Eure Meinung zu #6.07 Einundzwanzig

Moderatoren: ladybird, nazira, Pretyn

Sandra

Eure Meinung zu #6.07 Einundzwanzig

Beitrag von Sandra » 17.10.2006, 18:08

Postet hier Eure Meinung zur Folge #6.07 Einundzwanzig

#6.07 Einundzwanzig

Rory feiert ihren 21. Geburtstag, aber sowohl sie als auch Lorelai sind traurig darüber, dass sie immer noch Streit haben, weil sie diesen Tag dadurch nicht so verbringen können, wie sie es geplant hatten. Richard versucht Lorelai davon zu überzeugen, ihm bei seinem Plan zu helfen, Rory zurück nach Yale zu bekommen, aber Lorelai ist der Meinung, dass Rory diese Entscheidung selbst treffen muss. Während Richard sich weiterhin Sorgen um seine Enkelin macht, plant Emily eine große Party für Rory. Emily und Richard sind sehr geschockt, als ihnen bewusst wird, dass Rory und Logan Sex haben.

Bild Bild Bild

Bild Bild

Weiterlesen

Benutzeravatar
Miha
Beiträge: 2159
Registriert: 22.07.2006, 18:51
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW

Beitrag von Miha » 17.10.2006, 19:16

Highlights der Folge:

Als Rory Luke anruft und ihn und Lorelai übers Telefon anschreit ^_^
Der Pfarrer und "das Geschenk" ^_^ ^_^ ^_^
Luke und Rory :(
Lorelai und Rory - hoffentlich schaffen sie es bald endlich mal zu reden...
Die Mutter-Tochter Szene in der Nacht zu Rorys Geburtstag :)
Die last-year-i-slept-with-the-editor-this-year-i-do Geschichte ^_^
Barbette und der Balken :)

negativ:
Wie Lorelai den armen Richard abblitzen lässt :(
Der verzwiefelte Richard am Ende :(

Alles in einem eine ganz tolle Folge - ich könnt mir die immer und immer wieder angucken :)
Bild

Katie Noelle

Beitrag von Katie Noelle » 17.10.2006, 20:03

Die Folge ist gar nicht mal so schlecht. Von der 6. Staffel bin ich Schlimmeres gewöhnt...
Richard erinnert mich am Anfang ein bisschen an Luke. Die verrückte Idee Rory zu bestechen finde ich vergleichbar mit Lukes Einfall sie zu verfolgen um sicherzugehen, dass sie in der Vorlesung bleibt. Irgendwie süß, wenn auch der falsche Weg.
Die Sache mit Halloween fand ich nicht so gut umgesetzt... weiß auch nicht warum... Hat irgendwie nicht gepasst.
Rorys Traum hat mir nicht gefallen. Ich hätte es besser gefunden wenn sie die Originalszene mit Lorelai geträumt hätte. Madelaine Albright hat diese Szene zerstört. Sie ist nunmal nicht Lorelai. Aber Träume sind eben Träume und manchmal ein bisschen komisch.
Schön und furchtbar traurig zugleich finde ich die Szene, als die beiden um 4:03 wach und traurig im Bett liegen. Natürlich auch, als sie beide ihren Partnern erzählen, was sie für Rorys 21. Geburtstag geplant hatten. Traurig.
Der Pfarrer und Emily und Richards Sorgen waren einfach zum: ^_^ Ich finde es schön, wenn sie sich um Rory sagen. Schade, dass sie nicht selbst mit ihr geredet haben, sondern den Pfarrer engagiert haben.
Luke war spitze. Rory die Kette seiner Mutter zu schenken war rührend und einfach lieb. Das hat mir sehr gefallen.
Rory und Lorelai haben miteinander gesprochen JUHU :D Ich hab mich riesig gefreut. Auch wenn sie beide sehr nervös und distanziert waren.
Emilys Kommentar, dass alles okay sei solange Rory nicht schwanger wird, war sicher wie ein Schlag ins Gesicht für Lorelai. Noch dazu am Geburtstag ihrer Tochter. Manchmal finde ich Emily gar nicht so schlecht, aber manchmal drückt dieses Smiley meine Meinung am besten aus :boese:
Der Schluss war wieder traurig... irgendwie wie die ganze Folge. Ich hoffe das ändert sich bald.

