Eure Meinung zu #2.09 Katerina

Moderatoren: philomina, Annika, nazira

Wie viele Punkte gibst du der Folge?

1 Punkt
0
Keine Stimmen
2 Punkte
0
Keine Stimmen
3 Punkte
4
15%
4 Punkte
8
31%
5 Punkte
14
54%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 26

Benutzeravatar
ladybird
Administrator
Beiträge: 5557
Registriert: 23.08.2005, 13:08
Geschlecht: weiblich

Eure Meinung zu #2.09 Katerina

Beitrag von ladybird »

Elena begibt sich selbst in Gefahr, wenn sie Nachforschungen über Katherines Vergangenheit anstellt, um Antworten für ihre Zukunft bekommen. Da Stefan ihren Plan missbilligen würde, weiht Elena Caroline in ihr Geheimnis ein. Damon bekommt einen neuen Verbündeten, welcher ihm hilft, die Bestimmung und Kraft des Mondsteins herauszufinden. Jeremy und Bonnie lernen Luka kennen, einen neuen Schüler mit einer überraschenden Familiengeschichte.

>> Hier geht es zur Episodenbeschreibung
>> Hier geht es zu den Reviews
Zuletzt geändert von ladybird am 28.03.2011, 09:30, insgesamt 3-mal geändert.
Grund: Link zu den Reviews hinzugefügt
Bild
If you work hard, good things will happen.

Benutzeravatar
philomina
Administrator
Beiträge: 23561
Registriert: 13.11.2004, 15:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: Eure Meinung zu #2.09 Katerina

Beitrag von philomina »

So, zum ersten Mal Folge noch vor der Arbeit geschaut :D

Insgesamt fand ich's wieder rundum spannend, super und überraschend, ABER Damon und Rose geht einfach nicht bzw. Lauren Cohan geht nicht. Ich fand sie in "Supernatural" schon nicht so toll, aber immer noch besser als hier. Englischer Akzent ist schön und gut, aber bei ihr stört er mich leider sehr, ebenso wie ihre Frisur. Auch wenn das beides ziemlich oberflächlich ist, so kann ich leider nicht drüber hinwegsehen/ -hören :ohwell:

Immerhin haben wir von ihr erfahren, dass der "Ausschaltknopf" für die Gefühle der Vampire mit der Zeit verschwindet. Und - sie ist Katherines Maker, wenn auch durch Katherines Manipulation. Da die beiden, soweit wir wissen, auch nie eine besondere Beziehung haben, deutet nochmal mehr darauf hin, dass in VD eben keine so spezielle Beziehung zwischen Maker und Neuvampir besteht, wie in anderen Büchern/ Serien/ Filmen.

Was den Fluch angeht, so sind wir auch ein Stück weiter. Er wurde mit menschlichem Petrova-Blut gebunden, mit dem Blut einer Vorgängerin von Katherine, und die Doppelgängerinnen wurden erschaffen, um eine Möglichkeit zu haben, den Fluch zu brechen. Katherine ist also nicht das "Original", sondern tatsächlich, wie Rose in der letzten Folge sagte, die erste der Doppelgängerinnen. UND sie hatte eine Tochter, die versteckt wurde, weil die Petrovas wussten, dass die Doppelgängerinnen in Gefahr sind.

Das schafft natürlich wunderbares Potenzial für eventuelle andere Verwandte ;)

Wenn die Vampire den Fluch brechen, dann bleibt er für die Werwölfe bestehen und umgekehrt. Und wenn ihn jemand anders bricht?

Diesen Slater fand ich ja ganz sympathisch, schade, dass er nicht dabei bleiben durfte. Elijah ist also wirklich in verschiedenerlei Hinsicht besonders. Er stirbt nicht durch Pfählung und er kann andere Vampire compellen. Mal schauen, ob das noch andere zu spüren bekommen werden.

Und in Mystic Fall gibt es neue Warlocks, wovon der jüngere auf Bonnie angesetzt wird und der ältere anscheinend schon mit Elijah zusammenarbeitet. Freiwillig?

