Good Wife [Staffel 1]

Diskutiert in diesem Board über die Fälle und das aufregende Leben von Alicia Florrick und den Anwälten von Lockhart/Gardner

Moderator: Schnurpsischolz

Antworten
Benutzeravatar
Schnurpsischolz
Beiträge: 11509
Registriert: 27.09.2007, 14:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Saalfeld

Good Wife [Staffel 1]

Beitrag von Schnurpsischolz »

Nachdem ihr Ehemann (Chris Noth) für einen öffentlichen Sex- und Politikskandal sorgte, der ihn ins Gefängnis brachte, muss Alicia Florrick (Julianna Margulies) Verantwortung für ihre Kinder übernehmen und tritt wieder ins Berufsleben ein. Ungeachtet des Gefühls des Verrats durch ihren Mann und der öffentlichen Demütigung, heuert Alicia als Strafverteidigerin in einer prestigeträchtigen Chicagoer Anwaltskanzlei an, wo sie auf ihren ehemaligen Schulfreund und Firmenpartner Will Gardner (Josh Charles) trifft, der sehen möchte, wie sie sich nach 13 Jahren ohne Ausübung dieses Berufs schlägt. Alicia findet in Diane Lockhart (Christine Baranski), der besten Prozessanwältin der Firma, eine Mentorin, muss aber schnell einsehen, dass sie rasch positive Ergebnisse erbringen muss, um sie von sich zu überzeugen. ..mehr in der ausführlichen Kolumne zur Serie bei myFanbase

Gestern startete die neue Anwaltsserie im deutschen Fernsehen. Wer hat eingeschaltet und wie hat es Euch gefallen?
Zuletzt geändert von Catherine am 16.12.2013, 23:27, insgesamt 3-mal geändert.
Grund: Titel korrigiert!

Twixy

Re: Good Wife

Beitrag von Twixy »

Oh, ich bin die erste? Na hoffentlich nicht, weil ich die einzige bin, die die erste Folge gesehen hat. :)

Ich finde die neue Serie sehr gut gemacht, fühlte mich allerdings ob der Synchronstimmen in eine Folge von Gilmore Girls versetzt. Julianna Margulies hat die Stimme von Sookie, Matt Czuchry seine Stimme, die er auch als Logan hatte, und auch sonst kenne ich viele andere Stimmen auch aus anderen Serien, was mich immer etwas an synchronisierten Serien stört, aber ich wollte mir diese Serie bewusst nicht im Original ansehen, denn diese ganzen Gerichtssachen und Beweisführung ect. hätte ich gewiss nicht gut verstanden.

Die Hauptdarstellerin wird stark dargestellt, was mir sehr gefällt, kein Heimchen am Herd. Prima finde ich ihre Freundin, die mit ihr im Gerichtssaal saß, die ist cool, lustig, und ein richtig guter Kumpel für Alicia. Durch sie ist die Serie nicht so ein stures Anwaltsdrama, das irgendwann mal langweilig wird.

Die Familie muss man erst noch mehr kennen lernen, aber die Oma ist schon mal toll, die beiden Kinder ebenfalls, typische Teenager eben.

Mein Fazit: Ich freue mich auf weitere Folgen, und ich kann nur hoffen, dass Pro7 weitersendet, auch wenn die Quoten nicht so berauschend sind, was ich übrigens nicht verstehe.

Benutzeravatar
Eisregen
Beiträge: 1180
Registriert: 17.11.2007, 17:00

Re: Good Wife

Beitrag von Eisregen »

Eins der besten Neustarts 2009 für mich, deshalb kann ich überhaupt nicht verstehen warum die Serie keiner kuckt. Ok ich habs jetzt nur im Original gesehen, wie die Synchro so ist weiss ich deshalb nicht.

Insgesamt ein toller Cast mit einer genial spielenden Julianna Margulies, wofür sie ja auch den Golden Globe erhielt. Die Fälle der Woche find ich auch sehr gut gemacht. Eine weitere SL (die ihren Mann betrifft) zieht sich wie ein roter Faden durch die gesamte Staffel. Das Josh Charles dabei ist find ich auch super, von ihm hat man seit Club der toten Dichter nicht mehr viel gesehen und den hab ich dort total gemocht.

Die Quoten auf Pro7 sehen ja alles andere als gut aus, aber Hawthorne hatte auch ziemlich miese und die Serie haben sie trotzdem durchgeschleift. Deshalb hoffe ich mal auf keine baldige Absetzung. In den USA hat Good Wife immerhin schon die 2te Staffel sicher.

