Eure Meinung zu #2.11 An der Grenze

Moderatoren: Lavendelblüte, Celinaaa

Wie viele Punkte gibst du dieser Folge?

1 Punkt
0
Keine Stimmen
2 Punkte
0
Keine Stimmen
3 Punkte
0
Keine Stimmen
4 Punkte
1
25%
5 Punkte
3
75%
 
Abstimmungen insgesamt: 4

Benutzeravatar
Celinaaa
Moderator
Beiträge: 3170
Registriert: 20.10.2010, 10:18
Geschlecht: weiblich

Eure Meinung zu #2.11 An der Grenze

Beitrag von Celinaaa » 13.01.2013, 19:04

Mr. Gold probiert an einem widerwilligen Testobjekt einen neuen Zauber aus, der ihm erlauben soll, Storybrooke ohne Verlust der Erinnerungen zu verlassen. Belle stößt derweil auf den rachsüchtigen Hook, während Mary Margaret und David nach einer größeren Bleibe suchen. In der Märchenwelt der Vergangenheit trifft Belle auf Mulan und kämpft mit ihr gegen den Yaoguai, ein gefährliches Monster.

>> Zur Episodenbeschreibung
>> Zur Review von Luisa
>> Zur Review von Maret
Family is not an important thing. It's everything.

Benutzeravatar
Lavendelblüte
Beiträge: 2379
Registriert: 29.01.2012, 15:40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Taka-Tuka-Land

Re: Eure Meinung zu #2.11 The Outsider

Beitrag von Lavendelblüte » 14.01.2013, 16:58

Neeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeein! OOh maaan...waruuuuuuum?? Ich habe es ja schon vermutet...aber dass es doch so gekommen ist macht es nur noch grausamer!! Ooh man...armer Rumpel! Wie gemein! Blöder Hook! Grrrrrrrr...
Abgesehen davon hat mir Belle sehr gut gefallen..generell die Folge fand ich sehr gut! DRAMA Pur!
So traurig...Belle will niemals aufhören für ihn und ihre Liebe zu kämpfen und nun...kann sie sich weder an ihre Vergangenheit noch an ihre Liebe zu ihm erinnern! Oh maan...so traurig! Für Rumpel ist das die Chance auf ein Neustart mit ihr und generell einen Neustart aber ich finde es sehr traurig . Hook hat Milah nun gerächt okay..aber Belle hatte schon recht, dass ihm die Rache an Rumpel Milah ja nicht zurückbringt!

Märchenland fand ich auch sehr sehenswert: Der Twist dass das Monster Phillip ist fand ich sehr überraschend und schlau gemacht-- man erfährt wieder etwas Hintergrundgeschichte, man erfährt viel über Belle...ihr Charakter ist mir sehr symphatisch, was sie so alles durch Intuition ermittelt!
Und nun? Ist sie John Doe..oder wie heißt die weibliche Form davon? Ava Doe?

Rumpel nutzt also Smee als ein Testobjekt und verwandelt ihn dann in eine Ratte..und erzählt Belle typisch für ihn nur die halbe Wahrheit...dann bekommt der arme das einzigste gestohlen was der Weg zu seinem Sohn ist und nun wird ihm auch noch seine wahre Liebe gestohlen..oh man...der arme muss schon viel durchmachen....
das er so gehandelt hat wie er gehanndelt hat ( in dieser Folge ) war ja typisch Rumpel und eigentlich habe ich es auch nicht anders erwartet..aber Belle zu Liebe hat er dann tatsächlich von ihm abgelassen. Sehr schön.
Bin mal gespannt wie das mit den beiden weitergeht..

Das die Archie-Story jetzt schon halb aufgelöst wurde finde ich auch gut, ist nun nur noch die Frage wen sie denn tatsächlich begraben haben. Hoffe die Entschuldigungen bei Regina sind noch nicht zu spät.

Oh man...das mit Belle finde ich immernoch doof! Aber der Cliffhanger ist um einiges besser als der zum Winterfinale!
Immerhin geht es nächste Woche gleich weiter !

Snow und Charming waren diesmal erfrischend dezent. Aber man merkt, dass sich zwischen den beiden auch wieder Drama anbahnt..sie will bleiben er will gehen...