Paloma

Beitrag von Paloma » 17.10.2006, 21:11

wir sind begeistert, endlich mal wieder eine Folge zum brüllen:

ausser Rory und Logan:
Die beiden sind seit einem Jahr zusammen und er kennt nicht mal ihren Geburtstag und weiß nicht daß sie 21 wird?! :<>

ein Dalmatiner der die Löwenstatuen bespringt? Brüll! ^_^

Und dann diese Geschenk-Story... lach. "Und wenn Sie dieses Geschenk bereits vergeben haben wenn der richtige Mann kommt, müssen Sie einen Pullover verschenken!" ^_^ kreisch!

Der Anruf von Rory bei Luke war einfach :up: und wie Lorelai sich gefreut hat, süüüüüüüüüss

Emily und Luke und der pinke Rory-drink ... ^_^

Luke: WAS IST EIN DAR?!

Einfach herrlich!

sofie

Beitrag von sofie » 17.10.2006, 21:15

Emely ist soooo gemein , als sie gesagt hat :
Sobald Rory nicht schwanger nach Hause kommt , dann haben wir alles richtig gemacht .
Das war so fies !

Die Folge ist ganz ok , aber
Spoiler
ich warte immer noch , dass die 2 sich vertragen !
Dass Luke Rory die Kette schenkt war irgendwie süß .
Luke war super : Was ist DAR . ^_^

Benutzeravatar
Maret
Beiträge: 13434
Registriert: 11.11.2004, 10:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Beitrag von Maret » 17.10.2006, 21:18

Die Szene, in der Lorelai und Rory nach so langer Zeit mal wieder miteinander reden, ist schon komisch. Die Beiden wirken so verkrampft und reden um den heißen Brei herum, statt zu sagen, was sie wirklich bewegt. Nur als sie über Paul Anka reden, gehen sie für einen kurzen Moment normal miteinander um und scherzen so wie früher. Eine wirklich toll gespielte Szene :up:.

Rorys Traum ist wirklich etwas bizarr, aber das soll er auch sein. Allerdings ist die Szene völlig anders sycronisiert, als die Szene aus der 1. Staffel.

Lukes Blick, als Rory ihn als ihren zukünftigen Stiefvater vorgestellt hat, war auch lustig.

Emily würde ich am liebsten mal wieder an die Wand klatschen. Sie und Richard sind was Sex angeht wirklich extrem altmodisch.

Kate345

Beitrag von Kate345 » 17.10.2006, 21:22

Ich fand die Folge auch nicht schlecht, ein paar lustige Szenen dabei und endlich hat man das Gefühl, dass Lorelai und Rory sich wieder näher kommen.

Arme Lorelai, sie sah so traurig aus auf der Party. Erst hat sie sich riesig gefreut über die Einladung, aber dann hat Rory gar nicht richtig mit ihr geredet. Ich schätze, sie hatte die wage Hoffnung, dass Rory mehr auf sie zu geht :(. Na ja, aber immerhin haben sie wenigstens geredet.

Und endlich sieht Richard ein, dass Rory auf dem falschen Weg ist. Nur wird Bestechung nichts bringen... Lustig war wie er sich aufgeregt hat, dass er ihr ein Sex-Haus eingerichtet hat :D. Emily schnallt mal wieder gar nichts, für sie ist es wirklich das wichtigste, dass Rory nicht schwanger wird, ansonsten darf sie ihr Leben total weg werfen :<>?

Süß war natürlich auch das Ende, als Luke Lorelai aufgemuntert hat ;).

Ich hab mich auch gewundert, dass Logan nichts von Rorys Geburtstag wusste...

phoe-nixe

Beitrag von phoe-nixe » 17.10.2006, 21:29

Also ich hab die Folge grade gesehen. Und mir tonnenweise Notizen gemacht, damit ich mich hier gleich darüber auslassen kann!

Also ich fand die Folge eigentlich sehr gut. Es waren spritzige Dialoge drin, witzige Szenen und auch trauriges.

