2.18 Nachhilfe / Teach me tonight

Moderatoren: ladybird, nazira, Pretyn

sweetsilvia

2.18 Nachhilfe / Teach me tonight

Beitrag von sweetsilvia » 27.04.2004, 18:57

Hi

Was für eine dramatische Episode :o !!

Eine super Episode!!
Ich fand es toll, als Rory sagte, er solle nach rechts fahren, oder den Blickkontakt, den sie im Auto hatten.
Achja und als Luke ihn findet, war er da am weinen? Er sah ein bisschen danach aus und die Synchro klang auch ein wenig danach.

Ich fand es schade, dass sie den Unfall nicht gezeigt haben, das wäre doch interessant gewesen, zu sehen wie Jess sieht, dass Rory verletzt ist und den Krankenwagen ruft.

Fand auch den Schluss dumm, dass sie so erfahren haben, dass Jess weg ist. Aber ich hoffe, dass das nicht für immer ist!!

Was sagt ihr dazu?

bye
sweetsilvia

GilmoreGirl

Beitrag von GilmoreGirl » 27.04.2004, 20:36

ich fand die folge auch toll!!

ich glaub schon dass jess geweint hat!! hat danach ausgesehen!!

find ich sch***, dass luke jess weggeschickt hat!!

aber ich hoff der kommt wieder, er gehört ja zum hauptcast und da könnens ihn ned nach ein paar folgen verschwinden lassen!!

naja, ich hoff, dass luke ihn wieder zurück holt!!!

lg
GilmoreGirl

Pri

Beitrag von Pri » 02.06.2004, 17:11

Damit nicht versehentlich noch ein Tread geöffnet wird , krame ich den hier mal schnell hervor :)

Ich fand die Epi wirklich GENIAL ;)
Klar ...der Streit zwischen Luke und Lorelai war schon ziemlich heftig...und ich finde auch das Lorelai übertrieben reagiert hat ...aber gut..
Ich fand es unedlich süß von Christopher das er gekommen ist...die Szenen war ja wohl toll...als Lorali aufwacht und er neben ihr schläft...
Fand die ganze Jess/Rory - Geschichte richtig süß...mei...und das zum SChluss war ja natürlich ein Schock.. ;) Aber ich kenne ja schon alle Folgen der 2 Staffel... :)
ach..und ich glaub auch das er geweint hat...also Jess :cry: :D
Ach...wie ich ihn liebe... :D

Benutzeravatar
manila
Teammitglied
Beiträge: 22102
Registriert: 03.04.2004, 21:36
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitrag von manila » 02.06.2004, 17:19

Wow, eine supertolle Episode mal wieder! :up:

Obwohl ich Jess ganz super finde (!!!), halte ich von seinem Benehmen gegenüber Luke sehr wenig. Ich meine, Luke tut viel für Jess, er stellt sein halbes Leben für ihn um und was bekommt er dafür? Nur Ärger. Luke ist echt ein super Kerl.

Die Autofahrt von Rory und Jess war echt der Hammer! Diese Blicke immer *jaja*... und wie sie sich dann immer gegenseitig geneckt haben *g*. Der Unfall war eine tolle Idee und ich glaub übrigens auch, dass Jess an der Brücke ein wenig geweint hat. Hach... ich liebe Jess :D

Lorelai hat wirklich ein wenig überreagiert, besonders gegenüber Luke. Aber dass sie sich solche Sorgen gemacht hat, hab ich besonders nachvollziehen können, als sie das geschrottete Auto sieht. Da hätte wirklich viel Schlimmeres passieren können. Und Christopher... super, dass er gekommen ist! Da denkt man sich manchmal schon, dass es schade ist, dass die drei keine "richtige" Familie geworden sind.

Und Kirk... *totlach* ^_^
"There's a crack in everything. That's how the light gets in."