Katherine war zwar anscheinend immer schon recht manipulativ, aber jetzt haben wir gesehen, dass es wohl einen grund für ihre Gefühlskälte gibt. Ihre gesamte Familie wurde hingerichtet, und darüber trauert sie noch immer.

Caroline und Stefan waren witzig zusammen!

Lauren_

Re: Eure Meinung zu #2.09 Katerina

Beitrag von Lauren_ »

Wofür so ein Uni-freier Tag doch gut ist... ;)

Ich fand die Folge super!
ENDLICH ist geklärt, woher Katherine kommt - und wie sie zum Vampir wurde!
Wirklich krass wie Nina Dobrev die Doppelrolle gespielt hat und zwischen ihren beiden Muttersprachen hin- und hergesprungen ist; hat mir richtig gut gefallen!! :up:

Wie erwartet - Katerina hatte also doch ein Kind, und sie hatte auch Gefühle.
- Aus heutiger Sicht würde man wohl sagen, dass die Frau nach allem, was sie erlebt hat, schwer traumatisiert gewesen sein muss.
Zuerst nimmt man ihr das Kind weg, dann verbannt man sie - und dann will ihr ein Vampir ans Leder - ICH kann sie jetzt irgendwie verstehen.
Ich fand es direkt komisch, dass Elena sie nicht verstehen konnte, schließlich will Elena ja auch überleben. Und in der Erzählung hatte Katherine bis zu diesem Zeitpunkt immerhin noch niemanden getötet und auch noch nicht vor, Freunde zu opfern, etc. Es war ja nicht ihre Absicht, dass Trevor stirbt - sie dachte ja nur an ihre eigene Flucht.
Wenn man so behandelt wird, wie sie behandelt wurde, ist das ja nicht direkt ungewöhnlich.

Ich frage mich allerdings, wie sie jetzt alle aus diesem Schlamassel herauskommen sollen :?:
wenn dieser Klaus so übermächtig ist, dass alle seit 500 Jahren auf der Flucht sind, dann frage ich mich doch, ob es wirklich einen Ausweg gibt - und ob da simple Tricks ausreichen werden.
Hoffentlich zieht sich das jetzt nicht noch über zehn Folgen oder bis ins Staffelfinale hin...

Das mit Damon und Rose fand ich persönlich ganz nett - ich finde, dass Damon jetzt wirklich lange genug alleine und unglücklich & Elena und Katherine hinterhertrauernd war. Soll er sich doch auch ein bisschen Ablenkung gönnen, wenn Elena ihn eh nicht erhört. :D

Bonnie und Jeremy... Ich weiß nicht. Mir gefällt die Geschichte mit den Zauberern nicht so recht, vor Allem da der Vater eindeutig auf der falschen Seite tätig ist.
Der gute Jeremy ist dann doch noch ein wenig mehr Kind als erwachsen - vielleicht hätte er sich ein bisschen mehr mit Bonnie beschäftigen sollen, anstatt sie Luka zu "überlassen" ;) ... Auf der anderen Seite denke ich, dass er ihr nicht so auf die Pelle rücken wollte - was auch wieder verständlich ist.

Caroline und Stefan finde ich richtig süß - und ich finde, dass Stefan eine gute Freundin zum Reden tatsächlich dringend nötig hat.


...Nur eine Sache, die ich nicht verstehe:
Wenn ein Doppelgänger vom Blut der Petrova-Linie nötig ist, um den Fluch zu brechen - warum zum Teufel hat Klaus dann die ganze Familie gekillt???
- So standen die Chancen auf einen lebenden Doppelgänger doch erheblich geringer, als wenn Katherines Geschwister z.B. noch Kinder bekommen hätten!
(- Ich gehe davon aus, dass sie welche hatte - denn das Mädchen, das am Schluss vor dem Bett lag, auf dem ihre Eltern lagen, sah ihr sehr ähnlich!)
Zuletzt geändert von philomina am 12.11.2010, 11:45, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Doppelpost zusammengefügt!

