Eure Meinung zu #3.05 Ein teuflischer Plan

Moderator: Annika

Antworten

Wie viele Punkte gibst du dieser Folge?

1 Punkt
0
Keine Stimmen
2 Punkte
0
Keine Stimmen
3 Punkte
2
40%
4 Punkte
3
60%
5 Punkte
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 5

Benutzeravatar
ladybird
Beiträge: 5557
Registriert: 23.08.2005, 13:08
Geschlecht: weiblich

Eure Meinung zu #3.05 Ein teuflischer Plan

Beitrag von ladybird »

Hier könnt ihr über die 5. Folge der 3. Staffel "President Evil" diskutieren.

Es ist Halloween und während Veronica im geheimen Campus-Casino nach Logan sucht, wird dieses überfallen und der Dieb stiehlt Veronicas Halskette, die sie von Lilly geschenkt bekommen hatte. Der Direktor des Hearst College Dean O'Dell (Ed Begley, Jr.) und seine Frau Mindy (Jamie Ray Newman) bitten unterdessen Keith um Hilfe, Steve (Richard Grieco) zu suchen, den leiblichen Vater von Mindys Sohn, der tödlich erkrankt ist. Und Wallace, der von seinen neuen Freunden abgelenkt ist, hat Schwierigkeiten, seinen Maschinenbaukurs zu bestehen.

Bild Bild Bild Bild Bild
Zuletzt geändert von ladybird am 08.12.2007, 10:50, insgesamt 2-mal geändert.
Bild
If you work hard, good things will happen.
redseven

Beitrag von redseven »

eine solide Folge

- Ryan Pinkston war Guest Star - ich hab den erst gar nicht erkannt ohne "So You like Meee" ^_^ aber der rockts als Veronicas 1 Men Fanclub, der darf öfters kommen. Ach ja ich vermisse Quintuplets :( :cry:


- die Story war verwirrend also die um den Krebskranken Jungen und deren Vater. Nah ja und so vom hocker gerissen hat sie mich auch nicht. Und bahh der nehmen sie den Typen der in Amerika die meisten Werbespots spricht, ich hatte urs immer das Gefühl Werbung zu gucken wenn der sprach ^_^

- nen bissen arg fand ich das Veronica gleich Weevil beschuldigt hat. Nah ja aber hauptsache er hatte mal Screentime die Story um den Anhänger hat mir daher auch besser gefallen als die Story von Daddy Mars. Ich fand es auch toll das mal wieder Lily erwähnt wurde und wie Veronica immer nach ihren Anhänger greifen wollte und er nicht da war :(
8-)


- Wallace hatte auch ne Story wenn sie auch eher nah ja war, aber immerhin


ansonsten hab ich mich am Anfang gefragt ob ich den Vorspann irgendwie übersehen habe lol aber nach 10 Minuten kam er dann doch noch

- Lamb war zu sehen und machte uns den Roboter move ^_^

- das kleine Girl das Ende war so wie Veronica ihr da ganz cool den Anhänger abreißt ^_^ :up: 8-)

- Das Ende war dann keine ÜBerraschung, währe ja auch ein wenig zu einfach mit dem Foto. Wie lange dauert der Vergewaltigungsact eigentlich ? 6 oder 8 Episoden ? Ach ja hat noch wer das Gefühl der Vergewaltiger könnte ne Frau sein ?


ja aber leider kein Piz, kein Dick und keine Mac und 5 sekunden Parker... :boese: dafür Wallace Friend den man noch nie gesehen hat ( oder hab ich den übersehen ? ) da hätte man auch Piz nehmen können, okay Piz mit 2 hot Girls doch nen bissen unglaubwürdig

dennoch wenn die schon im Vorspann sind dann müssen die auch Screentime haben. Sonst hätten die sie auch als nebendarsteller führen können.


btw: Ich stimme Kristen Bell zu die vor kurzem in nem sehr interessanten TV Interview gesagt hat das sie denkt das Logan nicht der richtige für Veronica ist. und ich stimme den vielen neutralen Fans zu die behaupten und sich sorgen machen das die LoVe Shipper ( boah ich hasse diese Abkürzungen ) die Serie durchaus gefärden können.

nah ja ich hoffe Thomas lässt sich von denen nicht beeinflussen und behält seinen Kurs bei. Es währe scahde wenn die Serie unter nervigen Shippern leiden müsste wie so viele andere vor ihr :cry: :( :down:
Faith

Beitrag von Faith »

redseven hat geschrieben:Ach ja hat noch wer das Gefühl der Vergewaltiger könnte ne Frau sein ?
Darüber reden wir schon seit einigen Wochen.
redseven hat geschrieben:und 5 sekunden Parker... :boese:
Haben wir dieselbe Folge gesehen? :wtf: Parker sah man doch nur im Previously ...

