Eure Meinung zu #1.11 Das Schweigen des Sheriff Lamb

Moderatoren: Annika, ladybird

Wie viele Punkte gibst du der Folge?

1 Punkt
0
Keine Stimmen
2 Punkte
0
Keine Stimmen
3 Punkte
0
Keine Stimmen
4 Punkte
0
Keine Stimmen
5 Punkte
2
100%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 2

Faith

Eure Meinung zu #1.11 Das Schweigen des Sheriff Lamb

Beitrag von Faith »

Hier könnt ihr über die 11. Folge der 1. Staffel "Das Schweigen des Sheriff Lamb" (OT: "The Silence Of The Lamb") diskutieren.

Veronica kommt dahinter, dass ihre Freundin Mac nach der Geburt im Krankenhaus vertauscht wurde und deshalb nicht bei ihren leiblichen Eltern groß geworden ist. Dieser Vorfall erinnert Veronica daran, ihre eigenen Familienverhältnisse aufzuklären. In der Zwischenzeit ist ein Serienkiller in Neptune tätig...
Bild Bild Bild Bild Bild

editiert von ladybird: Bilder hinzugefügt


Editiert von Philipp: Episodennummer geändert

Benutzeravatar
emil
Teammitglied
Beiträge: 17182
Registriert: 19.10.2002, 18:12
Geschlecht: männlich
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von emil »

Na dann fange ich mal an ;-)
großartige Folge, hat mir richtig gut gefallen. Die Story um Mac fand ich sehr bewegend. Großartig. Außerdem finde ich es beeindruckend, wie ähnlich die Schwester und die Mutter im Vergleich zu Mac aussahen. Tolles Casting.

Zu lachen hatte man auch einiges. Lamb und Keith in Aktion zusammen *gröhl* :D Außerdem sieht man, wie sich Veronica ihren Status an der Schule erhöht, alle wollen plötzlich was gegen die Eltern finden ;)

Dass VM Leo ausnutzt, ist natürlich bitter, aber ihr eigener Kommentar dazu ist toll (die übliche Geschichte).

Und wir bekommen neue Infos. Clarence Wiedman also, sehr interessant. Jetzt ist für mich klar, dass Jake da seine Finger im Spiel haben muss. Zumindest wüsste ich nicht, wieso Wiedman das sonst gemacht hat (also eigenständig gehandelt hat) aber das wäre ja dann eh wieder der andere Thread.

Naja, habe mit Sicherheit noch einiges vergessen, aber ihr sollt ja auch noch was schreiben dürfen ;) Hoffe auf rege Beteiligung

Benutzeravatar
ladybird
Administrator
Beiträge: 5557
Registriert: 23.08.2005, 13:08
Geschlecht: weiblich

Beitrag von ladybird »

Nur das keine Verwirrung auftritt. In Amerika wurde diese Folge als 11. Episode ausgestrahlt. Vorher sendete UPN noch die Folge 1x10 "An Echolls Family Christmas". ZDF hielt sich allerdings an die Produktionsreihenfolge. In Amerika war diese Änderung notwendig, da es zu einer Ausstrahlungsverzögerung bei den Episoden kam und die Weihnachtsfolge (die das ZDF in Deutschland als nächstes zeigt) natürlich vor den Weihnachtsfeiertagen ausgestrahlt werden musste.

In Amerika und auf der amerikanischen DVD-Box ist "Silence of the Lamb" somit die 11. Episode und nicht, wie beim ZDF, die 10. Folge
Bild
If you work hard, good things will happen.

GreenHood

Beitrag von GreenHood »

Ich finde Mac auch super. Sie hätte alles aufklären können und sich eine reiche Familie angeln können und dieser arroganten 09in eins auswischen. Aber sie hat es nicht getan, weil sie eben doch zu der Familie hält, in der sie aufgewachsen ist, obwohl sie irgendwie gar nicht dazupast.

Die ähnlichkeit zwischen Mac und ihrer richtigen Schwester war auch verblüffend und es wäre interessant, wenn man daraus noch etwas machen könnte.
Den Moment wo ihre wahre Mutter vor ihrem Haus stand und sie die Handflächen auf die Scheibe gelegt haben, war sehr bewegend. Man sieht darin, wie gern Mac in ihrer richtigen Familie wäre, es aber nicht kann, weil das nicht ihre Welt ist.

Die Ermittlung im Fall des Serienkillers zeigt auch, wieder wie Unfähig Sheriff Lamb eigentlich ist.

