Eure Meinung zu #1.01 Hilf mir!

Moderator: Annika

Wie viele Punkte gibst du dieser Episode?

1 Punkt
0
Keine Stimmen
2 Punkte
0
Keine Stimmen
3 Punkte
0
Keine Stimmen
4 Punkte
0
Keine Stimmen
5 Punkte
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 0

Julie

Eure Meinung zu #1.01 Hilf mir!

Beitrag von Julie »

Tru Davies will Ärztin werden und in New York eine Schule dafür besuchen. Doch sie bekommt den Platz nicht und um sich über Wasser halten zu können, muss Tru einen Job in einer Leichenhalle annehmen. An ihrem ersten Abend in der Leichenhalle, hört sie die Stimme einer Verstorbenen. Als sie am nächsten Morgen aufwacht, bemerkt sie, dass sie den gestrigen Tag noch einmal erlebt und versucht alles, um der Verstorbenen das Leben zu retten. Nebenbei muss sie sich auch noch um ihr turbulentes Leben kümmern.

>>Zur ausführlichen Episodenbeschreibung
>>Zu den Reviews

René

Beitrag von René »

So, lang habe ich darauf gewartet und Heute war es endlich soweit! Was soll ich sagen!? :up: :up: :up:

Spannung, Gefühl, tolle Schauspieler und ein interessantes Thema. Der Pilot war schoneinmal sehr gut, mal sehen wie es weitergeht. Also wurde ein doch recht guter Ersatz für Smallville gefunden und bei mir wird auch nächste Woche wieder Tru Calling laufen :-)

~Nadine~

Beitrag von ~Nadine~ »

Hm, ich hoffe ich trete niemandem auf die Füße, denn meine Meinung bezüglich der ersten Folge ist nicht besonders positiv. :down:

Wenn ich die Hauptdarstellerin nicht sonderlich symphatisch finde, hat es eine Serie schon ziemlich schwer bei mir. Wenn dann das Konzept noch ein klein wenig an Und täglich grüßt das Murmeltier und Dark Angel erinnert, trägt das auch nicht gerade zur Steigerung der Symphatie bei.

Hier ein paar Dinge, die mich gestört haben:

Die Stimme von Tru. Einfach furchtbar. Ich habe die ganze Zeit überlegt, woher ich die kenne, aber bin nicht drauf gekommen. Die Stimme klingt so kaltherzig und abgebrüht und desinteressiert. Urgh. Das kann alles vermiesen.

Als zweites fand ich es seltsam, dass Tru immer von einem Ort zum nächsten gerannt ist. Die Szene war beim zweiten mal schon langweilig und irgendwie nicht sehr überzeugend.

Der Spruch: Ich bin seit heute früh jedem einen Schritt voraus. Also echt. Wenn ich von einem Tag auf den anderen in meinen Träumen in die Zukunft sehen würde, würde mich das ein winzig kleines bisschen mehr schocken... :D Aber naja. Tru ist wohl hart im Nehmen.

Zum Schluß noch was positives: ;)
Die Grundidee der Serie ist eigentlich ganz interessant. Ich finde die Umsetzung nur zu..naja..unpersönlich.

PS: RTL-Samstagnachmittags-Serien konnten bei mir noch nie überzeugen...vielleicht liegt es daran :D

Benutzeravatar
Catherine
Teammitglied
Beiträge: 52308
Registriert: 11.04.2004, 18:56
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitrag von Catherine »

Ich fand die Folge nicht schlecht. Natürlich gucke ich die, weil ich ein Buffy-Fan bin und Eliza Dushku toll finde. Die Stimme von Tru nervt mich auch. ist nicht mehr die gleiche wie bei Faith, aber ich glaube das hatte ich hier auch schon irgendwo mal gelesen, dass sie eine neue Synchronstimme hat.

Die Serie erinnert mich ein wenig an Seven Days, wo Parker eine Woche in die Vergangenheit reist um eine Katastrophe zu verhindern.
Ich fand bei der Folge heute die Rückblenden toll, die sich für einen Pilot ja gehören, damit man alles versteht, und diese rasanten Zwischenschnitte (oder wie man die auch nennen soll...) haben zusätzlich noch ein bißchen Spannung rein gebracht.
Die anderen Charakere interessieren mich auch sehr, vor allem der Typ aus der Leichenhalle... Der war irgendwie lustig. Die Geschwister von Tru hat man heute ja schon verhältnismäßig gut kennengelernt. Und ansonsten gibt es da ja noch ihren Freund.