Gute Folge...wobei mir als Rumpel-Fan Rumpel nur noch mehr ans Herz wächst und ich ihm so sehr ein Happy End gönne..mit seinem Sohn und Belle die sich neu in ihn verliebt.
Belle gefällt mir auch solo gut! Sie hat Eigenschaften und Gespür und denkt erst mal nach bevor sie tötet und wenn sie Rumpel da etwas mehr von abgeben könnte, wäre sie glaube ich seeeehr glücklich... aber jetzt...weiß sie ja erst mal nicht mehr wer sie ist :(

Ohhh maaan... :(

gute Folge!!! Wegen den Überraschungen, den EInblick in Belles Leben, dass sie zu Rumpel zurück wollte ( er wäre sooo glücklich gewesen! ) dass sie für ihn kämpft egal was ist, weil Rumpel wirklich versucht sich für sie zu ändern..langsam aber beständig..Archie ist wieder da!
Und dem spannenden traurigen Ende..mit dem am Boden zerstörrten und überraschten ( wegen dem Auto aus Pensylvannia) Gold.

PS: bei dem Löwen hab ich irgendwie an OZ denken müssen..

Also bei der canadischen Promo
Spoiler
bekomm ich ja grade die Krise:
Was soll das denn??? Armer Gold! Versucht Belle zu küssen, will so vielleicht ihre Erinnerungen zurückbringen und sie ängstigt ihn und schreit rum..verständlich für sie..traurig für ihn! Die Krise bekomm ich aber eher daher wegen CORA! Was zur Hölle geht denn bitte zwischen Rumpel und Cora ab?? Warum küssen die sich???
Was hat Gold bitte davon wenn er Cora küsst?? Selbst wenn sie Belles aussehen annimmt...sie ist IMMERNOCH Cora! Hallooo??
Whales Story interessiert mich jetzt nicht soooo... Cora und Rumpel...ich bin erschüttert!!!
canadische Promo

Benutzeravatar
Maret
Beiträge: 13434
Registriert: 11.11.2004, 10:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Eure Meinung zu #2.11 The Outsider

Beitrag von Maret » 14.01.2013, 17:50

Ja, arme Belle. Sie war wirklich toll in dieser Episode, hat aber nun praktisch alles verloren. Hook hat es echt mit seinen Angriffen auf unbewaffnete Frauen. Na ja, dafür ist er jetzt eine Kühlerfigur, selbst Schuld ;) .

Snow und Charming haben ihren ersten richtigen Ehekrach. Das wird auch noch interessant. Ich denke mal, Emma steht auf Mums Seite, alles andere würde mich schon sehr wundern.
Spoiler
CORA! Was zur Hölle geht denn bitte zwischen Rumpel und Cora ab?? Warum küssen die sich???
Cora küsst Gold offensichtlich, um ihren Deal zu besiegeln, was immer dieser Deal auch ist.

Benutzeravatar
Lavendelblüte
Beiträge: 2379
Registriert: 29.01.2012, 15:40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Taka-Tuka-Land

Re: Eure Meinung zu #2.11 The Outsider

Beitrag von Lavendelblüte » 14.01.2013, 18:09

@Maret
Spoiler
Maret hat geschrieben:Spoiler

CORA! Was zur Hölle geht denn bitte zwischen Rumpel und Cora ab?? Warum küssen die sich???



Cora küsst Gold offensichtlich, um ihren Deal zu besiegeln, was immer dieser Deal auch ist.
Aber es sieht doch so aus, als ob der Kuss von Gold ausgeht, oder siehst du das anders?
Es geht ja die Theorie um, dass Rumpel Reginas Vater ist ( unwissentlich natürlich) und das mit dem Kuss Rumpel praktisch an die Vergangenheit zwischen Cora und ihm und seiner Tochter erinnert werden soll...biiitte nicht...der Familienstammbaum ist schon verzwickt genug...was hälst du davon? Ich nichts..hoffe dass die beiden sich einfach "nur" aus dem Deal kennen, den sie mal gemacht haben...mag ja sein, dass Cora romantische Gefühle für ihn hatte auch eben wegen ihrer Machtgier..aber eine intime Beziehung zwischen den beiden...neeein Danke..
Edit: Gold sagte doch der Umhang wäre das letzte was ihm von seinem Sohn geblieben ist...was ist mit seinem Ball den wir in "The Return" in Golds Shop gesehen haben...zählt der etwa nicht? Oder muss dieses "Ding" selbst gemacht sein? Smees Mütze war von seiner Mutter und Baes Umhang von Milah(?) gemacht? irgendwas sagte er doch dazu...hm..

Es wird außerdem spekuliert ob das Nummernschild explizit was zu bedeuten hat. Das hat wohl draufgestenden:

"Scarletto: Okay, so at the end of last night's episode and in the preview, they keep showing the license plate for the car that drives into SB. It's a Pennsylvania plate reading 2KFL138. There HAS to be some significance. The question is WHAT?"

