Eure Meinung zu #2.03 Der Colonel

Moderator: Schnurpsischolz

Antworten

Wie viele Punkte gibst du der Folge?

1 Punkt
0
Keine Stimmen
2 Punkte
1
20%
3 Punkte
3
60%
4 Punkte
1
20%
5 Punkte
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 5

Benutzeravatar
ladybird
Administrator
Beiträge: 5557
Registriert: 23.08.2005, 13:08
Geschlecht: weiblich

Eure Meinung zu #2.03 Der Colonel

Beitrag von ladybird »

Olivia hat immer mehr mit den Nachwirkungen ihres Unfalls zu kämpfen, untersucht aber dennoch eine Explosion in Philadelphia, bei dem keine Bombe ausfindig gemacht werden konnte. Dieser Fall führt sie und Peter nach Bagdad.

>> Hier geht es zur Episodenbeschreibung
Bild
If you work hard, good things will happen.

Benutzeravatar
emil
Teammitglied
Beiträge: 17213
Registriert: 19.10.2002, 18:12
Geschlecht: männlich
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Eure Meinung zu #2.03 Fracture

Beitrag von emil »

So, dann will ich mal dieses Mal den Anfang machen, nachdem ich die erneut überaus gelungene Review gelesen habe, aber nicht in allen Punkten zustimmen würde.

Mich ärgert zwar das Tempo bei der Fortführung der Hauptstorys auch, aber als langjähriger Akte-X-Schauer bin ich dieses Prinzip einfach gewöhnt. Es gibt eben immer mal Episoden die als Stand-Alone betrachtet werden können und diese gehört meiner Meinung dazu. Dadurch wird es zwar langwierig, aber die Serie ist kompatibler für Leute, die gelegentlich mal einschalten. das ist in Deutschland sicherlich ganz gut, in den USA offenbar nicht. Dafür hat man die Gesamthandlung nicht völlig weggelassen. Olivia macht immerhin Fortschritte, der Beobachter ist wieder aufgetaucht und eine größere Bedrohung denn je. Damit lässt sich wenigstens was anfangen und spekulieren. Bin mir nämlich noch nicht so sicher, ob der Beobachter wirklich böse ist.

Dass aus Irak nicht mehr gemacht wurde, finde ich auch sehr schade. Immerhin meinte Broyles noch, ein FBI-Agent sollte ihn zur Sicherheit begleiten, aber Olivia war dann doch in erster Linie überflüssig. Naja :roll:

Da ich den Bombenfall zwar innovativ aber nicht so spannend fand, komme ich letztlich dann aber auch auf eine durchwachsene Episode. Hoffe aber sehr stark auf nächste Woche.
Spoiler
Immerhin hat Nimroy wieder einen Gastauftritt, wenn das nicht die Story weiter bringt, dann weiß ich auch nicht mehr.
I think my cat's been reading my diary.

Manu22

Re: Eure Meinung zu #2.03 Fracture

Beitrag von Manu22 »

emil hat geschrieben:Mich ärgert zwar das Tempo bei der Fortführung der Hauptstorys auch, aber als langjähriger Akte-X-Schauer bin ich dieses Prinzip einfach gewöhnt.
Da ich weder Akte-X noch Lost-Zuschauer bin, bin ich das anscheinend einfach nicht gewöhnt und zu ungeduldig :D Vielleicht bessert sich das ja mit der Zeit noch bei mir ;)
emil hat geschrieben:
Spoiler
Immerhin hat Nimroy wieder einen Gastauftritt, wenn das nicht die Story weiter bringt, dann weiß ich auch nicht mehr.


Jap, wegen der Tatsache muss ich sagen (da ich auch den Promotrailer gesehen habe), dass ich mich schon unglaublich auf die nächste Folge freue. Ich hoffe mal, dass ich nicht enttäuscht werde.

Ich finde übrigens Schade, dass Massive Dynamic gar nicht mehr richtig erwähnt wird ... man hätte daraus insgesamt viel mehr machen können - auch schon in der ersten Staffel. MD als übermächtiger Konzern ging irgendwie unter ...

Benutzeravatar
emil
Teammitglied
Beiträge: 17213
Registriert: 19.10.2002, 18:12
Geschlecht: männlich
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Eure Meinung zu #2.03 Fracture

Beitrag von emil »

Manu22 hat geschrieben:Ich finde übrigens Schade, dass Massive Dynamic gar nicht mehr richtig erwähnt wird ... man hätte daraus insgesamt viel mehr machen können - auch schon in der ersten Staffel. MD als übermächtiger Konzern ging irgendwie unter ...
Hier gehe ich auch mal stark davon aus, dass da noch viel mehr kommen wird. Allein schon wegen des Kusses von Broyles und Nina kann man das jetzt nicht einfach im Sande verlaufen lassen. Hier gibt es auch einfach noch einige Storylines, die möglich sind. Den Beobachter hatte Nina ja auch im Blick. Na mal schauen.
I think my cat's been reading my diary.

hewa666

Re: Eure Meinung zu #2.03 Der Colonel

Beitrag von hewa666 »

Ich glaube ich gehöre auch zu der "ungeduldigen Fraktion". (Habe auch kein Akte X gesehen.) :D

Trotz allem fand ich die Folge sehr gut. Besonders die Szene mit der Kuh (und dem Cheeseburger) im Labor fand ich total witzig.
Dass der Beobachter böse ist glaube ich auch nicht wirklich. Aber was er genau im Schilde führt... keine Ahnung!
Und wie es in Sachen Massive Dynamic weiter geht bin ich auch mal gespannt. Der Kuss von Broyles und Nina hat mich doch ziemlich überrascht.

Antworten

Zurück zu „Fringe-Episodendiskussion“