Zur Sache mit Clarence Wiedman sage ich mal nichts, weil die Folgen in der Schweiz schon gelaufen sind. 8-)

Kiki*

Beitrag von Kiki* »

ladybird hat geschrieben:Nur das keine Verwirrung auftritt. In Amerika wurde diese Folge als 11. Episode ausgestrahlt. Vorher sendete UPN noch die Folge 1x10 "An Echolls Family Christmas". ZDF hielt sich allerdings an die Produktionsreihenfolge. In Amerika war diese Änderung notwendig, da es zu einer Ausstrahlungsverzögerung bei den Episoden kam und die Weihnachtsfolge (die das ZDF in Deutschland als nächstes zeigt) natürlich vor den Weihnachtsfeiertagen ausgestrahlt werden musste.
Ach deshalb. Ich bin schon total erschrocken, als ich mich gestern um 2 mit Vorfreude auf "An Echolls Family Christmas" (ich muss immer wieder sagen, einer meiner Lieblingsfolgen) vor den Fernseher gesetzt habe und dann die 11.Folge kam. Ich hätte schon gedacht, ZDF hat's total verplant!
Aber eigentlich finde ich, dass diese Reihenfolge (erst 11., dann 10.) mehr Sinn macht.
Spoiler
Für die Lilly-Geschichte war die Änderung in den USA ja unerheblich, aber als ich die US-DVD gesehen hab, hab ich bei Folge 11 mich schon gefragt, wie's denn mit Logan's Dad weitergeht.
Zur jetzigen Folge:
Ich mag die Folge echt gern, da uns eine große Portion Mac geliefert wird.
emil hat geschrieben:Außerdem finde ich es beeindruckend, wie ähnlich die Schwester und die Mutter im Vergleich zu Mac aussahen. Tolles Casting.
Da hast du Recht. Die Schauspielerin von Mac's Mutter bringt die Gefühle echt gut rüber, v.a. als sie erkennt, dass Mac ihre Tochter ist.
Greenhood hat geschrieben:Den Moment wo ihre wahre Mutter vor ihrem Haus stand und sie die Handflächen auf die Scheibe gelegt haben, war sehr bewegend.
Das stimmt und ich fand's aber auch sehr schön, dass Mac danach mit einem lächelnden Gesicht, von dem man ablesen konnte, dass sie ihre Familie echt lieb hat, zum Campingwagen zurückgegangen ist anstatt mit einem traurigen Gesichtsausdruck.

Jetzt ist mir auch wieder aufgefallen, dass es ja "unsere liebe" Madison ist, mit der Mac vertauscht worden ist. Ist mir glatt entfallen.
Und man sieht Veronica endlich mal wieder auf einer 09er Party. Habt ihr die Blicke gesehen, die sie,v.a. Mac von den anderen Leuten bekommen haben? Ich fand's ja spitze, wie Wallace, Veronica und Mac Madison praktisch überfallen haben.
emil hat geschrieben:Zu lachen hatte man auch einiges. Lamb und Keith in Aktion zusammen
Ich liebe die Szene, als sie vor dem Hotelzimmer des Typen stehen und Keith keine Anstände macht, ihn festzunehmen. Der Blick von Lamb zu Keith ^_^

So wenig VM-Gucker. :( Leute, schreibt doch mal was!

Benutzeravatar
emil
Teammitglied
Beiträge: 17182
Registriert: 19.10.2002, 18:12
Geschlecht: männlich
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von emil »

KikiC. hat geschrieben:So wenig VM-Gucker. :( Leute, schreibt doch mal was!
Eigentlich sind es schon mehr, aber es haben bestimmt viele aufgenommen und lieber die Sonne genossen und holen das Gucken irgendwann nach. Durch den unglücklichen Sendeplatz verteilt sich die Diskussion leider über mehrere Tage.

Lena

Beitrag von Lena »

Tja, was soll ich noch "großartiges" zu euren Aussagen dazusagen?! :D
Also: Ich fand genau wie ihr auch, dass Lamb und keith in ZUSAMMENARBEIT ein "lustiges" Paar abgegeben haben! ^_^ Di8e Geschichte mit Mac fand ich sehr traurig und ich muss sagen, dass mich das auch irgendwie berührt hat, vorallem das Ende fand ich...schmerzhaft... :) Na ja, alles in allem fand ich die Folge richtig gelungen, hat mir großen SPA? gemacht so eine gute Folge zu sehen... :D
Kann mir jemand sagen, ob es in der Richtung (Mac+Familei) noch mal was bei VM gibt? :D

Edit:
Habe vergessen zu sagen, dass ich die Ähnlichkeit von Mac zu ihrer "Familie" auch toll fand, aber auch anders rum, denn Madison ähnelt zu ihrer "Familie", zumindest ihrer " Mutter"(Blond") und ihrem "Bruder" (Blond)...
Wie waren denn die Quoten? War ja gestern schönes Wetter, deswegen wahrscheinlich noch schlechter als sonst... :( :down:

Benutzeravatar
emil
Teammitglied
Beiträge: 17182
Registriert: 19.10.2002, 18:12
Geschlecht: männlich
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von emil »

Lena hat geschrieben:Wie waren denn die Quoten? War ja gestern schönes Wetter, deswegen wahrscheinlich noch schlechter als sonst... :( :down:
Die waren richtig im Keller. 0.22 Millionen und es waren auch nur 2,4 % Marktanteil. Sehr traurig, die Episode hat vielmehr verdient.

