Eure Meinung zu #3.09 Morgen kommt kein Weihnachtsmann

Moderatoren: philomina, ladybird

Antworten

Wie viele Punkte gibst du dieser Episode?

1 Punkt
0
Keine Stimmen
2 Punkte
0
Keine Stimmen
3 Punkte
0
Keine Stimmen
4 Punkte
2
33%
5 Punkte
4
67%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 6

LS
Beiträge: 2502
Registriert: 08.07.2006, 13:58
Wohnort: Berlin

Eure Meinung zu #3.09 Morgen kommt kein Weihnachtsmann

Beitrag von LS »

Kurz vor Weihnachten werden die Überreste eines Weihnachtsmanns in einem Abwasserkanal entdeckt. Booth und Brennan machen sich an die Ermittlungen und sind überrascht, als alles darauf hindeutet, dass sie den echten Santa Claus gefunden haben.

>>Hier geht es zur Episodenbeschreibung
___________
So fang ich mal an,am besten mit dem Highlight der Folge: B&B's Blick am ende :up: das war so ein toller Momente. Es war echt so toll das Booth einen Weihnachtsbaum vor das Gefängnis gestellt hat :up: :up: und das ganze anschließende Gespräch war auch super süß und einfach B&b like.

Der Kuss, das nächste, eigentlich das größte Thema der Folge. Ich persönlich bin ja nicht so begeistert von der ganzen Geschichte
1. die Umstände sind mehr als bescheuert, ebenso die Begründung (man hat da einfach gemerkt das die Autoren krampfhaft versucht haben eine Kuss Situation herzustellen
2. ich hab mir immer gedacht wenn B&B sich Küssen ist das richtig richtig mit Gefühl, aber man merkt zwar das es die beiden doch ziemlich umgehauen hat, aber so die totale Leidenschaft sieht man nicht.
Was wahrscheinlich auch an der gekürzten/ veränderten Kuss Szenen liegt, es gibt ja auch noch einen andere wo auch deutlich wird warum Booth das Kaugummi am Schluss hat ;)

ich hätte mir einfach gewünscht das sie sich "freiwillig" Küssen mit mehr Romantik &Leidenschaft.

Außerdem findig ist nun die Beziehung von B&B ganz anders, ich fand bei ihnen ja so diese fast/knistern Momente so toll, wo sie sich aber eben nicht geküsst haben und nun wo sie es jetzt doch gemacht haben, hab ich die Befürchtung das es solche Momente nicht mehr geben könnte. oder noch schlimmer ihnen ist die Sache so Peinlich das sie erst einmal gar nicht mehr mit einander arbeiten wollen (Vermerk Anfang der 3 Staffel und da standen sie nur zusammen vor dem Altar)

Sonst so:
Die andern B&B Momente der Folge waren auch toll, ihre Autodiskusionen und ihr Gespräch mit Sweets.
Parker ist so süß und cool :up: der kommt ganz nach seinem Vater
das Weihnachtfest im Institut&Gefängnis war schön, mehr solche Szenen

Der Fall: war total dumm und es wurde auch nie aufgeklärt warum der eine Weihnachtsmann den andern umgebracht hat, oder
Zuletzt geändert von ladybird am 23.01.2009, 09:07, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Episodenbeschreibung eingefügt
# Hashtag

Benutzeravatar
Maret
Beiträge: 13434
Registriert: 11.11.2004, 10:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Eure Meinung zu #3.09 Morgen kommt kein Weihnachtsmann

Beitrag von Maret »

LS hat geschrieben: Der Fall: war total dumm und es wurde auch nie aufgeklärt warum der eine Weihnachtsmann den andern umgebracht hat, oder
Doch, der Mörder war ein Taschendieb und das Opfer hat dies herausgefunden und den Dieb zur Rede gestellt. Der Streit endete dann tödlich. Mord im Affekt mit einer Weihnachtsglocke.