Benutzeravatar
evenstar
Beiträge: 5276
Registriert: 28.12.2004, 15:27
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nimmerland

Re: The Good Wife

Beitrag von evenstar »

Ich hatte vorher noch nicht in die Serie reingeguckt, jetzt schon und ich muss sagen, dass sie mir gefällt.
Gerade Alicia und Kalinda sind sehr sympatisch, grad auch, weil sie einen Altersunterschied haben und die Probleme auf verschiedene Wege angehen. (Der Satz, wo Alicia meint, dass sie vor 15Jahren in einem Gerichtssaal war und Kalinda dann meint, dass sie da 12(?) war kam sehr sehr gut :D )

Ihren Mann finde ich -wie zu erwarten- unsympatisch. Bin aber noch gespannt, wie sich das weiter entwickelt. Sowohl die Verhandlung (oder was das da im letzten Anruf war) als auch ihre Beziehung.

LS
Beiträge: 2502
Registriert: 08.07.2006, 13:58
Wohnort: Berlin

Re: The Good Wife

Beitrag von LS »

Kann noch nicht viel sagen, muss erst einmal schauen wie sich alles entwickelt.
Auf noch eine klassische Anwaltsserie hab ich eigentlich keinen lust aber auf Grund der Besetzung ist schon einiges geboten. Besonders hab ich mich natürlich über Matt Czuchry gefreut. Hoffe er bekommt eine interessante SL und ist nicht nur ein Neben Charakter. Julianna Margulies mal wieder zu sehen fand ich auch interessant, sie hat sich echt verändert. Chris Noth passt irgendwie perfekt in diese Rolle.
# Hashtag

Benutzeravatar
Pretyn
Beiträge: 3281
Registriert: 16.12.2009, 15:45
Geschlecht: weiblich

Re: The Good Wife

Beitrag von Pretyn »

Ich bin ja sonst eher wählerisch, was Anwaltsserien anbelangt, aber diese scheint echt sehr gut zu sein. (Soweit man das nach 2 Folgen beurteilen kann. xD)

Bisher sehr gut dargestellte Storyline. Alicia, die ihrem Mann nur noch misstraut, sah man besonders gut in der letzten Epi, als sie dachte, ihr Mann hätte das Callgirl zu ihr geschickt, weil er sie persönlich kennt, dabei war es gar nicht so. Und ihr Sohn nimmt sich jetzt wohl der Sache an, seinen Vater aus der Affären-Klemme zu helfen. Find ich eine super Idee.
Ganz besonders mag ich auch immer die kleinen Twists, bevor der Fall endgültig im Gerichtssaal aufgeklärt wird. Erinnert mich etwas an den ersten Teil von "Natürlich blond". ^_^

Kalinda seh ich sehr gern, toll gespielt von Archie Panjabi. Und ich freu mich, Matt Czuchry mal wieder zu sehen, leider ist seine Rolle bisher weniger ausführlich gewesen. Ich hoff, das ändert sich noch.
Bild
~*~

Alvy

Re: The Good Wife

Beitrag von Alvy »

Also ich hab bis jetzt auch jede Folge gesehen und mir gefällt die Serie sehr gut. Es sind immer wieder interessante Fälle und auch die Geschichte mit Peter scheint ja noch einige Überraschungen bereit zu halten. Die Mutter von Peter find ich ehrlich gesagt total schlimm ^_^ . Vor allem wie sie die Zimmer durchsucht und einfach alles weg schmeißt, aber toll fand ich, dass sie zu ihrem Sohn steht und sich von der Mutter nicht hat unterkriegen lassen =).

Wie man ja auch schon mitbekommen hat, kennen sich Alicia und Will noch von früher und sie haben auch eine gewissen Chemie ;) - man merkt aber auch dass ihm viel an ihr liegt.

Wie die Quoten jetzt genau aussehen, weiß ich nicht, aber ich hoffe auch, dass Pro7 die Serie weiter ausstrahlt, was ja aber auch der Fall sein wird. Hab aber auch gelesen, dass einige die Serie zu anspruchsvoll für das Pro7-Publikum halten. Aber ich hoffe jetzt einfach mal, dass sich die Leute davon nicht abhalten lassen, diese tolle Serie weiter zu schauen. :)

Benutzeravatar
philomina
Administrator
Beiträge: 23557
Registriert: 13.11.2004, 15:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: Good Wife

Beitrag von philomina »

Wie weit ist die Ausstrahlung auf Pro7? Ich hab jetzt bis #1.12 gesehen und finde die Serie auch immer besser. Anfangs fand ich's ein wenig schleppend, aber der roten Faden wird langsam richtig interessant! Hoffe, das nimmt mit der Zeit mehr Raum ein. Die CotW sind ja nicht immer so spannend.
Eisregen hat geschrieben:Insgesamt ein toller Cast mit einer genial spielenden Julianna Margulies, wofür sie ja auch den Golden Globe erhielt.
Ich mochte sie ja schon sehr gerne als Schwester Hathaway mit Dr. Ross, aber auch da fand ich sie schon immer recht kühl. So auch hier. Sie ist immer völlig beherrscht. Mal schauen, ob das so bleibt, denn so cool sie auch ist, den Golden Globe-Gewinn sehe ich hier noch nicht gerechtfertigt.
Das Josh Charles dabei ist find ich auch super, von ihm hat man seit Club der toten Dichter nicht mehr viel gesehen und den hab ich dort total gemocht.
Mann, ich hab sooo lange überlegt und extra nirgends nachgeschaut, weil ich wusste, dass ich ihn kenne, aber es wollte mir nicht einfallen. Bei Folge 7 oder 8 war es plötzlich klar - Knox Overstreet! Hach, was war Club der toten Dichter damals toll!