Lena

Beitrag von Lena »

emil hat geschrieben: Die waren richtig im Keller. 0.22 Millionen und es waren auch nur 2,4 % Marktanteil. Sehr traurig, die Episode hat vielmehr verdient.
Ich finde auch, dass die Folge viel mehr verdient hat! Ich fand die nämlich richtig gut! :up: Freu mich auch schon auf die nächsten Folgen! :D

Sonnenschein

Beitrag von Sonnenschein »

emil hat geschrieben:Eigentlich sind es schon mehr, aber es haben bestimmt viele aufgenommen und lieber die Sonne genossen und holen das Gucken irgendwann nach. Durch den unglücklichen Sendeplatz verteilt sich die Diskussion leider über mehrere Tage.
So wie bei mir.. Ich musste noch zur Schule obwohl ich doch jetzt mein Zeugnis schon bekommen habe :ohwell:

Woher erkannte Veronica denn die Stimme von Wiedmann? Jetzt stellt sich nur die Frage warum Wiedmann jetzt die Mutter vertrieben hat. Entweder hat er im Auftrag von Kane gehandelt, oder in eigenen Interesse :o .Auf jedenfall bleibt spannend.
Ich finde schon fast schade das aus Leo nicht mehr geworden ist. Der war richtig nett :D
Die Sache mit Mac ist ja auch ein Ding... An ihrer Stelle würde ich mal mit ihren Eltern reden. Ich meine die bei denen sie aufgewachsen ist..
Ach ja und nicht zu vergessen.. Kein Logan oder Duncan in der Folge :( Ich find die Wortgefechte zwischen Logan und Veronica toll :D

Benutzeravatar
emil
Teammitglied
Beiträge: 17182
Registriert: 19.10.2002, 18:12
Geschlecht: männlich
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von emil »

Sonnenschein hat geschrieben:Woher erkannte Veronica denn die Stimme von Wiedmann?
Hatte sie nicht ein/zwei Episoden vorher eine Telefonnummer verfolgt und ist dann auf ihn gestoßen? Daher müsste sie ihn und seine Stimme kennen.

Dass Logan schon wieder fehlte und auch Duncan keine Rolle spielte, fand ich auch schade, aber ich wüsste in der Epi auch nicht, was ich dafür weggelassen hätte. Insofern freue ich mich einfach auf weitere tolle Episoden, weil die beiden ja sicherlich demnächst wieder auftauchen werden :D

Faith

Beitrag von Faith »

Das mit Wiedmans Stimme ist im Original eindeutig besser. Der Typ hat eine sowas von markante Stimme, die erkennt man nach einmaligem Hören sofort wieder. Ist natürlich leider auch diesmal in der Synchro nicht rüber gekommen. :ohwell:

*Nicole*

Beitrag von *Nicole* »

Da muss ich Dir Recht geben, Faith. CW hat wirklich eine wahnsinnig markante Stimme im Original. Da läuft es einem eiskalt den Rücken herunter.
Spoiler
Und er gibt ja auch teilweise allen Grund dazu, auch wenn sich hinterher alles doch als etwas harmloser herausstellt.

Osti

Beitrag von Osti »

ladybird hat geschrieben:Nur das keine Verwirrung auftritt. In Amerika wurde diese Folge als 11. Episode ausgestrahlt. Vorher sendete UPN noch die Folge 1x10 "An Echolls Family Christmas". ZDF hielt sich allerdings an die Produktionsreihenfolge.
Ja, das Thema hatten wir ja schon; so viele Folgen ohne Logan wären ja auch unlogisch!;)
emil hat geschrieben:Außerdem finde ich es beeindruckend, wie ähnlich die Schwester und die Mutter im Vergleich zu Mac aussahen. Tolles Casting.
Das sehe ich ganz genauso! Eine tolle Story; sehr rührend!

Interessant fand ich auch, wie Veronica es ausgenutzt hat , dass Leo sie angeflirtet hat; klasse dabei: das "Ablenkungsmanöver" von Weevil! Göttlich! :)
Aber geht man nach Veronicas Fazit am Ende, hat sie sich in Leo verknallt! Habt ihr das auch so verstanden?!
Da kommt Mitleid auf, weil VM immer Pech mit den Männern hat!

