Garden State

Diskutiert hier über die neuesten Filme und die besten Schauspieler.
Coni

Garden State

Beitrag von Coni »

Bild
Zum Inhalt

Zur Beerdigung seiner Mutter kommt Andrew Largeman nach fast zehn Jahren wieder in seine Heimatstadt in New Jersey zurück. Dort trifft er all das, was er zurückgelassen hat, wieder und begibt sich deshalb auf einen interessanten Selbstfindungstrip ...

Regie: Zach Braff (bekannt aus der TV Serie:"Scrubs")
Darsteller: Zach Braff, Kenneth Graymez, George C. Wolfe
Genre: Drama, Komödie


http://www.movienews.at/movie_start.php?id=603
Wer hat den Film schon gesehen und wie hat er euch gefallen? Laut meinen Recherchen ist der Film in Amerika überraschenderweise gut gelaufen und durch einige Gespräche mit Freunden habe ich erfahren das der Film recht interessant sein soll (O-Ton: "Der Film hat eine Message"). Nathalie Portman ist als Schauspielerin echt nicht schlecht, aber Zach Braff kenne ich bisher nur aus "Scrubs" und diese Serie ist nicht gerade mein Favorit. Würde mich über eure Meinungen freuen!
Benutzeravatar
manila
Teammitglied
Beiträge: 22101
Registriert: 03.04.2004, 21:36
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitrag von manila »

Ich hab den Film bereits in den Staaten gesehen und bin begeistert (siehe mein Avatar :D ). Zach hat in seinem Regiedebüt einfach einen tollen Film hingelegt mit sehr viel Sarkasmus und Witz und einer sehr schönen Liebesgeschichte sowie der Geschichte eines Mannes, der durch die Liebe wieder Glück im Leben findet. Das ganze allerdings nicht auf eine kitschige Art, sondern mehr ironisch und lustig, allerdings ohne eine Komödie zu werden.

Natalie und Zach leisten hier tolle Arbeit, zudem tolle Musik. Ich kann Garden State nur jedem empfehlen. :up:
"There's a crack in everything. That's how the light gets in."
FreeSpirit

Beitrag von FreeSpirit »

Ich hab mir den Film gestern angeschaut und mir hat er auch sehr gut gefallen. Besonders die Musik war super. Außerdem war der Film von der Story her sehr ungewöhnlich und mal angenehm anders, als die meisten anderen Hollywoodfilme.
Max_Payne666

Beitrag von Max_Payne666 »

Hi

Habe den Film schon nee ganze ewigkeit auf DVD aus den USA. Es freut mich das er jetzt auch in ausgewählten Kinos in GER läuft. Es ist einer meiner lieblings Filme geworden. Zach Braff ist wirklich ein meisterwerk beim Regiedebüt gelungen. Der Film hätte einfach immer so weiterlaufen können, leider ist er schon nach 109 mins zuende. Es kommt nie langeweile auf. Und der OST ist einach nur der Hammer, ich liebe ihn.

So jetzt kommen wir mal zur deutschen Syncro. Habe den Film zwar nicht auf deutsch gesehen, sondern auf VIVA mal ein paar Ausschnitte davon. Und ich muss sagen, sie ist das HINTER LETZTE! :boese: :boese:
Sam ist einfach nur grausig und wenn Largeman wenigsten die Scrubs stimme hätte dann wäre es einwenig lustig. Aber so kann ich keinem raten den Film je auf deutsch zuschauen. Man würde sich zu viel kaputt machen.
Zuletzt geändert von Max_Payne666 am 07.06.2005, 12:00, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
manila
Teammitglied
Beiträge: 22101
Registriert: 03.04.2004, 21:36
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitrag von manila »

Max_Payne666 hat geschrieben:Hi

Habe den Film schon nee ganze ewigkeit auf DVD aus den USA. Es freut mich das es jetzt auch in ausgewählten Kinos in GER läuft. Es ist einer meiner lieblings Filme geworden. Zach Braff ist wirklich ein meisterwerk beim Regiedebüt gelungen. Der Film hätte einfach immer so weiterlaufen können, leider ist er schon nach 109 mins zuende. Es kommt nie langeweile auf. Und der OST ist einach nur der Hammer, ich lieben ihn.
Du sprichst mir aus der Seele :D
Ich dachte anfangs, dass GS gar nicht hier läuft (ich will, dass auch anderen diesen tollen Film sehen! :D ), da Independent Filme nicht so wirklich in Deutschland Fuß fassen (hat bei GS ja fast ein Jahr gebraucht). Und der OST... könnte ich rauf und runter hören :up:
"There's a crack in everything. That's how the light gets in."
zelda023