Benutzeravatar
Celinaaa
Moderator
Beiträge: 3170
Registriert: 20.10.2010, 10:18
Geschlecht: weiblich

Re: Eure Meinung zu #2.11 The Outsider

Beitrag von Celinaaa » 14.01.2013, 19:22

Ich hab's gerade gesehen und bin noch total im Schockzustand!!! :<>

Ich war zum Schluss hin- und hergerissen, fand ich es doch sehr verdächtig, dass die Kamera ständig auf die Füße von Rumpel und Belle geschwenkt hat. Mir war klar, dass etwas passieren würde, aber nie im Leben hätte ich damit gerechnet, dass Hook plötzlich aus dem Nichts auftaucht und auf Belle schießt. Nie im Leben!!! Ich war sowas von schockiert und genau genommen bin ich es noch immer. Nicht zu fassen. Ich glaube es nicht. :o
Was will uns diese Geschichte denn nun sagen? So gesehen ist es nicht gut gewesen, dass Rumpel Hook verschont hat, denn sonst wäre das mit Belle nie passiert. Aber ich möchte doch daran glauben, dass es durchaus positiv ist immer an das Gute zu glauben und genau das hat Belle getan und genau deshalb hat Rumple Hook verschont. Aber was nun an der derzeitigen Situation so positiv sein soll, kann ich leider nicht sehen. Oh mann, ich hoffe, dass das nun darauf hinausläuft, dass Belle sich neu in Rumple verliebt. Aber irgendwie hätte ich doch lieber gesehen, wie die beiden nun weiter so vertraut mit einander umgehen MIT dem Wissen, das beide voneinander haben, und auch wenn wir jemals wieder zu diesem Level kommen, scheint mir das nicht mal ansatzweise so "romantisch" zu sein wie es in dieser Folge war. :(

Jedenfalls fand ich die Folge richtig super. Ich kann aber nicht genau sagen woran es lag. Es war der perfekte Mix aus möchst wenig Emma und möchst viel Belle!!! :) Belle hat sich ja als richtig furchtlose Heldin herausgestellt. Gefällt mir gut. :up: Überrascht war ich wie gut Belle und Mulan miteinander harmoniert haben. Meiner Meinung nach viel besser als damals Mulan und Aurora. Ja und dann ist dieses Biest auch noch in Wahrheit der Prinz. Wahnsinn was wir hier wieder alles erfahren haben.

Richtig toll fand ich in dieser Folge aber auch Hook. Colins Schauspielerei hat mir diesmal richtig gut gefallen. Sonst kann ich ja eher weniger mit ihm anfangen. Für mich persönlich ist er einfach nur schön anzusehen! :D

Harmonisch fand ich auch die Szenen mit der Charming-Familie und hier kam für mich doch tatsächlich etwas von Familien-Feeling auf. Hatte ich doch bis vor kurzem noch große Probleme damit mich daran zu gewöhnen, dass MM und David in Wirklichkeit Emmas Eltern sind, so konnten mich diese Szenen ein wenig näher an diese "Realität" heranführen und ich fand es schön zu sehen, dass, egal in welcher Zeitzone oder Welt wir uns befinden, die Menschen doch im Endeffekt die selben Probleme haben. :)

Ich bin auch sehr, sehr froh, dass wir nun nicht ewig lange darauf warten müssen, bis man herausfindet, dass Regina Archie gar nicht umgebracht hat. Wo war denn eigentlich Regina? Ich hoffe sie finden sie bald, denn ich freue mich nun schon zu sehen wie Regina gegen ihre Mutter vorgehen wird. Eventuell zusammen mit Emma und den Charmings?

Ich war so schockiert von der Belle/Rumpel/Hook-Szene, dass ich gar nicht so richtig auf das Auto geachtet habe. Wer soll denn da drinnen sitzen?? :?:

Oh Belle..... :(
Family is not an important thing. It's everything.

Benutzeravatar
Maret
Beiträge: 13434
Registriert: 11.11.2004, 10:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Eure Meinung zu #2.11 The Outsider

Beitrag von Maret » 14.01.2013, 19:33

Lavendelblüte hat geschrieben:@Maret
Spoiler
Maret hat geschrieben:Spoiler

CORA! Was zur Hölle geht denn bitte zwischen Rumpel und Cora ab?? Warum küssen die sich???

