Eure Meinung zu #4.19 Pictures Of You

Moderatoren: Annika, philomina, nazira

Antworten

Wie viele Punkte gibst du dieser Folge?

1 Punkt
3
50%
2 Punkte
0
Keine Stimmen
3 Punkte
0
Keine Stimmen
4 Punkte
2
33%
5 Punkte
1
17%
 
Abstimmungen insgesamt: 6

nazira
Moderator
Beiträge: 2560
Registriert: 13.07.2007, 18:49
Wohnort: österreich/linz

Eure Meinung zu #4.19 Pictures Of You

Beitrag von nazira » 18.04.2013, 18:49

Elijah trifft eine Entscheidung, die Klaus wütend macht, außerdem schlägt er eine lebensverändernde Herausforderung für Rebekah vor. Caroline muss feststellen, dass ihre sorgfältig vorbereiteten Pläne für den Abschlussball von Elena gestört werden. Für eine Lösung dieses Problems wendet sie sich an Klaus, den das amüsiert. Damon und Stefan sind nach wie vor entschlossen, zu Elena durchzudringen und besuchen beide den Abschlussball. Doch trotz ihrer Bemühungen gerät der Abend schnell außer Kontrolle. Als Elena plötzlich um sich schlägt wendet Matt sich um Unterstützung an Rebekah. Schließlich macht Bonnie eine erschreckende Entdeckung und Klaus erhält eine Nachricht, die alles verändern könnte.

>>>>> Zur Episodenbeschreibung
>>>>> Zur Review

Benutzeravatar
Celinaaa
Moderator
Beiträge: 3170
Registriert: 20.10.2010, 10:18
Geschlecht: weiblich

Re: Eure Meinung zu #4.19 Pictures Of You

Beitrag von Celinaaa » 19.04.2013, 07:44

Meine Highlights dieser Folge:

-) Caroline bittet Klaus um ein neues Kleid :D :up:
Ich fand die Chemie der beiden in dieser Szene besonders gut. Vor allem, weil es nicht nur darum ging sich wie bisher permanent gegenseitig anzumotzen, sondern sich beide auch so richtig niedlich angegrinst haben und das hat für mich die ganze Szene sehr wirkungsvoll gemacht! :)

-) Stefan versucht Elenas Menschlichkeit wieder zu erwecken
So sehr ich als Stelena-Shipper von Beginn an auch von Stefan enttäuscht war als raus kam, dass er Vampir-Elena nicht so sehr mochte wie Mensch-Elena fand ich die Tanzszene doch sehr schön. Sie hat mich wieder daran erinnert wie ich in den Staffeln davor mit den beiden mitgefiebert habe. Leider kommt mir im Vergleich dazu Elenas Zeit mit Damon nur wie ein kurzer Augenblick vor und macht mir wieder bewusst wie viel man hier doch verspielt hat.
Da ich wohl der einzige Fan auf der ganzen weiten Welt bin, dem das ganze "Triangle-Stuff" immer gut gefallen hat, war für mich diese Szene mit den beiden ganz toll. :up:

-) Stefan und Damon
Generell fand ich es toll mal wieder ein bisschen Brother-bonding zu sehen. Ein gemeinsames Ziel zu haben schweißt zusammen. Ob Elena durch ihre Angst tatsächlich wieder ihre menschliche Seite gezeigt hat wird sich wohl noch zeigen. Jedenfalls bin ich mir sicher, dass sie es den Brüdern nicht leicht machen wird und nicht einfach nur tatenlos rumsitzen wird in ihrer Zelle.
Vamp-Elena gefällt mir immer noch sehr gut obwohl ich ihre skrupellosen Aktionen Bonnie und Caroline gegenüber doch eher gewöhnungsbedürftig fand. Ich bin ja mal wirklich gespannt wie man das "Problem" lösen wird, ich kann mir nämlich kaum vorstellen, dass sie Elena einfach wieder so zur alten Elena machen, von der viele Fans ja nicht gerade begeistert waren. Abgesehen davon kann ich mir auch absolut nicht vorstellen, dass Elena die Heilung am Ende bekommen wird.