Beitrag von zelda023 »

Max_Payne666 hat geschrieben:So jetzt kommen wir mal zur deutschen Syncro. Habe den Film zwar nicht auf deutsch gesehen, sondern auf VIVA mal ein paar Ausschnitte davon. Und ich muss sagen, sie ist das HINTER LETZTE! :boese: :boese:
Sam ist einfach nur grausig und wenn Largeman wenigsten die Scrubs stimme hätte dann wäre es einwenig lustig. Aber so kann ich keinem raten den Film je auf deutsch zuschauen. Man würde sich zu viel kaputt machen.
deutsche synchros sind doch meistens sehr, sehr schlecht...warum sollte es hier anders sein?
Benutzeravatar
Schnupfen
Beiträge: 17898
Registriert: 20.08.2002, 22:40
Geschlecht: männlich

Re: Garden State

Beitrag von Schnupfen »

"GS" ist n Liebesfilm? Oder eine Liebeskomdie?
Mit welchen Filmen ist "Garden State" etwa zu vergleichen?
Würd gern wissen, wo ich den einordnen soll, und ob das für mich ein Must-see is...
Bild
Leaving was the right thing to do. It’s just hard to say goodbye.
„One day at a time“
erik

Re: Garden State

Beitrag von erik »

Schnupfen hat geschrieben:Mit welchen Filmen ist "Garden State" etwa zu vergleichen?
Mit gar keinem ... :D Vielleicht am ehesten als skurille Liebesdramödie mit einem eher meditativen Tempo zu beschreiben ... ;)
Benutzeravatar
Annika
Globaler Moderator
Beiträge: 42055
Registriert: 05.01.2001, 15:23
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herne

Beitrag von Annika »

manila hat geschrieben:Ich hab den Film bereits in den Staaten gesehen und bin begeistert
Kann dir nur zustimmen, der Film hat es innerhalb der ersten Minuten geschafft zu meinen TOP5 Favouriten zu zählen. Einer der genialsten Filme die ich in letzter Zeit gesehen habe!
Zach hat in seinem Regiedebüt einfach einen tollen Film hingelegt mit sehr viel Sarkasmus und Witz und einer sehr schönen Liebesgeschichte sowie der Geschichte eines Mannes, der durch die Liebe wieder Glück im Leben findet.
Ich kenne Zach ja nur aus Scrubs (ich liebe diese Serie) und fand es beeindruckend, dass er das Drehbuch geschrieben hat, Hauptdarsteller war und Regie geführt hat. Der Mann hat echt Talent und ich werde ihn definitv im Auge behalten!
zudem tolle Musik
Der Soundtrack ist wirklich genauso genial, wie der Film...

Aber man muss wirklich bedenken, dass der Film keine leichte Kost ist, den man so mit einem Auge verfolgen kann, wie die ganzen Hollywood-Blockbuster, wo man auch mal einschlafen kann und die Story trotzdem voll mitbekommt...

Ähnlich ist es mit der Musik, teilweise ein wenig abgedreht und man muss das schon mögen...
Benutzeravatar
Annika
Globaler Moderator
Beiträge: 42055
Registriert: 05.01.2001, 15:23
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herne

Re: Garden State

Beitrag von Annika »

erik hat geschrieben:Mit gar keinem ... :D Vielleicht am ehesten als skurille Liebesdramödie mit einem eher meditativen Tempo zu beschreiben ... ;)
Das unterschreibe ich! Geniale Zusammenfassung!
~Tanja~

Beitrag von ~Tanja~ »

ich will/wollt GS auch umebdingt sehen. leider war er ich bis endlich zeit hatte schon aus den kinos verschwunden :( GEMEIN!
naja, dann werd ich ihn wohl als DVD angucken!
Mariella

Beitrag von Mariella »

Bei uns lief er gestern auch endlich mal im Kino, da habe ich doch gleich mal die Chance genutzt und ihn mir angesehen.
Was soll ich sagen, der Film hat mich echt begeistert! Es hat einfach alles zusammen gepasst, und der Soundtrack ist wirklich klasse.
Zach kannte ich vorher nicht, ich hab Scrubs nie angesehen, aber ich finde ihn wirklich überzeugend in der Rolle.

