Staffel 3 - Episodendiskussion

Moderator: philomina

Antworten
Benutzeravatar
philomina
Administrator
Beiträge: 23545
Registriert: 13.11.2004, 15:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Staffel 3 - Episodendiskussion

Beitrag von philomina » 03.06.2013, 19:34

Diskutiert hier über die Episoden der 3. Staffel von "Teen Wolf" :)

Benutzeravatar
Eisregen
Beiträge: 1180
Registriert: 17.11.2007, 17:00

Re: Staffel 3 - Episodendiskussion

Beitrag von Eisregen » 04.06.2013, 20:21

Fand den Staffelauftakt eher mittelmäßig. Irgendwie waren auf einmal viel zu viel Werwölfe im Spiel und einige Szenen mit denen wirkten furchtbar trashig. Barfüßige Werwölfe die durchs Krankenhaus rennen mit riesen Krallen an Händen und Füßen ... naja. Mal sehen wie sich die Staffel so entwickelt. Colton hat irgendwie gefehlt.

Benutzeravatar
philomina
Administrator
Beiträge: 23545
Registriert: 13.11.2004, 15:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: Staffel 3 - Episodendiskussion

Beitrag von philomina » 05.06.2013, 10:31

Eisregen hat geschrieben:Fand den Staffelauftakt eher mittelmäßig. Irgendwie waren auf einmal viel zu viel Werwölfe im Spiel und einige Szenen mit denen wirkten furchtbar trashig.
Ich weiß auch noch, dass ich beim S2-Auftakt mehr Spaß hatte, aber dennoch fand ich auch den diesmaligen Einstieg in die TW-Welt wieder ganz gelungen. Hauptsächlich wegen Stiles, Lydia und Derek. Stiles und Lydia machen einfach Spaß und ich erhoffe mir hier einiges an Interaktion. Derek ...ist nunmal Derek 8-) und ich war einfach froh, dass er überhaupt deutlich zum Einsatz kam und nicht nur irgendwelche Jung-Werwölfe trainierte, von denen mich 2 eh nie sonderlich interessiert haben.

Cool fand ich aber auch den Effekt am Anfang, wie aus den Zwillingen ein Hulk-Werwolf wurde :D Deucalion spricht mich durchaus auch an. Er hat diese Mischung aus cooler und widerlicher Ausstrahlung. Die Werwölfin überzeugt mich derzeit mit ihrem Barfußlaufen auch noch nicht.

Großen Spaß hatte ich allerdings auch an Hitchcocks "Die Vögel" meets MTVs "Teen Wolf" :D Herrlich, dass diese Szene genauso trashig aussah, wie die Szene aus dem 60er Jahre Film heute wirkt.

Scott und Allison konnten mich bislang noch nicht erreichen. Mal schauen, wie das weitergehen soll.

Colton hat irgendwie gefehlt.
Colton hat mir auch gefehlt, ich würd ihn einfach zu gerne sowohl in Arrow als auch hier sehen. Jackson als Charakter hat mir jedoch bislang noch nicht gefehlt. Die Unterhaltung der Mädels fand ich ihn betreffend ganz gut, nicht zu knapp, nicht übermäßig lang.

Benutzeravatar
philomina
Administrator
Beiträge: 23545
Registriert: 13.11.2004, 15:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: Staffel 3 - Episodendiskussion

Beitrag von philomina » 13.06.2013, 19:47

Sooo, meine Meinung zur #3.02 gibt's diesmal in der Review :)

Benutzeravatar
NinaIII
Beiträge: 1806
Registriert: 24.05.2006, 15:52

Re: Staffel 3 - Episodendiskussion

Beitrag von NinaIII » 13.06.2013, 20:09

philomina hat geschrieben:Sooo, meine Meinung zur #3.02 gibt's diesmal in der Review :)
oh seeeehr cool diese Review, sprichst mir sozusagen aus dem Herzen :up: :up: :up:

Allerdings hatte ich zusätzlich noch wieder so paar kopfschüttel momente.... :D die ich bei Teen Wolf aber immer hab. So wie, wenn alle immer rumstehen und zuschauen wenn irgendwas passiert und darauf warten das noch mehr passiert ^_^ oder das Isaac mit Eisbad in halbtot-zustand versetzt wird, dann aber putzemunter aus der Wanne steigt und das obwohl sein Herz langsamer schlägt und er sozusagen tiefgefroren ist.
Aber darüber kann ich gut hinwegsehen, solange da immer wieder ein paar coole Sprüche und Aktionen von Stiles kommen, oder man schön nett immerwieder kleine "teasing Sterek Momente" einbaut :D :up:
Bild
Dexter: "There are no secrets, just hidden truths beneath the surface"