Benutzeravatar
emil
Teammitglied
Beiträge: 17182
Registriert: 19.10.2002, 18:12
Geschlecht: männlich
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von emil »

Osti hat geschrieben:Aber geht man nach Veronicas Fazit am Ende, hat sie sich in Leo verknallt! Habt ihr das auch so verstanden?!
Da kommt Mitleid auf, weil VM immer Pech mit den Männern hat!
Naja, verknallt, hmm, ich weiß nicht, ich glaube sie mag ihn doch mehr als sie dachte und bereut es, dass sie ihn ausgenutzt hat. Kann mir aber vorstellen, dass da noch was kommt.

Der Auftritt von Weevil hat mir auch sehr gefallen. Vor allem, wie er es dann beendet LOL, allerdings finde ich es etwas unglaubwürdig, dass er wirklich nie nach hinten guckt und merkt, dass sie nicht da war. Naja, nicht so wichtig.

Lena

Beitrag von Lena »

Ich fand es auch komisch, dass er sich nicht umgedreht hat! Aber fand ich nicht so dramatisch, fand die Szene trotzdem klasse! :D

Benutzeravatar
Schnupfen
Beiträge: 17898
Registriert: 20.08.2002, 22:40
Geschlecht: männlich

Re: #1.10 Das Schweigen des Sheriff Lamb

Beitrag von Schnupfen »

Tolle, nahegehende Geschichte um Mac. Mag sie jetzt voll, v.a. aber auch weil ich einige Filme mit der kleinen Tina Majorino (?) früher gesehen habe...

Da kam das Zwischenmenschliche, was ich bei Veronica/Wallace, Veronica/Weevil (Weevil scheint sie immer nur zur treffen, wenn sie was braucht), Veronica/Freundin of the Week so vermisse...

Ein Verknalltsein von Veronica in Leo kam für ich auch nicht rüber.

Fragen:
1. Wie und wann kam Madison Sinclair schonmal vor?
2. Mit wem war CW auf dem Foto da zu sehen (das auch oben im thread zu sehen ist)?
Bild
Leaving was the right thing to do. It’s just hard to say goodbye.
„One day at a time“

Yavanna

Re: #1.10 Das Schweigen des Sheriff Lamb

Beitrag von Yavanna »

Schnupfen hat geschrieben:1. Wie und wann kam Madison Sinclair schonmal vor?
Madison kam das erste Mal in 1.06 Return of the Kane vor, sie war diejenige, die die Namen auf den Wahllisten vertauscht hat, so das Duncan gegen Wanda gewonnen hat.
Schnupfen hat geschrieben:2. Mit wem war CW auf dem Foto da zu sehen (das auch oben im thread zu sehen ist)?
Das ist Jake Kane, der Vater von Lilly.

Kiki*

Beitrag von Kiki* »

emil hat geschrieben:Durch den unglücklichen Sendeplatz verteilt sich die Diskussion leider über mehrere Tage.
Über den Sendeplatz könnte ich mich immer wieder aufregen, ich bin froh, dass ich dieses Forum kenne, sonst wär ich wohl nie auf VM gekommen.
Aber es scheinen sich hier ja doch noch ein paar angeschaut zu haben :)
Faith hat geschrieben:Das mit Wiedmans Stimme ist im Original eindeutig besser. Der Typ hat eine sowas von markante Stimme, die erkennt man nach einmaligem Hören sofort wieder.
Ich hab mich total gewundert, als Veronica sagte, dass sie die Stimme kennen würde, da sie im Original echt viel kräftiger ist.

Lena

Beitrag von Lena »

KikiC. hat geschrieben:
emil hat geschrieben:Durch den unglücklichen Sendeplatz verteilt sich die Diskussion leider über mehrere Tage.
Über den Sendeplatz könnte ich mich immer wieder aufregen, ich bin froh, dass ich dieses Forum kenne, sonst wär ich wohl nie auf VM gekommen.
Aber es scheinen sich hier ja doch noch ein paar angeschaut zu haben :)
ich wäre ohne mxfanbase.de auch nie auf VM gekommen, ganz ehrlich gesagt inzwischen liebe ich VM, aber hab mir am NAfang doch überlegt die serie nicht zu gucken, mich dann an dem Samstag, als die erste Folge im Fernsehen kam dann doch umentschlossen! :D Bin über diese Entscheidung inzwischen doch sehr, sehr...sehr FROH! ;)

editiert von ladybird: Quote-Funktion repariert

Antworten

Zurück zu „Veronica Mars-Episodendiskussion“