Eure Meinung zu #6.14 Stay

Moderatoren: philomina, Annika, nazira

Antworten

Wie viele Punkte gibst du dieser Episode?

1 Punkt
0
Keine Stimmen
2 Punkte
0
Keine Stimmen
3 Punkte
0
Keine Stimmen
4 Punkte
1
100%
5 Punkte
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 1

CaroSalvatore

Eure Meinung zu #6.14 Stay

Beitrag von CaroSalvatore »

Jeremys letzter Tag in Mystic Falls ist angebrochen und Elena versucht stark zu bleiben, während die beiden an ihr bisheriges Leben denken. Stefan und Caroline kommen sich näher, als sie die Hütte ihrer Familie vorbereiten, damit ihre Mutter dort ihre letzten Tage verbringen kann. Sheriff Forbes packt derweil die Sachen in ihrem Büro zusammen und bittet Damon noch einen ihrer letzten offenen Fälle zu lösen, der mit dem Tod von Elenas Eltern zu tun hat. Nach einer gefährlichen Auseinandersetzung mit Enzo fragt sich Jeremy unterdessen, ob er die Stadt wirklich verlassen soll. Matt sieht derweil sein eigenes Leben in Gefahr, als er und Sarah Salvatore in Enzos Plan hineingezogen werden. Als Caroline erfährt, dass es ihrer Mutter überraschend schlechter geht, eilt sie zu ihr ins Krankenhaus.

>>>>> Zur Episodenbeschreibung



legt mal los
Zuletzt geändert von nazira am 12.02.2015, 20:22, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Titel angepasst + Umfrage und Episodenbeschreibung hinzugefügt!

Benutzeravatar
.Dany.
Beiträge: 345
Registriert: 29.12.2008, 13:33
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Wiesbaden

Re: Eure Meinung zu #6.14 Stay

Beitrag von .Dany. »

oh gott. ich hab sooooooooo geheult ;-( ;-( ;-(

die sache mit den eltern hätte man sich eigentlich sparen können und die zeit sinnvoller füllen können aber das ganze sollte wahrscheinlich irgend nen sinn noch haben in dem moment. ich glaube aber nicht, dass es da noch weiter geht. ich find das e doof. immer mal wieder wird da was mit den eltern angefangen, was am ende voll fürn arsch war. wenn die eltern jetzt noch leben würden oder da doch mehr dahinter stecken würde, wärs viel interessanter.

goooooooooott bitte schmeißt enzo aus der serie raus -.-' der is sowas von nervig, unfassbar. so nervig war noch kein tvd charakter.

ich hoffe, dass care und stef nicht die affäre werden, dass würde das ganze sowas von noch mehr versauen und runter ziehen und vor allem stefan sowas von ins falsche licht rücken. das wäre nicht er.mich hat der anfang der staffel schon genervt das er so dumm dar gestellt wurde. das sah auch so gar nicht nach ihm aus damals. (auf der spoiler seite hier bei myfanbase von tvd stand zumindest das " Es wird eine Affäre, eine Trennung und eine Versöhnung geben, doch nicht unbedingt alles das gleiche Pärchen betreffen." und da die trennung liv und tyler sind und die versöhnung wohl damon und elena sind, würde mir sonst keiner für ne affäre einfallen)

btw mich nervt momentan auch, dass tvd die storys so komisch aufteilt. für mich kommt die staffel einfach nicht in die gänge. erst wird sich auf damon und bonnie konzentriert, dann auf kai dann auf liz aber immer alles so sprunghaft. wisst ihr was ich meine? ich glaube das war früher nicht so extrem. da gabs von jeder storyline in jeder folge etwas. oder zumindest hat es nicht so arg lang gedauert bis es wieder aufgegriffen wird bzw früher wurde auch erst ne story beendet bevor die nächste angefangen hat/weiter geführt wurde xD und hier hüpft das jetzt komplett hin und her und nichts ist wirklich fertig. oder kommt mir das nur so vor? xD ok seit staffel 4 läufts ja nimmer rund xD aber davor hab ich das gefühl, war die aufteilung innerhalb der folgen und der staffeln einfach besser.

Benutzeravatar
Schnupfen
Beiträge: 17898
Registriert: 20.08.2002, 22:40
Geschlecht: männlich

Re: Eure Meinung zu #6.14 Stay

Beitrag von Schnupfen »

.Dany. hat geschrieben:oh gott. ich hab sooooooooo geheult ;-( ;-( ;-(
Jup, sehr traurige Folge. Aber dabei auch schön, bittersweet. Besonders die Damon/Liz-Szenen waren super, ebenso aber auch Caroline bzw. Candices Schauspiel.
die sache mit den eltern hätte man sich eigentlich sparen können und die zeit sinnvoller füllen können aber das ganze sollte wahrscheinlich irgend nen sinn noch haben in dem moment. ich glaube aber nicht, dass es da noch weiter geht.
Der Sinn war doch klar: Liz wollte wirklich alles zu Ende bringen. Und gleichzeitig spiegelte der Tod der Gilberts ihren eigenen wieder: nicht supernatürlich, nicht durch Einwirkung Anderer, einfach Schicksal, Lauf der Dinge, nicht zu ändern. Fand ich ne schöne Parallele und n schönen Ausdruck ihres Innenlebens.