LS
Beiträge: 2502
Registriert: 08.07.2006, 13:58
Wohnort: Berlin

Re: Eure Meinung zu #3.09 Morgen kommt kein Weihnachtsmann

Beitrag von LS »

Maret hat geschrieben:
LS hat geschrieben: Der Fall: war total dumm und es wurde auch nie aufgeklärt warum der eine Weihnachtsmann den andern umgebracht hat, oder
Doch, der Mörder war ein Taschendieb und das Opfer hat dies herausgefunden und den Dieb zur Rede gestellt. Der Streit endete dann tödlich. Mord im Affekt mit einer Weihnachtsglocke.
stimmt, dass hatte ich garnicht so genau mit bekommen
# Hashtag

awe_p

Re: Eure Meinung zu #3.09 Morgen kommt kein Weihnachtsmann

Beitrag von awe_p »

Also ich fand die Folge gar nicht so schlecht wie du sie beschrieben hast.
Klar der Fall war jetz tnicht der hammer aber da es die weihnachtsfolge war ist das okay. allein die szene wo dann die ganzen weihnachtsmänner anfingen santa claus zu singen war genial :)

der kuss hätte man sich natürlich erhofft das er aus der situation und nicht aus bedingung ensteht, aber grade weil er jetzt so enstanden ist wird sich zwischen B&B nicht viel änder höchstens noch "knisternder" werden.

Lg

mausmd

Re: Eure Meinung zu #3.09 Morgen kommt kein Weihnachtsmann

Beitrag von mausmd »

Ich mag eigentlich nie diese amerikanischen Weihnachtsfolgen. Immer diese großen tollen Feste mit vielen Geschenken. Echt nervig. Es wirkt immer übertrieben. Da fand ich diese Folge hier mal richtig toll. Und wie süß war es doch dass Booth ihr einen Weihnachtsbaum besorgt hat. :up:

gin_b

Re: Eure Meinung zu #3.09 Morgen kommt kein Weihnachtsmann

Beitrag von gin_b »

War eine sehr schöne und zum Ende hin versöhnliche Folge.
Sweets ist ja nun als Hauptcast aufgeführt. Jedenfalls ist mir das jetzt das erste Mal aufgefallen. Find ich klasse, weil es heißt, er gehört dann richtig dazu und wird öfter zu sehen sein.

Der Fall war nicht ganz so interessant wie andere aber man merkte schon, dass dieser nur nebensächlich war.
Wieder gab es ein Familienwiedersehen, wie auch schon in der letzten Folge. Tolle Szenen und vor allem, da Brennan nicht nach Peru geflogen ist. Sie sehnt sich schließlich auch etwas nach Familie aber gibt dies nie zu.
Der Kuss, naja da kann ich mich allen anschließen. Er hätte spontan sein sollen und nicht unter diesen Umständen. Grad mit so einem Mistelzweig kann man das doch gut inszenieren. Dafür hätte man nicht unbedingt Caroline gebraucht. Aber was gut dran war, dass sie die beiden auch zusammen sehen möchte und das knistern wohl schon immer merkt zwischen beiden.
Parker war natürlich auch klasse, reißt einfach so von zu Hause aus und lässt sich beim FBI abliefern. Waren klasse Szenen am Ende, wie alle im Institut die Geschenke austauschen, wie die Max wartete und nach und nach die Kinder in den Raum rein kamen und am Ende auch Brennan und wie Booth den Weihnachtsbaum abstellte und das Telefonat. Nur fragte ich mich, wie Booth den Baum beleuchtet hatte.

LS
Beiträge: 2502
Registriert: 08.07.2006, 13:58
Wohnort: Berlin

Re: Eure Meinung zu #3.09 Morgen kommt kein Weihnachtsmann

Beitrag von LS »

Sweets ist ja nun als Hauptcast aufgeführt. Jedenfalls ist mir das jetzt das erste Mal aufgefallen
Ich glaube auch das es die erste Folge war wo er im Vorspann geführt wurde.
Parker war natürlich auch Klasse, reißt einfach so von zu Hause aus und lässt sich beim FBI abliefern.
Ja echt cool wie er einfach zum nächsten Polizist geht und sagt er möchte zum FBI ;) :up:
Nur fragte ich mich, wie Booth den Baum beleuchtet hatte.
Über die Autobatterie
# Hashtag