Cora küsst Gold offensichtlich, um ihren Deal zu besiegeln, was immer dieser Deal auch ist.
Aber es sieht doch so aus, als ob der Kuss von Gold ausgeht, oder siehst du das anders?
Spoiler
Mir scheint es, als ob der Kuss von Cora ausgeht. Sie macht doch einen kleinen Schritt auf Gold zu. Ist aber auch echt nicht leicht zu erkennen in dem kleinen Bildschirm.

Die Theorie, dass Rumple Reginas Vater sein könnte, kursiert ja schon länger. Ich denke aber eher, dass es in Richtung des Orginalmärchens geht und die junge Cora einen Deal mit Rumple gemacht hat, der ihr erstgeborenes Kind, also Regina, betraf.
Es wird außerdem spekuliert ob das Nummernschild explizit was zu bedeuten hat.
Das frage ich mich auch, obwohl vielleicht auch einfach nur deutlich werden sollte, dass es ein Nummernschild von außerhalb Storybrookes ist.
Wer soll denn da drinnen sitzen??
Noch haben wir den Fahrer nicht gesehen, es ist ein neuer Charakter.

Benutzeravatar
Callyshee
Beiträge: 4673
Registriert: 07.10.2012, 22:37
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: Eure Meinung zu #2.11 The Outsider

Beitrag von Callyshee » 14.01.2013, 19:44

Lavendelblüte hat geschrieben: Und nun? Ist sie John Doe..oder wie heißt die weibliche Form davon? Ava Doe?
Jane Doe, wenn ich mich richtig erinnere.

Das mit Belle und Mr. Gold ist definitiv fies, mal sehen wann sie eine Gedächtnisrückkehrzauber finden. Das sollte ja dann auf seiner Prioliste neben seinen Sohn zu finden ganz hoch stehen.

Hm, wo ich hier gerade schreibe, hab ich es verdrängt, oder wird wirklich all die Zeit Mr. Golds Vorname nie verraten?
"Mach das Licht aus, mir ist kalt."

Benutzeravatar
Justonebite
Beiträge: 583
Registriert: 15.05.2011, 13:49
Geschlecht: weiblich

Re: Eure Meinung zu #2.11 The Outsider

Beitrag von Justonebite » 14.01.2013, 19:53

Celinaaa hat geschrieben:Ich hab's gerade gesehen und bin noch total im Schockzustand!!! :<>
Habs auch gerade zu Ende gesehen...oooh neeeein... das ist so blöd, ich bin voll angefressen, wenn Belle wirklich niemals wieder ihre Erinnerungen zurückbekommt. Sie ist mit Abstand der Charakter mit dem reinsten Herzen und ihr passiert dauernd so ein Müll! :motz: Storytechnisch natürlich ein fantastischer Twist, aber im Moment überwiegt meine Wut. :D

Rumpel fand ich hart an der Grenze diese Folge...ich meine, sollte er ja auch sein, aber wie er auf dem Schiff auf Hook eingeprügelt hat, obwohl Belle ihn angefleht hat es nicht zu tun, war ich schon ziemlich "angewidert" von ihm. Es ist was anderes, wenn er witzig auf Rumpel macht, immer rumkichert und Deals macht, aber so brutal vorzugehen, war mir echt zu viel, obwohl ich eigentlich keine Mimose bin, was so etwas angeht (immer runter mit den Köpfen Vampire Diaries :D :D ).
Celinaaa hat geschrieben:Richtig toll fand ich in dieser Folge aber auch Hook. Colins Schauspielerei hat mir diesmal richtig gut gefallen. Sonst kann ich ja eher weniger mit ihm anfangen. Für mich persönlich ist er einfach nur schön anzusehen! :D
Oh Hook, dein pretty face kann dich jetzt auch nicht mehr in meiner Meinung retten. :D Hook muss jetzt wieder mal eine gute Seite zeigen, sonst wird er zum absoluten Hasscharakter meinerseits! Und mann...der ist ein bisschen zu haarig für meinen Geschmack... ich meine Orlando Bloom war auch ein waschechter, glaubwürdiger Pirat ohne den Pelz auf der Brust. ^_^ Aber ich schweife wieder von den wesentlichen Dingen ab. :D

Emmas Idee mit Pongo war sehr herzig, so verhält sich eine richtige Mom. :)
Walter Bishop: Don't you understand this is Greek to me, except that I speak Greek. This is Aramaic to me. Not the western dialect, I do speak it.