Anni<3

Re: Eure Meinung zu #2.09 Katerina

Beitrag von Anni<3 »

Die Folge hat mir ungemein gut gefallen!

Damon und Rose finde ich zur Abwechslung ganz nett....und soll Damon ruihg seinen Spaß haben :D

Die Rückblenden waren klasse und insgesamt hat mir die ganze Geschichte gut gefallen. Ich kann Kathrine verstehen, nach all den Ereignissen, ist es kein Wunder das sie so ist wie sie ist.
Und sie hat nicht ganz unrecht, dass sie im Tomb am sichersten ist.

@ Lauren:
Ich hab ebenfalls keine Ahnung wie sich davon noch irgendwas zum guten Wenden soll.

Ich frage mich allerdings, was ist mit Kathrines Kind passiert? Haben sie das auch umgebracht?
...Nur eine Sache, die ich nicht verstehe:
Wenn ein Doppelgänger vom Blut der Petrova-Linie nötig ist, um den Fluch zu brechen - warum zum Teufel hat Klaus dann die ganze Familie gekillt???
- So standen die Chancen auf einen lebenden Doppelgänger doch erheblich geringer, als wenn Katherines Geschwister z.B. noch Kinder bekommen hätten!
(- Ich gehe davon aus, dass sie welche hatte - denn das Mädchen, das am Schluss vor dem Bett lag, auf dem ihre Eltern lagen, sah ihr sehr ähnlich!)]
..

Die erste Frage kann ich dir beantworten, Kathrine sagt ja selbst, dass er es nu getan hat um sich an ihr zu rächen weil sie weggelaufen ist.
Die eine die am Boden lag war wahrscheinlich wirklich ihre Schwester. Aber ich kann mir ebenfalls keinen Reim drauf machen, wieso er nich wenigstens die Schwesteer hat Leben lassen, weil woher konnte er sich so sicher sein, dass ausgerechnet von Kathrines Nachfahren bzw die von ihrem Kind Doppelgänger hervorbringen würden?!

Ist jetzt Winterpause oder bekommen wir nopch eine Folge?

Lauren_

Re: Eure Meinung zu #2.09 Katerina

Beitrag von Lauren_ »

Anni<3 hat geschrieben: @ Lauren:
Ich hab ebenfalls keine Ahnung wie sich davon noch irgendwas zum guten Wenden soll.
Ja, es sieht schon wirklich verdammt aussichtslos aus, gell? ^_^
Anni<3 hat geschrieben:Ich frage mich allerdings, was ist mit Kathrines Kind passiert? Haben sie das auch umgebracht?
Das können sie ja eigentlich nicht umgebracht haben - irgendwie würde man ja jetzt schon davon ausgehen, dass die Familienlinie durch dieses uneheliche Kind weitergeht.
Natürlich könnte sie rein theoretisch auch durch einen Cousin oder eine Cousine weitergegangen sein - aber warum dann die Geschichte mit dem unehelichen Kind?
Dann hätten sie Katherine ja auch gut wegen eines anderen Vergehens verbannen und nach England schicken können.
Anni<3 hat geschrieben:Die erste Frage kann ich dir beantworten, Kathrine sagt ja selbst, dass er es nu getan hat um sich an ihr zu rächen weil sie weggelaufen ist.
Ja, soweit war mir das auch noch klar ;) - aber im Prinzip hat er sich damit ja wirklich vor Allem ins eigene Fleisch geschnitten.
Rein theoretisch hätten ja sogar Katherines Eltern noch ein Kind bekommen können, das gab's früher ganz oft (und gibt's auch heute noch), solche Nachzügler, die erst kamen, wenn die anderen Geschwister erwachsen waren (kenn da auch mehrere Fälle).

edit: @Philomina
Wo wurde denn eigentlich gesagt, dass die Petrovas Katherine das Kind wegnahmen, weil sie wussten, dass die Doppelgängerinnen in Gefahr sind...?
Ich habe es so verstanden, dass man ihr das Kind wegnahm, weil es eine Schande war (so war es ja damals auch üblich).
Man konnte ja auch gar nicht wissen, ob das Kind eine Doppelgängerin wird - Katherine war ja bereits eine! Da hätte man sie ja zuerst verstecken müssen. Sie wurde aber nicht weggeschickt, um sie wegen dem Fluch zu verstecken, sondern weil sie Schande über die Familie gebracht hatte...