Mein Kommentar zur Folge kommt später. ;)
redseven

Beitrag von redseven »

lol joar hab Parker mit Claire oder wie sie heißt verwechselt ^_^
Darüber reden wir schon seit einigen Wochen.
ich hab bisher das Veronica Mars Spoiler Thread nicht glesen und bisher auch nicht die anderen Folgenthreads :roll: daher kann ich das schlecht wissen ;)
zeeni

Beitrag von zeeni »

Ich fand die Folge ganz interessant. Die beste Szene war natürlich als Veronica dem Mädchen die Kette weggenommen hat:D

Die Geschichte um Wallace fand ich nicht so spannend. Ich verstehe nicht ganz warum er 200 Dollar für eine Übungsprüfung zahlen musste. Oder hab ich da was falsch verstanden?

Das Veronica am Ende Logan als ihren "Bodyguard" mitgenommen hat fand ich voll süss. Auch die Szene (leider nur eine kurze) zwischen Weevil, Logan und Lamb war lustig. Cool war auch die Szene nach dem Film, als der Veranstalter (oder so) Logan am liebsten für die Filmgemeinschaft angeheuert hätte:D und Veronica sich bemerkbar machen musste.

Weevil hats schon richtig gesagt, dass Veronica nicht viele Freunde hat. Sie klagt jeden an, der ihr über den Weg läuft.

Ich habe die Geschichte um den Jungen mit dem Krebs nicht ganz so verstanden. Hat die Mutter ihren Ex-Mann dazu gezwungen für ihren gemeinsamen Sohn zu spenden oder hat sie ihm als Gegenleistung das Auto gegeben, oder beides?
Benutzeravatar
Amandil
Beiträge: 1197
Registriert: 18.11.2005, 13:25
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Franken
Kontaktdaten:

Beitrag von Amandil »

zeeni hat geschrieben:Die Geschichte um Wallace fand ich nicht so spannend. Ich verstehe nicht ganz warum er 200 Dollar für eine Übungsprüfung zahlen musste. Oder hab ich da was falsch verstanden?
Also ich hatte das so verstanden, dass er sich die Prüfungsfragen und später auch -antworten vorher beschafft hat, die es aber als Übungsprüfungs bezeichnet haben, weil das andere ja Betrug is. Und er wurde doch wohl auch erwischt wie es aussah, oder hab ich das jetzt total falsch verstanden gehabt? Manchmal wär es doch von Vorteil, die Folgen auch auf Deutsch sehen zu können, v.a. wenn ich mal wieder nur die Hälfte versteh, dank meinem miserablen Englisch! :(

Ansonsten fand ich die Folge im Großen und Ganzen ziemlich ok. Wir haben ja endlich mal wieder einiges von Weevil zu sehen bekommen, hat mir gefallen. Am Anfang die Vorführ- und Fragestunde... *lol* Dass Veronica ihn allerdings sofort verdächtigt hat, fand ich sehr schade! Außerdem hätte man dann nicht seine Tattoos an den Händen sehen müssen... :wtf: Muss ich nochmal hinschaun :wtf:

Ähm und versteht mich nicht falsch, ich liebe Logan, aber... kann es sein, dass er immer mehr zum Weichei wird?!? Ich weiß nicht, irgendwas fehlt mir da! Is ja schön, wenn er süß zu Veronica is, aber er hat ja durchgehend nur noch diesen Dackelblick... :schaem: Naja, weiß grad auch nicht... :roll:

Bei der Story mit dem krebskranken Jungen hab ich auch nicht so 100pro durchgeblickt. Wurde Keith da jetzt verdächtigt, den Vater entführt oder sonstwas zu haben, kann das sein?!? Aber eigentlich war's der Dean, um ihn zu zwingen, für seinen Sohn das Knochenmark zu spenden?!? :wtf: :schaem:

Also das mit dem Foto hat mich ehrlich gesagt, total verwirrt! Wenn der Kerl auf dem Foto ihr Freund war, wieso hat sie ihn dann bitteschön nicht erkannt?!? Macht sie das jetzt vielleicht verdächtig? Hm... steig da grad nicht ganz durch...

