Sin City 1 & 2

Diskutiert hier über die neuesten Filme und die besten Schauspieler.

Moderator: Celinaaa

Benutzeravatar
Reiko-Fan
Beiträge: 3503
Registriert: 17.05.2004, 19:42
Kontaktdaten:

Sin City 1 & 2

Beitrag von Reiko-Fan »

Bild

http://www.imdb.com/title/tt0401792/

Hier mal ein Thread für alle die in den Genuss gekommen sind, den Film doch noch irgendwie zu schauen, da ja die großen Kinos diesen Film boykottieren... :boese:
Mein Tipp für alle die in der Nähe von Leipzig oder direkt dort wohnen...im "Regina Palast" in der Dresdener Straße läuft der Film! ;)

Ich hab den Film gestern dort gesehen und bin begeistert. Anfangs dachte ich mir, warum ist der Film eigentlich ab 18? Aber mit der Zeit wurde es auch mir klar... ^_^ . Aber der Film ist einfach nur toll! Nicht nur wegen Alexis Bledel und den anderen tollen Schauspielern! :up:
Also, wer die Möglichkeit hat, ANSEHEN! ;)
Julie Gardner: "There's a cost to travelling with the Doctor."
David Tennant: "Oh absolutely. Seventy-three pence."

electrical storm

Beitrag von electrical storm »

ehrlich gesagt fand ich den film sehr sehr enttäuschend...er ist total langweilig,nicht mitreissend...ich weiss auch nicht warum er so gute kritiken erhalten hatte... :down: :down: :down:

LykanerLady

Beitrag von LykanerLady »

Stimmt es das SIN CITY erst ab 18 ist ?so ein mist ... und ich hätte den Film so gern gesehen :cry:

SiN_GiRl

Beitrag von SiN_GiRl »

ja der film ist erst ab 18 :cry:
wollt rein aber ie haben mich nicht gelassen :(
werde den Film eh sehen wenn die auf DvD rauskommt :D

Benutzeravatar
Anika
Beiträge: 1124
Registriert: 20.04.2005, 21:49
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Mönchengladbach

Beitrag von Anika »

Da kann ich ja von Glück sagen, dass der Film in unserem Kino gezeigt wird. Wenn alles klappt, wird es wahrscheinlich morgen schon so weit sein und ich werde mir den Film ansehen können *freuu* :D !
Ich kann garnicht sagen, wie lange ich auf diesen Tag gewartet haben.. ;) .
Bild
Düsseldorf Open Air 27.08.09 - Ich war dabei ♥

Benutzeravatar
Reiko-Fan
Beiträge: 3503
Registriert: 17.05.2004, 19:42
Kontaktdaten:

Beitrag von Reiko-Fan »

SiN_GiRl hat geschrieben:ja der film ist erst ab 18 :cry:
wollt rein aber ie haben mich nicht gelassen :(
werde den Film eh sehen wenn die auf DvD rauskommt :D
Ich kann das aber voll verstehen, dass der Film erst ab 18 ist!

@electrical storm
Was hat dir denn genau nicht gefallen?
Julie Gardner: "There's a cost to travelling with the Doctor."
David Tennant: "Oh absolutely. Seventy-three pence."

electrical storm

Beitrag von electrical storm »

@electrical storm
Was hat dir denn genau nicht gefallen?
[/quote]


also das filmtempo,wie es präsentiert wurde,die story etc...im ganzen fand ich den film einfach total langweilig und nicht unterhaltend :ohwell:

Benutzeravatar
Annika
Globaler Moderator
Beiträge: 41904
Registriert: 05.01.2001, 15:23
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herne

Beitrag von Annika »

Ich fand den Film großartig! Hätte ich nicht gedacht, da zu viele "Stars" mitgespielt haben und diese Filme meist schlecht sind (z.B. "Mars Attac")

Na ja, mir hat diesesComic-artige im Film prima gefallen. Sehr gut gemacht der Film! Zu Beginn dachte ich, dass mich das schwarz-weiß ein wenig stören würde, aber das war auch völlig ok und gerade die einzelnen Farbaspekte waren auch super gesetzt.

So bin jetzt zu müde, aber diskutiere morgen oder so weiter...