Benutzeravatar
Celinaaa
Moderator
Beiträge: 3170
Registriert: 20.10.2010, 10:18
Geschlecht: weiblich

Re: Staffel 3 - Episodendiskussion

Beitrag von Celinaaa » 18.06.2013, 20:13

Nachdem ich mich mit den ersten beiden neuen Folgen nicht so ganz anfreunden konnte gefiel mir Folge 3 schon wesentlich besser und darüber bin ich sehr froh, denn ich habe meine Begeisterung für Teen Wolf schon fast den Bach runtergehen sehen. :schaem:

Jedenfalls, finde ich, macht sich das höhere Budget durchaus bezahlt. Ich finde die Effekte viel besser (ich schwärme ja noch immer von der Werwolfverwandlung der beiden Scavo-Zwillinge - toll gemacht :up: ) und auch die Werwolfgesichter finde ich viel anschaulicher.

Aber jetzt zur aktuellen Folge:

Ich fand es toll Chris, Derek, Scott und Isaac zusammenarbeiten zu sehen. Zwar fand ich, dass sich Chris doch ein wenig zu leicht überreden ließ, aber es ging ja immerhin um Menschenleben.

Dass die Lehrerin im Endeffekt dann doch nicht nur eine stinknormale Lehrerin sein würde, war mir schon zu Beginn klar, denn ich fand sie eigentlich die ganze Zeit über schon viel zu hübsch für eine Lehrerin. :D Passt jedenfalls gut zu Derek, da dürfte sich von mir aus gerne mehr entwickeln. Mal sehen ob das auch so kommen wird oder ob das nur mein Wunschdenken ist Derek einen Love Interest vor die Nase zu setzen.

Mir hat die aktuelle Folge wohl auch deshalb so gut gefallen, da die Sache mit den neuen Werwölfen diesmal hintenangestellt wurde. Ich fand die ersten beiden Folgen viel zu vollgeladen mit neuen Gesichtern, die einfach absolut fad und seicht wirkten. Selbst Deucalion (wer hat sich denn so einen Namen einfallen lassen??? :roll: ) hat für mich nicht mal ansatzweise diese Ausstrahlung, die Peter Hale zu Anfang hatte.

Was Peter im Schilde führt möchte ich auch gerne wissen. Einerseits redet er Derek ein, dass Deucalion will, dass er Boyed und Cora tötet, andererseits beschwichtigt er ihn und meint auch wenn er es tun würde wäre er nach wie vor ein Alpha. Kann mir darauf noch nicht wirklich einen Reim machen, jedenfalls wünsche ich mir viel mehr Peter-Szenen, ich vergöttere diesen Mann einfach total. :x
Family is not an important thing. It's everything.

Benutzeravatar
Justonebite
Beiträge: 583
Registriert: 15.05.2011, 13:49
Geschlecht: weiblich

Re: Staffel 3 - Episodendiskussion

Beitrag von Justonebite » 18.06.2013, 23:07

Celinaaa hat geschrieben:Passt jedenfalls gut zu Derek, da dürfte sich von mir aus gerne mehr entwickeln. Mal sehen ob das auch so kommen wird oder ob das nur mein Wunschdenken ist Derek einen Love Interest vor die Nase zu setzen.
Die Szene am Ende war so niedlich... ich habs gesehen und gedacht: Ist geshippt! ^_^
Was Peter im Schilde führt möchte ich auch gerne wissen.
Ja, der ist super-suspekt...der wartet doch nur darauf, dass er Derek in den Rücken fallen kann... allerdings, wer weiß, wie er zu Cora steht! Cool ist Peter auf jeden Fall! :D

Die Virgin-Opfer-Geschichte....oh nein, natürlich (wahrscheinlich auch gewollt), hab ich sofort Angst, um unseren geliebten Stiles! War ja wohl kein Zufall, dass extra in der letzten Folge klar gemacht wurde, dass er noch Jungfrau ist, obwohl man es sich ja denken konnte. :cry: Aber Scott wird ihn schon retten...und Derek wird hoffentlich helfen... Ich weiß alle lieben Sterek, aber ich mag einfach Scerek so gerne. <3