Benutzeravatar
Eisregen
Beiträge: 1180
Registriert: 17.11.2007, 17:00

Re: Eure Meinung zu #2.09 Katerina

Beitrag von Eisregen »

Lauren_ hat geschrieben: Ja, soweit war mir das auch noch klar ;) - aber im Prinzip hat er sich damit ja wirklich vor Allem ins eigene Fleisch geschnitten.
Rein theoretisch hätten ja sogar Katherines Eltern noch ein Kind bekommen können, das gab's früher ganz oft (und gibt's auch heute noch), solche Nachzügler, die erst kamen, wenn die anderen Geschwister erwachsen waren (kenn da auch mehrere Fälle).
Ja eben das versteh ich auch nicht ganz, warum Klaus sich die Möglichkeit nimmt das es noch andere Petrova Nachkommen geben wird. Es sei denn natürlich, Katherine hat wieder einmal gelogen (wie Stefan vermutet) und nur die halbe Wahrheit erzählt. Das Rose ihr Maker war ist im Buch nämlich nicht so, aber das könnten die Autoren natürlich auch umgeschrieben haben.

Man kann teilweise nachvollziehen warum Katherine so böse und kalt ist, wenn man ihre gesamte Familie ausgelöscht hat, dass rechtfertigt imo aber nicht ihr jetziges Verhalten und das sie immer nur auf ihren Vorteil bedacht ist ohne Rücksicht auf Verluste. Rose und Trevor hat sie schließlich auch manipuliert und das war noch bevor ihre Familie umgebracht wurde.

Damon ist noch zu jung um zu wissen, dass man Elijah nicht so einfach töten kann, aber warum Rose das nach 500 Jahren nicht weiss ist mir ein Rätsel. Die beiden find ich aber irgendwie süss zusammen und Damon soll ruhig auch mal etwas Spass haben mit einer Frau die ihn wirklich zu mögen scheint.

Das Elena Stefan um den Hals gefallen ist, heisst das die sind nun schon wieder zusammen? Ich hoffe ja nicht.

Mit Bonnie und Jeremy gehts doch nicht so schnell voran wie ich gedacht habe, nun hat er also noch Konkurrenz gekriegt. Was will der Warlock von Bonnie? Fühlt er sich von ihr angezogen oder ist sie nur mittel zum Zweck?

Am 2. Dez. gibts die nächste Folge, obs die letzte ist vor der Pause?

Lauren_

Re: Eure Meinung zu #2.09 Katerina

Beitrag von Lauren_ »