Marija

Beitrag von Marija » 02.06.2004, 17:29

ich fand die folge auch gut...
trotzdem tut mir dean voll leid. der arme kerl... rory ist schon längst in jess verknallt und merkt es nicht einmal. ihr verhalten gegenüber dean ist nicht gerade toll.
auch wenn dean nicht gerade mein traummann ist und ich jess an sich besser finde. eigentlich ist er doch schon ein arsch, mal ganz ehrlich. superrücksichtslos...
naja, wir werden sehen, was noch passiert.
den streit zwischen lorelai und luke, fand ich mal ziemlich heftig. lorelai hat da wirklich etwas überreagiert. aber wie luke sagte, rory sei ihm wichtiger als er sich selbst.... hach!!! einfach süß. lorelai müsste endlich mal sehen, dass luke wirklich alles für sie und ihre tochter tut.
äußerst tragisch, das alles ;)

Nicci

Beitrag von Nicci » 02.06.2004, 18:35

oh mein god!!!

hab die folge eben erst gesehen und.... WOW!!! also bei Kirk lag ich echt nur am boden.... man ist der ´kerln geil ^_^ !!!

ich fand die kurze szene von luke und jess am see schön und man sah, dass sich luke wirklich sehr gesorgt hat, um rory, genau wie um jess. ich glaub allerdings nich, dass luke ihn weggeschickt hat, sondern eher, dass er es wollte... und glaub schon, dass er wiederkommt...

die lorelai/luke szene war heftig...

christophers auftreten fand ich auch klasse :up:

Anna

Beitrag von Anna » 02.06.2004, 19:21

Die Folge war einfach genial! :)

Die Rory/Jess Storyline war einfach super süß. Diese Blicke....*schmelz* ;) Und ich denke schon, dass Jess geweint hat. Jedenfalls hört es sich so an uns man kann es auch in jeder englischen Episodenbeschreibung lesen.

Kirk war einfach so genial :D Er ist mein favorit unter den "Nebencharaktern".

Wie Lorelai sich gesorgt hat, fand ich schon ein bisschen übertrieben, aber wenigstens macht sie es. :ohwell:

Isabel

Beitrag von Isabel » 02.06.2004, 19:55

Um Rorys Hand wurde im bisschen zuviel Wirbel gemacht find ich, aber sonst fand ich die Folge gut. Hoff auch das Jess wiederkommt, auch wenn ich ihn nicht sooo übermäßig toll finde.
Das Luke und Lorelai sich gestritten haben fand ich Schade. Sie gefalln mir besser, wenn sie befreundet sind ;)

ZoeP

Beitrag von ZoeP » 02.06.2004, 21:26

Fand die Epi auch suuuper.
Jess wird mir immer sympatischer, hab mich richtig aufgeregt, als Lorelai nur nach Rory gefragt hat und sich 'nen Dreck um Jess geschert hat. Kann Luke da schon verstehen - Rory war im Krankenhaus, aber sie war da, und sie war soweit okay.

Aber er wusste nicht, was mit Jess war - da macht man sich natürlich Sorgen. Versteh das also voll ;)

Nur, ihn gleich wegzuschicken... Mal sehn ;)

Sandra

Beitrag von Sandra » 06.01.2005, 10:23

Heute wird die Folge wiederholt, postet fleißig. :)

Benutzeravatar
Petra
Beiträge: 11860
Registriert: 22.09.2004, 13:39
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Petra » 06.01.2005, 11:02

Ich find diese Folge super :D

Es ist aber bereits schon die 19. Folge der zweiten Staffel. Mensch wie die Zeit vergeht :(
Bild

Liebe ist...

Ebli

Beitrag von Ebli » 06.01.2005, 16:46

Diese Folge ist echt super!!!!
Aber Jess tut mir leid, er konnte ja gar nichts für den Unfall!!!! :(

:Laura:

Beitrag von :Laura: » 06.01.2005, 17:27

ja, Jess tut mir auch Leid! aber dass Luke ihn weggeschickt hat glaub ich nicht so ganz, vielleicht wollte er von selber weg ... aber ich hab keine Ahnung
den Streit von Luke und Lorelai fand ich echt heftig ...
das versaut mir jetzt den ganzen restlichen Tag ... :(

