Eure Meinung zu #1.08 Computerdämon / I, Robot... You, Jane

Moderatoren: philomina, Schnurpsischolz

René

Eure Meinung zu #1.08 Computerdämon / I, Robot... You, Jane

Beitrag von René »

[center]Auf geht´s in eine neue Runde!
1.08 Episode: Computerdämon[/center]
================
Willow scannt versehentlich ein Buch ein, in dem ein Dämon gefangen war und dieser treibt nun sein Unwesen im Internet. Kurz darauf lernt Willow im Chat einen Verehrer kennen...

>>> Hier geht es zur ausführlichen Episodenbeschreibung auf myFanbase.de<<<

>>> Hier geht es zur Review auf myFanbase.de<<<

>>> Hier geht es zur Tracklist, mit Szenebeschreibungen, auf myFanbase.de<<<
Have Fun!

Inara

Beitrag von Inara »

Die Folge hat mir ganz gut gefallen, es war halt so ne typische 1-S´taffel-Folge.
-Fands süß, wie Willow von Malcom geschwärmt hat, aber verständlcih, das Buffy ungehalten reagiert hat.
-Das mit dem Strom fand cih ziemlcih krass, sowas find ich irgendwie schlimmer, als wenn jemand mit der Axt auf die losgeht :)
-Malcom sah aber schon etwas lächerlich aus am Ende. Dieser Spielzeugroboter...
-ich hab schon oft gehört, dass es ein "Fehler" ist, das Willow den PC einfach nur beim Bildschirm ausmacht, aber das denke cih eigetnlcih nciht. Sie war halt aufgeregt und verängstigt und hat einfach nur schnell ncihts mehr sehen wollen und da fährt man den PC doch nciht erst langsam runter...
-das Ende ist cool, so ein Quatsch, die sind doch nciht verflucht...nur etwas unfähig ;)
-cool wars, wie Willow mit Malcom "schluss gemacht" hat. "Remember?-(schlägt ihn) your girlfriend! -(...)I think(...)- it's time to break up- (...)But(...)- maybe we can - (...)be still friends!(...)

Lenya

Beitrag von Lenya »

Ich finde die Folge wirklich gut, auch vor dem Computerdämon kann man mal Angst bekommen (zumindest ein bisschen ;) ).
Dass es Xander dann doch nicht so gut gefällt, wenn Willow bei ir´gendeinem ankommt ist ja richtig süß :)

Inara

Beitrag von Inara »

naja, es kam eigentlich nciht so rüber als wäre er eifersüchtig, dass sie bei wem ankommt, sondern eher, als wäre er sauer, weil er sich ohne sie langweilt.

Benutzeravatar
Annika
Globaler Moderator
Beiträge: 41866
Registriert: 05.01.2001, 15:23
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herne

Beitrag von Annika »

Komisch, dass euch die Episode gefallen hat. Ich mag sie nicht. Ich kann aber nicht genau sagen warum. Na ja vielleicht liegt es am Thema. Aber damals war es ja eigentlich ganz aktuell, da war das Internet ja auch noch nicht, so wie es heute war und Willow war damals ja auch noch die PC Spezialistin!

Ich würde die Episode auf jeden Fall unter die -TOP10 Episoden von Buffy zählen, genauso wie die Episode "Ted" (hieß die so? Mit dem Freund von Buffys Mom). Aber es folgen ja auch noch sehr gute Episoden!

Inara

Beitrag von Inara »

Ich glaub ich weiß was du meinst. Ich fand sie auch nciht genial, aber es ist halt die 1. Staffel und da sind die Folgen eugentlcih alle so...

Benutzeravatar
**Glory**
Beiträge: 1300
Registriert: 04.07.2005, 08:54
Wohnort: Stein (Der Höllenschlund von Mittelfranken)
Kontaktdaten:

Beitrag von **Glory** »

Also ich muss auch sagen, ist halt ne TYPISCHE 1. STAFFEL FOLGE Sehr witzig fand ich sie aber nicht, dennoch ist gut für mal so zwischendurch, weil sie eigentlich nirgendwo dranhängt! Muss aber auch sagen, das der Dämon mir ansich ein bisschen dämlich rüberkam! Also im allgemeinen! Aber na ja, was erwartet man auch von einem der sich dann "Melcom" nennt! Willow ist halt da noch die Süße und, mei, wer wäre nicht auf so einen reingefallen, nachdem sie ja weiß das Xander (ihre damalige große Liebe) nichts von ihr will. Also mir wäre es bestimmt passiert! In dem Alter ist man ja noch ziemlich naiv! Aber schlecht fand ich Sie jetzt auch nicht!

Gruß
Bild
Vielen Dank an Miss P. fürs Set
Haley James-Scott "Halo"

Lenya

Beitrag von Lenya »

Ich weiß gar nicht was ihr alle mit "Typische 1. Staffel-Folge" meint. Ist das abwertend gemeint?

Ich mag alle Buffy-Folgen, bei denen ich mich nicht langweile, was die meisten sind :)
Mir war so im Nachhinein gar nicht mehr bewusst, wie lange Miss Calender tatsächlich bei Buffy mitgespielt hat... Waren ja zwei Staffeln! :wtf:

Inara

Beitrag von Inara »

naja, abwertend nicht grad, es ist so gemeint, dass das ja noch die 1. Staffel war und sie daher erst ihren Weg finden mussten und daher sind die meisten Folgen "Monster of the week"- folgen. Ich persönlich mag das nicht so, außerdem waren die Schauspieler und die Technik und die Ideen da noch nicht so genial, wie später. Trotzdem ist die 1. Staffel auch toll. Es ist interessant zu sehen, wie sich die Serie immer mehr verbessert hat.