Eisregen hat geschrieben: Ja eben das versteh ich auch nicht ganz, warum Klaus sich die Möglichkeit nimmt das es noch andere Petrova Nachkommen geben wird. Es sei denn natürlich, Katherine hat wieder einmal gelogen (wie Stefan vermutet) und nur die halbe Wahrheit erzählt. Das Rose ihr Maker war ist im Buch nämlich nicht so, aber das könnten die Autoren natürlich auch umgeschrieben haben.
Ich denke nicht, dass Katherine hinsichtlich des Todes ihrer Familie gelogen hat - was hätte sie davon gehabt..? Am Ende hatte sie auch Tränen in den Augen, als sie das Bild mit dem Gesicht ihrer Mutter betrachtete.
Insgesamt scheinen die Drehbuchautoren ja relativ oft von der Originalvorlage abzuweichen... aber das ist ja eigentlich nicht wichtig, solange alles schlüssig ist.
Eisregen hat geschrieben:Man kann teilweise nachvollziehen warum Katherine so böse und kalt ist, wenn man ihre gesamte Familie ausgelöscht hat, dass rechtfertigt imo aber nicht ihr jetziges Verhalten und das sie immer nur auf ihren Vorteil bedacht ist ohne Rücksicht auf Verluste. Rose und Trevor hat sie schließlich auch manipuliert und das war noch bevor ihre Familie umgebracht wurde.
Es rechtfertigt natürlich nichts, aber ich glaube schon, dass 500 Jahre Flucht mürbe machen können - vor Allem, wenn Vampire nach einer so langen Zeit ihre Gefühle nicht mehr abstellen können.
Trevor und Rose hat sie nicht mit böser Absicht manipuliert sondern nur, weil sie nicht geopfert werden wollte. Und das kann ich verstehen. In einer Extremsituation würden schätzungsweise 98 von 100 Menschen so reagieren, es sei denn es ginge um das eigene Kind - so ist der Mensch nunmal konzipiert. Der Überlebensinstinkt verdrängt da in der Regel alles andere.
Das, was Katherine JETZT macht, ist natürlich Kalkül - das ist etwas anderes.
Aber ich denke auch, dass wir immer noch einiges nicht wissen.

Eisregen hat geschrieben:Damon ist noch zu jung um zu wissen, dass man Elijah nicht so einfach töten kann, aber warum Rose das nach 500 Jahren nicht weiss ist mir ein Rätsel.
DAS verstehe ich auch nicht! :?:
Eisregen hat geschrieben:Am 2. Dez. gibts die nächste Folge, obs die letzte ist vor der Pause?
Höchstwahrscheinlich :?: :( :( :(

Benutzeravatar
Eisregen
Beiträge: 1180
Registriert: 17.11.2007, 17:00

Re: Eure Meinung zu #2.09 Katerina

Beitrag von Eisregen »

Lauren_ hat geschrieben: Ich denke nicht, dass Katherine hinsichtlich des Todes ihrer Familie gelogen hat - was hätte sie davon gehabt..? Am Ende hatte sie auch Tränen in den Augen, als sie das Bild mit dem Gesicht ihrer Mutter betrachtete.
Nein ich denke auch nicht das dieser Teil der Geschichte gelogen war, aber vielleicht irgend was anderes. Man hat auch nicht gesehen, dass Klaus die Familie gekillt hat, das könnte genauso gut jemand anderes gewesen sein. Oder alles was den Teil betrifft wie man den Fluch bricht könnte sie auch einfach erfunden haben ... man weiss es halt nicht. Katherine kann man eben immer nur bedingt glauben.

redseven

Re: Eure Meinung zu #2.09 Katerina

Beitrag von redseven »

philomina hat geschrieben:


Diesen Slater fand ich ja ganz sympathisch, schade, dass er nicht dabei bleiben durfte.
:up: Ich fand Slater total goldig, alein die Augen. Und außerdem war er endlich mal ein völlig anderer Vampir, als die, die man bisher kennen gelernt hat. Der streifte nicht ohne Plan durch die Gegend und versuchte die Jahrhunderte zu überstehen, sondern ging Studieren, stellte Nachforschungen an etc.

Ich fand das total schade, das sie ihn dann gekillt haben :( Zumal ich persönlich fand, das er super zu Caroline gepasst hätte :(



Aber auch sonst war die Folge toll. Da ich mich generell nicht an solche Diskussionen beteidige wie "Die ist blöd weil Damon zu X gehört" , überspring ich das und sage nur das ich Damon und Rose recht süß zusammen finde und auch Rose ganz angenehm finde. Ein wenig blöd dargestellt fand ich das Rose in der einen Szene noch um Trevor trauert, in der anderen aber schon an Damon kuschelt. Ich meine da ist ihr Partner nach über 500 Jahren gerade mal 2 - 3 Tage tot und nun... aber trotzdem mag ich Rose.