War das eigentlich ihr Highschoolabschluss oder der an der Uni? Weil, wenn sie 1993 zwölf Jahre alt war, dann wäre sie jetzt ja 10 jahre später 22 Jahre alt und da macht man doch in Amerika auch keinen Highschoolabschluss. Das hat mich etwas verwirrt.

Yavanna

Beitrag von Yavanna »

Buffy2809 hat geschrieben:War das eigentlich ihr Highschoolabschluss oder der an der Uni? Weil, wenn sie 1993 zwölf Jahre alt war, dann wäre sie jetzt ja 10 jahre später 22 Jahre alt und da macht man doch in Amerika auch keinen Highschoolabschluss. Das hat mich etwas verwirrt.
Ich schätze mal, das war ihr College Abschluss. Das läuft in den USA etwas anders als bei uns. Ich bin mir zwar nicht sicher, aber ich denke, dass ein College Abschluss in den USA nicht das selbe ist wie ein Universitätsabschluss bei uns.

Meine Meinung zum Piloten ist so mittendrin!Die Idee dahinter, also das Thema der Serie finde ich sehr interessant, obwohl ich mir ziemlich sicher bin, dass es so eine ähnliche Serie schon mal gegeben hat. Sie war zwar nicht so bekannt, aber irgendwas hab ich da im Hinterkopf. Kann mich aber leider nicht mehr and den Namen erinnern.

Die Umsetzung fand ich allerdings ein bißchen schwach. Vor allem diese "Lola rennt" - Nummer. Aber den schnellen Schnitt als sie quasi einen Tag zurück geschleudert wird fand ich klasse. Und auch zum Schluss die Zusammenfassung der Geschehnisse mit Hilfe eines schnellen Schnitts haben mir gut gefallen.

Eliza Dushku alias Tru konnte mich noch nicht so überzeugen. Liegt aber vielleicht auch daran, dass sie für mich einfach Faith ist. Aber das wird sich wahrscheinlich noch ändern. Die Geschwister hingegen fand ich sehr interessant, besonders ihre Schwester. Tolle Karrierefrau hat aber anscheinend nie den Tod ihrer Mutter verkraftet.

Womit ich auch nicht so einverstanden war ist der Satz:"Diese Menschen sollten eigentlich noch gar nicht Tod sein!" Woher will dieser Typ das wissen, ist er etwa Gott. Auch wenn sie eines unnatürlichen Todes gestorben sind kann es doch sein, dass es für etwas gut war, oder dass es seine Zeit war ... woran immer man auch glaubt.

Obwohl ích noch einiges auszusetzen habe werde ich mir auch die zweite Episode ansehen, obwohl ich fürchte, dass es mir schnell langweilig wird, weil es wahrscheinlich immer wieder das selbe Schema sein wird.

Hello_Kitty_1286

Tru Calling

Beitrag von Hello_Kitty_1286 »

Also ich fand die Pilotfolge heute ziemlich gut.

Klar, sie erinnert schon an manch andere Serien, aber ich fands stellenweise schon ganz spannend.

Auch der Anfang, 1993, als man schon merkte, dass Tru aussergewöhnliche Fähigkeiten hat, fand ich gut.

Glaube, ich schau nächsten Samstag wieder rein.


PS: der Abschluss war ihr university-abschluss (stand auf dem Banner über der Bühne)

audrina

Beitrag von audrina »

Ich war schon ganz gespannt auf diese Serie.
Habe sogar meinen Freund heute "genötigt" mit mir zu schauen :D

Die Grundidee der Serie gefällt mir! :up:
Die Story der heutigen Folge fand ich aber doch eher langweilig! :down:
Aber mir ging es schon häufiger so, dass ich erste Folgen nicht so überzeugend fand, daher werde ich wohl doch nächsten Samstag wieder reinschauen, vielleicht ist die Story dann spannender :D Außerdem muß ich Hauptcharaktere erstmal "Liebgewinnen" bevor mir eine Serie richtgi gut gefällt!

