The Hitcher, 2007

Diskutiert hier über die neuesten Filme und die besten Schauspieler.

Moderator: Celinaaa

Antworten
Audrey

The Hitcher, 2007

Beitrag von Audrey »

The Hitcher

Bild

Inhalt
Auf dem Weg zum hemmungslosen und feucht fröhlichen Spring Break trifft das Studentenpärchen Grace und Jim auf den mysteriösen Anhalter John Ryder. Obwohl es ihnen zunächst gelingt, den hinterhältigen Angriff des auch als "The Hitcher" bekannten Mannes abzuwehren, lässt dieser nicht locker und verfolgt die Beiden während der ganzen Fahrt. Auch New Mexicos Polizei um Lieutenant Esteridge ist den Beiden keine große Hilfe und so müssen sie sich allein gegen ihren gefährlichen Verfolger zur Wehr setzen.

Dt.Start: 01. März 2007
Premiere: 19. Januar 2007 (USA)
FSK: ab 16
Genre: Thriller
Länge: 83 min
Land: USA

Darsteller: Sean Bean (John Ryder), Sophia Bush (Grace Andrews), Zach Knighton (Jim Halsey), Neal McDonough (Leutnant Esteridge), Kyle Davis (Angestellter bei Buford), Travis Schuldt (Harlan Bremmer jr.), Jeff Hutchinson (junger Vater), Yara Martinez (Beth)


Quelle: http://www.moviemaze.de

Habt ihr den Film schon gesehen?
Ich noch nicht, werde ihn mir aber wahrscheinlich demnächst ansehen. :)

Benutzeravatar
bubu
Beiträge: 1213
Registriert: 28.02.2007, 08:17
Wohnort: Clarksville, Tennessee

Beitrag von bubu »

von der story her, wie alle amerikanischen horror filme ;)
2 (3,4,5,6) Jugendliche fahren durch die gegend und der böse mann versucht einen nach dem anderen zu töten.

bleibt zu hoffen, dass wenigsten kamera/ schnitt usw. innnovativ sind ; p
Bild

Mew Mew Boy 16

Beitrag von Mew Mew Boy 16 »

Also mir hat der FIlm shr gut gefallen.
Besonders de Deutsche Synchro konnte vollkommen überzeugen.

Werde ihn mir später mal auch auf DVD kaufen.

Ich kann gar nicht verstehen warum der FIlm in den USA gefloppt ist :-(

Sweetgirl11081

Beitrag von Sweetgirl11081 »

Ich habe den Film auch gesehen und fand ihn auch sehr gut. Mal endlich wieder wenig splatter dafür gänsehaut. So war es jedenfalls bei mir. Außerdem liebe ich Sophia Bush. Ich finde sie ist eine tolle Schauspielerin. Mit ihrer deutschen Synchronstimme kann ich mich zwar nicht so anfreunden, weil ihre echte Stimme so was einzigartiges hat, finde ich, aber man gewöhnt sich im Film sehr schnell daran. Also der Film ist auf alle Fälle sehr sehenswert.

furikuri

Beitrag von furikuri »

Hmm. Vielleicht als Videothekenfilm dann. Schlechter als das Original kann es ja fast gar nicht sein ...

Beim Originalfilm ist es interessant, daß so viele an schrecklichster Geschmacksverirrung leiden - ich kann nur Roger Ebert mit seinen Null Sternen bestätigen. Ein Drecksfilm, der dazu noch unsäglich langweilig und stupide ist.
Dem Killer wird keine Geschichte, keine Vergangenheit, kein Motiv gegeben. Er ist schlicht ein Psychopath, warum auch immer. Dazu kommen Plotholes, größer und zahlreicher als in einem Schweizer Käse und andere Schwachsinnigkeiten.
Die Handlung und die Handelnden sollte halt schon etwas plausibles - oder zumindest nicht dauernd komplett gegen den gesunden Menschenverstand handeln. Einen Charakter derartig wenig zu beleuchten wie hier den Killer, scheint also auch wenig ratsam zu sein.
Alles in allem ein extrem abscheckendes Beispiel, wie man es nicht machen sollte (obgleich er den Zuschauern im Gegensatz zu den Kritikern ja zu gefallen schien) ...

Vielleicht kann man sich ja ausnahmsweise mal von einem Remake positiv überraschen lassen ... auf der anderen Seite - ist es das die Mühe wert? ;)

wydi

Beitrag von wydi »

... aber wenn dann ganz sicher nicht die Deutsche FSK ab 16 Version ;)

Habe den Trailer gesehen und der hat mich eigentlich nicht überzeugt. Werde mir aber die DVD gleichwohl "besorgen"

^^steffi^^

Beitrag von ^^steffi^^ »

fand den eigentlich ganz gut..allerdings wars ende doof..erinnerte mich schrecklich an severance und der war wirklich nur noch schlecht.

