Meinungen zu 110 Vergeben und Vergessen

Moderatoren: ladybird, nazira, Pretyn

Wishmaster

Meinungen zu 110 Vergeben und Vergessen

Beitrag von Wishmaster » 21.04.2004, 10:40

Die Folge war ja etwas ernster als die anderen und doch haben es Lorelei und Luke geschafft etwas Witz in die Folge zu bringen. Luke war so cool als Lorelei ihm gesagt habe er sähe immer gut aus :D Fand die Fogle ganz gut vorallem weil gezeigt wurde das selbst Emily Gefühle hat.

Sweety

Beitrag von Sweety » 21.04.2004, 12:28

Ja, ich fands auch ganz okay, vor allem die Luke/Lorelai-Geschichte.
Auch unsere liebe Großmama hat Gefühle und vor allem liebt sie ihren Mann so sehr, dass sie auf keinen Fall will, dass er vor ihr stirbt. Den Spruch fand ich total lieb. Die Szene wo Lorelai am Krankenbett steht und nichts sagt, was auch schön. Schade, dass dann die anderen reinkamen.
Das einzige Blöde war eigentlich mal wieder, dass sich Amily über Luke aufgeregt hat. Ich find den sowas von knuffig. Sie soll bloß nie wieder was gegen Luke sagen. ;) :motz:

Jewel

Beitrag von Jewel » 21.04.2004, 20:31

Fand die Folge ein wenig melancholisch, aber trotzdem sehr schön. Ich fand sie hat mal eine andere Seite der Gilmore Girls gezeigt.
Lorelei und Luke sind soooo süß zusammen, schade, dass in der näcshten Folge wieder Max dran war. :D

Wishmaster

Beitrag von Wishmaster » 22.04.2004, 09:59

Emily hat doch gar nichts groß über Luke gesagt nur das er ein Idiot ist und das war darauf bezogen das er nichts mit Lorelei am laufen hat.

ZoeP

Beitrag von ZoeP » 22.07.2004, 17:42

Boah, ich finde, Lor und Luke sind so süß zusammen. Aber ich glaube, wenn sie eine feste Beziehung hätten, wäre diese Spannung raus. Also sollen sie schön noch eine weile um sich rum knistern und miteinander Witze reißen *grins*
Ich fand Luke von der ersten Folge an toll - wo er so gesagt hat "Du... siehst auch gut aus." *sweet*

Die Szene, in der sie ihm das Käppi geschenkt hat war echt schön. Und wie sie dann am fenster standen und er sie was fragte und sie meinte nur: "Sieh dir den festzug an" Das war cool.

carbet

Beitrag von carbet » 22.07.2004, 19:09

Meiner Meinung nach war die Folge auch super. Trotz des ernsteren Hintergrunds richtig witzig und toll gespielt.
Emily hat auch mal etwas "menschlichere" Züge gezeigt. Ich mag sie aber auch sonst ganz gerne eigentlich.

Dann wollte ich nochmal ne Frage anschließen. Weiß jemand, wie der Song ganz am Ende genau heißt und von wem er ist? Der Refrain heißt "Thanks for christmas"

carbet

Beitrag von carbet » 22.07.2004, 20:06

Hab's selbst gefunden - zwar mit einiger Mühe, aber immerhin.

XTC - Thanks for Christmas (eigentlich krank, sich im Sommer damit zu beschäftigen)

ZoeP

Beitrag von ZoeP » 22.07.2004, 20:44

Gar nicht, ich finde den Song auch toll ;)

Sandra

Beitrag von Sandra » 23.11.2004, 16:51

*push*

Am besten fand ich mal wieder den Santa Burger. Tolle Folge! :up:

Bild

Herbstwind

Beitrag von Herbstwind » 23.11.2004, 16:56

ich fand es total süß, als luke alle aus dem lokal warf
um mit lorelai ins krankenhaus zu fahren...

*waaahre-liebe* *sufz*

Sandra

Beitrag von Sandra » 23.11.2004, 17:08

Oh ja, zwischen Luke und Lorelai hat es wirklich mal wieder mächtig geknistert. Dass sie tatsächlich erst in der 4. Staffel gemerkt haben will, was er für sie empfindet, nehme ich ihr nicht ab. ;)

Ich fand die Folge super, diese ganze Familiengeschichte war mal wieder sehr gut gemacht. Lorelai als schwarzes Schaf der Familie, die von der Feier ausgeladen wird. Rory als Liebling der Großeltern stand zwischen den Stühlen.

