Eure Meinung zu #8.10 Mein Brusthaar

Moderator: nazira

Antworten

Wie viele Punkte gibst du der Folge?

1 Punkt
0
Keine Stimmen
2 Punkte
1
25%
3 Punkte
2
50%
4 Punkte
1
25%
5 Punkte
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 4

Benutzeravatar
ladybird
Administrator
Beiträge: 5557
Registriert: 23.08.2005, 13:08
Geschlecht: weiblich

Eure Meinung zu #8.10 Mein Brusthaar

Beitrag von ladybird » 13.04.2010, 18:57

J.D. und Turk bereiten mit den Neulingen eine Comedyshow vor, die Sketche über die Kollegen beinhalten. Der Sketch über sie beide macht sie aber nachdenklich. Carla bringt den Hausmeister dazu, daran zu zweifeln, was real ist und nicht, und Denise lehnt es ab, mit ihren Kollegen zu feiern.

>> Hier geht es zur Episodenbeschreibung
>> Hier geht es zur Review von Emil
Bild
If you work hard, good things will happen.

ForVanAngel

Re: Eure Meinung zu #8.10 Mein Brusthaar

Beitrag von ForVanAngel » 15.08.2010, 13:13

Am Anfang treffen gleich 4 Assis aufeinander, Denise will nicht mit Katy, Brillenjunge Howie und kleinem Plappermaul Sonja einen trinken gehen – wer kann es ihr verübeln. Finde ich völlig unnötig, Ed ist scheinbar weg – Denise finde ich mittlerweile ganz okay. Sicher hat Sonny auch einen tragischen Hintergrund, sonst wäre sie komplett unnötig. Die wohl schlimmstmögliche Kombination tritt ein, wenn Elliott neben Denise und Sonja steht. Letztgenannte ist wirklich „super special“ das will ich absolut nicht abstreiten. Einzig mit der Teenagerin die sterben wird konnte man punkten – ich finde es aber zu wenig, wenn man schlichtweg einen kranken Patienten in den Mittelpunkt stellt, das ist zu billig. War heute langweilig und versuchte auf Mitgefühl zu pochen, was total schief ging. Nur damit Denise am Ende erstmals mit den Kollegen ausgeht.

Nach Carla’s äh Brusthaar (dämlichster Einfall ever :wtf: ) und dem heute anstrengenden Hausmeister gibt es eine Sketchshow, die Turk u. J.D. (Gott sei Dank) mit den Assistenten planen. Der Rückblick war noch ganz witzig, Turk als Laverne und J.D. als Jesus. :D Die Show war ganz nett. Scheiße, schon wieder der Grabscher, alle Alpträume werden jetzt zurückkehren. Der kann aber recht annehmbar Stimmen imitieren. Das war schon der Höhepunkt, sehr mäßig, dann küssen sich die beiden Mädels auf der Bühne – furchtbar. „It’s a bromance.“ Und dann sind beide aufeinander sauer, weil sie verarscht wurden – wo sie doch erst selber über alle anderen Ärzte Witze gemacht hatten. Und dann ist alles gut. :roll:


Fazit: Wenn eine Folge schon „My Comedy Show“ heißt sollte sie zumindest lustig sein, überdurchschnittlich lustig würde schon fast reichen, aber bis auf 2 halbe Lacher gab es nichts. Nein, war sie nicht. Es war eine langweilige Folge, die wieder mal keinen Inhalt aufwies, Sonja nervte – und eigentliche alle. 2,5 (2) Punkte.

Antworten

Zurück zu „Scrubs-Episodendiskussion“