Eure Meinung zu #2.04 Der große Unbekannte

Moderatoren: Schnurpsischolz, Freckles*

Antworten

Wieviele Punkte gibst Du der Episode?

1 Punkt
0
Keine Stimmen
2 Punkte
0
Keine Stimmen
3 Punkte
0
Keine Stimmen
4 Punkte
1
100%
5 Punkte
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 1

LS
Beiträge: 2502
Registriert: 08.07.2006, 13:58
Wohnort: Berlin

Eure Meinung zu #2.04 Der große Unbekannte

Beitrag von LS »

Rusty und seine Fuchsbrüder müssen einen KTΓ - Test bewerkstelligen, bei dem sie alles über die ehemaligen Kappa-Taus wissen müssen. Sie kommen einer geheimnisvollen Person auf die Spur und bei der Jagd auf diese bringen sie das ganze Haus in Gefahr. Calvin wird von seinem Freund gebeten, eine homosexuelle Party zu besuchen, um so die Ängste davor zu überwinden. Casey versucht Max näher zu kommen und Ashleigh will einen Job finden.

>>>zur Episodenbeschreibung
>>>zur Review von Stefanie

Rusty, den ich am Anfang nicht besonders mochte, wird mir immer immer sympathischer mittlerweile finde ich in fast am besten.
Dale war auch wieder total klasse und seine Eifersucht war echt süß.
C&M, ok weiß gerade nicht so recht, hab nicht dass Gefühl das Max jetzt schon emotional bereit für eine neue Beziehung ist. Aber da muss man schauen wie es sich entwickelt
Cap ohne Rebecca :up:
Evan mir fällt jetzt erst beim schreiben auf das er nicht dabei war, ergo hat mir überhaupt nicht gefehlt sollte am besten gar nicht wieder kommen.
Zuletzt geändert von Schnurpsischolz am 20.09.2010, 20:14, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Thread angepasst
# Hashtag

Benutzeravatar
emil
Teammitglied
Beiträge: 17077
Registriert: 19.10.2002, 18:12
Geschlecht: männlich
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Eure Meinung zu #2.04 Der große Unbekannte

Beitrag von emil »

Ja, Evan hat mir auch gar nicht gefehlt. Da kann ich voll zustimmen. Casey und Max fand ich eigentlich ganz nett, auch wenn irgendwie klar war, dass mit der Freundin von Max was ist. Dass Casey auch ne Weile gebraucht hat, bis sie schnallte, dass sie gestorben ist, fand ich ein bissel peinlich. Naja, Calvins Storyline hat mir nicht so zugesagt, wahrscheinlich weil da auch noch Rebecca und Ashleigh dabei waren. Das war mir auch einfach zu klischeehaft. Ashleigh nervt mich generell einfach nur zu sehr. Ihre Jobsuche war auch so was von naiv. Weiß gar nicht, wieso ich das nicht früher schon gemerkt habe, dass sie in Wahrheit nichts drauf hat. Fand ihre gute Laune immer sehr erheiternd.
Rusty war mir schon immer sympathisch und damit konnte diese Episode auch wieder guten Eindruck hinterlassen. Alles in allem also grundsolide, etwas besser als die letzte, wie ich finde.
I think my cat's been reading my diary.

LS
Beiträge: 2502
Registriert: 08.07.2006, 13:58
Wohnort: Berlin

Re: Eure Meinung zu #2.04 Der große Unbekannte

Beitrag von LS »

Ashleigh nervt mich generell einfach nur zu sehr. Ihre Jobsuche war auch so was von naiv. Fand ihre gute Laune immer sehr erheiternd.
Dito.
Genau das ist mir in den letzten folgen auch extrem aufgefallen
# Hashtag

Antworten

Zurück zu „Greek-Episodendiskussion“