Eure Meinung zu #4.11 Ein Wind, der vom Tod erzählt

Moderatoren: philomina, ladybird

Antworten

Wie viele Punkte gibst du der Folge?

1 Punkt
0
Keine Stimmen
2 Punkte
0
Keine Stimmen
3 Punkte
0
Keine Stimmen
4 Punkte
1
100%
5 Punkte
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 1

Benutzeravatar
ladybird
Administrator
Beiträge: 5557
Registriert: 23.08.2005, 13:08
Geschlecht: weiblich

Eure Meinung zu #4.11 Ein Wind, der vom Tod erzählt

Beitrag von ladybird »

Ein Schädel und verschiedene Teile eines Skeletts werden in einem Baum in einem Naturschutzgebiet gefunden. Brennan und Booth ermitteln in dem Fall. Im Jeffersonian erfährt Brennan, dass ihr Vater jetzt als Lehrer arbeitet, was sie nicht so toll findet, wenn man in Betracht zieht, dass er ein Mörder ist.

>> Hier geht es zur Episodenbeschreibung
Bild
If you work hard, good things will happen.

Benutzeravatar
Catherine
Teammitglied
Beiträge: 52299
Registriert: 11.04.2004, 18:56
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: Eure Meinung zu #4.11 The Bone That Blew

Beitrag von Catherine »

Am Anfang hätte ich irgendwie gedacht, dass Max was mit dem Fall zu tun hat. Auch wenn er noch so sehr versichert hat, dass er nie wieder jemanden umbringen würde, war ich mir dennoch unsicher, tauchte er doch irgendwie so plötzlich wieder in der Serie auf und dann auch noch ein verbranntes Opfer... Vor allem sein Hinweis, dass er wüsste, wie man den Mann verbrannt haben könnte, waren für mich so kleine Teaser, die mich halt völlig auf die falsche Fährte gelockt haben. Ging es da noch jemanden so?

LS
Beiträge: 2502
Registriert: 08.07.2006, 13:58
Wohnort: Berlin

Re: Eure Meinung zu #4.11 Ein Wind, der vom Tod erzählt

Beitrag von LS »

Schön sowohl Max als auch Parker mal wieder zu sehen und da Max nun noch langem hin und her wohl doch bleibt werden wir ihn wohl noch öfters sehen. Konnte Brennan aber schon irgendwie verstehen das sie Vorbehalte dagegen hatte das ihr Vater in JI arbeitete. Lustig auch mit anzusehen das Booth, da was Sweets die ganze Folge lang versucht, ganz schnell mit ein paar Worten regelt.
Das am Schluss war natürlich wieder ein wunderschöner, B&B typischer Moment :up: Aber auch M&P haben mir gut zusammen gefallen. gerne mehr davon.
Der Assi. aus dieser Folge wird wohl stark als fester Nachfolger gehandelt. Es war echt gut das es mal wieder einen gab der nicht ganz verrückt oder merkwürdig ist.
Gefreut hab ich mich auch über den Gastauftritt von Gina Torres
# Hashtag

Antworten

Zurück zu „Bones-Episodendiskussion“