Eure Meinung zu #1.14 Jack taucht auf

Moderator: Annika

Wie viele Punkte gibst du dieser Episode?

1 Punkt
0
Keine Stimmen
2 Punkte
0
Keine Stimmen
3 Punkte
0
Keine Stimmen
4 Punkte
0
Keine Stimmen
5 Punkte
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 0

Laurent

Eure Meinung zu #1.14 Jack taucht auf

Beitrag von Laurent »

Tru, Harrison und Meredith treffen auf ihre Stiefmutter, die will, dass die 3 zu dem Geburtstag ihres Vaters kommen. Tru ist nicht sehr begeistert. Doch sie entschließt sich dort hinzugehen und findet einiges über die Vergangenheit und den Tod ihrer Mutter heraus.

>>Zur ausführlichen Episodenbeschreibung
>>Zur Review von Emil
Zuletzt geändert von Laurent am 04.01.2006, 00:45, insgesamt 1-mal geändert.

Trin@

Beitrag von Trin@ »

Ich find die Folge wieder mal total klasse...
Und soooooooooooooo spannend!


Hab ich das richtig verstanden? Tru's Vater, hat nen Killer angeheuert um ihre Mutter zu töten?
Warum?

Benutzeravatar
Annika
Globaler Moderator
Beiträge: 41864
Registriert: 05.01.2001, 15:23
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herne

Beitrag von Annika »

Trin@ hat geschrieben:Ich find die Folge wieder mal total klasse...
Und soooooooooooooo spannend!


Hab ich das richtig verstanden? Tru's Vater, hat nen Killer angeheuert um ihre Mutter zu töten?
Warum?
ja er hat den Killer angeheuert! Aber war es nicht so, dass er Trus Mutter letztendlich gar nicht getötet hat? Dann muss es ja doch jemand anderes gewesen sein... Vielleicht war es ja auch Trus Vater selbst! Aber ich hab leider nur den Schluss der Episode gesehen, deswegen kann ich nicht so viel sagen. Ist mir zu spät eingefallen, wie spät es schon ist...

Inara

Beitrag von Inara »

Ich hab sie gerade geguckt und fand sie sehr...hm...irgendwie gruslig. Dieser Typ, der erst die neue Frau und dann Tru umbringen will und der auch Trus Mutter umgebracht hat, sah sehr angsteinflößend aus.
-Ich hab mir gleich gedacht, dass Tru sich nciht geirrt hat, dass er wirklcih der Mörder ist.
-das der Vater ihn engagiert hat: :<> krass, wieso denn das? Er hätte sich doch einfach von ihr trennen können.
-Harrison und Lindsey: Das ist ein sehr gutes Beispiel dafür, wie es sich auswirken kann, wenn man anders handelt. Wenn Tru nicht die Tage wiederholen würde, wären sie schon so lange getrennt. Doch immer, wenn sie sich trennen wollen, weil Harrison was falsch macht, hat er die Chance, es am nächsten Tag besser zu machen...Aber ob das so gut ist? Er ist schließlcih wie er ist und Tru wird nicht immer da sein, um zu wissen,was er anders machen soll. Und wäre es nicht besser, er trennt sich früher von ihr, als dass die beiden verheiratet sind und dann irgendwann irgendwas passiert, wonach Lindsey sich von ihm scheiden lässt?
-diese tod-gewesen-sei-Geschichte von dem neuen typen glaub ich irgendwie nciht so ganz, das kam mir etwas zu melodramatisch für die Serie vor.

Laurent

Beitrag von Laurent »

Annika hat geschrieben:
Trin@ hat geschrieben:Ich find die Folge wieder mal total klasse...
Und soooooooooooooo spannend!