Klasse fand ich Emily und Luke und v.a. ihren Spruch "Ihr seid Idioten - alle beide!" :D

sissi
Beiträge: 3289
Registriert: 10.11.2004, 14:38
Geschlecht: weiblich

Beitrag von sissi » 23.11.2004, 17:29

Mich hat fast gewndert, dass Rory bei dem Essen nichts rausgerutscht ist, von wegen, dass Lorelai einsam daheim hockt! Man hat ihr richtig angesehen, dass es in ihr gekocht hat.
Das Luke Lorelai gefahren hat, war echt süß, meine auch, dass es eigentlich fast unmöglich ist, dass Lorelai ihre Gefühle für Luke erst in der vierten Staffel erkannt hat.
Time flies like an arrow; fruit flies like a banana. - Groucho Marx

maudie

Beitrag von maudie » 23.11.2004, 17:52

Da hab ich doch glatt die Folge verpasst die ich noch nicht kannte... :cry:
Naja vielleicht gibts ja nochmal ne Wiederholung... ;)

wendan

Beitrag von wendan » 23.11.2004, 18:10

ich glaub morgen um 11.40 uhr läuft auf vox die wiederholung.

ich fand die folge auch toll, hab sie mir gleich zwei mal angeschaut. :)

hab heute auf orf 1.12, die double-date-folge, gesehen. da knisterts ja auch wieder total zwischen luke und lorelai. wahnsinn, dass das 4 jahre (?) dauert, bis sie endlich zusammenkommen.

Frankie

Beitrag von Frankie » 24.11.2004, 11:06

Ich fand diese Folge auch klasse.Besonders den Spruch von emily:Du stirbst mir nicht weg-und ich verlange als erste abzutreten.Echt rührend und dann nimmt richard auch noch so süß ihre hand....*seufz***dean war auch spitze als er ans fenster geklopft hat und anstatt Rory Lorelai aufeinmal vor ihm stand*g*.... ^_^
In dieser folge merkte man,dass jeder jedem dort etwas bedeuted,doch die leute nur nicht wissen wie und ob sie es zeigen sollen.

Marija

Beitrag von Marija » 24.11.2004, 12:45

ich finde diese folge auch total schön. denn hier merkt man, dass die gilmores doch ein familie sind, die zusammenhalten kann. auch wenn es immer wieder konflikte gibt.

und emily hat einen echt guten riecher, was luke und lorelai angeht. hat sie aber auch schon in der folge mit rorys geburtstag bewiesen. und ich bin mir sicher, dass lorelai es auch schon länger weiß, sich das ganze aber nur nicht eingestehen wollte, weil sie vielleicht angst hatte, die freundschaft zwischen ihr und luke zu gefährden

Benutzeravatar
philomina
Administrator
Beiträge: 23519
Registriert: 13.11.2004, 15:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Beitrag von philomina » 25.11.2004, 17:29

bin nicht ganz sicher, ob ich jetzt bei der richtigen folge gelandet bin. in einer der folgen der letzten tage, stehen rory und lorelai doch anfangs am kühlschrank und entsorgen essensreste... und da kommt das mit den pizzen, und als sie dann anfangen zu diskutieren, ob man sie noch essen kann oder nicht, sagen sie auf einmal als argumente "felix" - "oscar" ...ist das ein wortwitz, der im deutschen nicht rüberkommt oder verstehe bloß ich das nicht???
Bild
Versailles

bAbEejOy143

Beitrag von bAbEejOy143 » 25.11.2004, 17:41

Ich glaube das ist das Gleiche wie 'marco' und 'polo' weisst du?

Benutzeravatar
Petra
Beiträge: 11860
Registriert: 22.09.2004, 13:39
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Petra » 20.12.2005, 16:54

*push* :D
Bild

Liebe ist...

chandy

Beitrag von chandy » 20.12.2005, 18:20

schöner teil, einer meiner liebsten. finde die luke und lorelai szenen so schön und der arme luke im krankenhaus.

emily war auch net schlecht, alle leute nerven kann sie gut.

Antworten

Zurück zu „Gilmore Girls-Episodendiskussion“