Eure Meinung zu #6.05 Monstrous Ball

Moderatoren: Annika, Freckles*, Celinaaa, Spoiler-Moderatoren

Antworten

Wie viele Punkte gibst Du der Episode?

1 Punkt
0
Keine Stimmen
2 Punkte
0
Keine Stimmen
3 Punkte
0
Keine Stimmen
4 Punkte
0
Keine Stimmen
5 Punkte
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 0

Benutzeravatar
ladybird
Administrator
Beiträge: 5557
Registriert: 23.08.2005, 13:08
Geschlecht: weiblich

Eure Meinung zu #6.05 Monstrous Ball

Beitrag von ladybird » 12.11.2012, 19:02

Eleanor gibt Blair ein Ultimatum, was dazu führt, dass Blair mehr denn je versucht die Probleme von Waldorf Designs zu lösen. Sie möchte ein Kleid beim Cotillion unterbringen, doch dabei geht erneut etwas schief. Es wird etwas bekannt, das alle beeinflusst. Serena macht sich derweil Sorgen, weil Steven sich ihr gegenüber anders verhält. Als sie mit ihren Nachforschungen beginnt, erkennt sie, was der Grund dafür ist. Chuck trifft unterdessen auf einen unerwarteten Verbündeten als er versucht, einen Keil zwischen Lily und Bart zu treiben, indem er Barts Geheimnis preisgibt. Dan gibt derweil einen neuen Artikel heraus, aber es kommt zu einem anderen Effekt als er erwartet hätte.

>> Hier geht es zur Episodenbeschreibung
Bild
If you work hard, good things will happen.

Demeter

Re: Eure Meinung zu #6.05 Monstrous Ball

Beitrag von Demeter » 14.11.2012, 22:08

Dann starte ich einfach mal.

Steven & Serena:
Steven will Serena also heiraten. Und Sage will das unbedingt verhindern und tut sich mit Blair zusammen, die nur ihre Modelinie voranbringen will. Aber trotzdem finde ich, das Blair im Gespräch mit Lilly gute Punkte anspricht. Für Serena war jeder die große Liebe. Und sie war mit Steven zwar den ganzen Sommer zusammen, aber sie hat ihm nie gesagt, wie sie heißt und er hat ihr nichts von seiner Tochter erzählt. Also kennen sie sich jetzt wie lange wirklich? 1 Monat?? Aber sie sind ja jetzt getrennt (hoffentlich).

Blair & Serena:
Sie haben sich also vertragen. Und festgestellt, als Sage ein manipulatives Miststück ist. Und dann muss das wieder zerstört werden. Wobei ich aber finde, das Blair schon recht hatte und auch Gründe hat, auf Serena sauer zu sein. Aber wieso behält Serena überhaupt das Video und hat es nicht sofort gelöscht??? Also geht dieses ewige "Ich hasse dich, du bist meine allerbeste Freundin"-Geschichte also weiter.

Chuck & Ivy:
Interessante Kombination, nur das Ivy mich nervt. Immer. Egal mit wem. Da wird wohl noch einiges kommen, auch im Hinblick auf Bart/Lilly.

Ivy & Rufus:
Ivy ist also Multimillionärin. Und Rufus war überrascht? Er wusste doch, das CeCe ihr halbes Vermögen Ivy vermacht hat. Aber alles in allem kann ich die beiden nicht ernstnehmen. Ich denke bei den beiden einfach immer an ein Vater-Tochter-Verhältnis.

Nate & Sage:
Ich hoffe, das dieser Mist jetzt vorbei ist. Sage hat Nates beste Freundin gedemütigt, das wird er ihr sicher nicht (schnell) verzeihen. Ich hoffe einfach mal, dass sie und Steven verschwinden, damit das große Finale gut wird.