Und beim kurzen Rückblick, als man Derek mit der toten Erika in den Armen sieht... schnief...da hat man endlich mal gesehen, dass er sich doch um seine Wölfchen schert... normalerweise macht es ja immer mehr so den Eindruck, als würde er sie sofort alle die Klippe runterschubsen, wenn er dafür eine echte Bromance mit Scott haben könnte. :D

Ach und bin ich die einzige, die Isaac und Allison vorher sieht?? Weiß nicht, was ich davon halten soll...sie wären ja ganz niedlich, aber ich weiß nicht, ob ich das gut von Isaac fände, immerhin ist Scott sein Freund!

Alles in allem ist Teen Wolf im Moment von allen Serien die allerbeste Unterhaltung für mich. :anbet:
Walter Bishop: Don't you understand this is Greek to me, except that I speak Greek. This is Aramaic to me. Not the western dialect, I do speak it.

Benutzeravatar
Eisregen
Beiträge: 1180
Registriert: 17.11.2007, 17:00

Re: Staffel 3 - Episodendiskussion

Beitrag von Eisregen » 18.06.2013, 23:16

Justonebite hat geschrieben: Ach und bin ich die einzige, die Isaac und Allison vorher sieht?? Weiß nicht, was ich davon halten soll...sie wären ja ganz niedlich, aber ich weiß nicht, ob ich das gut von Isaac fände, immerhin ist Scott sein Freund!
ja, das passiert sowas von ... die Blicke die sich beide zugeworfen haben waren eindeutig. Nicht schon wieder ein love-triangle ... noooooo. Isaac ist aber so ziemlich mein Liebling weshalb ich ihm schon nen love interest gönne.

ich glaube dass man uns nun das pairing Allison/Isaac aufs Auge drücken will hat damit zu tun dass
Spoiler
die beiden privat ein Paar sind. :?:
Stiles ist natürlich immer wieder lustig. Hab am WE nen Film mit ihm gesehen "the first time", war ne richtig niedliche Teenie-Romance.

Benutzeravatar
Celinaaa
Moderator
Beiträge: 3170
Registriert: 20.10.2010, 10:18
Geschlecht: weiblich

Re: Staffel 3 - Episodendiskussion

Beitrag von Celinaaa » 19.06.2013, 10:23

Justonebite hat geschrieben:Ach und bin ich die einzige, die Isaac und Allison vorher sieht?? Weiß nicht, was ich davon halten soll...sie wären ja ganz niedlich, aber ich weiß nicht, ob ich das gut von Isaac fände, immerhin ist Scott sein Freund!
Das ist mir tatsächlich komplett entgangen, aber wenn ich so darüber nachdenke... warum nicht? Interessantes pairing, sehr gerne, wenn es gut rübergebracht wird. :) :up:

Ich hatte keine Ahnung, dass die beiden privat ein Paar sind, aber jetzt werden ich gemeinsame Szenen definitiv anders betrachten.

Sind die denn schon länger zusammen? Durch die Serie zusammengekommen? Klärt mich auf, bin neugierig und scheinbar komplett ahnungslos! 8-)
Family is not an important thing. It's everything.

Benutzeravatar
Eisregen
Beiträge: 1180
Registriert: 17.11.2007, 17:00

Re: Staffel 3 - Episodendiskussion

Beitrag von Eisregen » 19.06.2013, 12:04

Celinaaa hat geschrieben: Sind die denn schon länger zusammen? Durch die Serie zusammengekommen? Klärt mich auf, bin neugierig und scheinbar komplett ahnungslos! 8-)
Ich hab das nur auf dem imbd board gelesen und nicht näher nachgeforscht, weiß also auch nicht mehr als du. Jedenfalls bin ich froh, dass Isaac nun im Hauptcast ist, er ist für mich so ne Art Jackson Ersatz. :D

Benutzeravatar
Celinaaa
Moderator
Beiträge: 3170
Registriert: 20.10.2010, 10:18
Geschlecht: weiblich

Re: Staffel 3 - Episodendiskussion

Beitrag von Celinaaa » 19.06.2013, 12:06

Isaac ist gegen Ende der zweiten Staffel allerdings auch in meiner Gunst sehr gestiegen, während ich bis dahin eigentlich nicht viel mit ihm anfangen konnte. Zusammen mit Erica hat er mir nie so recht gefallen. Jetzt als Teil des von Dereks Rudel funktioniert er gut. Ich hoffe jedenfalls, dass er noch ein sehr langes Leben vor sich hat, aber bei Teen Wolf weiß man das ja nie so genau! ;)
Family is not an important thing. It's everything.