Benutzeravatar
Maret
Beiträge: 13433
Registriert: 11.11.2004, 10:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Beitrag von Maret »

Annika hat geschrieben: Na ja, mir hat diesesComic-artige im Film prima gefallen. Sehr gut gemacht der Film! Zu Beginn dachte ich, dass mich das schwarz-weiß ein wenig stören würde, aber das war auch völlig ok und gerade die einzelnen Farbaspekte waren auch super gesetzt.
Da kann ich dir nur zustimmen. Normalerweise mag ich
Schwarz-Weiß- Filme auch nicht, aber "Sin City" fand ich einfach super :up:. Meiner Freundin, die mit mir im Kino war, hat der Film überhaupt nicht gefallen(sie wird mir jetzt jahrelang vorhalten, dass ich sie in den Film geschleift habe ;) ), aber ich denke, "Sin City" ist eben so ein typischer "love it or hate it"-Film.

Die vielen Stars in dem Film haben mich eigentlich allesamt überzeugt. Zum ersten Mal gefiel mir sogar Josh Hartnett, mit dem ich bisher überhaupt nichts anfangen konnte. Mein aboluter Favorit in "Sin City" ist aber Clive Owen als Dwight. Der Typ sieht einfach klasse aus und ist ein klasse Schauspieler. Außerdem gefiel mir Mickey Rourke als Marv sehr gut, manche seiner Sprüche waren schon echt cool 8-) . Ach ja, Alexis Bledel war natürlich auch klasse(siehe meinen Avatar ;)).

Ich bin auf jeden Fall ziemlich begeistert von dem Film und freue mich schon auf die DVD-Veröffentlichung. Angeblich soll die DVD ja schon im Dezember rauskommen, dann weiß ich immerhin, was ich mir zu Weihnachten wünsche ;)

Krisch

Beitrag von Krisch »

Kann man sich den Film denn angucken, wenn man ETWAS sensibel ist? :D

Also was genau ist das brutale an dem Film? ist das eher was, was man schnell wegstecken kann oder etwas, was hängen bleibt?

Benutzeravatar
Maret
Beiträge: 13433
Registriert: 11.11.2004, 10:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Beitrag von Maret »

kr!st!na hat geschrieben:Kann man sich den Film denn angucken, wenn man ETWAS sensibel ist? :D

Also was genau ist das brutale an dem Film? ist das eher was, was man schnell wegstecken kann oder etwas, was hängen bleibt?
Nun ja, es gibt schon einige brutalere Szenen, in denen man sieht, wie Leuten Gedärme herausgerissen, die Augen durchbohrt und Gliedmaßen abgetrennt werden. Durch den ungwöhnlichen, comicähnlichen Stil des Films und weil er schwarz-weiß ist, wirkt aber alles nicht so wiederlich, wie es sich jetzt vielleicht anhört, sondern eher surreal. Im Endeffekt weiß ich ja nicht, wie sensibel du genau bist, man sollte schon ein bichen was abkönnen, aber Alpträume bekommt man von "Sin City" eigentlich nicht. ;)

Krisch

Beitrag von Krisch »

Ui, hört sich ja lecker an ^_^
Naja, im Kino werd ich ihn eh nicht sehen können (werd grad mal 16) und wenn man ihn dann auf'm Fernseher sieht ist es ja dann nicht mal mehr halb so schlimm meist :D

Benutzeravatar
Schnupfen
Beiträge: 17898
Registriert: 20.08.2002, 22:40
Geschlecht: männlich

Beitrag von Schnupfen »

Ein cooler Film. Sicher bald Kult. Was für Filmstudenten zum Lernen und Diskutieren. Richtungsweisend. Neu.
Wird zwar nie in die Liste meiner Lieblingsfilme aufgenommen, aber dennoch wirds immer wieder cool sein, ihn sich anzuschauen.

Am besten fand ich Brittany Murphy. Die hat einfach so geile Blicke drauf.

Wie Maret schon geschrieben hat, ist der Film grausam, ja, aber es wirkt nicht so, weils s/w ist. Das ganze in bunt, und selbst ich hätte den FIlm nicht gut vertragen! Wäre viel böser geworden als in "Kill Bill"! Aber durch die Machart findet man's nciht schlimm, sondern eher kunstvoll! Was wiederum ne Kunst ist.