Gruß audrina

logan452

Beitrag von logan452 »

ich war auch schon sehr gespannt.

die pilotfolge hat mit sehr gefallen.ich sage mal das thema,die umsetzung-
nichts neues!

aber alleine durch eliza macht es die serie für mich sehenswert.
ein hoch auf eliza :)

Gast

Beitrag von Gast »

hmm die serie, die ich solange erwartet hatte, ist endlich gestartet und ich muss leider sagen: ich bin enttäuscht.

die story gefällt mir, aber irgendwie zieht mich die serie nicht. es ist zwar etwas nettes zum angucken, aber falls ich etwas verpasse, finde ich das nicht schlimm. irgendwie hat sich die folge auch dermaßen hingezogen.

ich hatte auch nicht das gefühl, dass ich emotional in irgendeiner form was geboten bekam. tru hätte auch sterben können und es hätte mich nicht gejuckt. das ist ziemlich schlecht bei einer serie, wenn es die hauptdarstellerin betrifft. also ein guter smallville-lückenfüller ist die serie bis jetzt nicht. aber vielleicht müssen die charaktere einfach noch weiter eingeführt werden.

trotzdem schade, ich hatte irgendwie mehr erwartet und mich die ganze zeit gefreut und bekomme dann heiße luft vorgesetzt.

AJ

Beitrag von AJ »

hä? wieso konnte ich das als gast posten? :wtf:

Benutzeravatar
Philipp
Administrator
Beiträge: 18250
Registriert: 08.03.2000, 20:46
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Philipp »

Falsche Board-Einstellungen. Ist jetzt behoben. Danke :)

JuicyCouture

Beitrag von JuicyCouture »

Hey ihr, ich hab mal eine Frage, wisst ihr, ob der Pilot nochmal wiederholt wird? Hab ihn gestern leider verpasst :ohwell:

René

Beitrag von René »

JuicyCouture hat geschrieben:Hey ihr, ich hab mal eine Frage, wisst ihr, ob der Pilot nochmal wiederholt wird? Hab ihn gestern leider verpasst :ohwell:
Leider nicht mehr, die Wiederholungen laufen, wie bei Smallville, entweder in der Nacht oder Sonntag Mittag.

Die Wiederholung des Piloten lief in der Nacht von Samstag auf Sonntag um 02:30 Uhr.

Benutzeravatar
Schnupfen
Beiträge: 17898
Registriert: 20.08.2002, 22:40
Geschlecht: männlich

Beitrag von Schnupfen »

Fand die Folge gut gemacht und interessant. Wobei ich gespannt bin, ob es nun jedes Mal das gleiche gibt (Hilf mir! - Aufwachen - Rettung)... Und wenn ja, ob es irgendwann nervt oder ob es trotzdem interessant gemacht wird.

Abgesehen von der Frage, ob sie nicht durch ihr Eingreifen die Zukunft eigentlich verändern müsste, über die man wohl lange diskutieren kann, gab es doch einen Logikfehler (oder zumindest kam es mir so vor, vielleicht könnt ihr mir helfen): Rebecca hatte die Knarre doch erst von dem Typen, weil Tru bei ihm war und er sich Sorgen machte - womit hat sie sich denn "beim ersten Mal" erschossen?
Sleepless hat geschrieben:Wenn dann das Konzept noch ein klein wenig an Und täglich grüßt das Murmeltier und Dark Angel erinnert, trägt das auch nicht gerade zur Steigerung der Symphatie bei.
Ich würde eher sagen, ne Mischung aus dem "Murmeltier" und "Lola rennt". Müssen wir jetzt jeden Samstag zusammengerechnet 4 Minuten ansehen, in denen die Lady durch ihre Stadt rennt?
Und noch eine quälende Frage: Wird sie überall hin laufen? Egal, wie weit?
Die Stimme von Tru. Einfach furchtbar. Ich habe die ganze Zeit überlegt, woher ich die kenne, aber bin nicht drauf gekommen.
Ich hab auch die ganze Folge lang überlegt. Ohne Ergebnis. Kann jemand helfen?
JuicyCouture hat geschrieben:Hey ihr, ich hab mal eine Frage, wisst ihr, ob der Pilot nochmal wiederholt wird? Hab ihn gestern leider verpasst :ohwell:
Jep, wurde wiederholt. Heute Nacht um 2.30. Habs auch erst dann mir aufgenommen.
Bild
Leaving was the right thing to do. It’s just hard to say goodbye.
„One day at a time“

sweety0186

Beitrag von sweety0186 »

da ich es noch nicht geguckt habe, es aber aufgenommen habe, werde ich es mir morgen wohl angucken, vielleicht kann ich euch dann ja mit der synchronstimme helfen...

der haupt grund warum ich mir die serie angucke(n werde) ist eindeutig elzia, da ich sie in buffy und angel schon klasse fand...
ich habe aber auch das dumpfe gefühl, dass es auf die dauer etwas langweilig werden dürfte, zumindest wenn es immer nach schema f ablaufen wird...

