Wer passt am besten zu Rory?

In unserem "Gilmore Girls"-Forum geht es genauso schnell her wie bei Lorelai und Rory - macht mit!

Moderatoren: ladybird, nazira, Pretyn

Benutzeravatar
Bianca22
Beiträge: 144
Registriert: 12.05.2007, 14:37
Wohnort: Solothurn, Schweiz

Beitrag von Bianca22 »

Schnorchelchen hat geschrieben: Wieso musste er Stars Hollow eigentlich verlassen? Habs total vergessen...
Er hat trotz der Abmachung mit Luke die Schule geschwänzt und als Luke ihm sagte, dass er nur bei ihm bleiben kann, wenn er das Schuljahr wiederholt, und jess ihm dann versichert hat, dass er das sicher nicht tut, hat Luke ihm gesagt, dass er dann gehen muss.
Bild

Benutzeravatar
Schnorchelchen
Beiträge: 187
Registriert: 03.12.2006, 16:49
Geschlecht: weiblich

Beitrag von Schnorchelchen »

Bianca22 hat geschrieben:
Schnorchelchen hat geschrieben: Wieso musste er Stars Hollow eigentlich verlassen? Habs total vergessen...
Er hat trotz der Abmachung mit Luke die Schule geschwänzt und als Luke ihm sagte, dass er nur bei ihm bleiben kann, wenn er das Schuljahr wiederholt, und jess ihm dann versichert hat, dass er das sicher nicht tut, hat Luke ihm gesagt, dass er dann gehen muss.
aah, ich erinner mich zwar nicht wirklich, aber ich kanns mir vorstellen. Danke! =) Ich glaub ich hab diese Folge(n) gar nicht gesehen.

Annelein

Beitrag von Annelein »

Schnorchelchen hat geschrieben:
Bianca22 hat geschrieben:
Schnorchelchen hat geschrieben: Wieso musste er Stars Hollow eigentlich verlassen? Habs total vergessen...
Er hat trotz der Abmachung mit Luke die Schule geschwänzt und als Luke ihm sagte, dass er nur bei ihm bleiben kann, wenn er das Schuljahr wiederholt, und jess ihm dann versichert hat, dass er das sicher nicht tut, hat Luke ihm gesagt, dass er dann gehen muss.
aah, ich erinner mich zwar nicht wirklich, aber ich kanns mir vorstellen. Danke! =) Ich glaub ich hab diese Folge(n) gar nicht gesehen.
ja er setzte sich ja dann auch mit seinem vater in verbindung, und wollte lieber bei ihm leben... er wollte ihn also sicher auch kennen lernen

Benutzeravatar
Schnorchelchen
Beiträge: 187
Registriert: 03.12.2006, 16:49
Geschlecht: weiblich

Beitrag von Schnorchelchen »

Annelein hat geschrieben:
Schnorchelchen hat geschrieben:
Bianca22 hat geschrieben: Er hat trotz der Abmachung mit Luke die Schule geschwänzt und als Luke ihm sagte, dass er nur bei ihm bleiben kann, wenn er das Schuljahr wiederholt, und jess ihm dann versichert hat, dass er das sicher nicht tut, hat Luke ihm gesagt, dass er dann gehen muss.
aah, ich erinner mich zwar nicht wirklich, aber ich kanns mir vorstellen. Danke! =) Ich glaub ich hab diese Folge(n) gar nicht gesehen.
ja er setzte sich ja dann auch mit seinem vater in verbindung, und wollte lieber bei ihm leben... er wollte ihn also sicher auch kennen lernen
ach, genau die folge hab ich gesehen, wo er bei seinem Vater ist, aber die davor nicht... naja, wir kommen vom Thema ab ;)

KleineMichi

Beitrag von KleineMichi »

Ganz klar Logan! :up:

Gabrielle Solis

Beitrag von Gabrielle Solis »

ich weiß nicht, was ihr alle an Logan so toll findet.
ICh find den nich so doll.. für mich ist er ein reicher, verzogener Bengel und ich verstehe nicht, was Rory an dem findet. Dean und Jess waren sooo viel netter und bodenständiger, als Logan. Außerdem finde ich , dass Logan keinen sehr ausgeprägten Charakter hat.. Der is so dermaßen uninteressant. Der is auch nich lustig und nix, einfach nur blöder der Kerl.
Also meiner Meinung nach hätte Rory bei Dean oder Jess bleiben sollen.
Und an alle, die Logan so toll finden tut mir leid, dass ich so über ihn gemeckert hab, aba ich mag den einfach nich! ;) ;)

Benutzeravatar
philomina
Administrator
Beiträge: 23557
Registriert: 13.11.2004, 15:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Beitrag von philomina »

Wenn ihr Lust habt, im Spoilerboard darüber zu diskutieren, ob man Rory & Jess als Paar in 1. Linie deshalb mag, weil Milo & Alexis mal ein Paar waren, schaut HIER vorbei :)

Kokusflocke

Beitrag von Kokusflocke »

ForVanAngel hat geschrieben: Dean ist aber wohl etwas zu "langweilig" für Rory - da sie immer studieren wollte - während er wohl gerne in Stars Hollow bleiben würde. Also hat sie sich an Jess rangemacht und ihn auch etwas später bekommen. Sein Problem war, das er zwar "cool" und lässig drauf ist und immer tolle Sprüche auf Lager hat, aber ist halt ein typischer "Bad Boy". (Macht sich auch schnell unbeliebt bei Lorelai und den Großteltern).

