Eure Meinung zu #5.02 Chuck Versus the Bearded Bandit

Moderator: Schnurpsischolz

Antworten

Wie viele Punkte gibst Du der Folge?

1 Punkt
0
Keine Stimmen
2 Punkte
3
50%
3 Punkte
2
33%
4 Punkte
1
17%
5 Punkte
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 6

Benutzeravatar
ladybird
Administrator
Beiträge: 5557
Registriert: 23.08.2005, 13:08
Geschlecht: weiblich

Eure Meinung zu #5.02 Chuck Versus the Bearded Bandit

Beitrag von ladybird »

Während Chuck und sein Team sich um einen Fall einer vermissten Person kümmern, müssen sie gleichzeitig mit der Konkurrenz für Carmichael Industries von einer anderen Agenten-Firma klar kommen. Diese wird von Gertrude Verbanski geleitet. Morgan muss außerdem weiter daran arbeiten, mit dem Intersect zurecht zu kommen und Chuck damit, nun der Handler seines besten Freundes zu sein.

>> Hier geht es zur Episodenbeschreibung
>> Hier geht es zur Review von Cindy
Bild
If you work hard, good things will happen.

Lizzi

Re: Eure Meinung zu #5.02 Chuck Versus the Bearded Bandit

Beitrag von Lizzi »

Puh, so sehr ich mich auf diese Staffel auch gefreut habe, so sehr nervt mich nun Morgan. Ich finde es ganz grausam, wie nervig und dumm er dargestellt wird und so ganz funktioniert die Staffel für mich noch nicht. Natürlich hat sich Chuck am Anfang auch sehr viel zugetraut und sehr häufig nicht auf Sarah und Cassey gehört, aber er hat es immer auf seine clevere Art gemacht und nicht so dummdödelig wie Morgan. Er merkt ja nichtmal in welche Gefahr er sich und die anderen bringt, lernt nicht aus den Gefahren und verhällt sich wie ein kleines Kind, das gerade was neues entdeckt hat. Gefällt mir einfach nicht! :down: Dass das Intersect sich nun auf sein Gehirn auswirkt ist ja im Grunde auch nichts neues. Geht allerdings diesmal schneller als bei Chuck, aber eigentlich sind ja auch andere schon dabei gestorben, als ihnen das Intersect eingepflanzt wurde, also ist Morgans Hirn schonmal "stärker" als manch anderes. Naja, also müssen wir uns bald wieder ansehen, wie versucht wird, Morgan das Intersect aus dem Gehirn zu löschen - ist ja auch nicht wirklich was neues. Also wie gesagt, so wirklich umhauen tut mich das alles aktuell noch nicht.

Die Idee Awesome als neues Gesicht vom BuyMore zu nehmen hat mir sehr gut gefallen. Insgesamt würde ich mir auch wünschen, dass Elli und Awesome mehr zu sehen sind!

Der Folge würde ich maximal 2 von 5 Punkten geben. Ich hoffe, die Folgen steigern sich bald, sonst wird es wirklich dringend, dass die Serie zu Ende geht!

Benutzeravatar
manila
Teammitglied
Beiträge: 22102
Registriert: 03.04.2004, 21:36
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: Eure Meinung zu #5.02 Chuck Versus the Bearded Bandit

Beitrag von manila »

Lizzi hat geschrieben:Puh, so sehr ich mich auf diese Staffel auch gefreut habe, so sehr nervt mich nun Morgan. Ich finde es ganz grausam, wie nervig und dumm er dargestellt wird und so ganz funktioniert die Staffel für mich noch nicht.
Das kann ich nur so unterschreiben und mich deshalb auch Cindy in ihrer Review anschliessen. Wenn das mit Morgen nicht gewesen waere, haette die Folge fuer mich echt gut funktioniert, aber die Morgan/Intersect-Sache hat die Episoden einfach runtergezogen.
Dass das Intersect sich nun auf sein Gehirn auswirkt ist ja im Grunde auch nichts neues. Geht allerdings diesmal schneller als bei Chuck
Ich nehme mal an, das liegt an Chucks besonderer Hirnkapazitaet oder was das auch immer war.
Die Idee Awesome als neues Gesicht vom BuyMore zu nehmen hat mir sehr gut gefallen. Insgesamt würde ich mir auch wünschen, dass Elli und Awesome mehr zu sehen sind!
Awesome war mal wieder absolut Awesome - ich will auch dringend mehr von ihm und Ellie sehen!
"There's a crack in everything. That's how the light gets in."