-) Bonnie
Bonnies Entwicklung gefällt mir gut. Vor allem gefällt mir, dass man sie nicht augenblicklich "böse" gemacht hat so wie viele Fans vermutet haben. Auch jetzt ist sie nach wie vor noch nicht ihrer Magie erlegen und ich bin sehr neugierig wie es um sie weitergeht. Dennoch würde ich sie aktuell als wahrscheinlichsten Todeskanditaten sehen, daher ein kleiner Schockmoment meinerseits als Elena Bonnie von hinten angegriffen hat, aber soweit wollte man mit Elena wohl nicht gehen.

Meine Lowlights:

-) Rebekah und die Heilung
Hat angesichts des angstehenden Spin-Offs und der Tatsache, dass die Jagd um die Cure durch Rebekahs Konsum dieser doch viel zu einfach vorbei gewesen wäre, gedacht, dass Rebekah menschlich wird? :roll: Also ich hab keine Sekunde daran gedacht, daher fand ich es zwar toll, dass man Claire mal wieder ein bisschen mehr Screentime gegeben hat, aber die Story fand ich alles andere als spannend. Generell fand ich die Originals zu künstlich in den Vordergrund gerückt, was natürlich daran lag, dass die Brücke zum Originals-Piloten gelegt werden musste. Katherines Brief fand ich auch ein wenig deplaziert, hätte es doch meiner Meinung nach "bessere" Wege gegeben Klaus nach New Orleans zu locken.

-) Forwood
Mir hat die Klauroline-Szene diesmal so gut gefallen, dass ich irgendwie völlig das Interesse an Forwood verloren habe, weshalb mich die Forwood-Tanzszene absolut nicht berühren konnte. :schaem: Aber das konnte schon Tylers Abschied vor einigen Wochen nicht. Zwar ein tolles Goodie für die Tyler-Fans, dennoch frage ich mich ob dieser kurze Auftritt unbedingt nötig war? Hatte er doch so gesehen überhaupt keinen Sinn. Da fand ich Silas in Form von Jeremy doch ein wenig nachvollziehbarer.

Ich bin sehr froh, dass die endlosen Pausen nun endlich vorbei sind und wir geradewegs auf das Finale zusteuern.
Family is not an important thing. It's everything.

Benutzeravatar
Justonebite
Beiträge: 583
Registriert: 15.05.2011, 13:49
Geschlecht: weiblich

Re: Eure Meinung zu #4.19 Pictures Of You

Beitrag von Justonebite » 19.04.2013, 09:42

Celinaaa hat geschrieben:Leider kommt mir im Vergleich dazu Elenas Zeit mit Damon nur wie ein kurzer Augenblick vor und macht mir wieder bewusst wie viel man hier doch verspielt hat.
Silas hatte da vollkommen recht, Delena war nur ein One Night Stand und hatten nie eine Beziehung...deshalb hoffe ich sehr, dass das jetzt dann kommt, wenn Elena ihre Gefühle zurückbekommt... aber dann müsste Damon mal seine Ängste besiegen und es schaffen auch wirklich für Elena da zu sein, die dann ein heulendes Häufchen Elend sein wird.
Celinaaa hat geschrieben: Bonnies Entwicklung gefällt mir gut. Vor allem gefällt mir, dass man sie nicht augenblicklich "böse" gemacht hat so wie viele Fans vermutet haben. Auch jetzt ist sie nach wie vor noch nicht ihrer Magie erlegen und ich bin sehr neugierig wie es um sie weitergeht.
Ich finde sie auch recht gut im Moment... aber mal im Ernst Bonnie, wie blöd kann man sein... natürlich steht nicht der echte Jeremy vor dir! Sie hat echt ewig gebraucht, um da drauf zu kommen, aber naja, sie ist seit der Insel eben nicht mehr ganz richtig im Kopf. :D Nettes Feature übrigens, dass sie jetzt heilt wie ein richtiges Supernatural-Wesen! Das war ja immer dämlich, dass Hexen ganz geheim eigentlich die "Mächtigsten" sind und dann alle wie die Fliegen sterben.
Mir hat die Klauroline-Szene diesmal so gut gefallen, dass ich irgendwie völlig das Interesse an Forwood verloren habe, weshalb mich die Forwood-Tanzszene absolut nicht berühren konnte. :schaem:

WORD! Ich habe Forwood geliebt, die waren praktisch Romeo und Julia von TVD und dann haben sie sie irgendwann, irgendwie versaut und jetzt sind sie einfach nur noch fad. Oder es war gar nicht ihre Schuld und Klaroline ist einfach zu gut. Schade, dass daraus nicht wird... ehrlich gesagt, hätte ich mittlerweile gerne, wenn aus den "Originals" wirklich etwas wird, dass Caroline mitgeht. Dann verliert zwar TVD einen super Charakter, aber Caroline hatte ohne Klaus ohnehin schon länger keine nennenswerte Storyline mehr. :down:

Übrigens Silas:
Kann man mir erklären, wozu er die andere Seite noch einmal braucht, ich habs irgendwie vergessen? Wenn er jetzt die Cure nimmt, stirbt er doch als Mensch und kommt sowieso nicht auf die andere Seite? Hängt da etwa sein Liebchen herum? Und wenn ja, wie will er dann mit ihr vereint werden, wenn er sich killt? Und kommt dann nicht auch Ketsia (oder wie man die auch immer schreibt) zurück?

Alles in allem war die Folge wieder so lala... es gibt keine großartigen Up and Downs mehr, keine Schockmomente... selbst wenn Elena vorschlägt ihre beste Freundin zu töten und lossaust, denkt man sich nur, mhm, aha. Selbst wenn Bonnie gestorben wäre... pff naja schon wieder eine tot, keine Überraschung. Sehr schade, ich hoffe, das Finale verhilft TVD zu seinem alten Glanz zurück!
Walter Bishop: Don't you understand this is Greek to me, except that I speak Greek. This is Aramaic to me. Not the western dialect, I do speak it.

Benutzeravatar
Celinaaa
Moderator
Beiträge: 3170
Registriert: 20.10.2010, 10:18
Geschlecht: weiblich

Re: Eure Meinung zu #4.19 Pictures Of You

Beitrag von Celinaaa » 19.04.2013, 10:01

Justonebite hat geschrieben:aber mal im Ernst Bonnie, wie blöd kann man sein... natürlich steht nicht der echte Jeremy vor dir!
Zugegeben, ich musste auch öfter mal die Augen verdrehen, dass weder Bonnie noch Elijah geahnt haben, dass sie hier Silas vor sich haben. Ich meine, die wissen doch alle ganz genau, dass der Typ in jeder Gestalt auftreten kann!!!! :roll: Ich gebe zu, Elijahs Gutgläubigkeit hat mich hier auch ein wenig enttäuscht. :schaem:
Nettes Feature übrigens, dass sie jetzt heilt wie ein richtiges Supernatural-Wesen!
Ich finde es ein wenig seltsam, dass danach darüber kein einziges Wort mehr verloren wurde. Zumindest Stefan und Damon hätten das doch brother-bonding-mäßig hinterfragen können, oder nicht? :wtf:
Family is not an important thing. It's everything.

Benutzeravatar
Eisregen
Beiträge: 1180
Registriert: 17.11.2007, 17:00

Re: Eure Meinung zu #4.19 Pictures Of You

Beitrag von Eisregen » 19.04.2013, 13:13

Die Caroline/Klaus szenen waren sehr nett und Klaus einfach nur niedlich. Tyler empfand ich als total deplaziert in der Episode, wie oft wird einem noch reingedrückt dass Caroline ja immer noch soooo verliebt in Tyler ist. Kommt er nun doch nächste Staffel zurück oder was sollte das?

Mit Jeremy in Flashbacks hab ich ja fast gerechnet, er taucht bestimmt das ein oder andere mal noch als Gast auf.

Ansonsten war mir die Episode zu kitschig mit dem Ball und allen Pärchen und Rebeckahs unbedingten Drang menschlich sein zu wollen kann ich immer noch nicht nachvollziehen.

Der Trailer für die nächste Folge und somit der Pilot zum spin-off sieht schonmal klasse aus. Ich bin gespannt.