Dana

Beitrag von Dana »

Na toll ;)
Das sind ja sehr unterschiedliche Meinungen. Hab mich sehr auf den Film gefreut, nu weiß ich aber nicht, ob ich das Geld für ne Kinokarte ausgeben soll oder doch lieber in Blood Diamond gehen soll.
Aber mich hat die TV-Promo, kam ja genug in den letzten Tagen, schon überzeugt, dass das ein guter Thriller ist - und dann noch mit Sean Bean.
Vielleicht warte ich doch bis zur DVD, die ich mir dann erstmal ausleihe. :roll:

Benutzeravatar
Schnupfen
Beiträge: 17898
Registriert: 20.08.2002, 22:40
Geschlecht: männlich

Beitrag von Schnupfen »

esistjuli hat geschrieben:nu weiß ich aber nicht, ob ich das Geld für ne Kinokarte ausgeben soll oder doch lieber in Blood Diamond gehen soll.
Tipp: Geh in "Blood Diamond". Der wird das Geld auf jeden Fall wert sein!
Bild
Leaving was the right thing to do. It’s just hard to say goodbye.
„One day at a time“

Dana

Beitrag von Dana »

Ja werd ich machen. Und wegen dem anderen Beitrag (meiner Antwort) nicht sauer sein. ;)

aceman™

Beitrag von aceman™ »

Der Film ist sein Geld nicht Wert! Nichtmal als Film zum leihen!


2/10 Punkten

Dana

Beitrag von Dana »

aceman hat geschrieben:Der Film ist sein Geld nicht Wert! Nichtmal als Film zum leihen!
Werd ihn mir trotzdem ausleihen, kann ja ausschalten, wenns langweilig wird ;)
Vielleicht gefällt der mir ja auch: Die Geschmäcker sind gott-sei-Dank noch verschieden. Wäre ja sonst langweilig.

melbone
Beiträge: 525
Registriert: 19.04.2007, 20:47
Wohnort: Berlin

Beitrag von melbone »

The Hitcher

Mir hat der Film sehr gut gefallen,von Anfang bis Ende,die Schauspieler machen ihre Sache sehr gut,besonders Sophia Bush,Sean Bean als eiskalter Psychopath wurde wirklich perfekt besetzt,was mir allerdings nicht gefallen hat war
Spoiler
das Jim gegen Ende des Films draufgehen muss.Ich hätte mir doch lieber ein Happy End für ihn und Grace gewünscht,da man mit den beiden wirklich sehr mitfiebert und hofft das sie es schaffen
Der Film besitzt auch sehr viele Schockmomente,am geilsten ist wohl die Szene,in der der Hitcher auf der Autobahn jede menge Cops und ein Hubschrauber abschießt und dazu der Song "Closer" von Nine Inch Nais im Hintergrund läuft.
Für mich auf jeden Fall ein sehr gutes Remake wenn auch nicht perfekt ;)

8/10

Dana

Beitrag von Dana »

melbone hat geschrieben:The Hitcher

Mir hat der Film sehr gut gefallen,von Anfang bis Ende,die Schauspieler machen ihre Sache sehr gut,besonders Sophia Bush,Sean Bean als eiskalter Psychopath wurde wirklich perfekt besetzt,was mir allerdings nicht gefallen hat war
Spoiler
das Jim gegen Ende des Films draufgehen muss.Ich hätte mir doch lieber ein Happy End für ihn und Grace gewünscht,da man mit den beiden wirklich sehr mitfiebert und hofft das sie es schaffen
Der Film besitzt auch sehr viele Schockmomente,am geilsten ist wohl die Szene,in der der Hitcher auf der Autobahn jede menge Cops und ein Hubschrauber abschießt und dazu der Song "Closer" von Nine Inch Nais im Hintergrund läuft.
Für mich auf jeden Fall ein sehr gutes Remake wenn auch nicht perfekt ;)

8/10
Schreib doch zum Film eine Review, wir haben noch keine. Nur wenn du Lust hast. :)

Benutzeravatar
Kevin
Teammitglied
Beiträge: 1677
Registriert: 22.06.2005, 18:52
Wohnort: Ludwigshafen
Kontaktdaten:

Re:

Beitrag von Kevin »

^^steffi^^ hat geschrieben:fand den eigentlich ganz gut..allerdings wars ende doof...
Mir hat gerade das Ende besonders gut gefallen...überhaupt fand ich den ganzen Film echt klasse. Nur fand ich etwas schade das gar nicht erklärt wurde warum der Mörder alle umbringt...er hatte gar kein Motiv oder hab ich da was verpasst?

Rosegirl94

Re: Re:

Beitrag von Rosegirl94 »

Kevin hat geschrieben: Nur fand ich etwas schade das gar nicht erklärt wurde warum der Mörder alle umbringt...er hatte gar kein Motiv oder hab ich da was verpasst?
Jaa, ich fand den Film auch total genial, spannend und soweiter^^ Ich bin auch ein Fan von Sophia Bush und hab mich deswegen gefreut, dass sie mitspielt. Ich find nur, das Ende kam zu schnell, ich hätte so gerne gewusst warum er all die Menschen getötet hat :(

Antworten

Zurück zu „Film“