Also, Meisterleistung der Macher!
Ein Film, der Fortsetzungen verdient hat. Freue mich schon auf Teil 2 (2006) und Teil 3 (2007). Bin gespannt, wer wieder oder neu dabei sein wird. Aus den Comix kann man sicher viel, viel rausholen.
Bild
Leaving was the right thing to do. It’s just hard to say goodbye.
„One day at a time“

leeloo

Beitrag von leeloo »

hab ihn gestern gesehn... was soll ich sagen... ich fand ihn genial :up: zwar sehr brutal aber ich liebe die art wie er gemacht ist, s/w und farbflecken einfach genial... kanns auch verstehn warum der erst ab 18 ist... und auch ich war sehr überrascht wieviele bekannte und "große" schauspieler dabei waren also absolutest top

Benutzeravatar
Reiko-Fan
Beiträge: 3503
Registriert: 17.05.2004, 19:42
Kontaktdaten:

Beitrag von Reiko-Fan »

...aber ich denke, "Sin City" ist eben so ein typischer "love it or hate it"-Film.
Da hast du wohl recht :D
Ich freu mich schon auf die DVD...werd die mir bestimmt auch zulegen. Ichglaub den Film muss man öfters gucken um alles mitzukriegen...vor allem wegen den ZeEitsprüngen zwischen den einzelnen Geschichten ^_^
Julie Gardner: "There's a cost to travelling with the Doctor."
David Tennant: "Oh absolutely. Seventy-three pence."

Manzanita

Beitrag von Manzanita »

ich liebe Episodenfilme...Sin City war einfach der pure Wahnsinn. Bis auf den Yellow Bastard, der zu unecht und farbig wirkte, war der Film perfekt. Es gab keine einzige Sekunde, in der ich mich auch nur annähernd gelangweilt hätte.Und dann auch noch Bruce Willis sehen, mit freiem Oberkörper (auch, wenn er grad hing), uiuiuiui :o :up:
Clive Owen fand ich im Vergleich zu Closer übrigens garnicht mehr so wirderlich und Rosario Dawson hatte wirklich mal Sexappeal. Ich muss aber sagen, dass Alexis Bledel da nciht so richtig reingepasst hat, aber naja, find sie ja auch nicht so toll (guck GG nur wegen lorelai und luke). Die Arbeit vor dem Greenscreen ist Rodriguez wirklich gelungen, man füllte sich wie in Sin City, einer überdimensionalen Comicstadt! Die Farbtupfer waren dabei natürlich das Highlight. Und ich muss sagen, dass Tarantino seine Szene verdammt gut hinbekommen hat. Konnte mich kaum noch halten vor lachen.
Also wirklich sehr empfehenswert...denn das Blut spritzt nur so!

Benutzeravatar
Schnupfen
Beiträge: 17898
Registriert: 20.08.2002, 22:40
Geschlecht: männlich

Re: Sin City

Beitrag von Schnupfen »

Sagt mal, ne wirkliche Verbindung zwischen "Bruce Willis" und "Mickey Rouke" (oder wie er geschrieben wird) gab's aber nicht? Außer dass sie in derselben Spelunke waren und gemeinsame Bekannte haben, oder?
Bild
Leaving was the right thing to do. It’s just hard to say goodbye.
„One day at a time“

Benutzeravatar
Anika
Beiträge: 1124
Registriert: 20.04.2005, 21:49
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Mönchengladbach

Beitrag von Anika »

Ich kann mich auch nicht erinnern, dass zwischen den beiden (Bruce Willis; Mickey Rourke(?)) eine Verbindung bestand. War es denn so, dass alle Anderen auf irgendeine Weise eine Verbindung hatten? Es waren ja drei Geschichten. Kann mich nur erinnern, dass es immer eine Person gab, die in mindestens zwei Geschichten auftauchte. Oder auch drei? Zum Beispiel Shellie (Brittany Murphy). Die taucht doch in allen drei Geschichten auf?! :ohwell:
Bild
Düsseldorf Open Air 27.08.09 - Ich war dabei ♥

Benutzeravatar
Maret
Beiträge: 13433
Registriert: 11.11.2004, 10:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Beitrag von Maret »

Zwischen Hartigan(Bruce Willis) und Marv(Mickey Rourke) gibt es wirklich nur die Verbindung, dass beide in der bekannten Kneipe waren und beide Nancy(Jessica Alba) kennen. Es gibt bei Sin City aber auch andere Charaktere, die kaum bis keine Verbindung haben, z.B. hat Hartigan ja auch praktisch nichts mit Gail(Rosario Dawson), Becky(Alexis Bledel) und Dwight(Clive Owen) zu tun.

SiN_GiRl

Beitrag von SiN_GiRl »

in dem Film würden ja drei verschiedene Geschichten in einen film erzählt.
aber die einzige person die in allen drei geshichten wirklich vorkommt ist
Shellie hab ich gehört! ;)

Antworten

Zurück zu „Film“