Sonstiges:
Nate ist also mal wieder beim Debütantinnenball :-D Das wievielte Mal jetzt?? :-D Dan und Georgina sind immer noch ein super Paar. Ich finde, die beiden haben was. Irgendwie passen die gut zusammen. Blairs Modeimperium geht immer weiter den Bach runter. Ich kann da aber auch Eleanor nicht verstehen. Blair hat keine Ausbildung (da ja niemand auf College zu gehen scheint) und trotzdem vertraut sie ihr eine große Firma an? Chuck hat immer noch nichts gegen seinen Vater in der Hand (jedenfalls nicht genug, um ihn anzuzeigen). Ich frage mich, wie man das jetzt plausibel in 5 Folgen lösen will. Bart und Lilly wissen, dass Ivy in der Wohnung war und mit Chuck zusammenarbeitet, ich glaube nicht, dass Bart jetzt irgendwelche belastenden Dokumente einfach so rumliegen lässt. Eher im Gegenteil.

Ach ja, Serena & Dan:
Bahnt sich da etwa wieder was an?? Ich finde, die passen als Freunde zusammen, genau wie Dan und Blair nur als Freunde zusammengepasst haben. Als Paar funktionieren die für mich einfach nicht. Dan und Georgina passen viel besser, genau wie Nate und Serena.

Benutzeravatar
Miha
Beiträge: 2159
Registriert: 22.07.2006, 18:51
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW

Re: Eure Meinung zu #6.05 Monstrous Ball

Beitrag von Miha » 14.11.2012, 22:49

Ich war zu faul selber was zu schreiben, deswegen kommentier ich jetzt mal ;)
Demeter hat geschrieben:Dann starte ich einfach mal.
Danke :D
Steven & Serena:
(...)Aber trotzdem finde ich, das Blair im Gespräch mit Lilly gute Punkte anspricht. Für Serena war jeder die große Liebe. Und sie war mit Steven zwar den ganzen Sommer zusammen, aber sie hat ihm nie gesagt, wie sie heißt und er hat ihr nichts von seiner Tochter erzählt. Also kennen sie sich jetzt wie lange wirklich? 1 Monat?? Aber sie sind ja jetzt getrennt (hoffentlich).
Jepp, das ging mir auch etwas schnell. Viel schlimmer fand ich aber noch, dass er als alleinerziehender Vater allen ernstes zu seiner Tochter sagt "Ich brauch dein Einverständnis nicht!". Klar braucht er das nicht, aber er weiß genau, dass die beiden weit davon entfernt sind gute Freunde zu sein und da sollte er jawohl mal nen bisschen Rücksicht auf die Gefühle seiner Tochter nehmen..

Blair & Serena:
Sie haben sich also vertragen. Und festgestellt, als Sage ein manipulatives Miststück ist. Und dann muss das wieder zerstört werden. Wobei ich aber finde, das Blair schon recht hatte und auch Gründe hat, auf Serena sauer zu sein. Aber wieso behält Serena überhaupt das Video und hat es nicht sofort gelöscht??? Also geht dieses ewige "Ich hasse dich, du bist meine allerbeste Freundin"-Geschichte also weiter.
Selten dämlich von Serena dieses Video zu behalten.. und ich hatte mich so gefreut, dass sie beiden sich vertragen haben und dann ging der Käse wieder von vorne los...
Ich finde Balir verhält sich aber viel reifer als Serena.

Ivy & Rufus:
Ivy ist also Multimillionärin. Und Rufus war überrascht? Er wusste doch, das CeCe ihr halbes Vermögen Ivy vermacht hat. Aber alles in allem kann ich die beiden nicht ernstnehmen. Ich denke bei den beiden einfach immer an ein Vater-Tochter-Verhältnis.
Mein Gedächtnis ist schon wieder so schlecht. Aber war das nicht die Sache, dass Ivy zwar alles geerbt hat, aber Lily die Ausschüttung verhindert und Ivy ohne irgendwas auf die Straße gesetzt hat? Und deswegen ist Rufus doch so ausgetickt und hat Ivy unterstützt und als Lily das rausfand, hat sie sich für Bart und gegen Rufus entschieden? Dann kann es ja durchaus sein, dass Rufus schon ausgezogen war als Ivy endlich ihr Geld bekam?
Nate & Sage:
Ich hoffe, das dieser Mist jetzt vorbei ist. Sage hat Nates beste Freundin gedemütigt, das wird er ihr sicher nicht (schnell) verzeihen. Ich hoffe einfach mal, dass sie und Steven verschwinden, damit das große Finale gut wird.
Ich fand Steven gar nicht so schlimm - nur irgendwie ziemlich dumm... und seeeeeeehr naiv. Will jemanden heiraten den er kaum kennt.. na ja, so oder so - er wird jawohl nochmal wiederkommen, schließlich ist Sage ja noch dabei. Aber mit Serena enden wird er hoffentlich nicht.
ich glaube nicht, dass Bart jetzt irgendwelche belastenden Dokumente einfach so rumliegen lässt. Eher im Gegenteil.
Natürlich - wie sonst soll Chuck ihn denn stoppen? Bart wird vermutlich den Safe mit einem sicheren Code wie 0000 gesichert haben ;)