So, ich denke, das wär erstmal das wichtigste! Ach ja, die Göre am Schluss... ^_^ So was Freches und wie Veronica ihr dann einfach die Kette abgerissen hat, irgendwie befriedigend. :D
It was worth a wound - it was worth many wounds - to know the depth of loyalty and love which lay behind that cold mask.
Marti

Beitrag von Marti »

Tolle Episode! Hat mir um weiten besser gefallen als vorige Woche!

Mir hat das Lilly-Thema gefallen, man merkt nämlich, dass dies immer noch ein wunder Punkt bei V ist und sie alles dransetzt die Dinge, die auch nur im entferntesten mit Lilly zu tun haben, zu verteidigen. Diese Art von Veronica hab ich die letzten Episoden schon vermisst.

Toll war auch das Zusammentreffen zwischen Weevil und Logan... und dann noch später Lamb und sein Spruch zu Logan :up:

Und weil wir grad beim Thema sind... Lamb im Allgemeinen! ^_^ Michael hat wirklich nicht übertrieben, als er die Episode gepimpt hat!

Achja... und das beste hätt ich ja vergessen! Cliff! Yeah for Cliff! Bild

Zu Wallace:
Also ich hatte das so verstanden, dass er sich die Prüfungsfragen und später auch -antworten vorher beschafft hat, die es aber als Übungsprüfungs bezeichnet haben, weil das andere ja Betrug is. Und er wurde doch wohl auch erwischt wie es aussah, oder hab ich das jetzt total falsch verstanden gehabt?
Das habe ich beim ersten Mal gucken auch gedacht - wie dumm kann man sein, dass man so schnell abgibt und dann alles richtig hat. Doch dann beim 2. Mal ansehen glaub ich nicht mehr, dass Wallace geschummelt hat. Er legt dem Professor 2 Kataloge hin, ich denke also dass es einmal seine Prüfung ist und dann auch die gekauften Lösungen! Deswegen wurde er auch dann zum Prof gerufen!
Mein Glaube in Wallace ist also wieder hergestellt! :up:

Zu Logan:
Irgendwie kann ich zustimmen... Logan ist mir die ganze Staffel über schon ein bisschen zuuu weich. Ich mein, es ist toll wie er und V miteinander umgehen, aber ich vermisse den snark und die passion die Logan einfach ausmachen. Auch fand ich, hat er einfach viel zu ruhig reagiert, als V ihm vom Überfall erzählt hat - ich weiß nicht, irgendwas fehlt mir :(

Schön fand ich aber, dass V Logan zum Schluss mitgenommen hat. Sie nimmt ja, bis auf Backup so gut wie nie jemanden mit, wenn sie die Bad Boys zur Rede stellt. Und hier, beim Thema Vergewaltigung, nimmt sie Logan als Beschützer mit. Fand die Symbolik sehr schön.

Zu Claire:
Das ganze stinkt jetzt einfach nur nach Verarschung - sodass Claire garnicht vergewaltigt wurde sondern alles nur gefakt war?! Hmm... da passt nämlich so einiges nicht mehr zusammen
Benutzeravatar
Amandil
Beiträge: 1197
Registriert: 18.11.2005, 13:25
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Franken
Kontaktdaten:

Beitrag von Amandil »