Synchron-Freak

Beitrag von Synchron-Freak »

Auch wenn sie eines unnatürlichen Todes gestorben sind kann es doch sein, dass es für etwas gut war

Genau darum wird es in zukünftigen Episoden noch gehen, vor allem ab da, wo Jason Priestley mitspielt, was der Serie immer mehr Dynamik verleihen wird. :) Und nein, nach dem Pilot wurde das LOLA RENNT-artige Rumgerenne größtenteils nicht mehr eingebunden. :D

Was die Synchronsprecher angeht, bei TRU CALLING-Net (http://www.tru-calling-net.de.vu) gibt es ausführliche Infos zur Synchro von TRU CALLING: http://www.angelfire.com/goth2/trucalling/synchron.htm

René

Beitrag von René »

Schnupfen hat geschrieben:
Die Stimme von Tru. Einfach furchtbar. Ich habe die ganze Zeit überlegt, woher ich die kenne, aber bin nicht drauf gekommen.
Ich hab auch die ganze Folge lang überlegt. Ohne Ergebnis. Kann jemand helfen?
Die Stimme von Tru in "Tru Calling" wird von Ghadah Al-Akel gesprochen, die man vom hören durchaus kennen könnte.

Hier mal ein Auszug aus ihren Sprechrollen:

Standardstimme von Jennifer Lopez!
Smallville - Dr. Helen Bryce (Emanuelle Vaugier) [Mitten in der 2. Staffel von Carola Ewert übernommen!]
Emergency Room - Jing-Mei Chen
Special Unit 2 - Kate Benson
8 Mile - Alex (Britanny Murphy)
Catch me if you can - Cheryl Ann (Jennifer Garner)

Außerdem soll sie auch in den kommenden ALIAS-Staffeln die Stimme von Carola Ewert übernehmen, die gesundheitsbedingt ausfällt.
Zuletzt geändert von René am 08.05.2005, 17:11, insgesamt 1-mal geändert.

Synchron-Freak

Beitrag von Synchron-Freak »

1. Sie heisst Ghadah Al-Akel (nannte sich eine Zeit lang aber auch Nina G. Akel).


2. Außerdem soll sie auch in den kommenden ALIAS-Staffeln die Stimme von Carola Ewert übernehmen, die gesundheitsbedingt ausfällt.

Woher hast Du das denn? Von meiner Synchron-Website in den News und Gerüchten? Dort schrieb ich nämlich, dass ich sie mit als besten Ersatz für Carola Ewert halte, falls sie auch in ALIAS ausfallen würde, doch dem ist nicht so. In der kommenden ALIAS Staffel 3 wurde Jennifer Garner immer noch von Carola Ewert synchronisiert und da Carola Ewert inzwischen schon wieder häufiger synchronisiert, wird sie auch in der 4. Staffel von ALIAS mit von der Partie sein, sofern Pro7 diese überhaupt jemals synchronisieren lassen wird.

René

Beitrag von René »

Synchron-Freak hat geschrieben: 2. Außerdem soll sie auch in den kommenden ALIAS-Staffeln die Stimme von Carola Ewert übernehmen, die gesundheitsbedingt ausfällt.

Woher hast Du das denn?
Das habe ich nicht auf deiner sondern auf einer anderen Seite gelesen, außerdem ging ich davon aus, da Ewert ja schon mehrmals von Al-Akel vertreten wurd, aber ich lasse mich gerne korrigieren :-)

sweety0186

Beitrag von sweety0186 »

sorry für's off-topic:
@synchron-freak: warum sollte pro 7 die vierte alis staffel nicht mehr ausstrahlen? :wtf:

Antworten

Zurück zu „Tru Calling-Episodendiskussion“