Eure Meinung zu #3.04 Neun Verbrechen

Moderatoren: ladybird, Celinaaa

Antworten

Wieviele Punkte gibst du dieser Episode?

1 Punkt
0
Keine Stimmen
2 Punkte
0
Keine Stimmen
3 Punkte
1
33%
4 Punkte
1
33%
5 Punkte
1
33%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 3

Benutzeravatar
philomina
Administrator
Beiträge: 23557
Registriert: 13.11.2004, 15:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Eure Meinung zu #3.04 Neun Verbrechen

Beitrag von philomina »

Sookie nimmt mit Alcide an einer Verlobungsfeier von Debbie Pelt teil, während Erics Zeit knapp wird, um Bill zu finden. Andy wird befördert und bekommt dadurch Jasons Aufmerksamkeit. Franklin unternimmt mit Tara einen Roadtrip und Arlene ist verärgert, dass Jessica nun auch als Kellnerin arbeitet. Derweil macht Sam einen Deal mit Tommy und seinen Eltern, und Bill besorgt "Abendbrot" für Russell und Lorena.

>> Hier geht es zur Episodenbeschreibung
>> Hier geht es zur Review

Benutzeravatar
Schnupfen
Beiträge: 17898
Registriert: 20.08.2002, 22:40
Geschlecht: männlich

Re: Eure Meinung zu #3.04 9 Crimes

Beitrag von Schnupfen »

Alle Storylines hatten ihre richtig guten Momente.

Zum Beispiel die (zu Recht) überarbeitete Arlene, die nicht weiß, ob ihr die Arbeit oder die rothaarige Konkurrenz zu viel wird. Oder Jess, die vom Abtreibungsdemonstrant erkannt wird. Oder Sams Familie, die auf dem Parkplatz grillt. Oder Eric, der Lafayette zur Hilfe eilt und Tipps gibt. Oder Sookie, die dermaßen beim Telefonat mit Bill leidet. Und auch Alcide, dessen hanebüchen Backgroundstory dann doch als Parallele zu Sookie taugt und Sinn ergibt. Und Bill, der anschließend die Erklärung für sein Handlen in dieser und der letzten Folge bietet. Und wie er dann der traurigen Tänzerin zuschaut. Oder Russell, der das Werwolf-Abendmahl feiert.

Sams Story bekam durch Tommy, der seine Familie zwar verlassen will, aber nicht kann, endlich auch mal ansatzweise Tiefgang.

Tara ist nun fast bei Bill angekommen und wird somit hoffenltich bald aus ihrer undankbaren Hypnose- und Entführungsrolle erlöst.

Jasons Cop-Idee interessiert mich immer noch nicht.

Aber um Pam hab ich tatsächlich etwas Angst. Ich weiß, sie ist nun Hauptcast. Aber das waren Dawn und Omi ja auch…

Diesmal hatte Eric nen Traum – so wird’s nicht langweilig! Momentan hab ich fast den Eindruck, als gehe man nun Richtung Sookie&Alcide und lasse Sookie&Eric weiterhin nur in solchen Träumen existieren, was ich mal ne richtig gute Idee fände.

Alles in allem fand ich die Folge echt gut. 4,5 Punkte.
Bild
Leaving was the right thing to do. It’s just hard to say goodbye.
„One day at a time“

Benutzeravatar
Heike
Beiträge: 4005
Registriert: 07.11.2005, 14:07
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

Re: Eure Meinung zu #3.04 Neun Verbrechen

Beitrag von Heike »

Diesmal hatte Eric nen Traum – so wird’s nicht langweilig! Momentan hab ich fast den Eindruck, als gehe man nun Richtung Sookie&Alcide und lasse Sookie&Eric weiterhin nur in solchen Träumen existieren, was ich mal ne richtig gute Idee fände.
also ich könnte mich mit beidem anfreunden :D im moment finds ich aber gut das man nicht genau weiss wer am ende sookie bekommen wird :up:
Aber um Pam hab ich tatsächlich etwas Angst. Ich weiß, sie ist nun Hauptcast.
ich denke sie wirds schaffen. ich find aber sie könnte ein bissel mehr screentime bekommen.
Bild

Antworten

Zurück zu „True Blood-Episodendiskussion“