Hab ich das richtig verstanden? Tru's Vater, hat nen Killer angeheuert um ihre Mutter zu töten?
Warum?
ja er hat den Killer angeheuert! Aber war es nicht so, dass er Trus Mutter letztendlich gar nicht getötet hat? Dann muss es ja doch jemand anderes gewesen sein... Vielleicht war es ja auch Trus Vater selbst! Aber ich hab leider nur den Schluss der Episode gesehen, deswegen kann ich nicht so viel sagen. Ist mir zu spät eingefallen, wie spät es schon ist...
Na ja, also Tru hat bis zum Schluss behauptet, dass er seine Mutter umgebracht hat. Ihr Vater dementiert dies allerdings. Der hat sowieso auch Dreck am Stecken, deshalb weiß ich nicht, was ich davon halten soll. Ich persöhnlich glaube Tru. Nicht nur weil sie das behauptet, sondern auch, weil der Killer, der damals Trus Mutter umgebracht hat zu ihrer Mutter gesagt hat, "zuerst die Mutter, dann die Tochter", oder etwas in der Art. Und was macht er. Er hat versucht Tru zu töten. Gibt es da einen Zusammenhang? Ich würde sagen ja.

Inara

Beitrag von Inara »

hm, hat der Killer nicht zu Tru gesagt: Die Tochter erfährt es immer zuletzt.


? Oder hab ich da nur was falsch verstanden? Ich finde das jedenfalls alles sehr spannend.

Laurent

Beitrag von Laurent »

nirvana hat geschrieben:hm, hat der Killer nicht zu Tru gesagt: Die Tochter erfährt es immer zuletzt.


? Oder hab ich da nur was falsch verstanden? Ich finde das jedenfalls alles sehr spannend.
Mhmm, das kann auch sein. Jetzt bin ich mir selbst nicht mehr sicher.

Spannend ist die Serie allemal. ;)

Trin@

Beitrag von Trin@ »

Stimmt, ich hab auch gehört. Die Tochter erfährt es immer zuletzt.
Aber was das bedeuten soll hab ich nicht wirklich verstanden...

Zu Lindsay und Harrison, stimme ich Nirvana vollkommen zu.
Tru verändert ihn ja mit ihren Vorhersagen in seinem denken und dass ist dann nicht mehr der wirkliche Harrison, sondern der der Linday gefällt.
Das geht auf dauer nich gut.

Laurent

Beitrag von Laurent »

Trin@ hat geschrieben:Zu Lindsay und Harrison, stimme ich Nirvana vollkommen zu.
Tru verändert ihn ja mit ihren Vorhersagen in seinem denken und dass ist dann nicht mehr der wirkliche Harrison, sondern der der Linday gefällt.
Das geht auf dauer nich gut.
Ich sehe das anders. Meiner Meinung war Harrison nicht der Harrison als er zum ersten Mal mit seinem Vater über Lindsay sprach, da er bei seinem Vater immer irgendwie anders ist. Tru hat ihm gesagt, dass er dieses mal er selbst sein soll und mit seinem Vater über Lindsay reden soll, wie er selbst über sie und ihre Beziehung denkt.

Inara

Beitrag von Inara »

@ Laurent: Ja, bei dem Beispiel ist es mal anders. Aber normalerweise ist es immer so, dass Harisson sich halt so benimmt, wie er sich halt imemr benimmt.

Laurent

Beitrag von Laurent »

nirvana hat geschrieben:@ Laurent: Ja, bei dem Beispiel ist es mal anders. Aber normalerweise ist es immer so, dass Harisson sich halt so benimmt, wie er sich halt imemr benimmt.
Da hast du recht. Ich persöhnlich dachte auch schon darüber nach. Besonders schlimm fand ich es, als Tru Lindsays Geburtstag vergessen hat und dann nur weil sie den Tag noch einmal erlebte, das ändern konnte. Die Geschichte kennst du ja sicher. Hat zwar jetzt nichts mit Harrison zu tun, ist aber dennoch ein sehr gutes Beispiel.

hannilein

Beitrag von hannilein »

Ich fand die Folge mal wieder hammer! :D :D :D
Ich bin mir sicher das Tru's Vater den Killer angeheuert hat!Warum weiß ich nicht aber ich kann mir vorstellen das ihr Vater er von der Fähigkeit von Tru's Mutter wusste und nicht damit klar kam weil sie immer weg war oder so!Ich weiß das das ein komischer Vergleich ist aber bei Tru und Luc war es ja so ähnlich nur das Tru noch lebt! ;)

PS:Tru Calling ist die Beste Serie Der Welt!