Benutzeravatar
Lavendelblüte
Beiträge: 2379
Registriert: 29.01.2012, 15:40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Taka-Tuka-Land

Re: Eure Meinung zu #2.11 The Outsider

Beitrag von Lavendelblüte » 14.01.2013, 20:03

Callyshee hat geschrieben:Hm, wo ich hier gerade schreibe, hab ich es verdrängt, oder wird wirklich all die Zeit Mr. Golds Vorname nie verraten?
Wahrscheinlich heißt er Rumpelstilschen Coward :D oder Rumpelstilschen Spinner ( da es ja sein Beruf war) oder er konnte sich keinen Nachnamen leisten also heißt er tatsächlich "nur" Rumpel ;)
Justonebite hat geschrieben:Rumpel fand ich hart an der Grenze diese Folge...ich meine, sollte er ja auch sein, aber wie er auf dem Schiff auf Hook eingeprügelt hat, obwohl Belle ihn angefleht hat es nicht zu tun, war ich schon ziemlich "angewidert" von ihm. Es ist was anderes, wenn er witzig auf Rumpel macht, immer rumkichert und Deals macht, aber so brutal vorzugehen, war mir echt zu viel, obwohl ich eigentlich keine Mimose bin, was so etwas angeht (immer runter mit den Köpfen Vampire Diaries :D :D ).
Ja gut...aber das ist sein Wesen..bei Belles Vater hat er ja nicht anders reagiert...wäre Emma damals nicht dazwischen gegangen...da ist er "dark one" pur..getrieben von seinen Gefühlen das zu beschützen/zu rächen was er liebt ( eben auf deine Art und Weise)
Bild
Quelle

zum Beispiel hier; sogar seine Körpersprache war dark one und dann sein " Belle...es tut mir leid...aber ich muss ihn einfach töten" letztendlich hat er sich ja (vorerst) dagegenentschieden...aber ich denke rein Rumpel-Rache-technisch wird es Hook nicht mehr lange machen...OBWOOHL er main cast ist...außer er hält sein Versprechen zu Belle ein.

Hut ab vor Carlyes und de Ravins Leistung!

Benutzeravatar
Maret
Beiträge: 13434
Registriert: 11.11.2004, 10:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Eure Meinung zu #2.11 The Outsider

Beitrag von Maret » 14.01.2013, 20:24

Callyshee hat geschrieben:
Lavendelblüte hat geschrieben: Und nun? Ist sie John Doe..oder wie heißt die weibliche Form davon? Ava Doe?
Jane Doe, wenn ich mich richtig erinnere.
Ja, die weibliche Form ist Jane Doe. Ich denke, sie ist jetzt wieder eine Frau ohne Erinnerungen, die zwar die Welt um sie herum erkennt, also weiß, was ein Telefon ist oder wie man spricht und isst, aber eben keine persönlichen Erinnerungen besitzt.
Hm, wo ich hier gerade schreibe, hab ich es verdrängt, oder wird wirklich all die Zeit Mr. Golds Vorname nie verraten?
Mir ist diesbezüglich schon mal der Gedanke gekommen, dass sein Vorname vielleicht seine Achillesferse in unserer Welt ist, dass derjenige, der den Namen kennt, Mr. Gold damit kontrollieren/besiegen kann.
Wahrscheinlich heißt er Rumpelstilschen Coward :D oder Rumpelstilschen Spinner ( da es ja sein Beruf war) oder er konnte sich keinen Nachnamen leisten also heißt er tatsächlich "nur" Rumpel
Damit meinst du jetzt Rumpelstilzchens Nachnamen, oder? Die meisten der Märchenfiguren haben keinen Nachnamen. Genau genommen haben wir bisher nur zwei Bewohner der Märchenwelt kennen gelernt, die einen Vor - und Nachnamen haben, Killian Jones und William Smee. Vielleicht haben in der Märchenwelt nur Piraten einen vollständigen Namen. Wahrscheinlich haben sie ihn geklaut ;) .

Benutzeravatar
Lavendelblüte
Beiträge: 2379
Registriert: 29.01.2012, 15:40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Taka-Tuka-Land

Re: Eure Meinung zu #2.11 The Outsider

Beitrag von Lavendelblüte » 14.01.2013, 20:31

Maret hat geschrieben:Damit meinst du jetzt Rumpelstilzchens Nachnamen, oder? Die meisten der Märchenfiguren haben keinen Nachnamen. Genau genommen haben wir bisher nur zwei Bewohner der Märchenwelt kennen gelernt, die einen Vor - und Nachnamen haben, Killian Jones und William Smee. Vielleicht haben in der Märchenwelt nur Piraten einen vollständigen Namen. Wahrscheinlich haben sie ihn geklaut ;) .
Ja genau ich meinte seinen Nachnamen...vielleicht hat er in Stroybrooke keinen Vornamen?
Im Märchenland stellte er sich ja immer vor mit: "....it's Rumplestilstik nyhaahah.." ( im origainalmärchen versucht er ja seinen Namen geheim zu halten) und da er im Märchenland ja so mit seinem Namen geprahlt hat, hat er hier vielleicht keinen... ich denke seine Achrillisverse ist einfach der Dolch. Nur damit ist er besiegbar... hätte er einen Vornamen so wüsste ihn Regina sicher.

