# 322 Ein starker Abgang

Moderatoren: ladybird, nazira, Pretyn

Nicci

# 322 Ein starker Abgang

Beitrag von Nicci » 08.07.2004, 16:48

na..was sagt ihr??

Bernd

Beitrag von Bernd » 08.07.2004, 17:06

"Wir weinen nicht" "Nein, wir werden nicht weinen" ... "Ok, ein bisschen weinen ist erlaub" ... sau cool! :D

suesse_sue

Beitrag von suesse_sue » 08.07.2004, 17:08

Und ich mußte natürlich mit weinen :D

Aber schade, das Luke´s Traum nicht Wirklichkeit war...

pflaume89

Beitrag von pflaume89 » 08.07.2004, 17:13

nachdem wir die zwei letzten folgen nicht so gut gefallen haben, war diese hier doch wirklich schön!
und natürlich musste ich auch ne träne verdrücken...
eins hat mich nur TOTAL aufgeregt:
Warum musste VOX rorys rede mitten im staz für die werbung unterbrechen und danach den satz unvollendet im raum stehen lassen??? angry: STÜMPER!!!!!!!!!!!!!!!

finds auch schade, dass lukes traum net wirklichkeit geworden ist (obwohl es ja auch des is, was lorelai in wirklichkeit auch will!!!!!!)

Ein wirklich guter Abschluss der 3. Staffel und Rorys Schulzeit in Leben

*schnief*....das bei mir immer die nostalgie so hochkommt...*schluchz*

Benutzeravatar
manila
Teammitglied
Beiträge: 22102
Registriert: 03.04.2004, 21:36
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitrag von manila » 08.07.2004, 17:18

Oje, da sind sogar bei mir die Tränen gekommen...

Ein grandioses Finale!!! Rory macht ihren Abschluss, eine neue Vereinbarung mit den Großeltern Gilmore ist abgeschlossen, das Dragonfly kann eröffnet werden, das Independence Inn wird geschlossen, mit Jess ist es (leider, aber verständlich) aus und nun weiß man, dass Luke auf alle Fälle mehr als nur Freundschaft für Lorelai empfindet.

Unglaublich!!! GILMORE GIRLS IST KLASSE!!!

@ pflaume89: Ich schließ mich dir an! Mich hat es so aufgeregt, dass mitten im Satz unterbrochen wurde!
"There's a crack in everything. That's how the light gets in."

mariano

Beitrag von mariano » 08.07.2004, 17:37

Das war wirklich eine sehr schöne Rede, nur leider mittem im Satz beendet worden. Aber das kennt man ja nicht anders von den TV-Sendern :boese:

Das Telefonat mit Jess fand ich auch ganz gut, sie wird keine Träne für ihn verdrücken, dafür habe ich es getan !!!!!!!!!!!!!!

Ab morgen wieder Serienanfang, dann kann ich endlich mal die ersten Folgen sehen. Vielleicht finde ich Dean ja dann auch ganz gut !!!!!!!!!!!

sweetsilvia

Beitrag von sweetsilvia » 08.07.2004, 17:49

Hi

Ich kann mich euch nur anschliessen. Tolle Folge!

Auch ich musste mitweinen ;) .

Mal sehen was aus der ganzen Rory Jess Sache wird!

Also wenn ich das richtig verstanden habe, dann strahlt VOX jetzt die 3 Staffeln nochmal aus und dann im Anschluss die vierte, oder?
Weiss jemand ob ORF (wo heute die 3. Staffel angefangen hat) gleich im Anschluss die vierte Staffel bringt?

bye
sweetsilvia

mariano

Beitrag von mariano » 08.07.2004, 17:53

VOX strahlt die ersten 3 Staffeln nocheinmal aus, und schätzungsweise im Anschluss die 4. Staffel !!!!!!!!!!!!!!!!!

Yavanna

Beitrag von Yavanna » 08.07.2004, 18:48

Ich hab auch sooo geheult. Rorys Rede war wirklich spitze und das was sie über ihre Mum gesagt hat war einfach nur süß!