Hier meine Highlights (macht euch auf nen langen Post gefasst...):

Richard zu Beginn der Folge: "Rory rennt rum wie der verrückte Hutmacher!" ^_^ ^_^ ^_^

Richard dann zu Lore: "Impertinentes Kind!"
Lore: "Mein Indianername nehm ich an?!"

Als Emily Rory und Logan beim Knutschen stört und dann wieder das Poolhaus verlässt...: "Dann macht mal weiter!"
Rory: "OK, Grandma hat's gesagt!" ^_^

Als Luke versucht das Puppenhaus rein zu tragen...:
"Das wiegt mindestens 500kg, wie hat er es allein geschafft es zu tragen? Hat das Haus ein echtes Fundament? Ist dein Vater Herkules?" Und Lore regt sich die ganze Zeit nur über ihren Dad auf.

Der Plan für den 21. Geburtstag!

Lore's Sketch-Idee mit dem blutbefleckten Laborkittel, dem elektrischen Stuhl, dem OP-Tisch, dass Rauch und Funken aus Luke's Nase kommen sollen und dass sie ihn dann an den elektrischen Stuhl fesseln und danach mit einer rostigen Säge auf dem OP-Tisch aufschneiden wollte. Dann wollte sie eine Würstchenkette aus seinem Bauch ziehen und sie ins Publikum werfen. Luke war natürlich gar nicht begeistert.

Als Richard Rory und Logan im Auto überrascht und danach wieder ins Haus zurück geht fragt Emily "War das wieder der Dalmatiner, der sich mit den Löwenstatuen paaren wollte?!" ^_^ ^_^ ^_^

Das Aufklärungsgespräch war natürlich auch der Hammer! "Das Schiff, auf dem sich dieses wertvolle Geschenk befindet, ist bereits in See gestochen. Vor längerer Zeit!" ^_^

Als Rory mit Luke telefoniert hat fand ich auch super... Luke: "Sie war LAUT! Sie hat mich angebrüllt und "zum Teufel" gesagt!" ^_^

Als Emily sich aufgeregt hat als 2 Gäste zu früh zur Party erschienen sind...: "Unverschämtheit, kommt doch am Abend vorher - mit einem Schlafsack!"

Dann als Logan so geschockt war, als ihm Rory erzählt hat, dass ihre Großeltern wissen, dass sie miteinander schlafen. Dann sind sie zur Bar gegangen und Rory bestellt sich 2 "Rorys". Logan: "Weiß dein Großvater es auch?" - Rory: "Ja." - Logan: "Machen Sie 4 bitte!" ^_^

Paris und Doyle mit ihrem Gespräch wer wann mit dem Chefredakteur schläft waren sowieso wieder einsame spitze... ^_^ Aber ist euch mal aufgefallen wie klein Doyle ist!? Als Lore einmal neben ihm steht ist er einen guten Kopf kleiner als sie!

Luke der sich aufregt dass der Drink pink ist... Emily dazu: "Sie sollen den Drink ja nicht anziehen, das ist kein Rock!" Und Luke als er probiert hat: "Der schmeckt auch pink!" ^_^ Bitte, wie schmeckt pink?

Die DAR-Tussis fand ich ganz furchtbar... "Wir sind FREUNDINNEN von Rory..." du meine Güte!

Und Richard dann am Ende: "Sie schläft mit Logan, ich habe ihr ein Sex-Haus für 40.000 Doller umgebaut! Ich habe ihr eine Sex-Federkernmatratze gekauft!" ^_^ ^_^ ^_^ Fand es aber schön dass er es endlich eingesehen hat... "Als wir uns gegen Lorelai gestellt haben, war alles verloren!"