Ich habe mich aber gefragt, warum Rory mit jemanden zusammen ist, der a) unfreundlich zu Luke und auch nicht gerade nett zu Lorelai ist und b) nichtmal mit ihr zum Winterfest gehen will (erst als Dean auftaucht bleibt er und ist auch noch sch*** unfreundlich zu der Schwester von Dean). Versteh nicht, wieso Rory sich darüber nicht aufregt. Dafür haben sie einiges gemeinsam u.a. Musik, Bücher und den Wunsch aus Stars Hollow abzuhauen. (Jess will ja von Beginn sofort wieder weg.)
Rory hat sich NICHT an Jess rangemacht, sondern andersrum, Jess hat sich ihr Ihr Leben gedrängt, was für Sie in dem sinne nicht unangenehm war. Es war was neues aufregendes&sie konnte sich mit ihm über Bücher&so unterhalten. Aber wie gesagt, Jess an sich an sie rangemacht.

Und Lorelai mag Jess ja schon von anfang an nicht, wo er sie so runtergemacht hat. Verständlich. Aber sie hat aktzeptiert das Ihre Tochter mit ihm später zusammen ist, auch wenn sie es nicht für gut geheissen hat.

Und was Dean angeht, so langweilig kann er ja nicht gewesen sein, wenn Rory mit Ihm zusammen sein wollte, wie Lorelai es schon gesagt hat "Sie macht sich nichts weiter aus Jungs, und das sie Dich mag will was heissen" oder so ähnlich. Er wurde dann ernster&hatt kein spass mehr verstanden ab der 2. Staffel, erst wegen Tristan&dann wegen Jess. ABer mal ehrlich, wem würde schon gefallen wenn man sich an seinen Partner ranmacht. Würde keinem. Und das Dean in Stars Hollow bleiben wollte, hatte ja nix mit Rory zu tun. Er hatte dann 4 Jahre später nicht mehr so direkt in Ihre Welt gepasst. Er hat ja Rory nie abgehalten zu studieren. ALso würde ich das nicht zu langweilig finden. Sie haben höchsten dann in verschiedenen Welten gelebt, er im Bilderbuchhaften Stars Hollow (sehr verbitter wie man in der 5 Staffel gesehen hatte, wo er kurz mit Luke redete,und man ihn dann niemals wiedersah) und Rory in Yale. Also als ersten festen Freund war Dean okay.

overratedashell

Beitrag von overratedashell »

ich denke rory mochte
a) den softie in dean
und
b) den bad boy in jess

und ich denke genau deswegen gefällt ihr die mischung von beiden in logan.
klar ist der betrug mit all den freudinnen von honor scheiße gewesen und passte eher zum bad boy. aber wie er rory trösted als mit den schluss ist oder wie er sie vor seiner familie in schutz nimmt. er wird auch eifersüchtig und man merkt im liegt viel an rory.
und das finde ich sehr wichtig.
ich bleibe bei meiner rangordung ;)

Coffeelover

Beitrag von Coffeelover »

ich hab eigentlich nichts wirklich gegen einen von denen drei :)
Obwohl ich Jess am Liebsten mochte...einfach am sympatischsten :D
Und Logan sieht zwar auch ganz gut aus, aber ich fands einfach übel mit den freundinnen von honor...da war i.wie was was er nicht mehr wegbekommen hat..hab das einfach im hinterkopf behalten und wenn ich die beiden sehe,denk ich eben wie er nurso blöd sein konnte und in sowas reingeraten konnte...dean war süß und ihr erster Freund...aber jeder passt irgendwie in ihre lebenslage in der sie die jungs hat.

Hanni91

Beitrag von Hanni91 »

ich she das eig änhlich ...dean war naja süß aber er war eben nur gut dazu da zu sein ihr erste freund zu sein...
jess war cool ber es wäre ja zu perfekt gewesen für immer sie und jess...logan( spoiler...) is eig cool und cih finde es auch schade dass sie es nciht richtig gefschafft haben ich finde sie häöten ihn heiraten könne das wäre auch o zu operfekt gewesen ich weß aber naja ich find ein schönes ende der serie wäre es gewesen wenn beide den mann ihres lebens haben

overratedashell

Beitrag von overratedashell »

@Hanni:
bitte den spoiler in einen echten spoiler setzen.
viele hier kennen die folgen noch nicht!

Lorelai1992

Beitrag von Lorelai1992 »

Ich hoffe so sehr dass es mit dem heiratsantrag nix wird ... aber es war schon rücksichtsvoll von Logan erst mit lorelai darüber zu sprechen aber er kann die gilmore girls niemals auseinander bringen! Irgendwie nervt Logan mich aber auch schon eine ganze weile, weil er einfach nicht der richtige für rory ist. Jess ist der einzigst wahre freunf für sie!