Benutzeravatar
Schnurpsischolz
Beiträge: 11509
Registriert: 27.09.2007, 14:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Saalfeld

Re: Eure Meinung zu #5.02 Chuck Versus the Bearded Bandit

Beitrag von Schnurpsischolz »

manila hat geschrieben: Das kann ich nur so unterschreiben und mich deshalb auch Cindy in ihrer Review anschliessen. Wenn das mit Morgen nicht gewesen waere, haette die Folge fuer mich echt gut funktioniert, aber die Morgan/Intersect-Sache hat die Episoden einfach runtergezogen.
Ihc hab mich ja eigentlich schon genug dort darüber ausgelassen, und glaubt mir, es fällt mir nicht gerade leicht mein geliebtes Chuck so schlecht zu machen, aber diese Folge war echt so richtig mies. Und ich neben der total nervigen Morgan-SL haben halt auch die richtigen Lichtblicke wie sie mMn die Staffelpremiere noch zu bieten hatte, gefehlt. Echt eine Folge, die man am besten ganz schnell vergisst. :(

Laut US-Kritikern, die bis zur #5.03 schon geguckt haben, soll die nächste Epi
Spoiler
ja wesentlich besser werde. Ich hoffe da ja sehr drauf.
Ich hätte es ja vorher nicht vermutet, aber so sehr ich Morgan in den letzten Staffeln gern hatte, der Fokus auf ihn ist einfach viel zu viel und er hat einfach auch nicht diese breite Palette an Können, wie es eben Zachary Levy hat. Wenn Chuck genervt hat, dann hatte er eben auch ganz viel mehr Aspekte daneben zu bieten gehabt. Naja, ich hoff einfach nur dass das schnell vorbei geht.

Dass das Intersect sich nun auf sein Gehirn auswirkt ist ja im Grunde auch nichts neues. Geht allerdings diesmal schneller als bei Chuck
Ich nehme mal an, das liegt an Chucks besonderer Hirnkapazitaet oder was das auch immer war.
Ich denke auch, dass es auf sowas hinauslaufen wird. Da hat man ja doch recht konstant wert darauf gelegt, dass Chucks Gehirn in Bezug aufs Intersect etwas Besonderes ist (eine der wenigen Sachen, die einer Kontinuitätsprüfung statthalten, wenns ums Intersect geht ;) ) Bin aber mal gespannt, wie man damit weiterverfährt. Kriegt Morgan das Intersect entzogen? Muss er sich die ganze Zeit damit rumschlagen? Bekommt es Chuck vielleicht sogar wieder? Oder verzichtet man ab einem bestimmte Zeitpunkt ganz darauf. Könnte ich mir ja zum jetzigen Zeitpunkt durchaus vorstellen, schließlich ist das Ende ja besiegelt und schon ziemlich nahe. und bei den miesen Quoten (eine 0,9 in der Zielgruppe ist echt unterirdisch :( ) ist der Drops auch endgültig gelutscht.
Die Idee Awesome als neues Gesicht vom BuyMore zu nehmen hat mir sehr gut gefallen. Insgesamt würde ich mir auch wünschen, dass Elli und Awesome mehr zu sehen sind!
Awesome war mal wieder absolut Awesome - ich will auch dringend mehr von ihm und Ellie sehen!
Ging mir da auch wie euch, fand die kleine Geschichte im Buy More auch ganz nett, aber es war so hamrlos und nichtssagend, dass man da gar nciht viel positives hätte schreiben können. Ich will jedenfalsl endlich mal wieder eine schöne Chuck-Review schreiben. :D

Benutzeravatar
Schnupfen
Beiträge: 17898
Registriert: 20.08.2002, 22:40
Geschlecht: männlich

Re: Eure Meinung zu #5.02 Chuck Versus the Bearded Bandit

Beitrag von Schnupfen »

Gut war das immer noch nicht, aber besser als der Auftakt. Morgans Verhalten ist besser zu erklären, wenn man die Begründung nun hat (die gleichzeitig Hoffnung darauf macht, dass wir Morgan nicht die ganze Staffel als trotteliger IS ertragen müssen). Und mir gefällt das Thema, dass Chuck nun der Lehrer für sein altes Ich werden kann udn somit ne Weiterentwicklung geschieht - erinnert mich ein bißchen an Ephram und Kyle in "Everwood"s Season 4.

Gefallen hat mir mal wieder das Casting - Trinity, Lapidus und Oliver Green. Sehr cool. Die letzteren zwei hatten leider nicht viel zu tun, aber ne Matrix-Kämpferin passt wunderbar in die Serie.

Die BuyMore-Story war im Grunde nix besonderes, aber BigMike fand ich seit langem mal wieder super witzig. Und Lester find ich ja eh viel eträglicher als Morgan...

Also, viel ist noch zu tun, Rettung ist noch möglich, ne Aufwärts-Tendenz ist zu erkennen. 2,5 Punkte, v.a. dank Gertrud. :-)
Bild
Leaving was the right thing to do. It’s just hard to say goodbye.
„One day at a time“

Antworten

Zurück zu „Chuck-Episodendiskussion“