Eure Meinung zu #2.21 Der Sturm bricht los (1)

Moderator: philomina

Antworten

Wieviele Punkte gibst du dieser Folge?

1 Punkt
0
Keine Stimmen
2 Punkte
0
Keine Stimmen
3 Punkte
1
10%
4 Punkte
1
10%
5 Punkte
8
80%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 10

Elsa

Eure Meinung zu #2.21 Der Sturm bricht los (1)

Beitrag von Elsa »

Heute ist es soweit: die zweite Staffel neigt sich im Free-TV dem Ende zu! Die erste Folge des Staffelfinale-Zweiteilers ist #2.21 Der Sturm bricht los (1)

Sam wird von dem gelbäugigen Dämonen entführt und findet sich in einer Geisterstadt mit einigen anderen Kindern, die spezielle Fähigkeiten haben, wieder. Sie finden heraus, dass der Dämon sie zusammen gebracht hat, um einen Anführer für seine Armee zu finden. Um Sam zum kämpfen anzuregen, zeigt der Dämon ihm, was wirklich mit Mary passiert ist. Dean bittet Bobby um Hilfe, um Sam zu finden, bevor die Schlacht beginnt, aber er kommt zu spät...

Zur ausführlichen Episodenbeschreibung

Zu meiner Review

Zur Disukussion vom Staffelfinale geht's hier lang.
Benutzeravatar
Insomniac
Beiträge: 453
Registriert: 08.11.2008, 14:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Oberösterreich

Re: Eure Meinung zu #2.21 Der Sturm bricht los (1)

Beitrag von Insomniac »

Hmmm... diese Folge war... die war ja eigentlich nur Vorbereitung für den zweiten Teil. Es war ja ganz interessant die anderen "special Kids" wieder zu sehen bzw. neue kennen zu lernen und zu erfahren was der YED mit ihnen vor hat, aber so richtig vom Hocker gerissen hat mich die Folge nicht wirklich!
Bis auf das Ende natürlich! Sam stirbt in den Armen seines Bruders. ;-( Wer hat da nicht geheult bitte?

Also bis auf das (wenn man's noch nie gesehen hat) doch überraschende Ende, eher eine durchschnittliche Folge.
And I am done with my graceless heart
So tonight I'm gonna cut it out and then restart
Jensophie

Re: Eure Meinung zu #2.21 Der Sturm bricht los (1)

Beitrag von Jensophie »

ich war so geschockt, dass ava "böse" geworden ist!ich hab sie so gemocht! :wtf: :motz: angry: ;-( :<>
Benutzeravatar
Schnupfen
Beiträge: 17898
Registriert: 20.08.2002, 22:40
Geschlecht: männlich

Re: Eure Meinung zu #2.21 Der Sturm bricht los (1)

Beitrag von Schnupfen »

flyinggirl hat geschrieben:Also bis auf das (wenn man's noch nie gesehen hat) doch überraschende Ende, eher eine durchschnittliche Folge.
Durchschnittlich? :o Verkehrte Welt: Ich find doch sonst oft die FOlgen in SPN durchschnittlich, die andre großartig finden... ;-)

Die Folge war eine Vorbereitung aufs Finale, so wie eine solche zu sein hat. Brachte einige Bekannte zurück (Ava, Andy, Ash, Bobby), einschneidende Entwicklungen (Road House) und neue Informationen (Ava, YED, Mama Winchester – woher kannte sie ihn?). Und natürlich die Gänsehaut-Endszene (im Original selbstverständlich noch viel geiler als in der Synchro!)! 5 Punkte.

Frage: Woher kannte Sam (und woher Bobby) den Ort? Spielte da schonmal ne Folge?
Bild
Leaving was the right thing to do. It’s just hard to say goodbye.
„One day at a time“
Willy

Re: Eure Meinung zu #2.21 Der Sturm bricht los (1)

Beitrag von Willy »

Ich fand die Folge auch super. War genau die richtige Vorbereitung und konnte mit einigen Überaschungen dienen (Ava und das Mama Winschester dem YED kannte). Sehr gut fand ich auch das Gespräch zwischen Sam und Jake als Jake Sams Führungsqualitäten lobt und Sam zugibt ziemlich ratlos zu sein.
Da hab ich aber noch eine Frage: Was haben die beiden da eigentlich gerade repariert oder demontiert oder was auch immer? Da mein blöder Kater da gerade auf der Fernbedienung rumtrampelte, hab ich das nicht mitgekriegt. War ja aber GsD (vermutlich) auch eher unwichtig :schaem:

Das Ende war ohne Worte. Sams Erleichterung als er Dean sieht - und Deans Panik... Das war echt zum Mitheulen.