Mehr über Kathrines Plan zu erfahren war toll. Jetzt weiß man auch das sie Caroline nicht ohne Grund zum Vampir gemacht hat und auch das Tylor und Bonnie noch eine rolle spielen werden ( Wenn sie auch nur die zweite Wahl von ihr gewesen sind ).

Nina spielt beide Rolle so unglaublich gut :anbet: :anbet:


Bleibt noch die Frage

- Was ist mit Kathrines Baby passiert ?
- Wer war der Vater ?
- Was hats mit dem neuen Dad und seinem Sohn auf sich ?
- Was ist Elijahs genauer Plan ?
- Wann taucht Klaus auf ?

Ich liebe diese Serie :anbet: :anbet: :up:

Pawel

Re: Eure Meinung zu #2.09 Katerina

Beitrag von Pawel »

Das Baby wurde wegegeben.
Ich vermute dass ein Doppelgänger nur aus der direkten Linie abstammen kann.
Da Katherine der erste Doppelgänger war, konnte der nächste nur aus ihrer Linie abstammen. Nur so würde es Sinn machen, dass ihre Familie ermordet wurde.
Insgesamt fand ich die Folge wirklich super!

Warum gibts die nächste Folge erst am 2.12? Was ist mit dem 18 und 25.11???

redseven

Re: Eure Meinung zu #2.09 Katerina

Beitrag von redseven »

Pawel hat geschrieben:
Warum gibts die nächste Folge erst am 2.12? Was ist mit dem 18 und 25.11???
Da laufen Wiederholungen. Ist normal im US TV, sonst hätte die Ausstrahlung die Produktion ja schnell eingeholt. Die heutige folge wurde zum Beispiel erst vor geschätzten 4 - 5 Wochen gedreht ;)

Pawel

Re: Eure Meinung zu #2.09 Katerina

Beitrag von Pawel »

damn ... ich bin die Woche krank und habe mir alle Folgen nochmal angesehen ... was soll ich jetzt die nächsten 3 Wochen machen???

chocolate22

Re: Eure Meinung zu #2.09 Katerina

Beitrag von chocolate22 »

Die Flashback-Backstory von Katherine war interessanter als ich gedacht hatte. Und für einen Moment hat sie mir tatsächlich leid getan. Sachen gibt's...

Azteken Fluch der mit Petrova Blut zum laufen gebracht wurde - vor 1492? . . . Alles klar. ;)
Lauren_ hat geschrieben:
Eisregen hat geschrieben:Am 2. Dez. gibts die nächste Folge, obs die letzte ist vor der Pause?
Höchstwahrscheinlich :?: :( :( :(
Laut Programmplan ist auch 2.11 noch vor der Winterpause (9. Dezember) angesetzt, aber nächste Woche wissen wir's dann genau.

Lauren_

Re: Eure Meinung zu #2.09 Katerina

Beitrag von Lauren_ »

Pawel hat geschrieben:Das Baby wurde wegegeben.
Ich vermute dass ein Doppelgänger nur aus der direkten Linie abstammen kann.
Da Katherine der erste Doppelgänger war, konnte der nächste nur aus ihrer Linie abstammen. Nur so würde es Sinn machen, dass ihre Familie ermordet wurde.
Ja, aber inwiefern?
Katherine stammte ja auch von ihrer Mutter ab, die kein Doppelgänger war - ebenso wie ihre (mutmaßliche) Schwester.
Hätten also - rein spekulativ gesehen - Katherines Eltern noch ein Kind bekommen, hätte das ja theoretisch nochmal ein Doppelgänger werden können (ist zwar eher unwahrscheinlich aber auf dem Stand unseres bisherigen Wissens auch nicht ausgeschlossen!).
Es sei denn, es wäre irgendwo festgelegt, dass es pro Generation maximal einen einzigen Doppelgänger geben kann - oder nur alle paarhundert Jahre, dann wäre die Sache natürlich ganz klar.
Irgendetwas an dieser Doppelgänger-Sache ist noch ziemlich verworren, und ich bin sehr gespannt, ob sie wenigstens dieses Rätsel vor der Winterpause noch lüften werden!