Ich fands auch deswegen interessant, weil mal angesprochen wurde, dass Damon und Stefan zufällig gleichzeitig in MF waren. Und schön, was von Damons Mama zu hören. Hoffe sehr, wir sehen ne Beerdigung von Liz mit ner Rede von ihrem guten Freund.
goooooooooott bitte schmeißt enzo aus der serie raus -.-' der is sowas von nervig, unfassbar. so nervig war noch kein tvd charakter.
Nervig find ich ihn nicht, dazu wird er zu toll gespielt. Aber seine Wandlung ist mir nach wie vor nicht ganz nachvollziehbar und seine Absicht aktuell nicht klar. Wird Zeit für ne Damon-Enzo-Konfrontation. Mich wunderts eh, dass Matt sich nicht bei Enzos altem Freund Hilfe holt.
ich hoffe, dass care und stef nicht die affäre werden, dass würde das ganze sowas von noch mehr versauen und runter ziehen und vor allem stefan sowas von ins falsche licht rücken. das wäre nicht er.mich hat der anfang der staffel schon genervt das er so dumm dar gestellt wurde. das sah auch so gar nicht nach ihm aus damals. (auf der spoiler seite hier bei myfanbase von tvd stand zumindest das " Es wird eine Affäre, eine Trennung und eine Versöhnung geben, doch nicht unbedingt alles das gleiche Pärchen betreffen." und da die trennung liv und tyler sind und die versöhnung wohl damon und elena sind, würde mir sonst keiner für ne affäre einfallen)
Hm, das fänd ich auch komisch. Auf die Idee wäre ich gar nicht gekommen. Denke, da entwickelt sich jetzt eben ne Beziehung. Vielleicht werden Matt und Sarah ne Affäre?
btw mich nervt momentan auch, dass tvd die storys so komisch aufteilt. für mich kommt die staffel einfach nicht in die gänge. erst wird sich auf damon und bonnie konzentriert, dann auf kai dann auf liz aber immer alles so sprunghaft. wisst ihr was ich meine? ich glaube das war früher nicht so extrem. da gabs von jeder storyline in jeder folge etwas. oder zumindest hat es nicht so arg lang gedauert bis es wieder aufgegriffen wird bzw früher wurde auch erst ne story beendet bevor die nächste angefangen hat/weiter geführt wurde xD und hier hüpft das jetzt komplett hin und her und nichts ist wirklich fertig. oder kommt mir das nur so vor? xD ok seit staffel 4 läufts ja nimmer rund xD aber davor hab ich das gefühl, war die aufteilung innerhalb der folgen und der staffeln einfach besser.
Die Staffeln waren schon immer in diverse Hauptplots aufgeteilt. An die ersten Staffeln erinner ich mich nicht mehr so, aber auch mit den Travelers wurde es sehr gezogen bzw. damals folgenlang einfach nix gebracht, so wie es grad oft bei Bonnie ist. Das stört mich auch etwas. Man bzw. auch sie wird so hingehalten, wie fremdgeparkt. Dass die Gang nicht weiter um ihrer Rückkehr kämpft, wundert mich eh, bzw. das mal Traurigkeit dbzgl. gezeigt wird.

Bin gespannt, was passiert, wenn sie wieder kommt. Jeremy wird ja nicht dauerhaft zurückkehren. Fernbeziehung? Oder wirds n Grund geben weswegen es ihm nicht mitgeteilt wird?

Was ich davon halten soll, dass man Elena verheimlicht, dass er Vampire jagt, weiß ich nicht. Wird doch eh rauskommen. Passt nicht so ganz zu Ric. Naja, vielleicht findet Jer ja den Vampir, der Enzo zum Vampir gemacht hat, und dann hat sich das Enzo-Problem erledigt... :)
Bild
Leaving was the right thing to do. It’s just hard to say goodbye.
„One day at a time“

Ally

Re: Eure Meinung zu #6.14 Stay

Beitrag von Ally »

War kein bisschen berührt von Liz Tod. Weis auch nicht warum. Die vorletzte Folge fand ich da trauriger... Schade um Liz. Naja jetzt hat keiner mehr Eltern, super ;)

Zu Steroline sage ich nur... Iihhh Geschwister- Kuss ;) War für mich total unromantisch. Für mich empfindet Steffen nur Mitleid für Caroline, das wars... Ich hatte ja schon irgendwie gehofft, dass sie zu spät bei Liz ist und dann Steffen für alles verantwortlich macht aber leider ist davon nichts passiert. Die Autoren können mich jetzt nur noch glücklich machen, wenn sie Caroline ihre Emotionen ausschalten lassen und sie dann nach New Orleans geht ^_^

Jer jagt Vampire ok, das ist doch mal eine Storyline für ihn aber ein Spin off daraus machen wäre in meinen Augen lächerlich...

Antworten

Zurück zu „Vampire Diaries-Episodendiskussion“