Benutzeravatar
philomina
Administrator
Beiträge: 23545
Registriert: 13.11.2004, 15:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: Staffel 3 - Episodendiskussion

Beitrag von philomina » 19.06.2013, 14:46

Eisregen hat geschrieben:Jedenfalls bin ich froh, dass Isaac nun im Hauptcast ist
Ist er ja komischerweise laut Credits immernoch nicht?! Wundert mich auch total!

Daniel Sharman und Crystal Reed sind ein Paar? Das wusste ich auch noch nicht - interessant :) (OK, hier sind schöne Bilder!) Aber eigentlich kann ich mir nicht vorstellen, dass Allison und Scott dauerhaft getrennt werden?!


Hier ist nun jedenfalls wieder meine Review zur Episode :)

Anjak91

Re: Staffel 3 - Episodendiskussion

Beitrag von Anjak91 » 19.06.2013, 16:00

philomina hat geschrieben:

Hier ist nun jedenfalls wieder meine Review zur Episode :)

Die Review kann ich so eigentlich nur teilen! Find es auch sehr schön, das sie Szene zwischen Derek und Isaac im Auto erwähnt wurde, die war echt klasse! :D

Ich wusste auch gar nicht das Crsytal und Daniel ein Paar sind, sehen aber echt süß zusammen aus.

DIe Promo für nächste Woche:
Spoiler
sieht schon ziemlich nach Allison/Issac aus
Ich fand die Folge auf jeden Fall wieder sehr gut, Teen Wolf lässt auch in der dritten Staffel noch nicht nach und bleibt weiterhin gut, da hab ich schon viele andere Serien gesehen, die nicht so konstant gut geblieben sind. :D

Benutzeravatar
Eisregen
Beiträge: 1180
Registriert: 17.11.2007, 17:00

Re: Staffel 3 - Episodendiskussion

Beitrag von Eisregen » 19.06.2013, 20:16

philomina hat geschrieben: Ist er ja komischerweise laut Credits immernoch nicht?! Wundert mich auch total!
Ist er nicht? Mist. Auf die Credits hab ich überhaupt nicht geachtet, ich habs nur angenommen er wäre im Hauptcast.

Stiles YESSS als Antwort auf Lydias Frage war aber echt der Brüller, der Schauspieler hat wirklich das Talent für solche Rollen. :D

Benutzeravatar
Eisregen
Beiträge: 1180
Registriert: 17.11.2007, 17:00

Re: Staffel 3 - Episodendiskussion

Beitrag von Eisregen » 25.06.2013, 19:55

Die neue Folge hat mir mal richtig gut gefallen. Stiles am Anfang omg, ich konnte echt nicht mehr aufhören zu lachen . ^_^
Dann gabs richtig viel schöne Isaac Szenen und das mit Scott zusammen. Isaac zieht nun wohl wie es aussieht bei Scott ein weil Derek ihn rausgeworfen hat. Das schreit ja auch geradezu nach witzigen Szenen.

Benutzeravatar
Celinaaa
Moderator
Beiträge: 3170
Registriert: 20.10.2010, 10:18
Geschlecht: weiblich

Re: Staffel 3 - Episodendiskussion

Beitrag von Celinaaa » 25.06.2013, 20:13

Eisregen hat geschrieben:Isaac zieht nun wohl wie es aussieht bei Scott ein weil Derek ihn rausgeworfen hat. Das schreit ja auch geradezu nach witzigen Szenen.
Darauf freue ich mich auch, sehe die beiden gerne zusammen. Hoffe aber, dass da nicht irgendwelche massiven Eifersüchteleien wegen Alison überhand nehmen, denn bei der Alison/Isaac-Szene in der Abstellkammer fand ich es diesmal auch recht eindeutig, dass die Autoren da etwas zwischen den beiden entfachen wollen. :ohwell:
Family is not an important thing. It's everything.

