Eure Meinung zu #3.16 Aus der Traum

Moderatoren: ladybird, nazira, Pretyn

Antworten

Wie viele Punkte gibst du der Folge?

1 Punkt
0
Keine Stimmen
2 Punkte
0
Keine Stimmen
3 Punkte
0
Keine Stimmen
4 Punkte
0
Keine Stimmen
5 Punkte
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 0

elly

Eure Meinung zu #3.16 Aus der Traum

Beitrag von elly » 30.06.2004, 18:08

Die 200-Jahr-Feier von Chilton steht an, Rory und Paris sollen gemeinsam die Festrede halten. Am Tag der Feier erscheint Paris äußerst schlecht gelaunt. Es kommt raus, dass sie in Harvard abgelehnt wurde – ihr größter Traum ist somit zerstört. Lorelai trifft in der Zwischenzeit auf Max, der sie immer noch liebt. Er küsst sie leidenschaftlich und verwirrt Lorelai damit sehr.

>>Zur Episodenbeschreibung
_____________________________
Kann mir einer sagen, warum Lorelai auf einmal wusste, dass Sookie schwanger ist? Bin da nämlich total auf der Leitung gestanden!

Pri

Re: #316 Aus der Traum

Beitrag von Pri » 30.06.2004, 18:33

elly hat geschrieben:Kann mir einer sagen, warum Lorelai auf einmal wusste, dass Sookie schwanger ist? Bin da nämlich total auf der Leitung gestanden!
Ich schetzte sie hat sich daran erinnert das es bei ihr genau so war...und ja...sie war sich aber schon extrem sicher.. :D

sweetsilvia

Beitrag von sweetsilvia » 30.06.2004, 19:31

Hi

War ne gute Folge. Nur Jess hat mir gefehlt!!

Ausserdem fand ich es ein bisschen unrealistisch, dass Paris nicht bei Harvard angenommen wurde, aber Rory schon. Naja. Ich fand es witzig, wie sie Rory erzählt hat, dass sie mit Jamie geschlafen hat ;) . Und als sich Lorelai so gefreut hat, dass Rory so ein "gutes" Kind ist :D .

bye
sweetsilvia

Nicci

Beitrag von Nicci » 01.07.2004, 12:02

also Paris' "Rede" war schon heftig... fand die folge gut, aber nich sooo gut, wie die letzen beiden..

Fran

Beitrag von Fran » 01.07.2004, 16:42

wie Lorelai Luke mit den neuen Menuekarten aufgezogen hat, einfach zum totlachen....

oder wie sie ihren Vater zum Telefon lockt mit der Kurzwahl Taste .....

ZoeP

Beitrag von ZoeP » 01.07.2004, 18:52

Jap, das sind die kleinen Dinge, die ich in der Serie so liebe... ;)

Benutzeravatar
Petra
Beiträge: 11860
Registriert: 22.09.2004, 13:39
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Petra » 02.02.2005, 10:28

*push*
Bild

Liebe ist...

Tati

Beitrag von Tati » 02.02.2005, 17:02

Also das mit den Speisekarten fand ich auch gut. :D
Vorallem die Information, dass Lorelai in die Alten reingekritzelt hat. :D :D
Aber was für eine Allergie meint sie?

sissi
Beiträge: 3289
Registriert: 10.11.2004, 14:38
Geschlecht: weiblich

Beitrag von sissi » 02.02.2005, 17:04

mittelmäßige folge, aber ich denke das war eine, die sozusagen die vorgeschichte auf morgen erzählt!
Time flies like an arrow; fruit flies like a banana. - Groucho Marx

n.a.

Beitrag von n.a. » 02.02.2005, 17:47

fand sie eigentlich ganz gut, nur ist es wirklich komsich das paris nicht angenommen wurde... ich weiß ehrlich gesagt auch nicht was ich von max' auftritt halten soll. irgendwie gut, dass die beiden sich nochmal gesehen haben aber irgendwie auch ein wenig "überflüssig"...
und wo war emily die ganze zeit? war aber lustig richard so ganz allein zu sehen ( telefon "ich geh schon, ich gehhh schon...!")

carbet

Beitrag von carbet » 02.02.2005, 18:10

Ich könnte es mir so erklären, warum Paris nicht genommen wurde: Paris übertreibt es mit ihrem Ehrgeiz ja häufig, kommt auch oft kalt und egoistisch rüber (mag sie aber trotzdem irgendwie). Außerdem ist sie von der Persönlichkeit nicht so ausgeglichen und entwickelt wie Rory. Vielleicht kam das bei den Bewerbungen ja irgendwie durch.