Ach ja, Serena & Dan:
Bahnt sich da etwa wieder was an?? Ich finde, die passen als Freunde zusammen, genau wie Dan und Blair nur als Freunde zusammengepasst haben. Als Paar funktionieren die für mich einfach nicht. Dan und Georgina passen viel besser, genau wie Nate und Serena.
Geht gar nicht!!!!
Dan ist ja neben Lily momentan eh der schlimmste Charakter der Serie - aber dass sie jetzt allen ernstes 5 Folgen vor schluss Dan und Serena wieder zusammenbringen wollen ist jawohl der absolute Oberknaller?? Die sind vorbei! Und tot! Dan hat mit der Frisur sowieso keine Chemie mehr mit irgendeiner Frau - aber schon gar nicht mit Serena. Jetzt wird wieder eine uralte Liebesgeschichte ausgebuddelt - und heißt das im Umkehrschluss, dass es keine Hoffnung mehr für Lily und Rufus gibt? Immerhin haben sich ja Dan und Serena wegen ihren Eltern damals getrennt? Das Problem wäre ja heute das gleiche...

Sonstiges:
Lily ist so naiv - wie kann sie nur auf Barts Seite gegen Chuck stehen? :wtf: :motz:

Was Ivy vor hat habe ich noch nicht durchschauen können..

Ach ja: Dein Kommentar war gut: hat eigentlich irgendeiner der Truppe die Uni mal beendet bzw. überhaupt weiter studiert???
Bild

fernsehmaus

Re: Eure Meinung zu #6.05 Monstrous Ball

Beitrag von fernsehmaus » 16.11.2012, 13:59

Dann kommentiere ich auch mal..

#6.05

Starten wir mal mit dem was mir gefallen hat: Blair! Sie ist definitiv reifer geworden..Dass sie Dan bei sich wohnen lässt, sich eigentlich mit Serena vertragen wollte (also vor der Sextape-Show) und sämtliche Szenen zwischen ihr und Chuck waren toll. Ihre Reaktion auf das Derena-Tape fand ich angemessen und ich hätte ebenso reagiert.

Auch wenn Serena von sich behauptet jetzt "reifer" zu sein, kann sie die Vergangenheit doch nicht ungeschehen machen. Sie hat die 2 engsten Menschen in ihrem Leben (Dan und Blair) hintergangen, ausgenutzt und betrogen. Wenn sie tatsächlich so erwachsen wäre wie sie tut, dann würde sie endlich die Verantwortung für ihr vergangenes Verhalten übernehmen..Ihre Schlussszene mit Dan war dann aber doch süß, auch wenn ich es richtig gut fand, dass die Steve/Sage-Sache endgültig erledigt ist. Meinetwegen können beide wieder ins Nirvana abtauchen.

Chuck sucht also nach Lillys Hilfe. Und Lillys größte flaws kommen wieder zum Vorschein: Naivität und Arroganz. Ich mochte sie noch nie wirklich. Aber seit sie Rufus für Bart verlassen hat noch weniger. Der arme Chuck kann einem nur leid tun. Wer so eine Familie hat, braucht echt keine Feinde mehr. Ohne Blair wäre er echt aufgeschmissen!

Man merkt es geht gen Finale. Alle (für mich) unangenehmen SL neigen sich dem Ende zu und ich hoffe auf ein paar tolle letzte Folgen!

NS: Warum ich Rufus/Ivy nicht erwähnt habe? - Weil sie zu uninteressant sind erwähnt zu werden ;)

Antworten

Zurück zu „Gossip Girl-Episodendiskussion“