Eure Meinung zu #3.13 Babyalarm!

Moderatoren: ladybird, nazira, Pretyn

ZoeP

Eure Meinung zu #3.13 Babyalarm!

Beitrag von ZoeP » 25.06.2004, 17:04

Wow!
Ich muss schon sagen, die Folge hatte es in sich.
Ich fand den Vergleich total interessant, der zwischen Rorys geburt und der von ihrer Halbschwester gemacht wurde.
Allerdings hat mir - ganz ehrlich - die Schauspielerin der jungen Lorelai nicht gefallen.

Und Lukes Date... mmh.
Ich mag sie nicht.
Genausowenig wie Sherry, die immer nur an sich selbst denkt.

Aber die Folge an sich war klasse, oder?

>>>>>Hier geht es zur ausführlichen Episodenbeschreibung

>>>>>Hier geht es zur Review
Zuletzt geändert von nazira am 22.04.2013, 12:34, insgesamt 3-mal geändert.
Grund: Link zur Review und Episodenbeschreibung eingefügt und Betreff geändert

Joey_23

Beitrag von Joey_23 » 25.06.2004, 17:46

voll traurig!!!!

hab die junge-lorelai super gefunden! nur der christopher war eigenartigst!

mag sherry auch nicht (aber i mag den christopher auch net, also is net so tragisch)...

lukes date war spitze: " geh mal für ne stunde raus ! ! ! " zum brüllen.

hätte nie gedacht, dass mir dean so der massen auf die nerven gehen kann... ist aber so....

alles in allem super folge - wieder einmal ! ;-) :anbet:

elly

Beitrag von elly » 25.06.2004, 18:15

ich fand die freundin von Sherry total furchtbar, ich mag zwar Sherry nicht, aber trotzdem hätte die dumme Kuh sie nicht so fertig machen sollen.

Luke sah ja heute so wow aus.

Und Lorelai im Hintergrund als Nicole telefoniert hat. Zum Schreien.

Am Ende hat mir Lorelai so leid getan, als sie da so vor den Babys stand und Christopher total happy war.

Sandra

Beitrag von Sandra » 25.06.2004, 18:44

Mir hat die Folge auch sehr gut gefallen. Toll, mal zu sehen, wie Lorelais Beziehung zu ihren Eltern früher wirklich war... ("Du holst jetzt sofort Deine Laufsachen, damit Dir das Kleid nächste Woche passt!" *g*) und wie Rorys Geburt abgelaufen ist. Irgendwie traurig, dass Lorelai ganz alleine ins Krankenhaus gefahren ist und Christopher nicht bei ihr war.

ZoeP

Beitrag von ZoeP » 25.06.2004, 19:01

elly hat geschrieben:Und Lorelai im Hintergrund als Nicole telefoniert hat. Zum Schreien.

Am Ende hat mir Lorelai so leid getan, als sie da so vor den Babys stand und Christopher total happy war.
Zweimal jap ;)

Ich mag es sowieso, wenn sie sowas abzieht (Lorelai meine ich) - und als sich diese Nicole dann umdrehte - schwupps, alles beim Alten. Voll süß.

Mir hat Lor damals schon leid getan, als sie auf dieser Babyparty war un Sherry ihr erzählte, wie toll Christopher sich doch kümmert und ach hastenichgesehn. Und Lor hatte das damals alles nicht - da tat sie mir leid. Und jetzt auch noch diese Euphorie *schrecklich* Armes Mädchen, sag ich nur.

Isabel

Beitrag von Isabel » 25.06.2004, 22:23

Süße Folge :) Den Anfang mit Dean und Jess war witzig. Dean hatte auch wirklich nicht unrecht. Dean soll Taylors Laufbursche sein, aber Jess ist Kellner ;) Aber trotzdem sind die "Gespräche" der Beiden toll, vor allem wenn Rory nicht dabei ist, denn da müssen sie sich ja beherrschen.
Die Rückblenden waren süß. Die Junge Lorelai hat mir nicht gefallen. Ziemlich eingebildet und Tussihaft. Und die Stimme :roll: Christopher war so ein Streber hatte man das Gefühl :roll: Aber das Lorelai ganz alleine war bei der Geburt ist traurig und Christophers Geschwafel von wegen "Oh Mein gott, so nein Erlebnis!" war unerträglich. Als wenn Rory nie geboren wäre...
und Lorelai war gar nicht eifersüchtig, weil Sherry Rorys Schwester bekommt :up:
Bei Luke und Nicole hab ich meine Meinung nicht geändert: Einfach schrecklich. Wenigstens die Szene mit Jess und dem "verschwinden" war lustig.

suesse_sue

Beitrag von suesse_sue » 26.06.2004, 00:21

Mhm, vielleicht hab ich ja was verpasst. :roll:
Weiß jemand, warum Lor bei rorys Geburt alleine im Krankenhaus war?
Dass sie ihre Eltern nicht dabei haben wollte, verständlich.
Aber wo war Christopher? :wtf:

Anna

Beitrag von Anna » 26.06.2004, 09:39

Ich mochte die Folge auch total. Einfach mal interessant, wie des denn alles mit Rory passiert ist und so weiter. :)

Dean fand ich heute total unausstehlich - er ist mir total auf den Geist gegangen. Er entwickelt sich doch gerade genau zu dem Typen, in den Rory sich nicht verliebt hat. *KOpfschüttel*

Total traurig fnad ich die letzte Szene, in der Christopher so von der geschwärmt hat. Lorelai tat mir total leid, denn Chris hat ja so getan, als ob es die Geburt von Rory nie gegeben hätte. :cry:

pflaume89

Beitrag von pflaume89 » 26.06.2004, 11:11

Also ich fand die Folge auch supi!!!
vorallem die rückblenden mit lorelai (auch wenn die schauspielerin nicht grad toll war) und emily!
und natürlich noch des mit Jess und luke und dem "ich geh mal für ne stunde raus"
diese folge hat mir aber wieder gezeigt, warum ich christopher net mag und er einfach net zu lorl passt!!!

bye

ps: sherry und nicole verven gleichermaßen!!!

Joey16

Beitrag von Joey16 » 28.06.2004, 17:38

Ich fand die Folge war einfach genial.

Lorelai ist einfach super! Wie sie da so bei Sherry stand und ihr half war doch einfach nur klasse. Schließlich bekam Sherry ja ein Baby von dem Mann den Lorelai liebt und nur wegen diesem Baby können Lorlai, Rory und Christopher nicht zusammen sein.

Ich fand Rory so toll, wie sie Lorelai vom Krankenhaus aus angerufen hat. Ich find die Beziehung zwischen den beiden einfach klasse.

Die Rückblenden gefielen mir auch sehr gut, obwohl ich mir die junge Lorelai ein wenig anders vorgestellt hätte. Diese Schauspielern konnte man sich gar nicht mit einem Kind im Arm vorstellen. Sonst sah ich immer Lorelai und fand, dass auch sie mit 16 schon die ideale Mutter war. das soll nicht heißen, dass sie ihr Baby schlecht behandelte - sie liebt Rory schließlich über allem. Ich konnte nur nicht ganz verstehen warum sie Christopher abgewiesen hat, denn er wollte sie doch damals heiraten. Die beiden passen auch wirklich super zusammen.
Es ist schön, wie sie miteinander umgehen, obwohl sie nicht zusammen sind. Besonders schon fand ich wie Christopher Lorali seine Tochter zeigt und sie dabei auf die Wange küsst.
Nur Lorelai tat mir Leid, denn man sah ihr an, wie gerne sie die Zeit zu Rorys Geburt zurückdrehen würde.

Eine sehr gelungene Folge! Ich finde, solche Rückblenden sollten ruhig öfters vorkommen.

Benutzeravatar
Petra
Beiträge: 11860
Registriert: 22.09.2004, 13:39
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Petra » 28.01.2005, 09:04

*push*
Bild

Liebe ist...

sissi
Beiträge: 3289
Registriert: 10.11.2004, 14:38
Geschlecht: weiblich

Beitrag von sissi » 28.01.2005, 17:08

erst mal das schlechte:
sherry in blond! sah das be******* aus!
es war auch blöd, dass man rory und jess überhaupt nicht zusammen gesehen hat!
und, dass luke mit nicole ausgegangen ist (aber das hat persönliche gründe ;) )

das wars eigentlich, ich hätte nicht gedacht, das die folge doch so gut werden könnte. mir hat die rückschau in lorelais "früheres" leben ziemlich gut gefallen, auch wenn die schauspieler für den jungen chris und die junge lorelai ziemlich dämlich ausgesucht worden sind.
anyway die dialoge zwischen jess und luke waren göttlich, ich bin fast vom sofa gefallen ;)
Time flies like an arrow; fruit flies like a banana. - Groucho Marx

Benutzeravatar
evenstar
Beiträge: 5276
Registriert: 28.12.2004, 15:27
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nimmerland

Beitrag von evenstar » 28.01.2005, 17:13

*lol* jess hat einen aufn deckel bekommen^^ ich hab mich weggekugelt! luke und jess zusammen sind einfach göttlich^^ ^_^

ich fand das voll traurig als lor mit chris vor der babystation standen und chris so geschwärmt hat und als er weg war lor da fast zusammengebrochen wär... :( die arme!

aber emily war cool mit dem dvd player ;)

hm das mit dean und jess fand ich dumm... :roll: aber was solls...

juchu am montag kommt wieder ne folge wo rory und jess zusammen sind! :D :up: :anbet: :) ;)

Benutzeravatar
Catherine
Teammitglied
Beiträge: 50630
Registriert: 11.04.2004, 18:56
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitrag von Catherine » 28.01.2005, 17:20

Habe heute auch mal wieder GG geguckt.
Ich mag diesen Rückblick in Lorelais Vergangenheit. So kann man sich die ganze Geschichte mit Rorys Geburt viel besser aussuchen, als wenn sie nur davon erzählt hätte.
Der Streit zwischen Luke und Jess war wirklich witzig. Als Jess danach noch zu Nicole sagt, dass er es versucht habe. Super!
Oder als Nicole mit dem Handy telefonieren darf, wo Lorelai immer rausgehen muss. Diese kleine Käbbelei zwischen Luke und Lorelai. Das war echt gut.
Noch eine gute Szene war die mit Dean und Jess und der Burgerbestellung. So langsam kann Dean mit Jess und seinen Sprüchen mithalten!!!