Matt Czuchry macht sich ja tatsächlich auch ganz gut. Als Doppelgespann mit Kalinda besonders :D Nur find ich's ja schade, dass man ihm in seinen Rollen seit Gilmore Girls (also in FNL und hier), die Haare immer ins Gesicht stylt, das lässt ihn noch jünger wirken.

Mr. Big und dann noch Titus Welliver dazu - was will man mehr als Nebendarsteller :up:

MayaGilmore

Re: The Good Wife

Beitrag von MayaGilmore »

Also ich verfolge The Good Wife auch seit Anfang an. Ich muss ja gestehen, dass ich sie am Anfang nur wegen Matt Czuchry geguckt hab( :D ), aber mittlerweile bin ich richtig begeistert von der gesamten Serie.
Ich finde das Team und die Darsteller sehr toll und auch die Fälle finde ich äußerst spannend und interessant. Ich finde, dass oft etwas unvorhersehbares (zu mindest für mich^^) geschieht.

Die gestrige Folge fand ich wieder richtig gut. Ich habe mich richtig für Peter gefreut, weil ich ihn trotz seines Fremdgehens sehr symphatisch finde. Und vor allem Kalindas Schachzug war ja mal sowas von genial ^_^
Dass Cary von magischen Pilzen genascht hat, hat mich zugegebenermaßen etwas schockiert, aber Matt war ja mal sowas von süß in der Rolle des "leicht neben sich stehenden" Carys. :D

Auch der Fall der Woche war gut. Es war interessant zu sehen, wie sich die Anwälte für ihre Schützlinge einsetzen, sei es 48 Stunden am Stück zu arbeiten oder die legalen Grenzen etwas auszudehnen.

Also ich werde weiterhin einschalten und hoffe, dass Pro7 auch die 2. Staffel ausstrahlen wird.

scully

Re: The Good Wife

Beitrag von scully »

MayaGilmore hat geschrieben:Also ich verfolge The Good Wife auch seit Anfang an. Ich muss ja gestehen, dass ich sie am Anfang nur wegen Matt Czuchry geguckt hab( :D ), aber mittlerweile bin ich richtig begeistert von der gesamten Serie.
Ich finde das Team und die Darsteller sehr toll und auch die Fälle finde ich äußerst spannend und interessant. Ich finde, dass oft etwas unvorhersehbares (zu mindest für mich^^) geschieht.

...

Also ich werde weiterhin einschalten und hoffe, dass Pro7 auch die 2. Staffel ausstrahlen wird.
Ja, die Darsteller sind toll und es gibt immer wieder Spannung, auch wenn die Serie ja mehr Drama ist als Thriller. Gute Mischung! Die zweite Staffel gibt es auf Kabel 1, ab dem 11.3. glaube ich. Und vorher kommt die erste Staffel noch auf DVD raus, am 3.3. Da steht "Good Wife"-Wochenenden nichts mehr im Wege.

SchlankerHans

Re: The Good Wife

Beitrag von SchlankerHans »

Ich kenne die Serie gar nicht... wie ist die so? Lohnt es sich verspätet einzusteigen?

Mrs. Darcy
Beiträge: 705
Registriert: 01.09.2005, 16:06
Wohnort: Franken

Re: The Good Wife

Beitrag von Mrs. Darcy »

SchlankerHans hat geschrieben:Ich kenne die Serie gar nicht... wie ist die so? Lohnt es sich verspätet einzusteigen?
Ich kann normalerweise nur sehr wenig mit Anwaltsserien anfangen und mit einer Procedural noch weniger, aber the Good Wife finde ich wirklich klasse, obwohl sie beides ist.

Verspätet einsteigen kann man sicher (die wichtigen Eckdaten kriegt man mit der Zeit dann schon schnell mit), ich würde es aber nicht unbedingt empfehlen. Die Fälle sind zwar in der Regel pro Folge in sich abgeschlossen, aber es läuft auch ein kleinerer Plot im Hintergrund, der sich über die ganze Staffel zieht. Dieser treibt die Charakterentwicklung sehr voran und finde ich sehr interessant. Da macht man sich m.M. zuviel kaputt, was einen großteil den Charme der Serie ausmacht.
Bild
I´m a lucky woman!

Antworten

Zurück zu „Good Wife“