Als Lore und Rory sich kurz auf der Party unterhalten haben...
Lore: "Wir vergrößern das Schlafzimmer."
Rory: "Luke und du?"
Lore: "Nein, Caruso und ich, Luke weiß nichts davon!" ^_^ ^_^ ^_^

Also, wie ihr schon an meinem "kleinen" Beitrag zu der Folge ablesen könnt, fand ich sie mal wieder richtig unterhaltsam! Dabei aber auch sehr schön, weil es so aussieht als würde so langsam aber sich alles wieder in die richtigen Bahnen laufen. Allerdings hab ich echt Mitleid mit Rory dass Emily sie ins Nachbarzimmer gesteckt hat! Und ich fand es merkwürdig, dass Logan noch nicht mal ihren Geburtstag kennt...
Spoiler
Sogar Jess denkt daran, obwohl die beiden nicht so lange zusammen waren und das ja auch schon eine Zeit lang her ist... :)
LG, phoe-nixe

Snowball

Beitrag von Snowball » 17.10.2006, 21:33

Die folge war wirklich klasse! Sie war schön, aber gleichzeitig auch total traurig...
Lorelai: Ich finde, sie hatte schon recht, sauer auf Richard zu sien, schließlich hat sie von anfang an gesagt, dass Rory weiterstudieren sollte. Und dass das mit dem Bestechen nicht klappen würde wäre ja klar. Die Idee mit Halloween und Luke auf den elektrischen Stuhl zu setze und danach Würstchen aus seinem Bauch zu ziehen :D typisch Lore... Aber dass sie erst gar nicht auf die Geburtstagseinladung geantwortet hat, war blöd.
Rory: Der Anfang mit Logan war ja schon süß: Wo sind nur meine Schlüssel? Und dann die Sache mit dem Reverend, und ihrem Geschenk.. dem nächsten Kerl muss sie einen Pulli schenken, ha ha ^_^ es war auch witzig anzusehen, wie unwohl sie sich bei diesem Gespräch gefühlt hat, klasse :up: . Aber diesen Traum mit Madeline Albright als ihre Mutter :ohwell:
Richard: Also es war schon gut, dass er endlich eingesehen hat, dass sie im Unrecht sind, aber dass er Rory bestechen wollte... also echt, so gut müsste er sie doch eigentlich kennen, um zu wissen, dass Rory nicht so ein Typ ist, der käuflich ist.
Emily: Sie war mal wieder richtig in ihrem Element beim Planen der Party, naja, das ist eben ihre Welt :roll: . Aber dass sie Richards Sorgen überhaupt nicht verstanden hat, und gedacht hat, dass es nur darum geht, dass Rory mit Logan schläft... Und dann diese nette direkte anspielung: Solange sie nicht schwanger ist, haben wir sie nicht verloren... Und dass sie dann auch noch das Poolhaus mit Möbeln vollsteht, naja.
Logan: War ja echt süß, als er gesagt hat, er fährt mit Rory nach Atlantic City und macht all die Sachen, die sie mit Lorelai geplant hat, bis auf die 21 Männer ;) . Aber er ist doch bestimmt schon ein Jahr mit Rory zusammen und weiß noch nicht, wann sie Geburtstag hat, und wie alt sie wird?
Paris und Doyle: Paris als Chefredakteurin? Letzes Jahr hab ich mit dem Chefredakteur geschlafen... und jetzt schlafe ich mit ihm. Das beste war noch, als sie sagte: Das muss das nächste Mal ein bisschen schneller kommen, hi hi.
Luke: Das war auch süß, dass er Rory die Kette geschenkt hat und dann am Schluss um Lorelai aufzuheitern gesagt hat, er spielt mit in ihrem Sketch und sie darf ihm die Würste aus dem Bauch ziehen.
Lane und Zach: Rorys asiatische Freundin? Wie schwer ist es, sich den Namen Lane zu merken? Fand ich toll, dass sie sich zum Geburtstag so richtig herzlich umamrt haben, und Zach, dem man total angesehen hat, dass ihm das alles zu fein ist...
Die Szenen, in denen Lorelai und Rory Luke und logan von den eigentlichen Geburtstagsplänen zu Rorys 21. Geburtstag erzählt haben, war wirklich traurig, aber irgendwie auch schön, dass beide wortwörtlich das selbe erzählen... und dass beide um 4.03 wach sind.
Insgesmat hat mir die Folge echt gut gefallen :up: :up: :up:

Mausi

Beitrag von Mausi » 17.10.2006, 21:39

Ich fand die Folge ganz toll.

Es waren viele super-witzige Szenen dabei:

- der Dalmatiner der die Löwenstatuen bespringt
- "Was ist D.A.R?"
- Lorelai und ihre Halloween-Späße

Endlich sprechen Lorelai und Rory wieder miteinander, zumindest sie haben es versucht. Es war süß zu sehen, wie besorgt und schockiert Rory war, als Lorelai íhr erzählt, dass sie jetzt einen Hund hat.