Ach ja, im Abspann habe ich gelesen, dass Method Man mitgespielt hat, welcher war denn das? Kenn den nämlich nur vom Namen her...
Benutzeravatar
Reiko-Fan
Beiträge: 3503
Registriert: 17.05.2004, 19:42
Kontaktdaten:

Beitrag von Reiko-Fan »

Mariella hat geschrieben:... und der Soundtrack ist wirklich klasse.
Der Soundtrack hat sogar nen Grammy gewonnen!
Julie Gardner: "There's a cost to travelling with the Doctor."
David Tennant: "Oh absolutely. Seventy-three pence."
PennyLane

Beitrag von PennyLane »

Mariella hat geschrieben:
Ach ja, im Abspann habe ich gelesen, dass Method Man mitgespielt hat, welcher war denn das? Kenn den nämlich nur vom Namen her...
Method Man war der "Hotelboy".

Wunderwunderwunderschöner Film.Als ich letztens in den USA war hat mir eine Filmkritikerin ihre DVD geschenkt und der Film hat mich aus den Socken gehauen.
Zach Braff fand ich in "Scrubs" schon immer großartig aber,dass er es fertigbringt das Drehbuch zu schreiben,Regisseur und gleichzeitig Hauptdarsteller zu sein hätte ich nicht von ihm erwartet.
Und ja,der Soundtrack ist absolut toll.
Mariella

Beitrag von Mariella »

@ PennyLane: danke!
DrChe

Beitrag von DrChe »

Weil ich gerade über diesen Thread stolpere: Absolut schräg, absolut genial! Ich liebe diesen Film! Absolute Kaufempfehlung! Laut Amazon.de erscheint er am 29. September auf DVD. Das Veröffentlichungsdatum wurde allerdings schon einmal nach hinten verlegt, ürsprünglich wurde der 22.9 angekündigt.
Vader89

Beitrag von Vader89 »

also ich habe den Film zwar nur einmal gesehen (letzer Tag in Freising) und da war ich der einzige im Kinosaal...da hatten die wohl mitleid mit mir und gaben mir eine große Portion Popcorn gratis dazu :D

Aber der Film war klasse
Benutzeravatar
Reiko-Fan
Beiträge: 3503
Registriert: 17.05.2004, 19:42
Kontaktdaten:

Beitrag von Reiko-Fan »

DrChe hat geschrieben:Weil ich gerade über diesen Thread stolpere: Absolut schräg, absolut genial! Ich liebe diesen Film! Absolute Kaufempfehlung! Laut Amazon.de erscheint er am 29. September auf DVD. Das Veröffentlichungsdatum wurde allerdings schon einmal nach hinten verlegt, ürsprünglich wurde der 22.9 angekündigt.
Ich werd die mir auf jeden Fall kaufen, denn "Garden State" ist einer der besten Filme die ich je gesehen habe!
Julie Gardner: "There's a cost to travelling with the Doctor."
David Tennant: "Oh absolutely. Seventy-three pence."
salt wound routine

Beitrag von salt wound routine »

Wollte für den Film bereits ins Kino gehen, fand aber keine Begleitung.

Habe bisher viel Gutes über den Film gehört. Werde ihn mir wohl definitiv anschauen. Schon allein wegen der bezaubernden Natalie Portman.



Was bleibt ist also nur die Frage nach dem 'Wann?'.
DrChe

Beitrag von DrChe »

salt wound routine hat geschrieben: Schon allein wegen der bezaubernden Natalie Portman.
Oh ja! Das ist sie! Pack dir eine große Packung Taschentücher ein! Ich wollte meinen Kumpel schon bitten sich umzudrehen, weil ich jetzt ein bisschen weinen muss! :D Das war richtig anstrengend! In solchen Situationen wünschte ich eine Frau zu sein, dann könnte ich richtig losheulen! :) Ich bin zwar kein Macho, aber ich möchte auch nicht zukünftig vor jedem Kinobesuch an die Taschentücher erinnert werden, von meinen Freunden! :) Ich lass mir die Tränendrüsen entfernen!
Reiko-Fan hat geschrieben: "Garden State" ist einer der besten Filme die ich je gesehen habe!
dito!
Antworten

Zurück zu „Film“