Manzanita

Beitrag von Manzanita » 06.01.2005, 17:37

also, mir ist lorelai sonst imemr sympathisch, aber in dieser folge hätt ich ihr am liebsten.... :boese:
was ist sie denn so auf sich selbst (und rory) bedacht? nicht ein gedanke daran, wie es jess oder wenigstens luke geht...und mal ehrlich: dieser egoismus setzt sich auch später fort, sie tut doch kaum was für luke oder andere

mal was positives: KIRKS's FILM!!! :D :D :D super choreographie und die dialoge erst, ach, der ganze kurze streifen :up: ;)

also: eine tolle folge :up: und jess war auch wieder zum anbeißen und rory war mir sogar recht sympathisch, weil sie mit ihm eis essen gegangen ist und ihm keine schuld gegeben hat...

nila

Beitrag von nila » 06.01.2005, 17:45

Gut Lorelai hat ziemlich heftig reagiert. Aber ich finde nicht das sie nur an sich denkt, was war das dann vor zwei Tagen mit der Beerdigung von Luke´s Onkel, da hat sie ja ganz sicher nicht an sich gedacht.

Naja sie liebt halt ihre Tochter und rastet eben aus, aber es war wirklich ein bissle heftig.

Manzanita

Beitrag von Manzanita » 06.01.2005, 17:47

stimmt, an die beerdigung hab ich garnicht gedacht, hab die widerholung auch garnicht gesehn

sie macht immer auf überraschung, aber sie brauch glaub ich immer nen anstoß um was für andere zu tun

Lukefan

Beitrag von Lukefan » 06.01.2005, 17:57

Also ich fand die Folge cool.
Luke tat mir echt leid, als er sich da mit Lorelai gestritten hat und dann noch der Satz " Rory bedeutet mir mehr, als ich mir selbst bedeute." total genial. :(

Ich fand es auch total witzig als Lorelai auf dem Stuhl geschlafen hat und sich dann umdreht und sieht, wie Chris neben ihr liegt.

Kirks Film war cool und der Komentar von Chris, dass der Film zu Hoch für ihn ist. ^_^

Jess tat mir Leid, wie er da so auf der Brücke saß. Außerdem denke ich nicht, dass Luke ihn weggeschickt hat.

By

sissi
Beiträge: 3289
Registriert: 10.11.2004, 14:38
Geschlecht: weiblich

Beitrag von sissi » 06.01.2005, 18:13

Es hta mich beeindruckt das Lorelai so eine unangehnehme und unsympathische Seite hat! Sie hat wirklich überzogen reagiert, ich kann es natürlich nicht nachvollziehen, wie es ist, wenn man erfährt, dass die eigene Tochter einen Unfall hatte, aber Lor wusste ja, dass nichts schlimmeres passiert war und sie hätte v.a. Luke nicht so anmachen müssen. Er kann ja wirklich gar nichts dafür.
Ich empfinde es aber nicht so, dass Lorelai nie von sich aus für andere macht, sie war halt in dieser Folge sehr aufgeregt.
Time flies like an arrow; fruit flies like a banana. - Groucho Marx

nila

Beitrag von nila » 06.01.2005, 18:27

Ich fand es irgendwie süß von Luke wie er sich Sorgen um Jess gemahct hat, da hat man heute richtig gemerkt das Jess im am Herzen liegt. Am besten fand ich es wo er sagt "dann wirst du der Typ sein in der letzten Reihe mit dem Bart" zu komisch.
Aber über Jess könnt ich mich immer aufregen, der tut immer so als wär ihm alles und jeder scheiß egal. Und das nervt mich.

Benutzeravatar
philomina
Administrator
Beiträge: 23519
Registriert: 13.11.2004, 15:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Beitrag von philomina » 06.01.2005, 18:52

der streit zwischen lorelai und luke hat mich schon beim ersten anschauen total umgehauen. aber so ganz unverständlich ist es auch nicht, gerade weil die beiden streitenden einander viel bedeuten, sonst wäre der moment wahrscheinlich gar nicht zustande bekommen. ich eknn sowas jedenfalls von mir selbst ;)
chris auftritt in dieser folge war wiedermal großartig!
Bild
Versailles

Antworten

Zurück zu „Gilmore Girls-Episodendiskussion“