Süß war auch die Geschichte mit Rory, Logan und dem Priester. Sein Gesichtsausdruck, als Rory ihm vom Abendessen erzählt hat, war einfach zum Niederknien.

~Kathrin~

Beitrag von ~Kathrin~ » 17.10.2006, 21:39

Maret hat geschrieben:Rorys Traum ist wirklich etwas bizarr, aber das soll er auch sein. Allerdings ist die Szene völlig anders sycronisiert, als die Szene aus der 1. Staffel.
Das ist mir auch aufgefallen! Im Original ist sie genau gleich ;)

realfan

Beitrag von realfan » 17.10.2006, 22:03

Also ich fand das war mit abstand die beste folge der 6. staffel bis jetzt.
am meisten fand ich gut, dass richard so besorgt um rory ist, und dass er das eingesehen hat dass er mit emily daran schuld ist. aber die idee sie irgendwie zu bestechen ist nicht die beste lösung.
ich fand heut luke und lorelei auch echt toll, sie haben sich zumindest heut 2 mal geküsst, sowas hat man ja nicht so häufig in der 6.staffel gesehen und lorelei kam auch nicht mehr so distanziert in der beziehung vor. die halloween idee war echt klasse und der dialog zwischen luke und lore einfach der hammer.
die szenen wo sie ihren partnern ihre pläne erzählen oder wo sie morgens um 4 rumliegen sind schon sehr traurig.
witzig fand ich auch vor allem die idee mit dem reverant und das gespräch dann zwischen ihm und rory einfach nur super und dann wo logan erfährt dass rorý´s großeltern schon wissen dass sie miteinander schlafen. bei der party gabs dann auch manch gute szenen die sache mit paris zum beispiel oder mit dem rory-drink.
die szene zwischen luke und rory war auch echt toll, wo er ihr die halskette schenkt und rory zu der einen frau meint, sie ist von luke mein zukünftiger stiefvater...echt süß. und die szene dann mit richard emily und lore ist auch sehr traurig.richard hat eingesehen dass sie versagt haben was ich sehr toll finde im gegensatz zu emily die es scheinbar immer noch nicht begreift und lorelei mit der alten geschichte attakiert einfach nur richtig fieß von ihr und des noch an so einem tag.
das gespräch zwischen lore und rory war eig auch nicht schlecht, wenn man die situation bedenkt haben die beiden sich schon gut geschlagen.
die traurigste szene ist dann wo rory geholt wird und lorelei weinend da stehen bleibt und dann mit luke verschwindet.
im auto dann luke einfach nur klasse.

Some_body

Beitrag von Some_body » 17.10.2006, 22:23

Hey!
Ich muss sagen mal wieder eine gelungende Folge.:D
Besonders Luke hat mir super gefallen.
Aber der Reihe nach.
Das Highlight überhaupt war wohl die Sexsache:D Wie der Pfarrer mit Rory gesprochen hat, einfach grandios. Nur leider ist das Schiff ja schon abgefahren;).
Wie Logan sich später drüber aufgeregt hat, war auch sehr amüsant.:D

Rory sah sehr cool aus, in ihrem Kleid, genauso wie Lorelai.
Ich fand die Situation ziemlich komisch. Lorelai kam mir etwas verloren vor. Und ihr Gespräch mit Rory verlief ja einigermaßen gut nur ich hab mich immer gefragt, warum kann eine der beiden jetzt nicht sagen "Es tut mir so leid!" und alles wäre wieder gut?
Naja, so ist es leider nicht gekommen. Stattdessen stand Lorelai total traurig da und wurde von Luke weggeführt.

Luke und Rory sind ja auch wirklich total süß zueinander:D. Dass Luke ihr die Kette seiner Mutter geschenkt hat, schön:). Er ist wirklich immer total nett zu ihr, auch wenn Mutter und Tochter sich nicht gut verstehen. Eine schöne Szene der beiden.
Luke hatte sowieso heute einen coolen Tag. Das mit der DAR(?) war zum Brüllen:D. Aber ich hätte genauso wenig wie er geschnallt, worums geht:D. Und mit dem Rory:D Also wie angewidert er geguckt hat, grandios:D.