Regina hat einen Nachnamen: Regina Mills und so auch ihr Vater und wohl auch Cora...interessant...sind das tatsächlich die einzigen?

Ava statt Jane Doe dachte ich wegen Greys anatomy..da war doch auch mal so eine ohne Erinnerungen..oder hieß die dann tatsächlich Ava?? Hm..egaaal.

Benutzeravatar
Maret
Beiträge: 13434
Registriert: 11.11.2004, 10:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Eure Meinung zu #2.11 The Outsider

Beitrag von Maret » 14.01.2013, 20:38

Regina hat einen Nachnamen: Regina Mills und so auch ihr Vater und wohl auch Cora...interessant...sind das tatsächlich die einzigen?
In der Märchenwelt hatte Regina diesen Nachnamen noch nicht, erst in Storybrooke. Der Nachname bezieht sich auf den Beruf von Coras Vater (Müller), wie alle Nachnamen in Storybrooke ihre Bedeutung haben. Warum hätte Henry Sr. in der Märchenwelt auch Müller heißen sollen, obwohl er kein solcher war?

Benutzeravatar
Lavendelblüte
Beiträge: 2379
Registriert: 29.01.2012, 15:40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Taka-Tuka-Land

Re: Eure Meinung zu #2.11 The Outsider

Beitrag von Lavendelblüte » 14.01.2013, 20:51

Maret hat geschrieben:n der Märchenwelt hatte Regina diesen Nachnamen noch nicht, erst in Storybrooke. Der Nachname bezieht sich auf den Beruf von Coras Vater (Müller), wie alle Nachnamen in Storybrooke ihre Bedeutung haben. Warum hätte Henry Sr. in der Märchenwelt auch Müller heißen sollen, obwohl er kein solcher war?
Ja stimmt..Ich dachte der Name hätte auf seinem Grabstein gestanden..aber stimmt..das ist erst später in Stroybrooke..im Märchenland steht nur "Henry beloved father" oder so ähnlich..

Benutzeravatar
Insomniac
Beiträge: 453
Registriert: 08.11.2008, 14:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Oberösterreich

Re: Eure Meinung zu #2.11 The Outsider

Beitrag von Insomniac » 14.01.2013, 21:26

Justonebite hat geschrieben:Rumpel fand ich hart an der Grenze diese Folge...ich meine, sollte er ja auch sein, aber wie er auf dem Schiff auf Hook eingeprügelt hat, obwohl Belle ihn angefleht hat es nicht zu tun, war ich schon ziemlich "angewidert" von ihm.
Ging mir aber auch so. Und vor allem frage ich mich, wenn ich sowas sehe immer wieder, wie Belle damit leben kann, dass Rumpel so viele schlimme Dinge macht/gemacht hat. Aber Lavendelblüte hat schon recht. Das ist sein Wesen. So ist er halt. Gut und Böse. Und bei Belle ist es halt genauso. Sie ist wer sie ist, herzensgut und glaubt an das Gute, auch bei Rumpel. Obwohl... eigentlich müsste ich dann auch Hooks Handeln entschuldigen. Immerhin ist er Pirat und ihm wurde die Liebste weggenommen. Da wollte er halt Rache. Ach, durch diese Serie gerate ich irgendwie immer in moralische Dilemma. :roll:
Justonebite hat geschrieben:Und mann...der ist ein bisschen zu haarig für meinen Geschmack... ich meine Orlando Bloom war auch ein waschechter, glaubwürdiger Pirat ohne den Pelz auf der Brust. Aber ich schweife wieder von den wesentlichen Dingen ab.
Muss ehrlich sagen, dass ist mir bis jetzt noch gar nicht aufgefallen. Hab mich wohl von seinem pretty face ablenken lassen. Aber dein Kommentar hat mich jetzt so neugierig gemacht, dass ich gleich nochmal nachsehen musste. ^_^

Was das Nummernschild angeht, glaub ich aber auch, dass es irgendeine Bedeutung hatte. Das wurde am Schluss einfach zu offensichtlich gezeigt.
And I am done with my graceless heart
So tonight I'm gonna cut it out and then restart

Benutzeravatar
Celinaaa
Moderator
Beiträge: 3170
Registriert: 20.10.2010, 10:18
Geschlecht: weiblich

Re: Eure Meinung zu #2.11 The Outsider

Beitrag von Celinaaa » 15.01.2013, 07:35

Ich frage mich welche Auswirkungen die Sache mit Belle nun auf Rumpel hat. Prinzipiell hat er jetzt am eigenem Leib erfahren müssen was es ihm bringt "gut" zu sein und Hook zu verschonen. Nämlich gar nichts. :(
Family is not an important thing. It's everything.