*Rebi*
Beiträge: 1446
Registriert: 15.02.2006, 14:30
Geschlecht: weiblich

Beitrag von *Rebi* »

Ich liebe Jess auch und er wird immer meine heimliche Nummer 1 bleiben, aber Logan ist so toll und das er sie heiraten will ist so wunderschön. In ihrer jetzige Lebenssituation passt er einfach am besten zu ihr und ich hoffe so sehr das sie ja sagen wird, denn er ist einfach perfekt für sie.

overratedashell

Beitrag von overratedashell »

*Rebi* hat geschrieben:Ich liebe Jess auch und er wird immer meine heimliche Nummer 1 bleiben, aber Logan ist so toll und das er sie heiraten will ist so wunderschön. In ihrer jetzige Lebenssituation passt er einfach am besten zu ihr und ich hoffe so sehr das sie ja sagen wird, denn er ist einfach perfekt für sie.
ja und auch das er sich so große gedanken um sie macht.
"sie ist mein leben" und dann fragt er lore um erlaubnis. achjaaaaaaa wie süß. :anbet: schwäääärm.

IzzieStevens

Beitrag von IzzieStevens »

Ich war nie ein Fan von Dean, weil das iwie nie mein Typ war. Aber als es seine Frau mit Rory dann betrogen hat und dann noch mit Rory in der 5. Staffel vor Logan und Co. Schluss gemacht hat, hab ich ihn gehasst und war froh, dass er nicht mehr ihr Freund war.

Jess fand ich immer ganz süß, dies Bad Boy in den Rory sich verliebt. Schade fand ich es, dass er wohl nicht erwachsen genug für eine Beziehung war. Wie zB am Ende der 3. (?)Staffel wo er einfach abgehauen ist usw.

Logan, ja der Logan. Sein 1. Auftreten mocht eich nicht so. aber dann als das mit der Life and Death Brigrate anfing war ich begeistert. Ziemlich interessanter und lustiger Charakter, vor allem wenn er mit seinen Freunden rumhängt. Schade das sie sich getrennt haben, das war die Höhe, ich protestiere...
Logan war der Beste für Rory!
LG :D

Babsi014

Re: Rory und... Dean, Jess oder Logan?!

Beitrag von Babsi014 »

Meiner Meinung nach passt jeder der 3 auf eine gewisse Weise zu Rory. Dean war wohl wirklich perfekt als 1. Freund, mit Jess konnte sie sich super über ihre Interessen unterhalten und Logan ist sowas wie eine Mischung aus den beiden. Am Ende hat Logan demnach am besten zu ihr gepasst, deswegen fand ich es auch äußerst schade, dass sich die beiden in der vorletzten Folge getrennt haben. Zwar verstehe ich, dass Rory ihn nicht heiraten wollte, ich verstehe aber nicht, wie er so plötzlich auf die Idee gekommen ist, sie heiraten zu wollen. Ich habe keine Ahnung, wieso die Autoren die beiden anscheinend noch am Ende zu trennen. Vermutlich wegen einer damals wahrscheinlichen 8.Staffel.

Trotzdem gefielen mir immer Rory und Dean am besten, jedenfalls in der 1. und am Anfang der 2. Staffel.

Benutzeravatar
NinaIII
Beiträge: 1806
Registriert: 24.05.2006, 15:52

Re: Rory und... Dean, Jess oder Logan?!

Beitrag von NinaIII »

Babsi014 hat geschrieben:Trotzdem gefielen mir immer Rory und Dean am besten, jedenfalls in der 1. und am Anfang der 2. Staffel.
Ganz großartig, endlich hier mal wieder jemand der
meine Meinung teilt :up:
Hab ja hier schon ellenlange Texte verfasst und meine Meinung verstärkt sich
auch jedesmal aufs Neue, sobald ich wieder mal alle Staffeln geschaut hab.
Gosh ich wünschte Dean hätte ein besseres "Ende" bekommen, verdient hat er es!
Bild
Dexter: "There are no secrets, just hidden truths beneath the surface"

summerwind

Re: Rory und... Dean, Jess oder Logan?!

Beitrag von summerwind »

am anfang hat dean echt toll gepasst, doch jetzt bin ich ein logan fan :)

Babsi014

Re: Rory und... Dean, Jess oder Logan?!

Beitrag von Babsi014 »

NinaIII hat geschrieben:Gosh ich wünschte Dean hätte ein besseres "Ende" bekommen, verdient hat er es!
Ja, das wäre wirklich super gewesen. Man hätte ihn doch noch einmal zeige könne, wenn er glücklicher wäre. Ich finde es so schade, wie seine letzte Szene gestaltet wurde. In der letzten Szene wirkte er total unzufrieden und unsympathisch, was ich sehr schade finde, da er sonst immer nett und sympathisch war.

Antworten

Zurück zu „Gilmore Girls“