravatar
Annika
Globaler Moderator
Beiträge: 41847
Registriert: 05.01.2001, 15:23
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herne

Re: Eure Meinung zu #1.11 Silvesterlaune

Beitrag von Annika »

Schnupfen hat geschrieben:Ranjid hatte in dieser Folge ja aber auch gar nicht zu tun - wie die Fahrer allgemein...
Gerade das finde ich so genial. Er ist eben nur ein ganz kleiner Nebencharakter, der immer wieder auftaucht. Zuerst im Taxi, als Ted zu Robin fuhr (genial, dass in dieser Episode noch mal Bezug darauf genommen wurde) und nun jetzt in der Limo, wo er hinterher eben nur den Reifen gewechselt hat und ab und zu mal was gesagt hat ^_^ Finde das super und genau das spiegelt wieder ein Stück New York (wie ich es aus Serien/Filmen kenne) wider. Man ist nur in Taxen unterwegs und verbringt so viel Zeit in diesen Taxen und trifft eben den ein oder anderen Menschen dort mehrmals. Mit diesen Menschen baut man eine Geschichte auf, die aber immer nur oberflächlich ist. Super :D

ForVanAngel

Re: Eure Meinung zu #1.11 Silvesterlaune

Beitrag von ForVanAngel »

So, heute meine 2. Folge… Hab mir kürzlichen ein Video mit Staffel 1 Bloopers angeschaut, mich wundert’s wirklich, wie die es schaffen, eine Folge fertig zu drehen! Richtig lustig! :D

Die Folge war leider wenig lustig, wenn es jede Folge nur um Parties feiern geht, lass ich die Serie wieder fallen! :roll: Etwas Witz haben nur das Lied und der Gastauftritt von „Moby“ („Du bist nicht Moby? Ich habe Toni verstanden“) gebracht. „Oh mein Gott – das Moby-Double hat meinen Mix!“ Und der Kuss zw. Ted und Robin war süß. Sehr mäßig, hoffentlich nächste Woche wieder besser. 2 Punkte gibt's heute nur - warum so streng? Weil die letzte Folge wirklich super lustig war und da wirklich (fast) alles gestimmt hat. Heute gab's max. ne handvoll lacher und das ist mir trotz des sympathischen Casts zu wenig. Heute hat mir auch die Synchro weniger zugesagt (letzte Folge hat es noch wirklich gepasst), im Original käm die Folge sicher besser... ;)

Antworten

Zurück zu „How I Met Your Mother-Episodendiskussion“