Marti hat geschrieben:Zu Wallace:
Also ich hatte das so verstanden, dass er sich die Prüfungsfragen und später auch -antworten vorher beschafft hat, die es aber als Übungsprüfungs bezeichnet haben, weil das andere ja Betrug is. Und er wurde doch wohl auch erwischt wie es aussah, oder hab ich das jetzt total falsch verstanden gehabt?
Das habe ich beim ersten Mal gucken auch gedacht - wie dumm kann man sein, dass man so schnell abgibt und dann alles richtig hat. Doch dann beim 2. Mal ansehen glaub ich nicht mehr, dass Wallace geschummelt hat. Er legt dem Professor 2 Kataloge hin, ich denke also dass es einmal seine Prüfung ist und dann auch die gekauften Lösungen! Deswegen wurde er auch dann zum Prof gerufen!
Mein Glaube in Wallace ist also wieder hergestellt! :up:
Ah, das könnte natürlich auch sein! Aber wie is das denn dann, hat er in den Prüfungsbogen gar nix reingeschrieben? Es könnte ja nicht nachgewiesen werden, was von ihm selbst kommt... Naja, vielleicht wird das ja noch aufgeklärt!
Marti hat geschrieben:Zu Logan:
Irgendwie kann ich zustimmen... Logan ist mir die ganze Staffel über schon ein bisschen zuuu weich. Ich mein, es ist toll wie er und V miteinander umgehen, aber ich vermisse den snark und die passion die Logan einfach ausmachen. Auch fand ich, hat er einfach viel zu ruhig reagiert, als V ihm vom Überfall erzählt hat - ich weiß nicht, irgendwas fehlt mir :(
Ja, so geht's mir da eben auch irgendwie... :( Ich hoff, da kommt nochmal etwas mehr Schwung rein! Will wieder mehr vom alten Logan sehen! :ohwell:
Marti hat geschrieben:Zu Claire:
Das ganze stinkt jetzt einfach nur nach Verarschung - sodass Claire garnicht vergewaltigt wurde sondern alles nur gefakt war?! Hmm... da passt nämlich so einiges nicht mehr zusammen
Ja, der Gedanke kam mir auch schon... Obwohl ich mir so langsam mal wieder gar nicht mehr sicher bin, was ich glauben soll... :roll:
It was worth a wound - it was worth many wounds - to know the depth of loyalty and love which lay behind that cold mask.
Benutzeravatar
emil
Teammitglied
Beiträge: 17229
Registriert: 19.10.2002, 18:12
Geschlecht: männlich
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von emil »

Mann, habe ich mal wieder lachen können, da waren ja großartige Szenen bei. Weevil in der Uni, Lamb als Roboter, Keiths Sprüche zu Lamb und dem anderen Detective und dann natürlich Veronica. Am besten gefiel mehr der Spruch im Theater (Maybe it's their way to say Break your leg) ^_^ Starke Folge. Es ist auch einiges passiert. Die MotW fand ich schwach, weil ich den richtigen Vater überhaupt nicht verstehen kann. Dass er nicht sofort helfen wollte, fand ich unrealistisch, aber vielleicht bin ich da einfach zu naiv...

Tja, die Story um die Vergewaltigungen ist jetzt wirklich verwirrend, das wird aber bestimmt nicht einfacher mit den nächsten Folgen ;) . Fand allerdings ein wenig eigenartig, dass Veronica mal eben alle Kontakte der letzten fünf Jahre per Mail zugeschickt bekam. Das darf doch eigentlich nicht sein! Logan hat ein anderes Mädchen gedatet, oder? Als Weevil da zu ihm ging. Das sieht nicht besonders gut aus, erwarte fast, dass Veronica Logan demnächst mal "erwischt" und dann hängt der Haussegen schief.

Ach und Wallace war wieder dabei, sehr schön, hoffe auch, dass MArti mit ihrer Theorie recht behält, würde zu ihm passen. Gehe auch davon aus, dass wir da nächste Woche noch was zu sehen bekommen.
I think my cat's been reading my diary.
Benutzeravatar
philomina
Administrator
Beiträge: 23569
Registriert: 13.11.2004, 15:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Beitrag von philomina »

trotz tippverbot ganz kurz:

weevil: i love you!

cliffy: i love you!

weevils spruch, dass V mal überlegen sollte, warum sie nicht mehr freunde hat, war klasse :up: da war es wieder, das beyond pathologically suspicious girl!

lamb: sehr cool, als er über dieses polizeisprechgerät zu logan meinte: "wait, good-looking, we'll come back for you later" (oder so) ^_^

Edit: by the way, der vater des kranken jungen war richard grieco -> booker. kennt ihr die parallel-serie zu 21 jump street noch?
Benutzeravatar
ladybird
Beiträge: 5557
Registriert: 23.08.2005, 13:08
Geschlecht: weiblich

Beitrag von ladybird »