Kizmin

Re: Eure Meinung zu #3.09 Morgen kommt kein Weihnachtsmann

Beitrag von Kizmin »

Den Kuss hätte ich mir zwar anders gewünscht, jedoch nur, wenn er zu einem späteren Zeitpunkt passiert wäre.
Jetzt empfinde ich den "gezwungenen" Kuss als überhaupt nicht schlimm, vor allem, da ich B&B überhaupt nicht (zumindest jetzt noch nicht) in einer Beziehung sehen wollen würde. Dafür finde ich das Geplänkel zwischen beiden viel zu schön.
Wäre es ein "freiwilliger" Kuss zwischen ihnen gewesen, würden sie sich IMO mehr aus dem Weg gehen, und jetzt (hoffe ich zumindest) ist mehr dieses "Macht-ja-nicht-so-viel-aus-ich habe-es-ja-für-meine-Familie-getan"-Gefühl bei Bones vorhanden.

Benutzeravatar
Schnurpsischolz
Beiträge: 11509
Registriert: 27.09.2007, 14:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Saalfeld

Re: Eure Meinung zu #3.09 Morgen kommt kein Weihnachtsmann

Beitrag von Schnurpsischolz »

Ich kann gar nicht verstehen, dass diese Episode hier auf gemischte Gefühle trifft. Ich finde sie jedenfalls grandios. Bis zur 2. Staffel fand ich ja "Bones" auch eher durchschnittliche Unterhaltung, aber mit der 3. Staffel hat man mich jetzt auf jeden Fall. ;) Ich mag es, dass es jetzt wesentlich lustiger zugeht, gerade diese Episode musste ich mehrfach lauthals loslachen. Sweets ist eina absolute Bereicherung, und toll dass er jetzt im Hauptcast ist. Die Szenen, mit ihm und B&B sind immer wieder Highlights.

Aber auch abgesehen vom Humor war die Folge toll, sehr schöne Familienszenen bei Bones aber auch bei Booth mit Parker. Aber für mich als nur gelegentlichem Procedural-Gucker war es natürlich auch eher von Vorteil, dass der Fall diesmal nicht so wichtig war. ;)

Insgesamt jedenfalls gefällt mir die 3. Staffel wirklich ausgesprochen gut und sie bietet einfahc wirklich tolle Unterhaltung.

Benutzeravatar
philomina
Administrator
Beiträge: 23557
Registriert: 13.11.2004, 15:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: Eure Meinung zu #3.09 Morgen kommt kein Weihnachtsmann

Beitrag von philomina »

Schnurpsischolz hat geschrieben:Bis zur 2. Staffel fand ich ja "Bones" auch eher durchschnittliche Unterhaltung, aber mit der 3. Staffel hat man mich jetzt auf jeden Fall.
Das freut mich wirklich riesig :) Bei mir war's sehr ähnlich, ab S3 mochte ich wirklich jeden Hauptcharakter so gern, dass ich sie ständig knutschen könnte, Sweets, Cam, Angela, Hodgins, Zach (ihn allerdings noch am wenigsten), jeder ist auf seine Art liebenswert. Und Brennan und Booth haben so ziemlich in jeder Folge mindestens eine Szene, wo man am liebsten quietschen möchte :D Von den lustigen Momenten ganz zu schweigen.

Das ist doch auch grad die Phase mit Brennans Vater, gell? Ich mag Ryan O'Neal ja total in der Rolle. Merk dir auf jeden Fall den Gag Reel dieser Staffel vor, den musste am Ende unbedingt anschauen.

Benutzeravatar
Schnurpsischolz
Beiträge: 11509
Registriert: 27.09.2007, 14:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Saalfeld

Re: Eure Meinung zu #3.09 Morgen kommt kein Weihnachtsmann

Beitrag von Schnurpsischolz »

philomina hat geschrieben:Bei mir war's sehr ähnlich, ab S3 mochte ich wirklich jeden Hauptcharakter so gern, dass ich sie ständig knutschen könnte, Sweets, Cam, Angela, Hodgins, Zach (ihn allerdings noch am wenigsten), jeder ist auf seine Art liebenswert.
Sweets hat sich in der kurzen Zeit schon total in mein Herz gespielt, kommtbei mir gleich hinter B&B. Cam mag ich auch supergerne, sowohl in ihren "Streitereien" mit Brennan, die immer wieder herrlich sind, als auch in ihren vertrauten Momenten mit Booth. Ich finde es schön, wie die beiden als Ex-Partner so gut als Freunde funktionieren, und dass auch nie in Eifersüchteleien ausartet. :up: Und Tamara Tayler hat hier eine supersymphatische Art, die hatte sie z.B. damals bei "Party of Five" noch nicht so ausgeprägt.