Shalimar

Re: Eure Meinung zu #2.11 The Outsider

Beitrag von Shalimar » 15.01.2013, 15:19

Insomniac hat geschrieben:
Was das Nummernschild angeht, glaub ich aber auch, dass es irgendeine Bedeutung hatte. Das wurde am Schluss einfach zu offensichtlich gezeigt.
Ich dachte die Bedeutung ist, dass das Auto von außerhalb kommt und dies ja eigentlich nicht möglich ist.

Ansonsten war es eine sehr schöne folge nur leider mit vielen Fehlern die dann doch gestört haben. ( zb. Hook lässt diesen Knoten da zufällig liegen und somit findet Belle ihn dann; archie steht von den Toten auf aber wirkliche Überraschung zeigt dann doch keiner bzw. Es wir nicht überprüft oder auf die tatsache dass cora wieder da ist eingegangen. Genauso dass rumpel wohl nicht auf die Idee kommt das cora auch in SB ist wenn Hook da ist)

Erstaunt war ich dann noch über mich selbst. Ich hab Regina ganz schön vermisst und total erfreut als sie dann doch ne kurze Szene hatte als sie Belle schnappt. Wow nur 10sec aber Lana hat die Szene gerockt :anbet:

Benutzeravatar
Lavendelblüte
Beiträge: 2379
Registriert: 29.01.2012, 15:40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Taka-Tuka-Land

Re: Eure Meinung zu #2.11 The Outsider

Beitrag von Lavendelblüte » 15.01.2013, 15:24

Shalimar hat geschrieben:
Insomniac hat geschrieben:
Was das Nummernschild angeht, glaub ich aber auch, dass es irgendeine Bedeutung hatte. Das wurde am Schluss einfach zu offensichtlich gezeigt.
Ich dachte die Bedeutung ist, dass das Auto von außerhalb kommt und dies ja eigentlich nicht möglich ist.

Ansonsten war es eine sehr schöne folge nur leider mit vielen Fehlern die dann doch gestört haben. ( zb. Hook lässt diesen Knoten da zufällig liegen und somit findet Belle ihn dann; archie steht von den Toten auf aber wirkliche Überraschung zeigt dann doch keiner bzw. Es wir nicht überprüft oder auf die tatsache dass cora wieder da ist eingegangen. Genauso dass rumpel wohl nicht auf die Idee kommt das cora auch in SB ist wenn Hook da ist)

Erstaunt war ich dann noch über mich selbst. Ich hab Regina ganz schön vermisst und total erfreut als sie dann doch ne kurze Szene hatte als sie Belle schnappt. Wow nur 10sec aber Lana hat die Szene gerockt :anbet:
Ich glaube all die Dinge die du jetzt aufgezählt hast werden nächste Folge geklärt werden..sonst wäre es wohl auch zu viel gewesen.. dass Belle den Knoten gefunden hat, hat ja durchaus Sinn gemacht..
Mich haben diese Punkte nicht gestörrt, fand es einfach schön mal eine Folge nur über Belle (und Rumpel) zu haben :)

Benutzeravatar
Lavendelblüte
Beiträge: 2379
Registriert: 29.01.2012, 15:40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Taka-Tuka-Land

Re: Eure Meinung zu #2.11 The Outsider

Beitrag von Lavendelblüte » 16.01.2013, 16:53

Sagt mal...ist es nicht möglich, dass der Outsider aus einem ganz simplen Grund nach SB kommen konnte?!
Gold hat mit seinem Trank ja praktisch die Grenze geöffnet...nicht nur von SB nach draußen, sondern auch von draußen nach SB..
Die Frage ist, warum dann nicht schon bei seinem "Testobjekt" jemand gekommen ist...hm...

Theoretisch hätte ja auch schon nach dem brechen des Fluchs jemand die Stadt betreten können, aber es geschieht erst jetzt, nachdem Gold über der Grenze steht. Warum? Und wie? Ich würde ja gerne mal sehen was passierte wenn Menschen nach Storybrooke reisen wollten. Haben sie sich verfahren, hatten sie einen Unfall, haben sie es nicht gefunden?