GILMORE GIRLS SIND GENIAL!!!!!!!!!!

Bin schon gespannt wie es zwischen Luke und Lorelai weitergeht, aber jetzt heißt es erst mal warten. :ohwell:

Natalie

Beitrag von Natalie » 08.07.2004, 19:09

Der Titel der Folge ist echt passend. Ein wirklich starker Abgang...
Rory's Rede war so genial... musste auch fast heulen... Fand's so süß, dass Luke geweint hat :)
Und ganz ehrlich: Jess ist ein Idiot. Warum hat er nichts gesagt? Er hätte Rory wenigstens erklären können warum er weg ist und wo er ist. Aber ich fands toll, dass Rory so stark war und nicht mal geheult hat.
Freu micht total für Lorelai und Sookie!!!
Wirklich schade, dass Luke's Traum nur ein Traum war. Hoffe nur er sieht das als ein Zeichen an und heiratet diese blöde Nicole wirklich nicht...
Irgendwie hatte ich am Schluß Gänsehaut, als die beiden da standen und Abschied von Chilton genommen haben... Ich glaub Chilton und diese ganzen verrückten Leute da werden mir in der 4. Staffel richtig fehlen!!
Naja jetzt freu ich mich erstmal auf die ersten Folgen (mit Tristan :D )

Sandra

Beitrag von Sandra » 08.07.2004, 23:00

Mist, ich dachte, die Folge wird morgen wiederholt... War heute nachmittag leider nicht zuhause, was ich aber vorher nicht wusste, ansonsten hätte ich den Videorekorder programmiert. :cry:

Naja, allzu lange wird es ja nicht dauern, bis VOX mit den drei Staffeln durch ist. Ansonsten werde ich sie mir auf Englisch anschauen.

ZoeP

Beitrag von ZoeP » 09.07.2004, 13:42

Der Abgang war echt spitzenmäßig - und selbst Krik und Taylor haben wirder den Vogel abgeschossen, von wegen Rehproblem und Wolfsproblem *looool*

Allerdings ist es schade, dass dass Independence Inn geschlossen wurde *snüff*

Fran

Beitrag von Fran » 09.07.2004, 18:08

Die Folge war wirklich Klasse, alles hat gestimmt.

Am Besten gefiel mir das rote Kleid das Lorelei am Abschlussfest anhatte..... :anbet:

Joey16

Beitrag von Joey16 » 09.07.2004, 18:23

Ich fand die Folge auch einfach super schön! Hätte ja fast mitgeheult.

Das einzige, was die Autoren nicht wirklich gut gemacht haben, war die Sache mit Rory und Jess. Also erst einmal fand ich zum Schluss die ganze Telefon-Sache ziemlich bescheuert und das was Rory gesagt hat war ja noch viel blöder. Sie kann einem doch nicht erzählen, dass sie jetzt einfach so nach Europa fährt und ihm keine Träne nachweint und ihn nicht mehr liebt. Nach der Beziehung die die beiden hatten, ist so ein Ende völlig realitätsfern. Auch das Rory noch nicht mal in Tränen ausbricht sondern nur sagt "Hätte ich mir denken können" als Lorelai ihr erzählt, dass Jess auf und davon ist war schlecht gemacht. Schade, denn sonst fand ich die Beziehung der beiden immer gut.

Sonst war es aber wirklich toll, vor allem dei Rede von Rory. Als sie Lorelai erwähnt hat, dass war einfach zu schön.

