Eure Meinung zu #8.08 Bilder einer Ausstellung

Moderatoren: ladybird, nazira

Antworten

Wie viele Punkte gibst Du der Folge?

1 Punkt
0
Keine Stimmen
2 Punkte
0
Keine Stimmen
3 Punkte
1
20%
4 Punkte
1
20%
5 Punkte
3
60%
 
Abstimmungen insgesamt: 5

Benutzeravatar
ladybird
Administrator
Beiträge: 5557
Registriert: 23.08.2005, 13:08
Geschlecht: weiblich

Eure Meinung zu #8.08 Bilder einer Ausstellung

Beitrag von ladybird » 13.11.2011, 14:42

Detective Chuck Vance fängt an, Bree zu bedrängen, da er immer mehr den Verdacht hat, dass sie etwas mit dem Mord an Alejandro zu tun hat. Diesen Mord hat Susan derweil als Inspiration für ihre neuen Kunstwerke verwendet und ist schockiert, als sie erfährt, dass Andre diese Bilder in einer Gallerie ausstellen lassen will. Carlos Trinkerei gerät derweil zunehmend außer Kontrolle, weshalb Gaby ihm bei einem Geschäft unter die Arme greifen muss, damit seine Firma nicht pleite geht. Außerdem schmiedet Lynette einen Plan, um ihre Ehe mit Tom irgendwie zu retten.

>> Hier geht es zur Episodenbeschreibung
Bild
If you work hard, good things will happen.

Lizzi

Re: Eure Meinung zu #8.08 Suspicion Song

Beitrag von Lizzi » 15.11.2011, 14:02

uah, es wird immer spannender!!!

Chuck und Bree finde ich richtig krass. Das geht mir total unter die Haut, wie Chuck sie fertig macht und terrorisiert! Wie gut, dass Bree noch den Anderen mitgeteilt hat, dass er sie terrorisiert, ich mache mir wirklich Sorgen um sie. Nicht das sie noch so endet wie Mary Alice! Allerdings wird ihre "Geheimniskrämerei" ja leider nicht besonders gut aufgenommen. Mir kommt die Beziehung zu ihren Freundinnen so vor, wie die zu ihren Kindern. Sie will unbedingt alles richtig machen (und ihre Freundinnen beschützen) und macht es dadurch erst richtig kaputt. Ich bin soooo gespannt, wie es hier weitergeht!

Carlos und Gaby:
Schön wie Gaby versucht sich um Carlos zu kümmern. War ja klar, dass sie sich dem falschen in der Firma anvertraut, aber die Situation hinterher fand ich klasse, als der Typ mit zu ihnen nach Hause kam. Ich hoffe Carlos sieht nun sein Problem und begibt sich wirklich in Rehab!

Susan:
Wow, die Gemälde waren wirklich klasse! Die Story um Andre und die Galerie haben mir sehr gut gefallen. Da hat Susan für einige Lacher gesorgt! Dass Chuck Bree und Gaby zur Galerie gefolgt ist fand ich krass. Aber dafür war die Story um Susan und die Bilder sicherlich auch nur gemacht. Bin gespannt ob wir noch mehr von Susan der Künstlerin zu sehen bekommen, oder ob es damit nun abgehakt ist.

Lynette und Tom:
Mir tat Lynette so leid! Dabei versteh ich die Story immer noch nicht richtig, vielleicht kann mich ja jemand aufklären: Nach der Nacht der Beiden (Folge 1 oder 2) wollte Tom doch einen Neuanfang starten, oder habe ich das falsch verstanden? Und Lynette wollte nicht. Warum rennt sie ihm jetzt hinterher? Nur weil er eine Neue hat??? Ansonsten hoffe ich darauf, dass sich die beiden am Ende der Staffel wieder versöhnen!

Insgesamt eine richtig gute Folge, die die gesamte Story weitergebracht und keine (nervigen) Nebenhandlungen hatte. Von mir gibts 5 von 5 Punkten, weil ich die ganze Entwicklung total spannend finde!

Benutzeravatar
Miha
Beiträge: 2159
Registriert: 22.07.2006, 18:51
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW

Re: Eure Meinung zu #8.08 Suspicion Song

Beitrag von Miha » 28.11.2011, 09:16

Ehm Frage: Sind die Hausfrauen schon in der Winterpause? Hab davon irgendwie gar nichts mitbekommen, aber es gibt ja auch noch keinen ausstrahlungstermin für "Putting it together"...?
Bild

extraordinary.

Re: Eure Meinung zu #8.08 Suspicion Song

Beitrag von extraordinary. » 28.11.2011, 09:38

Nein, die Housewives kommen am 4. Dezember 2011 nochmals zurück mit "Putting It Together". Danach gehts schon wieder in die Winterpause.

Ursprünglich war vorgesehen, dass auch 8x10 noch am 11. Dezember gezeigt wird. Jetzt kommt die Folge doch erst im Januar (vom Handlungsbogen wäre 8x10 auch eher wie ein Finale gewesen, aber naja!)

Benutzeravatar
Schnupfen
Beiträge: 17898
Registriert: 20.08.2002, 22:40
Geschlecht: männlich

Re: Eure Meinung zu #8.08 Suspicion Song

Beitrag von Schnupfen » 16.02.2012, 19:52

Hmpf. Fand die FOlge nicht sonderlich unterhaltsam. Wirklich gut fand ich nur Brees Story - nun hat sich auch Gaby von ihr abgwendet und sie wendet sich ihrer einzigen Freundin, dem Wein, zu. Brisant. Tolle Entwicklung für ne finale Staffel. Nun warte ich auf Auftritt Andrew!

Lynettes Story nertvt mittlerweile etwas, ist zäh und das eben weil sie sich nicht von Tom lösen kann. Hoffe, das kann sie nun für einige Folge (bevor sie dann im Finale wieder zusammen kommen)!

Gabys Story war nicht mehr als okay, Susans auch. Letztere war immerhin mit Brees bzw. der übergreifenden Story verbunden und ab und an konnte man mal schmunzeln. Bei Gaby vermisst man immer noch etwas Caring und in den Büroszenen war sie mir echt zu sehr Nanny Fine.

2,5 Punkte.

NS: HOffe sehr, Chuck wird nicht irgendwann wieder Bree/Hausfrauen-positiv geschrieben. Er soll gegen sie arbeiten. Nur dann kann ich gerade ernst nehmen.
Bild
Leaving was the right thing to do. It’s just hard to say goodbye.
„One day at a time“

Antworten

Zurück zu „Desperate Housewives-Episodendiskussion“