Eure Meinung zu #4.24 Chuck Versus the Cliffhanger

Moderator: Schnurpsischolz

Antworten

Wie viele Punkte gibst du dieser Folge?

1 Punkt
0
Keine Stimmen
2 Punkte
0
Keine Stimmen
3 Punkte
1
20%
4 Punkte
2
40%
5 Punkte
2
40%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 5

Benutzeravatar
Freckles*
Globaler Moderator
Beiträge: 1023
Registriert: 21.12.2009, 15:48
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Solingen

Eure Meinung zu #4.24 Chuck Versus the Cliffhanger

Beitrag von Freckles* »

Bevor er seine Braut küssen kann, muss Chuck zunächst Vivian Volkoff daran hindern, seine großen Tag zu zerstören. Er wendet sich dabei mit der Bitte um Hilfe an deren Vater Alexei Volkoff, soll aber vom CIA-Superagenten Clyde Decker daran gehindert werden.

>> Zur Episodenbeschreibung

Lizzi

Re: Eure Meinung zu #4.24 Chuck Versus the Cliffhanger

Beitrag von Lizzi »

Puh, was war das denn für ein Finale? Hat deshalb noch niemand was dazu geschrieben?

Alles in allem doch extrem unspektakulär - wenn man von den letzten 5 Minuten mal absieht. Von der Hochzeit hab ich mir deutlich schönere Momente erhofft, wobei das Rehersal ja ganz süß war. Volkoff habe ich leider den netten Wissenschaftler nicht immer ganz abgeknöpft - kam vermutlich durch seine gespaltene Persönlichkeit zuvor, die ja auch einige "nette" Momente hatte und Vivien... dazu muss man ja einfach gar nichts sagen. :roll: Ganz nett war der Moment, als Awsome Magnet spielen sollte und Morgan ganz aufgeregt war. ^_^ Viel mehr ist bei mir aber nicht hängen geblieben.

Der neue Superagent hat mir ganz gut gefallen, warum Sarah nicht sofort gestorben ist wie die anderen habe ich nicht verstanden und wie Chuck sie schließlich gerettet hat... auch da hab ich spektakuläreres erwaretet.

Schön war das Hochzeitsgeschenk von Volkoff - wodurch die Möglichkeit gegeben wird, dass Chuck und Sarah ihre Geheimagententätigkeit weiterhin finanzieren können - und die einzige Szene im BuyMore. Jeff und Lester waren genau richtig "nervig", mehr hätte ich von den beiden auch nicht gebraucht.
Gespannt bin ich was die jetzt aus der Verschwörungstheorie machen. Ich hoffe, das dreht nicht so vollkommen ab! Weiß eigentlich jemand, was aus Mama Bartowski geworden ist? Ist sie immer noch beim CIA?
Naja und ich hoffe auf wirklich schöne Szenen mit Morgen als Intersect und nicht, dass sie ihn in der ersten Folge wieder davon erlösen. Wobei mir das jetzt auch etwas komisch vorkam. Wir haben doch in den letzen Staffeln gelernt, dass es nicht viele Menschen überhaupt überleben, wenn sie das Intersect bekommen und das Chuck eine Ausnahme war. Warum kann das jetzt also Morgen auf einmal? Aber da sollte man vermutlich nicht so genau nachfragen. ;) Ich hoffe nur, dass sie daraus wirklich was machen! Meine Neugierde auf die nächste Staffel ist allerdings nur sehr begrenzt. Ich werde definitiv reinschauen, es aber stark davon abhängig machen, in welche Richtung das ganze geht. Ich glaube langsam fände ich es auch sehr schön, wenn sie in Staffel fünf alle Handlunsgstränge aus allen Staffeln zusammen führen und die Serie damit beenden.

Zu meinen Punkten: Weil es ein Staffelfinale war und ich deutlich mehr erwartet habe (schon alleine wegen der Hochzeit) gibt es von mir nur drei Punkte.

Benutzeravatar
Schnupfen
Beiträge: 17898
Registriert: 20.08.2002, 22:40
Geschlecht: männlich

Re: Eure Meinung zu #4.24 Chuck Versus the Cliffhanger

Beitrag von Schnupfen »

Bis auf die letzte Szene (Oh, bitte nicht Morgan als Intersect!), der vermissten Beckman bei der Hochzeit und die Tatsache, dass die Serie früher NOCH unterhaltender, charmanter und witziger war und diverse Randfiguren besser eingebunden hat (Wie wärs denn mit Ellie und CA als die immer nötigen Ärzte im Team?!), ne gute Folge, jep. Hat v.a. auf Chuck als Mensch und seine Liebe zu Sarah gesetzt bzw. die Werte Freundschaft und Familie udn da das Parts der Serie sind, die ich an ihr sehr schätze, hab ich mich gefreut udn war stellenweise auch gerührt. Die Action und der Drive haben mir aber dennoch etwas gefehlt, perfekt war das nicht, also 4 Punkte.

NS: My oh my, wie süß hat den Yvonne während ihres (Test)Gelübdes gespielt!?!
Bild
Leaving was the right thing to do. It’s just hard to say goodbye.
„One day at a time“

Antworten

Zurück zu „Chuck-Episodendiskussion“