Shalimar

Re: Eure Meinung zu #2.09 Katerina

Beitrag von Shalimar »

Lauren_ hat geschrieben:
Eisregen hat geschrieben:Am 2. Dez. gibts die nächste Folge, obs die letzte ist vor der Pause?
Höchstwahrscheinlich :?: :( :( :(
Laut Programmplan ist auch 2.11 noch vor der Winterpause (9. Dezember) angesetzt, aber nächste Woche wissen wir's dann genau.
Also am 2.Dez. gehts weiter aber das ist noch nicht die letzte Folge
The CW have now released the title and air date for the 11th season 2 episode of The Vampire Diaries.

This episode has been titled "By The Light Of The Moon" and will air on the 9th of December 2010.

Sophie

Re: Eure Meinung zu #2.09 Katerina

Beitrag von Sophie »

Und die nächste Folge, nach der man einfach nur da sitzt und alles erst einmal setzen lassen muss. Das wird wohl noch die ganze Staffel so gehen, denn ich kann mir nicht vorstellen, dass Klaus so schnell besiegt werden kann. Ich bin gespannt, wie Stefan aus dieser aussichtlosen Situation retten kann. Und obwohl Katherine erstmals Gefühle gezeigt hat, nehme ich nicht an, dass sie so einfach nachgeben wird.

Katherines Vergangenheit fand ich sehr interessant, davon kann ich überhaupt nicht genug bekommen. Caroline war witzig, wie sie versucht hat, Stefan abzulenken. Er hätte aber eigentlich schon eher darauf kommen können, was Elena macht. Schließlich kennt er sie und weiß genau, dass sie alles tut, um Geheimnisse zu lösen.

Elenas Gespräch mit Katherine war wirklich gut. Endlich Antworten auf die tausenden Fragen, die sich in den letzten Folgen aufgetan haben. Doch trotzdem wurde nicht die Spannung herausgenommen, ach, ich liebe diese Serie!
Eisregen hat geschrieben:Mit Bonnie und Jeremy gehts doch nicht so schnell voran wie ich gedacht habe, nun hat er also noch Konkurrenz gekriegt. Was will der Warlock von Bonnie? Fühlt er sich von ihr angezogen oder ist sie nur mittel zum Zweck?
Am Anfang dachte ich, dass eine dritte Person viel zu simpel eingebracht wird, doch so ist es nun ganz spannend. Ich denke, Bonnie ist Mittel zum Zweck. Kann mir nicht vorstellen, dass der Warlock gerade zu diesem Zeitpunkt in Mystic Falls auftaucht, auch weil sein Vater mit Elijah zusammenarbeitet.
philomina hat geschrieben:Insgesamt fand ich's wieder rundum spannend, super und überraschend, ABER Damon und Rose geht einfach nicht bzw. Lauren Cohan geht nicht
Ich fand sie eigentlich ganz nett zusammen. Rose stehe ich neutral gegenüber und Damon gönne ich es, mal nicht an Elena zu denken - falls er das auch tut... Sehr informativ fand ich ihre Bemerkung über den "Ausschaltknopf". Damon hat sich immer darauf verlassen, nur um jetzt zu erfahren, dass er sich das alles nur eingeredet hat. Naja, am Ende ist es alles das gleiche. Doch von nun an, weiß er, dass es nicht möglich ist und ich kann mir vorstellen, dass es seinen Charakter noch ein wenig weicher macht.
Lauren_ hat geschrieben:
Anni<3 hat geschrieben:Ich frage mich allerdings, was ist mit Kathrines Kind passiert? Haben sie das auch umgebracht?
Das können sie ja eigentlich nicht umgebracht haben - irgendwie würde man ja jetzt schon davon ausgehen, dass die Familienlinie durch dieses uneheliche Kind weitergeht.
Ich denke, das Kind hat überlebt und durch sie wurde die Linie fortgeführt. Und Katherine hat ihre Nachfahren wahrscheinlich seit ihrer Verwandlung beobachtet und deshalb auch Isobel so schnell gefunden. Ich kann mir nicht vorstellen, nachdem sie so traurig über ihre Familie ist, dass sie nicht auch in Elena ein klein wenig Familie sieht. Aber da kann ich auch einfach Katherines Tränen in den Augen ein wenig überinterpretieren...