Da die Folge heute im ZDF ausgestrahlt wird, wird der Thread aus dem Spoilerboard hierher verschoben.
Bild
If you work hard, good things will happen.
ForVanAngel

Re: Eure Meinung zu #3.05 "Ein teuflischer Plan"

Beitrag von ForVanAngel »

Hm, diese Claire kann Veronica nicht weiterhelfen, kennt den Typen der hinter ihr auf dem ATM-Photo gestanden hat nicht. Somit wissen wir gar nichts: Zumindest steht es 50/50, dass es ein Pi-Sig war, oder doch eine Frau es getan hat, um den Pi Sigs eins reinzuwürgen – mehr macht derzeit nicht Sinn. Oder Parker hat mit einem Freund von ihr rumgemacht, wäre aber auch too much. Der ATM-Typ hat was mit Camp Waterloo zu tun, mal gucken. Und der entpuppt sich am Ende als Boyfriend von Claire. Aha. :ohwell:

Zwischendurch darf Weevil seine Lebensgeschichte im Rahmen einer Präsentation von Veronica vortragen – gar nicht so blöd.

WTF? Hiram bzw. Veronica’s Dekan hat eine heiße, junge Freundin, die so gar nicht zu ihm passt, beide in Keith’s Büro. Irgendwas mit dem Ex-Mann von Mindy – Keith ermittelt – wir wissen nichts. Der Ex namens Steve taucht auf. Der Sohn Jason hat Krebs, wird sterben, will seinen echten Vater noch einmal sehen. Hm, der durfte seinen Sohn vorher nicht sehen, jetzt soll er Vater spielen, Steve hat keinen Bock – kann ich verstehen. Er ist dann seit 52 Stunden abgängig – was einen Typen vom L.A.P.D. u. Lamp bei Keith vorbeischneien lässt. Aber was will dieser Cliff? Der ist auch so unnötig.

Und weiter geht’s: Eine Halloween-Party mit Pokerrunde, und dort überfallen 2 maskierte Jungs die ganzen Schüler – Veronica’s Kette von Lilly auch weg. Ebenfalls gut in Szene gesetzt. Problem: Illegale Pokerrunde + unerlaubtes Alkoholtrinken, Lamp ist sauer. Und Veronica glaubt es wäre Weevil gewesen. Okay, wenn’s so wäre, wäre es blöd, aber es macht Sinn, wenn Veronica ihm genau vorher diese Fakten erzählt hatte. Auch wenn Lamp dann eine Kette in Weevil’s Auto findet. Wie blöd wäre er dann? Richtig. :roll: Somit war’s er nicht. Sowieso nicht, sonst hätte man ihn gleich aus der Serie schreiben können. Also wofür das ganze, nimmt dieser Geschichte leider zu viel. Veronica u. Danny fand ich klasse, der war total begeistert von Vroni’s Ermittlungen. Völlig langweiliger Schluss hier.

Wallace hat derweil Probleme mit seinen Testnoten, er will Maschinenbauer werden, fand ich unnötig, nur damit er im Bild bleibt. Und damit es auch noch richtig dicke kommt, schummelt Wallace beim Test, holt sich von einem Tutor die Testfragen u. Antworten. Der Lehrer hat gleich verdächtig (wissend) geschaut, als ihm Wallace als erster den Test abgibt (tja, da muss man aus taktischen Gründen etwas warten!). Tja und er kriegt dann Troubles.


Fazit: Die Folge hatte echt mehr Potenzial. Leider war Weevil als Räuber einfach zu viel, zu unnötig, zu offensichtlich, letztendlich zu 08/15. Und schlichtweg wieder das übliche Klischee „einmal Bad Boy – Bad Boy 4 Life.“ Keith u. Dekan samt Sohn, Frau, Ex war so weit okay, aber letztendlich nicht mehr. Und sonst? Im Vergewaltigungsfall ging’s nicht weiter. Schade, alles vorhersehbar und letztendlich wurde auch mit Wallace Mist gebaut. 3 Punkte. So wird das nichts, Staffel 3 hat es sich im ersten Viertel schon mal verscherzt, durchwachsen mit keinen richtig guten Folgen, obwohl eigentlich der Cast und auch die Stimmung gut wäre, was ich zB in Staffel 1 nicht so wirklich gesagt hätte. :ohwell:
Antworten

Zurück zu „Veronica Mars-Episodendiskussion“