~Tanja~

Beitrag von ~Tanja~ »

Gute Folge!

spannend, zum mitfiebern und mit weiteren intresanten details aus trus vergangenheit..

:up: :up: :up:

electrical storm

Beitrag von electrical storm »

ich fand diese folge eine von den besten :up: :up: :up: ich fand die einführung mit diesem jack sehr gut und das man sehr sehr viel aus tru's vergangenheit erfahren konnte...jetzt ist das ganze noch spannender als es schon vorher war :) der vater von tru glaube ich irgendwie kein wort...vielleicht hat er sogar selbst den mörder angeheuert um seine 2 ehefrau zu töten...wer weiss...auf jeden fall hat mich nur eines an dieser folge genervt...und zwar das es bei mir 2 unterbrüche gab,miten in der folge! :boese: war es bei euch auch so?ich habe wegen dem voll viel nicht mitbekommen :motz: und vorallem war es eine voll geile folge :cry:

Wishmaster

Beitrag von Wishmaster »

Die gestrige Folge war ja mal echt super. Es ist soviel passiert und die Folge war durchweg spannend.
Tru's eigener Vater hat aso seine Frau umbringen lassen! Aber warum? Und wollte er das Tru auch stirbt, weil der Killer doch gefragt hat wo die Tochter ist. Warum ist der Mörder gerae jetzt wieder aufgetaucht und wollte auch seine zweite Frau umbringen, das hab ich net ganz verstanden.
Man hat total gemerkt das es die 13. Folge war, weil das auch ein typisches Half-Season Seriesfinal hätte sein können. Aber Fox hat die Serie ja dann verlängert. aber ich glaube das war auchd er Grund warum der Mord von Trus Mutter da "aufgeklärt" wurde.
Dann hatten wir ja noch den ersten Auftritt von Jack (Jason Priestley aus BH90210) Hab mich schon die ganze Zeit auf sein auftauchen gefreut und fand die Szenen mit Tru's Limodose echt klasse.

Trin@

Beitrag von Trin@ »

electrical storm hat geschrieben:... 2 unterbrüche gab,miten in der folge! :boese: war es bei euch auch so?ich habe wegen dem voll viel nicht mitbekommen :motz: und vorallem war es eine voll geile folge :cry:
Ja bei mir auch, aber ich hab Nachts um 3 Uhr die Wiederholung geguckt :D

Milana

Beitrag von Milana »

Arme Tru...

Wegen dem Vater musste also die Mutter sterben.

Tolle Folge. Die beste die ich bis jetzt gesehen habe.
Tru muss ihren Bruder immer unter die arme greifen sonst wär er schon lang wieder Solo *g*

LykanerLady

Beitrag von LykanerLady »

Yeah ! ich find Trucalling total super ! und die folge war mega hammer ! ja mehr fällt mir nicht sein ! :schaem:

NickKelly

Beitrag von NickKelly »

electrical storm hat geschrieben:ich fand diese folge eine von den besten :up: :up: :up: ich fand die einführung mit diesem jack sehr gut und das man sehr sehr viel aus tru's vergangenheit erfahren konnte...jetzt ist das ganze noch spannender als es schon vorher war :)
und es wird noch konstant besser, glaub mir!

ashley1192

Beitrag von ashley1192 »

die folge war wieder einmal hammer. aber ich bin jetzt voll verwirrt: hat trus vater den carl jetzt echt dafür bezahlt, dass er trus mutter umbirngt? das meitne ja der carl udn dann hat der vater ja gesagt:" ich hab dich nur dafür bezahlt, dass du verschwindest" oder so.. jedenfalls ne geile folge..

Antworten

Zurück zu „Tru Calling-Episodendiskussion“