Rehlein87

Re: Eure Meinung zu #2.09 Katerina

Beitrag von Rehlein87 »

Wie schon so oft erwent wurden war , war die diese folge richtig gut. Die Folge macht lust auf mehr


Die Geschichte das Kathrin einen Tochter geboren hatte und somit ihrer Familie schande bereitet hat.

Auch gut war der Vampir der über jeden Vampir alles wusste ( Schade das er zu Schluss sterben musste).

Die store um Jeremy und Bonnie war auch sehr süß dargestellt und wo Jeremy mit Bonnie doch noch Pool gespielt haben (eigentlich nur Jeremy mit noch jemanden, bonnie hat nur zugeschaut) fand ich auch süß bis der neue sich zur bonnie gesellte und zeigte das er auch Magische fähigkeiten besitzt und werend Bonnie und Luka reden merkt sie nicht wie Jeremy sie traurig anschaut und geht.

Aber der Knüller kamm ja ganz zum schluss wo man Lukas Vater und Elijah unter einer Decke stecken und wer weiß vielleicht auch noch Luka.

Lauren_

Re: Eure Meinung zu #2.09 Katerina

Beitrag von Lauren_ »

Shalimar hat geschrieben: Also am 2.Dez. gehts weiter aber das ist noch nicht die letzte Folge
The CW have now released the title and air date for the 11th season 2 episode of The Vampire Diaries.

This episode has been titled "By The Light Of The Moon" and will air on the 9th of December 2010.
Das ist eine sehr gute Nachricht, vielen Dank dafür! :)

Benutzeravatar
Eisregen
Beiträge: 1180
Registriert: 17.11.2007, 17:00

Re: Eure Meinung zu #2.09 Katerina

Beitrag von Eisregen »

Sophie.B hat geschrieben: Ich denke, das Kind hat überlebt und durch sie wurde die Linie fortgeführt. Und Katherine hat ihre Nachfahren wahrscheinlich seit ihrer Verwandlung beobachtet und deshalb auch Isobel so schnell gefunden. Ich kann mir nicht vorstellen, nachdem sie so traurig über ihre Familie ist, dass sie nicht auch in Elena ein klein wenig Familie sieht.
Man weiß natürlich nicht wen Katherine zuerst gefunden hat, Isobel oder Elena. Ich bin nicht so sicher ob Katherine ihr damaliges Kind überhaupt wiedergefunden hat und es nicht Jahrhunderte gedauert hat bis sie dann endlich teile ihrer Verwandtschaft aufgespürt hat. Es könnte also durchaus noch andere Doppelgänger geben von denen sie überhaupt nichts weiss.

Lauren_

Re: Eure Meinung zu #2.09 Katerina

Beitrag von Lauren_ »

Rehlein87 hat geschrieben: Aber der Knüller kamm ja ganz zum schluss wo man Lukas Vater und Elijah unter einer Decke stecken und wer weiß vielleicht auch noch Luka.
Ja, irgendwie kamen sie mir beide nicht ganz koscher vor!
Eigentlich würde man ja meinen: Ah, perfekt - Bonnie spaziert direkt ein gleichaltriger, freundlicher Zauberer vor die Nase... Wer seit der ersten Folge tvd guckt, weiß, dass da was faul sein muss. ;)
Irgendetwas an Lukas Verhalten war einfach komisch. Von der Szene bei der Schule bis zur späteren Szene - es wirkte ja so, als ob er Bonnie förmlich gesucht hätte und mit Absicht nur sie ansprechen wollte... Oder kam das nur mir so vor?

Antworten

Zurück zu „Vampire Diaries-Episodendiskussion“