:Laura:

Beitrag von :Laura: » 28.01.2005, 17:45

die Folge war heute totaaaaal supi!
ich weiß gar nicht, was jetzt alle gegen Dean haben, denn ich finde nicht, dass er sich heute irgendwie dämlich aufgeführt hat oder so. die Szene mit Jess war wirklich gut :)
hab mich so kaputt gelacht, als Lorelai da so auf Nicole gezeigt hat, als die telefoniert hat und dann da, wo Jess gemeint hat: Ich verschwinde jetzt für ´ne Stunde :D ^_^
dagegen waren die Sachen mit den Rückblenden un der Geburt irgendwie ziemlich traurig :(
(der junge Chris sah ja wohl ziemlich dämlich aus, oder?)

nila

Beitrag von nila » 28.01.2005, 17:54

Mir tat Lorelai sooo leid. Wie muss sie sich nur gefühlt haben als sie mit dem überglücklichen Chris sich sein Baby angeschaut hat?! Sie hätte fast geweint, ;-( am liebsten wäre ich reingesprungen und hät sie sofort abgelenkt, am besten mit nem Kaffee :D
Aber die Folge ist echt gut!!!!

Dani-Baby

Beitrag von Dani-Baby » 28.01.2005, 18:01

ich fand die folge geil! diese rückblicke in lorelais vergangenheit haben mir total gut gefallen. ich fand chris und lorelai junior total niedlich. ihre sprüche waren ja schon damals super...

luke und jess haben mir heute neben den rückblick am besten gefallen. die diskussionen... ich hab echt am boden gelegen vor lachen!!!!

Nicole kann ich nicht leiden. die passt absolut nicht zu luke. die hat gar keinen humor und... ach ich weiß nicht... luke verstellt sich für sie total.

naja, alles in allem hat mir die folge aber doch sehr gut gefallen!!! :)

Isabelle

Beitrag von Isabelle » 28.01.2005, 18:25

Diese Folge war mit Abstand eine von den besten der 3ten Staffel!
Ich fand das so interessant mal zu sehen wie Lorelai aufgewachsen ist und wie es dazu kam, dass sie weggelaufen ist.
Das war super traurig sie so alleine mit ihrem Walkman zu sehen :(
Und dann kommen da Emily und Richard kurz bevor sie in den Kreissaal "transportiert" wird und machen ihr Vorwürfe... :D

Ansonsten finde ich es immer noch total blöde, dass Sherry und Chris ein Kind bekommen haben!

Am besten war der Dialog zwischen Chris und Lor fast am Ende:

Chris: "Sie ist perfekt."
Lorelai: "Rory ist perfekt! Gigi hat den zweiten Platz bekommen." (oder so ähnlich) :D

mely

Beitrag von mely » 28.01.2005, 20:20

mh..... ja die folge war echt super fands aber etwas blöd das sherrys freundin rory mit sherry ganz allein gelassen hat und von rory wollte das sie mit in den kreissaal geht.... fand super das lor dann gekommen is, war ja nich leicht für sie

die vergleich waren auch super aber fand beide lor und chris net so super....

was ich aber lustig fand war wo lorelai im diner war und nicole kam um luke abzuholen und dann das handy von nihr geklingelt hat, was lorelai da iim hintergrund abgezogen hat einfach super ^_^

Benutzeravatar
philomina
Administrator
Beiträge: 23519
Registriert: 13.11.2004, 15:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Beitrag von philomina » 28.01.2005, 21:04

evenstar hat geschrieben:*lol* luke und jess zusammen sind einfach göttlich
jau, die szene war wirklich großartig! bin auch fast vor lachen vom sofa gekippt. die szene und die, in der dean die bestellung aufgibt, fand ich heute mit abstand am witzigsten!!! ^_^

im rückblick gefielen mir auch die schauspieler nicht gut, weder die chris- und lorelai-teens noch die seltsam maskierten emily und richard...

als lorelai vor ihrer entbindung im krankenhaus sitzt, läuft doch nenas 99 luftballons. da war ich ja schwer überrascht. ob das wohl auch in der originalfassung läuft??? kennen die das in den usa überhaupt?
Bild
Versailles

Antworten

Zurück zu „Gilmore Girls-Episodendiskussion“