Sandra

Beitrag von Sandra » 09.07.2004, 19:04

Joey16 hat geschrieben: Das einzige, was die Autoren nicht wirklich gut gemacht haben, war die Sache mit Rory und Jess. Also erst einmal fand ich zum Schluss die ganze Telefon-Sache ziemlich bescheuert und das was Rory gesagt hat war ja noch viel blöder. Sie kann einem doch nicht erzählen, dass sie jetzt einfach so nach Europa fährt und ihm keine Träne nachweint und ihn nicht mehr liebt. Nach der Beziehung die die beiden hatten, ist so ein Ende völlig realitätsfern. Auch das Rory noch nicht mal in Tränen ausbricht sondern nur sagt "Hätte ich mir denken können" als Lorelai ihr erzählt, dass Jess auf und davon ist war schlecht gemacht. Schade, denn sonst fand ich die Beziehung der beiden immer gut.
Naja, ich fand ihre Beziehung alles andere als traumhaft, von daher wundert mich das Ende nun nicht. Jess hat Rory wirklich nicht immer nett behandelt, ich denke, ihr war von Anfang an klar, dass das nicht sehr lange halten wird und war auch nicht sehr überrascht darüber.

Sicher, Jess hatte Probleme. Aber dennoch muß man seine Freundin dann nicht so behandeln und einfach - ohne ein Wort - abhauen. :down:

Haben die beiden eigentlich richtig Schluß gemacht?

JanNolte

Beitrag von JanNolte » 09.07.2004, 19:47

Stimmt schon, er hat sie nicht gerade nett behandelt. Allerdings war sie oft auch nicht besser, sie zwang ihn ständig zu irgendwelchen Veranstalltungen mitzugehen und lag ihm wegen der Schule in den Ohren.
Die beiden passen einfach nicht zusammen, sie sind zu unterschiedlich in ihren Ansichten, deshalb isses wohl besser für beide, dass Schluß ist.

Isabel

Beitrag von Isabel » 09.07.2004, 23:47

Wie Rory mit Jess Schluss gemacht hat am Telefon war irgendwie traurig.
Heulen musste ich bei der Folge nicht. Fand die Rede nicht soooo toll.

Ich dachte schon Lorelai bittet Luke wirklich nicht zu heiraten. Wär aber auch zu schön gewesen..

Sandra

Beitrag von Sandra » 11.07.2004, 10:55

Habe die Folge jetzt auf Englisch gesehen und fand sie ziemlich gut. Die Rede von Rory war so schön, wie sie ihren Großeltern und ihrer Mutter gedankt hat und am Ende sogar Luke geweint hat... :)

Schön fand ich auch, wie Emily und Luke sich gefreut haben, als Rory ihnen nach dem Kreditangebot gesagt hat, dass sie dann in Zukunft wieder jeden Freitag zum Essen kommt.

Weshalb zum Teufel hat Jess am Telefon kein Wort gesagt? Ich fand es richtig von Rory mit ihm Schluß zu machen. Dass er einfach abhaut und ihr kein Wort sagt ist wirklich das Letzte.

craving

Beitrag von craving » 11.07.2004, 13:19

also die folge war echt grandios:
dir rede von rory war herzergreifend :cry:
nein, aber uach sonst: besser hätte man diese staffel nicht enden lassen können!
ich freu mich schon soooooo auf den herbst, wenn die vierte weitergeht:
vor allem auf die folge raincoats & recipes :D
naja, lange rede, kurzer sinn: äh..eigentlich wurde alles gesagt..naja trotzdem nochmal: gilmore girls ist cool!

Leandra

Beitrag von Leandra » 03.08.2004, 15:20

sweetsilvia hat geschrieben:Weiss jemand ob ORF (wo heute die 3. Staffel angefangen hat) gleich im Anschluss die vierte Staffel bringt?

bye
sweetsilvia

e-mai der ORF-Redaktion, bekommen am 30. Juli

Guten Tag!

Für Ihre E-Mail bedanken wir uns und teilen Ihnen mit, dass vorerst die 4. Staffel
nicht ausgestrahlt wird. Welche Serie danach kommt, ist uns derzeit nicht bekannt.



Wir verbleiben

mit freundlichen Grüßen

Elfriede Gürth
kundendienst@orf.at <mailto:kundendienst@orf.at>
kundendienst.orf.at

Antworten

Zurück zu „Gilmore Girls-Episodendiskussion“