@schnupfen - Ich denke mal Bobby und Sam kannten den Ort, weil es dort bekanntermaßen gespukt hat. Sozusagen berufliches Interesse. Dass Dean ihn nicht kannte, würde ich darauf schieben, das er ja eher "an der Praxis interessiert ist" und sich nicht so für Geschichten interessiert?
Benutzeravatar
Schnupfen
Beiträge: 17898
Registriert: 20.08.2002, 22:40
Geschlecht: männlich

Re: Eure Meinung zu #2.21 Der Sturm bricht los (1)

Beitrag von Schnupfen »

Willy hat geschrieben:Da hab ich aber noch eine Frage: Was haben die beiden da eigentlich gerade repariert oder demontiert oder was auch immer?
Wenn ich mich richtig erinner, haben sie sich da Eisen besorgt.
Bild
Leaving was the right thing to do. It’s just hard to say goodbye.
„One day at a time“
~Angel~

Re: Eure Meinung zu #2.21 Der Sturm bricht los (1)

Beitrag von ~Angel~ »

Sehr guter erster Teil zum Staffelfinale der zweiten Staffel.
Die Idee das der Dämon die fünf Auserwählten in die Geisterstadt holt um sie gegeneinander antreten zu lassen, was man erst später mitbekommt, ist einfach nur genial. Auch die plötzliche Wendung das Ava auf einmal die Dämonen steuern kann war sehr gut. Der Dämon will aber nur einen von ihnen alle anderen werden da nicht mehr lebend raus kommen. Am Ende sind nur noch Sam und Jake übrig.
Dean und Bob machen sich auf die Suche nach Sam. Ash will ihnen etwas wichtiges erzählen, aber als die beiden beim Roadhouse ankommen ist es abgebrannt und Ash wahrscheinlich tot. Sehr schade, ich fand ihn und das Roadhouse toll.
Ach sehr interessant war der Rückblick, was passierte kurz bevor die Mutter von Sam und Dean gestorben ist. Sie kannte den Dämon offenbar. Hoffentlich wird das irgendwann noch aufgeklärt. Und Sam fragt den Dämon ob er dämonisches Blut in sich hat, bekommt aber keine Antwort darauf.
Als Dean und Bob bei Sam in der Geisterstadt angekommen, ersticht Jake ihn und Sam stirbt in den Armen von Dean. Eine sehr emotionale Szene, auch wenn einen klar sein sollte das es nicht das Ende für Sam ist ...
gin_b

Re: Eure Meinung zu #2.21 Der Sturm bricht los (1)

Beitrag von gin_b »

So nun konnt ich die letzten beiden Folgen auch endlich sehen. Fand den ersten Teil sehr gelungen. Endlich wurde Ava´s Verschwinden aufgeklärt. Ich war erst sehr froh, sie zu sehen, weil sie mir damals gut gefiel. Aber so war es doch echt der Hammer, dass sie sich darauf einließ und böse wurde. Den Traum, den der Dämon Sam schickte war auch klasse. Vor allem als die Mutter "du bist es" zum Dämon rief.
Am meisten geschockt war ich ehrlich gesagt, als sie zum Road House kamen und Ash tot ist. Damit hätte ich nicht gerechnet.
Dass Sam stirbt, wusste ich schon vorher - leider. Darum nicht so überraschend. Und selbst wenn ich es nicht gewusst hätte, wäre ja klar, dass es kein endgültiges Ende gewesen wäre.
Auf jeden Fall 5 Punkte wert für den Auftakt zum Finale.
Benutzeravatar
Rightniceboy
Beiträge: 10220
Registriert: 11.02.2006, 19:53
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hameln

Re: Eure Meinung zu #2.21 Der Sturm bricht los (1)

Beitrag von Rightniceboy »

Die Folge hat lust auf mehr gemacht, Sam ganz alleine in der Western Stadt war sehr gut. Ich fand von einigen das falsche Spiel auch gut das hat die Folge richtig spannend gemacht. Ich glaube der einzigste der in der klinen Gruppe klar bei Verstand war, war Sam der hat versucht die Truppe zusammen zu halten.(Was eigentlich nichts gemacht hat). Die anderen hatten nicht so einen starken Willen wie Sam gehabt. Aber die waren auch starke Charaktere. Ganz besonders diese Ava, blöd das sie für die Dämonen gearbeitet hat, und Sam töten wollte. Das hätte ich nicht gedacht, dass sie so falsch ist. :wtf:

5 Punkte
screamgirl

Re: Eure Meinung zu #2.21 Der Sturm bricht los (1)

Beitrag von screamgirl »

Jensophie hat geschrieben:ich war so geschockt, dass ava "böse" geworden ist!ich hab sie so gemocht! :wtf: :motz: angry: ;-( :<>
Mir gings genauso. Erschreckend wie gut sie sich verstellt hat und was ein paar Tränen und Geschrei bewirken.

Aber interessant war auch das die anderen Kids an ihren Fähigkeiten gearbeitet und verbessert haben und Sam hingegen nicht "mehr" konnte als von Anfang an. Die Telekinese hat er ja nicht geübt und gelang ihm dann auch nicht mehr soweit ich mich erinnern kann. Schade eigentlich. Das hätte ihn sicher das Leben gerettet.

Ansonsten hat mir die Folge gut gefallen.
Antworten

Zurück zu „Supernatural-Episodendiskussion“