Emily und Richard haben mich nur aufgeregt. Besonders Emily. Warum ist sie nur so naiv zu glauben, Rory sei Jungfrau, okay Richard hat es auch geglaubt. Wenigstens hat er eingesehen, dass etwas mit Rory geschehen muss! Er wird mir immer sympathischer!

Paris und Lane waren wieder da. :D Juhu! Paris und Doyle waren echt genial:D muss ich ja nicht weiter ausführen.
Und Lane kannte Logan nicht? Dabei sind Rory und er ja schon ziemlich lange zusammen.
Ich hoffe, die Freundschaft wird wieder besser zwischen den beiden.

Eine schöne Folge! :up:

Gee

Beitrag von Gee » 17.10.2006, 22:51

Ich hab die Folge heut nicht gesehen, aber am Samstag, aber irgendwie scheinen die Dalmatiner, die die Löwenstatuen besprungen haben, an mir vorbei gegangen zu sein. :schaem: Ich bitte um Aufklärung.

bloufa

Beitrag von bloufa » 17.10.2006, 23:19

Spoiler
ihrr müsst keine Angst haben Rory geht jaaa wieder nach Yale und zieht mit Logan ein...sie kehrt wieder zu Lorely und alles wird wieder gut...aussert Lorely kann nicht glauben das Lane vor ihr Heiratet und stell Luke eine Frage er soll sie jez heiraten oder nie...er kann sie nicht jetzt heraiten usw. und sofort alles ich weiss eigentlich schon das meiste über Gilmore Girls! ;) *eingebildet* ;)
EDIT: Spoiler-Tag eingefügt. BITTE DARAUF ACHTEN! - René

Gee

Beitrag von Gee » 17.10.2006, 23:53

Das is nicht fair von dir! Viele möchten nicht wissen, wie es weiter geht und du verrätst es ihnen!

HIER kannst du die Regeln des Forums nachlesen Entweder setzt du deinen Beitrag in Spoiler (wenn du einen Beitrag schreibst, ganz oben, zweite von rechts sind die Spoilertags) oder du diskutierst HIER im Spoilerbereich mit.

Glücksi

Beitrag von Glücksi » 18.10.2006, 07:45

Eine Folge nach meinem Geschmack, ich konnte lachen ^_^ und ich konnte weinen! ;-(

Das erste Gespräch zwischen Lorelai und Richard hat mich einerseits enttäuscht, andererseits hat es mich aber auch in meiner Theorie bestätigt das für Lorelai nicht Rory´s Uni-Abbruch das schlimmste war, sondern der Umzug zu Richard und Emily. Und wenn sie auch damals zu Rory gesagt hat sie braucht nicht mehr nach Hause zu kommen wenn sie nicht weiterstudiert...was sagt man nicht alles im ersten Zorn!
Ein, zwei Tage bei Omi und Opi unterschlüpfen hätte es auch getan... :ohwell:

@ 21. Geburtstag
Mein Herz blutet - ich sage nur 17 + 4 ... ;-(

@ Richard und Emily
Was habe ich mich über die beiden geärgert - was sie vorne mit den Händen aufbauen, das reissen sie hinten mit dem Ar*** wieder ein! :boese:

Als sie allerdings den Pfarrer auf Rory hetzten hab´ich ich mir nur gedacht: Das haste jetzt aber auch verdient (auch das sie jetzt ins Haus verfrachtet wurde) *schadenfroh bin* ich weiß, ich bin fies 8-)
Wie sie ihm dann aber gekontert hat, war schon genial - da war sie wieder ganz die alte Rory - die Tochter
ihrer Mutter :D und nicht ein Duplikat ihrer Großmutter - wie die letzte Zeit so oft! angry:

@ Lorelai & Rory
Ich habe schon befürchtet Lorelai geht gar nicht zu dieser Geburtstagsfeier, weil sie eben dachte diese Karte käme ja doch nur von Emily :( .
Was war ich froh, dass Rory (wenn auch stinkwütend) bei Luke angerufen hat! :)
Als sie auf der Feier von Rory wieder getrennt wurde wegen der Torte, da war ich dann wieder tieftraurig. ;-(