Und es mußte natürlich ein Grund gefunden werden, wieso Paris in der 4. Staffel auch in Yale auftaucht. Den Charakter Paris wollte Amy wohl doch erhalten.

kaffeesüchtig

Beitrag von kaffeesüchtig » 02.02.2005, 18:16

Ich fand die Folge eigentlich gar nicht mal so schlecht.
1) Die Reaktionen von Lor bzw. Sookie als sie in der Küche standen und dieses ungenießbare Essen gekostet haben. Vor allem als die Küchenangestellten Rory von den Tellern wegziehen...
2) Als Lor ihren Dad zum Telefon gelockt hat.... Sehr guter Gag für zwischendurch, machen wir bei uns auch ab und zu mal...
3)Die Reaktion von Lor als sie erfährt, dass Rory noch mit keinem Jungen geschlafen hat.

Tja, und Paris war ja mal wieder spitzenmäßig. Zum einen der Auftritt auf der 200 Jahr Feier und dann auch noch wie sie bei Rory veruscht mit ihr über das Thema sex zu reden und dabei spricht als hätte sie gerade nen wichtigen Geschäftstermin...

Astreia

Beitrag von Astreia » 02.02.2005, 20:38

Die heutige Folge fand ich mal wieder super.
Warum Lorelai und Sookie plötzlich aufeinander zugestürmt sind, hab ich mich auch gefragt, aber wahrscheinlich dachte sich Lorelai: Moment mal, bei mir war das doch auch so...
Aber woher wusste es Sookie so plötzlich?
Dann die kleine Gemeinheit mit der Kurzwahltaste, echt genial. Aber noch viel besser fand ichs, dass Richard während der Rede geschlafen hat, während alle anderen im Raum sich sichtlich unwohl gefühlt haben.
Sehr passend auch danach, als Richard meinte, dass die Beiden wirklich stolz auf ihre Leistung sein können ;)
Dann die Sache mit den neuen Karten. Manchmal kann einem Luke leid tun :D
Aber Kirk als "spitzenmäßiger" Briefträger war auch mal wieder super.

Paris hatte doch schon vor der Bewerbung Angst, dass sie nicht angenommen wird, weil diese beiden "Bewerbungstypen" gesagt haben, dass sie weder einen Aufsatz über Hillary Clinton lesen wollen (Panik bei Rory), noch zu ehrgeizige Bewerber haben wollen, bei denen anscheinend schon vom Kindergarten aus geplant war, dass sie mal nach Harvard gehen (Panik bei Paris, denn ehrgeizig ist sie ja).
Auch toll der Satz, dass sie hofft, dass sie wenigstens gut war, wo ihr doch die Sexgeschichte soviel Ärger eingehandelt hat :)

InyanMni

Beitrag von InyanMni » 02.02.2005, 20:45

Ich fand die Folge heut auch total lustig, vor allem wegen der schon erwähnten Sachen mit der Kurzwahltaste, Richards Auftritten überhaupt (der Schauspieler ist aber auch zu lustig, hat mal jemand von euch Ein unmöglicher Härtefall gesehen?), der Nummer mit den Speisekarten und Kirk als Briefträger.

Den Moment, als Lorelai die drei Briefumschläge aus der Post geholt und Rory gegeben hat, fand ich total schön.

Über den Zwischenfall mit Max war ich ziemlich verwundert, weiß auch ehrlich gesagt nicht, was das eigentlich sollte???

Jackson fand ich zum Piepen, was er alles aus dem Haus schaffen wollte und so, aber als er dann zu Sookie meinte, dass er überglücklich ist, das fand ich total süß.

Astreia

Beitrag von Astreia » 02.02.2005, 20:54

Stimmt! Jackson hatte ich fast schon vergessen.
Ich fand das auch total süß, dass er ihr gesagt hat, dass er überglücklich ist und direkt danach hat er wieder mit dem Messer angefangen und wollte ihr noch einmal die Statistik vorlesen.
Ich hätte ihm an Sookies Stelle auch den Taschenrechner weggenommen (und ihn dann vielleicht mit einem der "gefährlichen" Messer zerhackt ;) )

bAbEejOy143

Beitrag von bAbEejOy143 » 03.02.2005, 17:25

Die Folge fand ich auch super..
Und ich frage mich auch immer wie Lorelai das herausgefunden hat :ohwell:
Hat mich schon etwas überrascht das Paris nicht angenommen wurde...
ich dachte früher zuerst, das Jamie mit ihr Schluss gemacht hätte oder so :o
aber naja..
und wie Paris das dann der Rory beigebracht hat..
erstmal voll am anzicken
und dann 'Rory...ich hab mit Jamie geschlafen' ^_^
und man hat auch richtig gesehen, das Lorelai stolz auf ihrer Tochter ist, dass Rory nicht mit Dean bzw. Jess geschlafen hat.