Angela und Hodgins sind auch unheimlich süß zusammen, wobei ich da nicht so am shippern bin. Und Hodgins finde ich ja fast als Squint (?) im Zusammenspiel mit Zach am besten, möglichst noch beim experimentieren. :D
Das ist doch auch grad die Phase mit Brennans Vater, gell? Ich mag Ryan O'Neal ja total in der Rolle. Merk dir auf jeden Fall den Gag Reel dieser Staffel vor, den musste am Ende unbedingt anschauen.
Ja, da ist er gerade im Gefängnis. Ich mochte die Backgroundgeschichte mit ihm und Brennan schon in S2 sehr gerne, aber da war es ja noch viel mehr Krimihandlung, hier geht es ja nur noch um Brennan und ihr Verhältnis zu ihm und ihrem Bruder. Und ja, Ryan O'Neal ist toll als Max. ich hoffe er bleibt der Serie erhalten, nach dem schweren Schicksalsschlag mit seiner Frau. :(

Benutzeravatar
philomina
Administrator
Beiträge: 23557
Registriert: 13.11.2004, 15:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: Eure Meinung zu #3.09 Morgen kommt kein Weihnachtsmann

Beitrag von philomina »

Schnurpsischolz hat geschrieben:Sweets hat sich in der kurzen Zeit schon total in mein Herz gespielt, kommtbei mir gleich hinter B&B.
Jau, same here ...natürlich :D Da haste auch noch schöne Szenen vor dir!
Und Tamara Tayler hat hier eine supersymphatische Art, die hatte sie z.B. damals bei "Party of Five" noch nicht so ausgeprägt.
Absolut, vielleicht liegt es hier auch zum Teil an der weiblicheren Frisur und ihrem insgesamt weiblicheren Stil. By the way, die Laborklamotten der Frauen sind hier schon immer extrem stark fFigurbetont :D
Und Hodgins finde ich ja fast als Squint (?) im Zusammenspiel mit Zach am besten, möglichst noch beim experimentieren.
Ja klar, King of the Lab :D Zusammen sind die beiden super!
Ja, da ist er gerade im Gefängnis. Ich mochte die Backgroundgeschichte mit ihm und Brennan schon in S2 sehr gerne, aber da war es ja noch viel mehr Krimihandlung, hier geht es ja nur noch um Brennan und ihr Verhältnis zu ihm und ihrem Bruder. Und ja, Ryan O'Neal ist toll als Max.
Jau, diese fortgesetzte Storyline um Brennans Vater war echt mit die beste bisher! Booth und Max hatten auch tolle Szenen. Hach ja, die beiden haben natürlich auch die besten Momente im Gag Reel. Danach liebte ich die alle NOCH mehr 8-)

Benutzeravatar
Schnurpsischolz
Beiträge: 11509
Registriert: 27.09.2007, 14:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Saalfeld

Re: Eure Meinung zu #3.09 Morgen kommt kein Weihnachtsmann

Beitrag von Schnurpsischolz »

philomina hat geschrieben: Absolut, vielleicht liegt es hier auch zum Teil an der weiblicheren Frisur und ihrem insgesamt weiblicheren Stil. By the way, die Laborklamotten der Frauen sind hier schon immer extrem stark fFigurbetont :D
Au jeden Fall, sowohl Cam als auch Bones sehen ja immer verboten hübsch aus. Steht ihnen aber auch immer so furchtbar gut, was man ihnen da anzieht, man könnte glatt ein wenig neidisch werden. ;)

Antworten

Zurück zu „Bones-Episodendiskussion“