Benutzeravatar
Justonebite
Beiträge: 583
Registriert: 15.05.2011, 13:49
Geschlecht: weiblich

Re: Staffel 3 - Episodendiskussion

Beitrag von Justonebite » 02.07.2013, 09:40

#3.05:

Wahnsinn, das war so eine coole Folge! Zuerst fand ich dieses zeitliche Hin- und Hergehüpfe etwas nervig, aber die Folge war so genial, das es mir dann egal war!

Meine Lieblingsszenen:
Stiles gemeiner Grinser als er sich zu dem armen Kollegen setzt, dem schlecht ist. :anbet:
Lydia und Aiden (Put them somewhere useful!) ^_^
Scott, der mit seiner Alpha-Stimme Isaac zur Vernunft bringt!
Und das allerbeste: Scott mit roten Augen (und Allison war auch badass)!
Dann noch Derek, der Hilfe bei der Lehrerin sucht. schnief... ich shippe die soo viel! ^_^
Ach Gott und als Allison die Halluzination mit ihrer Mutter hat, das war ja auch so was von cool. :up:

Also die ganze Folge war einfach super. Jede Teen Wolf-Episode ist immer so eine tolle Mischung aus Witz, Action und Romance, da können sich andere Drehbuchschreiberlinge was abschauen!
Walter Bishop: Don't you understand this is Greek to me, except that I speak Greek. This is Aramaic to me. Not the western dialect, I do speak it.

Anjak91

Re: Staffel 3 - Episodendiskussion

Beitrag von Anjak91 » 03.07.2013, 01:22

Ja, ich fand die Folge auch wieder sehr gelungen, die beste bisher!

War wieder richtig spannend und dann das Ganze um Derek, hab erstmal am Anfang nen Schock bekommen und dachte: hä? hab ich ne Folge verpasst, aber okay dann gab es ja Rückblenden :D

Ich liebe Danny <3 Er hat ja schon etwas mehr Screentime bekommen, aber da geht nochmehr!
Der SMS Wechsel mit ihm und Stiles :D Stiles ist sowieso der Beste <3

ich kann Justonebite nur zustimmen, viele Serien sollten sich hier wirklich was abschauen!

Benutzeravatar
Celinaaa
Moderator
Beiträge: 3170
Registriert: 20.10.2010, 10:18
Geschlecht: weiblich

Re: Staffel 3 - Episodendiskussion

Beitrag von Celinaaa » 03.07.2013, 11:11

Anjak91 hat geschrieben:Ich liebe Danny <3 Er hat ja schon etwas mehr Screentime bekommen, aber da geht nochmehr!
Der SMS Wechsel mit Stiles :D Stiles ist sowieso der Beste <3
Das war soooo typisch Stiles... ich hab mich prächtig amüsiert! Fand die Szene ebenfalls super und musste über beide Ohren grinsen! :D ^_^ :up:
War wieder richtig spannend und dann das Ganze um Derek, hab erstmal am Anfang nen Schock bekommen und dachte: hä? hab ich ne Folge verpasst, aber okay dann gab es ja Rückblenden :D
Mir ging es ganz genauso. Ich hab auch sofort daran gedacht, dass ich eventuell eine Folge verpasst haben könnte. Als der erste Schock dann aber vergangen war hatte ich mir schon gedacht, dass der gute Derek bestimmt im Cliffhanger auftauchen wird. Vor allem als Peter sich gefragt hat wo die beiden Körper hinverschwunden sind war mir irgendwie klar, dass Derek bestimmt nicht tot sein würde.

Ich fand die Kampfzene wirklich toll. Wahnsinn wie anders so eine Szene gleich wirkt, wenn man nur ein wenig Slow Motion einsetzt. Wirklich toll. :up:

@philomina: Wo bleibt deine Review? Bin schon gespannt wie du die Folge fandest! :D
Family is not an important thing. It's everything.

Benutzeravatar
philomina
Administrator
Beiträge: 23545
Registriert: 13.11.2004, 15:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: Staffel 3 - Episodendiskussion

Beitrag von philomina » 03.07.2013, 15:15

Celinaaa hat geschrieben:@philomina: Wo bleibt deine Review? Bin schon gespannt wie du die Folge fandest!
Here goes :)

Antworten

Zurück zu „Teen Wolf-Episodendiskussion“