@ Luke
ER war heute der Beste von allen, so ein Schatz, ich hätte ihn knutschen können für alles was er gesagt und getan hat und ich wünschte mir ein wenig ich wüßte nicht schon was ich weiß...naja, selber schuld, was lass`ich mich auch verspoilern - hat mich ja keiner zu gezwungen! ;)

@ Logan
Das er nicht von ihrem Geburtstag wußte hat mich auch irritiert, ich meine, dass Rory von sich aus nichts erzählte leuchtete mir ein (wir haben ja gesehen wie schmerzhaft das ganze auch für sie war) - Aber das Logan die ganze Zeit anscheinend nicht einmal danach gefragt hat, verwundert mich dann doch ein wenig... :wtf:

@ Richard
Es hat mir in der Seele gutgetan das er endlich wirklich begriffen hat, dass nur er selbst und Emily das alles verbockt haben, Lorelai Reaktion darauf zeigte wieder ihr butterweiches Herz - ist mir manchmal ein Rätsel von wem sie das hat - von Emily kann´s ja nicht sein! angry:



Alles in allem ein Wechselbad der Gefühle das ich sehr genossen habe. :up: :up:
Zuletzt geändert von Glücksi am 18.10.2006, 12:28, insgesamt 1-mal geändert.

polarsternchen

Beitrag von polarsternchen » 18.10.2006, 10:14

Fand ich eine echt schöne und traurige Folge.
Das Logan nicht wusste das Rory Geburtstag hat fand ich ziemlich überraschend. Die Pläne von Lorelai und Rory zu ihrem 21 Geburtstag fand ich ziemlich süß und wie traurig die beiden ausgesehen haben als sie das Logan und Luke erzählt haben.
Der Knaller war ja der Pfarrer absolut geil als der anfing von was Jungfreulichkeit doch für ein Geschenk sei und Rory dann so das das Schiff schon längst in see gestochen ist und so weiter echt der knaller.
Mir tat Lorelai voll leid als die Torte angeschnitten wurde und sie so alleine dann da stand echt traurig und Luke am Ende so süß als er sagte das sie im jetzt die doch die Würstchen aus der Nase ziehen darf.
Zu Paris kann man mal wieder nichts sagen auser das sie genial war der Spruch letzes Jahr hab ich mit dem Chefredakteur geschlafen und dann Doyle und jetzt schlafe ich mit dem Chefredakteur

war eine tolle Folge

octoberrain

Beitrag von octoberrain » 18.10.2006, 10:26

Für mich war das witzigste die mal wieder angebrachte Anspielung auf den Hamster... nachdem Lorelei Rory erzählt, sie hätt jetzt einen Hund.. :D Allgemein ist diese ganze Paul-Anka-Sache einfach niedlich: Er hat Angst vor Erbsen.. oder Hier Paul Anka, Broccoli für dich... ^_^

Seltsam fand ich die Aussage von Rory gegenüber Logen, er hätte ihre Jungfräulichkeit breits... Wenn ich mich recht erinnere hat sie die ja unverständlicher Weise Dean "geschenkt" (um mal im Pastoren-Jargon zu bleiben.. ^_^ )

Glücksi

Beitrag von Glücksi » 18.10.2006, 12:33

octoberrain hat geschrieben:Seltsam fand ich die Aussage von Rory gegenüber Logen, er hätte ihre Jungfräulichkeit breits... Wenn ich mich recht erinnere hat sie die ja unverständlicher Weise Dean "geschenkt" (um mal im Pastoren-Jargon zu bleiben.. ^_^ )
Jap, das fand ich auch seltsam, weil es schlicht und ergreifend ja nicht stimmt! Wie du schon sagtest, in See gestochen ist sie bereits mit Dean, für Logan bleibt nur noch der Pulli! :D

War das jetzt eine Unaufmerksamkeit der Regie, oder hat Rory Dean schon ganz aus ihrem Gedächtnis verdrängt? :wtf:

Antworten

Zurück zu „Gilmore Girls-Episodendiskussion“