CaroSalvatore

Re: Eure Meinung zu #4.19 Pictures Of You

Beitrag von CaroSalvatore » 19.04.2013, 16:46

das mit Ty kann ich erklären. Der sollte eigentlich garnicht mehr auftauchen in der folge aber dank der Proteste der Fans bekam Ty noch einen letzen Auftritt und das war der in der Folge. Deswegen wohl, auch so deplatziert und ob er in staffel 5 dabei ist ist fraglich. JP hat ihn aus der Serie für unbestimmte Zeit rausgeschrieben und ob später Michael noch mit machen will ist die andere frage

Benutzeravatar
Annika
Globaler Moderator
Beiträge: 41756
Registriert: 05.01.2001, 15:23
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herne

Re: Eure Meinung zu #4.19 Pictures Of You

Beitrag von Annika » 19.04.2013, 20:28

CaroSalvatore hat geschrieben:das mit Ty kann ich erklären. Der sollte eigentlich garnicht mehr auftauchen in der folge aber dank der Proteste der Fans bekam Ty noch einen letzen Auftritt und das war der in der Folge. Deswegen wohl, auch so deplatziert und ob er in staffel 5 dabei ist ist fraglich. JP hat ihn aus der Serie für unbestimmte Zeit rausgeschrieben und ob später Michael noch mit machen will ist die andere frage
Das nervt mich ja so ungemein. Tyler gehörte ja zu meinen Lieblingscharaktere, aber man kann sich ja inzwischen gar nicht mehr für ihn erwärmen, da seine Storyline immer blöder wurde und er eh die Hälfte der Staffel immer verschwunden war. Von der Autorenseite verstehe ich nicht, wie man den Charakter so dermaßen an die Wand fahren kann, zumal ja unglaubliches "Romeo & Julia"-Potenzial mit Caroline gegeben war, er einst der einzige Werwolf der Serie war, er der erste Hybrid (und wahrscheinlich nun auch letzte) Hybrid von Klaus ist etc. Doch irgendwann hat man absolut nichts aus seiner Storyline gemacht - aber das haben die Autoren ja drauf und fahren gerne mal gute Ideen direkt an die Wand... An Michael Trevinos Stelle würde ich der Serie den Rücken kehren. Er hat einiges drauf und sollte seine Energien besser in Projekte stecken, wo er auch einen nachvollziehbaren und gewürdigten Charakter spielt. Und so ein Hin und Her ist sicherlich auch arbeitstechnisch nicht sehr löblich :D

TomUL

Re: Eure Meinung zu #4.19 Pictures Of You

Beitrag von TomUL » 19.04.2013, 22:03

Was um Himmels Willen war das denn schon wieder?

Wird die 4. Staffel eigentlich irgendwann mal gut? Immerhin ist sie schon fast vorbei

Das einzig positive für mich waren Rebekkah und Matt
Den Rest konnte man wie üblich vergessen

Tiefpunkt: Bonnie zu Jeremy/Silas : "Is that real?"
Da konnte man nur noch den Kopf schütteln

Außerdem hat Kat Graham mal wieder bewiesen dass sie absolut nicht schauspielern kann.
Immer dieselbe Mimik und böse gucken kann sie erst recht nicht.

Ich bin echt froh wenn die Staffel endlich zu Ende ist.

Klue

Re: Eure Meinung zu #4.19 Pictures Of You

Beitrag von Klue » 24.04.2013, 03:27

und ihr frauen wundert euch warum männer nich wissen was ihr wollt?

da kommt tyler extra zurück um mit caroline (wenn auch nur kurz) ihren abschluß zu feiern und anstatt das hier alle dahinschmelzen was für ein liebesbeweis und wie süß das doch ist, gibt es nur häme...

und bonnie, so gerne ich sie auch sterben sehen würde, glaubt ihr echt, dass die autoren die einzige hexe in der serie, die dazu auchnoch mit allen hexen verwandt ist die irgendwann mal irgendwas mit den großen vampiren der welt zu tun hatten sterben lassen würden?
bonnie wird auf verdei und verderb bis zum ende der serie mit dabeibleiben.
vllt. wird se ja irgendwann ne richtig böse hexe und versucht dann etwas glaubhafer als willow damals die welt zu zerstören.

mein tipp wer die cure nimmt: damon.

denn silas soll ja in staffel 5 noch mit dabeibleiben und als mensch ginge das nur sehr schlecht, es sei denn der wird nen loveinterest für bonnie oder april.
Spoiler
und damon war doch in den büchern mal nen mensch, also wieso nich.
Zuletzt geändert von philomina am 24.04.2013, 08:53, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Infos aus den Romanen in Spoilertags!

Antworten

Zurück zu „Vampire Diaries-Episodendiskussion“