Audrey

Beitrag von Audrey » 05.09.2006, 22:26

Ich fand die Folge super! :up:

Paris tat mir richtig Leid, hab mir gestern die Folge auf DVD angesehen, und wenn nicht plötzlich so ne Riesen-Fliege in mein Zimmer geflogen wär, hätt ich ehrlich gesagt, geheult...^^
(Ich hasse dieses doofe Vieh, ich habs die ganze Zeit krabbeln gehört, mir ists eiskalt den Rücken runter gelofen...wuuaahhh...aber nach ner halben Stunde ist sie zum Glück wieder rausgeflogen, naja, sicher bin ich mir nicht, jedenfalls hab ich sie dann nicht mehr gehört...^^...)

Ok, back to topic ^_^ ..

Nee, aber echt, mir hat Paris voll Leid getan, ich mein, sie hat ihr ganzes Leben lang dafür geschuftet, um nach Harvard zu kommen, und dann diese Riesen Entäuschung... ;-( ...
Fands aber super von Rory, wie sie Paris dann getröstet hat, obwohl sie so rumgeschrien hat, dass Rory noch Jungfrau sei...^^
bAbEejOy143 hat geschrieben: ich dachte früher zuerst, das Jamie mit ihr Schluss gemacht hätte oder so :o
Das dachte ich auch zuerst, als ich Paris so fertig den Schulgang entlang laufen sah.. :wtf: ^_^

MayaGilmore

Re: #316 Aus der Traum

Beitrag von MayaGilmore » 18.06.2009, 21:40

hab mir die folge heute mal wieder auf dvd angeguckt und muss sagen, dass ich sie sehr lustig und emotional finde.

die szenen mit richard sind echt witzig und auch mit luke im café mit den neuen speisekarten.. ^_^

aber die letzte szene ist für mich eine der emotionalsten der ganzen serie würde ich sagen...wenn lorelai den briefkasten öffnet und die briefe rory gibt, hab ich jetzt noch immer eine extreme gänsehaut und tränen in den augen :)

paris tut mir wirklich leid, aber ihr auftritt war echt klasse ^_^ ;)

Benutzeravatar
serien und ich
Beiträge: 458
Registriert: 05.06.2009, 18:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: bei Berlin
Kontaktdaten:

Re: #316 Aus der Traum

Beitrag von serien und ich » 23.06.2009, 20:28

ich find die folge auch einfach nur super lustig
das ist hat eine folge mit dem typischem gg-feeling
das mit rcherd und dem telefon griegt schon mal einen fetten plus punkt für den humor und das mit der schwangerschft von sookie auch und vor allem war in der folge ein spruch dabei den ich zu meinen LGGS (lieblings-gilmore girls-sprüche) zähle

auf der 200 jehr faier:

LORELAI:entschuldigen sie bitte wissen sie wo mein
mantel ist er war ein sonderangebot und ich stürz mich vom dach wen ich ihn nicht finde
IREGENDEINE FRAU:mache jacken haben wir da drüber in den raum gehängt und wen er da nicht ist gehen sie einfach die treppe rauf zum dach
LORELAI:danke
LORELAI ZU SICH SELBER:wow zum ersten mal seid 200 jehren raist jemand auf der cilton einen witz.

XD XD XD XD XD
carbet hat geschrieben:Ich könnte es mir so erklären, warum Paris nicht genommen wurde: Paris übertreibt es mit ihrem Ehrgeiz ja häufig, kommt auch oft kalt und egoistisch rüber (mag sie aber trotzdem irgendwie). Außerdem ist sie von der Persönlichkeit nicht so ausgeglichen und entwickelt wie Rory. Vielleicht kam das bei den Bewerbungen ja irgendwie durch.

Und es mußte natürlich ein Grund gefunden werden, wieso Paris in der 4. Staffel auch in Yale auftaucht. Den Charakter Paris wollte Amy wohl doch erhalten.
ganz genau der meinund bin ich auch paris übertraibt es manchmal ziemlich und ich glaube auch aber ich weiß nicht mehr so genau in welcher folge es war das paris rory das band abgespielt hat das sie aufgenommen hat als sie ein vorstellungsgesträch in harward hatte
da markt man sofort warum sie nicht aufgenommen wurde
aber irgendwie ist dieser übertriebene ergeiz auch das lustige an ihr

Antworten

Zurück zu „Gilmore Girls-Episodendiskussion“