Benutzeravatar
Miha
Beiträge: 2159
Registriert: 22.07.2006, 18:51
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW

Re: Eure Meinung zu #2.11 The Outsider

Beitrag von Miha » 16.01.2013, 19:09

Lavendelblüte hat geschrieben: Theoretisch hätte ja auch schon nach dem brechen des Fluchs jemand die Stadt betreten können, aber es geschieht erst jetzt, nachdem Gold über der Grenze steht. Warum? Und wie? Ich würde ja gerne mal sehen was passierte wenn Menschen nach Storybrooke reisen wollten. Haben sie sich verfahren, hatten sie einen Unfall, haben sie es nicht gefunden?
Hängt ja auch davon ab, wo storybrooke eigentlich genau in Maine liegt... ich war da ja persönlich noch nicht, aber ich denke mal, dass dort nicht Städtchen an Städtchen grenzt und sich 300.000 Leute auf einmal sagen "Hey, wo komm ich eigentlich hin, wenn ich dieser Straße hier nach Storybrooke folge" :)

Grundsätzlich fand ich die Folge nicht ganz so umwerfend. Auf die Gefahr hin, dass ich mir jetzt Feinde mache: Mir ist Emilie de Ravin irgendwie eine zu schlechte Schauspielerin... ja, ich hätte auch niemals gedacht, dass ich das mal sagen würde (kenn sie immerhin schon aus Lost und Roswell) aber in der aktuellen Folge war ich richtig abgelenkt, weil sie so komisch geschauspielert hat.. oder seltsam gerannt ist..
Na ja, die Wendung mit Prinz Philipp und dem Monster fand ich widerrum klasse! Damit hatte ich ehrlich gar nicht gerechnet. Damit ist Belle quasi an der Dreiecksgeschichte mit Mulan Schuld ;)

Die Storybrooke-Szenen haben mir diesmal auch richtig gut gefallen - allesdings hat es mich etwas gestört, dass Cora gar nicht aufgetaucht ist. Immerhin ist sie die oberböse, die in Storybrooke eingefallen ist und dann verschwindet die einfach ne ganze Folge im Nirgendwo? So groß ist das Kaff jetzt auch nicht...

Schön war auch, wie schnell der Psychiater gefunden und gerettet wurde - mir gefällt das Tempo der Staffel!

Tja und das Belle-Gold-Ende ist schon übel.. ich hoffe die beiden bekommen doch noch ihr Happy End... man kann einem Magier doch nicht sein Liebstes nehmen, sonst ist ihm alles egal und der Weltuntergang setzt ein (vgl. Willow und Tara)..

Ich dachte irgendwie, dass der Unbekannte im Auto Bealfire sein könnte, weil dies ein Grund für Rumpel gewesen wäre nicht zu gehen (mal ehrlich, wer will schon OuaT gucken, wenn Rumpel nicht mehr mitspielt, weil er irgendwo in New York nach seinem Sohn sucht??) - aber nachdem Belle ja jetzt ihr Gedächtnis verloren hat und angeschossen wurde, ist dies ebenfalls ein guter Grund für ihn zu bleiben..
Ausserdem
Spoiler
ist der Typ im Auto ja nicht Neil, und als Anhänger der Neil-Bealfire-Theorie, muss das jetzt einfach nur irgendein unbekannter Typ sein, der die Dorfbewohner gegen sich aufbringt..
Bild

Benutzeravatar
Lavendelblüte
Beiträge: 2379
Registriert: 29.01.2012, 15:40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Taka-Tuka-Land

Re: Eure Meinung zu #2.11 The Outsider

Beitrag von Lavendelblüte » 16.01.2013, 19:22

Miha hat geschrieben:ch dachte irgendwie, dass der Unbekannte im Auto Bealfire sein könnte, weil dies ein Grund für Rumpel gewesen wäre nicht zu gehen (mal ehrlich, wer will schon OuaT gucken, wenn Rumpel nicht mehr mitspielt, weil er irgendwo in New York nach seinem Sohn sucht??) - aber nachdem Belle ja jetzt ihr Gedächtnis verloren hat und angeschossen wurde, ist dies ebenfalls ein guter Grund für ihn zu bleiben..
Nur weil er dann nicht in Storybrooke herumläuft und Geldeintreibt oder sich von Charming Dating-Ratschläge holt, heißt es ja nicht, dass er nicht mehr bei OuaT mitspielen würde ;)

Antworten

Zurück zu „Once Upon a Time-Episodendiskussion“