Lenya

Beitrag von Lenya »

Echt? Ich fand das super, als es nicht 10 Folgen lang um denselben Gegner ging ;) Als es dann um Adam ging fand ich das sogar fast schon langweilig.

Inara

Beitrag von Inara »

ja gut, Adam war auch echt bescheuert. Aber denk doch mal an : Angelus, Glory...die waren doch echt cool, oder? Also mir hat das auf jeden Fall besser gefallen, aber die 1. Staffel ist auch cool, aber halt ganz anders.

Lenya

Beitrag von Lenya »

Nein! Glory fand ich noch schlimmer als Adam! Aber mit Angelus hast du recht. Trotzdem war ich immer froh, wenn sie zwischendurch mal ein anderes Problem lösen musste und es nicht immer um denselben Gegner ging.

Benutzeravatar
**Glory**
Beiträge: 1300
Registriert: 04.07.2005, 08:54
Wohnort: Stein (Der Höllenschlund von Mittelfranken)
Kontaktdaten:

Beitrag von **Glory** »

Also ich fand Glory besser als Adam ;) (Tja, da teilen sich wohl die Meinungen)
Aber ich finds auch gut, wenn zwischendurch mal was anderes passiert, was nicht unbedingt mit dem Staffelendgegner zu tun hat! Und meistens tauchen die Staffelendgegner sowieso erst nach ein paar episoden auf! Alldings war in der 1. Staffel ja auch "Der Meister" und der war ja auch Staffelendgegner, trotzdem waren in der 1. Staffel mehr Monster of the Week folgen... was ich zugeben muss, ich mag auch solche Monster of the Week Folgen!
Bild
Vielen Dank an Miss P. fürs Set
Haley James-Scott "Halo"

Melie

Beitrag von Melie »

das ist wohl eine der schlechtesten Folgen überhaupt - vom Gegner her gesehen... so ein Unsinn ich bitte euch - seit wann gibts Computer? und seit wann Dämonen? wie soll der also bitte entstanden sein? oder dachte er sich die Unterwelt ist langweilig... da schmeiß ich mich in nen PC?

und wie kann Willow nur glauben (sorry für den Rest ;) ) dass so wie sie jetzt aussieht und "ist" jemand auf sie richtig stehen könnte? das typische Mauerblümchen findet ihre große Liebe im Internet? heute vielleicht aber doch nicht damals zu den Anfängen des Internet... und als ob Buffy ihren "Freund" ausspannen würde - glaub ich kaum...

mich würde mal interessieren wo Willow die Zeit dafür findet den ganzen Computerkram zu lernen? sie hängt doch dauernd mit Buffy und Xander rum, und selbst die haben ansonsten keine Hobbies...
Spoiler
genauso wie Xander plötzlich Bauleiter ist - seit wann kann er denn das?
blöder Gegner, blöde Folge :down:

Inara

Beitrag von Inara »

@ Melie: das war doch kein richtiger PC-Dämon, der ist doch nur in den PC gekommen, weil sie ihn eingescannt haben.
-Und ich finde es ein bisschen hart, zu sagen, niemand könnte sich in willow verlieben, so wie sie aussieht. Ich finde, sie sieht wirklcih sehr süß aus, besser als die meisten, die ich so täglich seh und
Spoiler
Oz verliebt sich schließlcih auch in sie
Man muss doch nicht unbedingt "sexy" sein, um liebenswert zu sein.

Melie

Beitrag von Melie »

nirvana hat geschrieben:ich finde es ein bisschen hart, zu sagen, niemand könnte sich in willow verlieben, so wie sie aussieht.
Spoiler
Oz verliebt sich schließlcih auch in sie
Man muss doch nicht unbedingt "sexy" sein, um liebenswert zu sein.
also erstens läuft Willow wie ein Müllsack rum (in der einen Folge meint auch Cordy wo sie sowas her hat - von ihrer Mum) so wird sie nie jemandem auffallen - und das mit
Spoiler
Oz passiert ja nur, weil er selbst Komplexe hat, weil er zu klein ist - und er betrügt sie später ja!
im Übrigen meinte ich nicht SEXY, sondern einfach anschaulich ;) so wie Buffy oder Cordy - aber ich würde evtl auch erstmal zögern, so eine wie Willow kennenzulernen - klar können sich tolle Freundschaften entwickeln und dennoch schaut jeder zuerst auf's Äußere, da braucht keiner was anderes erzählen...

und andererseits mag ich Willow zwar, aber auch später auf dem College
Spoiler
mit Tara
trägt sie furchtbar hässliche Klamotten ;)

Inara

Beitrag von Inara »

tja, vielleicht laufe ich ja auch in Müllsachen rum, aber ich finde sie auf dem College wirklcih gut. Ich liebe die Sachen, die sie und Tara in der 5. 6. Staffel tragen.
Dass sie niemandem auffällt (in der 1. und 2.), das hat denke ich mit ihrer Kleidung zu tun, aber doch nciht, dass niemand sie liebendwert findet. Und Oz hatte ganz sicher keine Minderwertigkeitskomplexe!
-also, ich würde Willow sofort ansprechen. ich weiß, was du meinst. Man guckt schon aufs Äußere, aber ich find ihr Äußeres sehr ansprechend. Sie hat doch nur hässliche sachen an.

Melie

Beitrag von Melie »

aber auch ihre Art ist furchtbar - wie ein Baby ;) nicht ausflippen, ich mag Willow, aber nur bedingt!

sie ist in den ersten Staffeln so überdreht und nervig - irgendwie auch süß aber eben eher manchmal *g*

später wird sie wenigstens relativ normal! aber die komischen Röcke später und die komischen Pulli's mit Teddybären für ne 20jährige? ;) sorry aber das war mir echt zuviel :roll:

ansonsten mag ich den Charakter schon, nur nicht vom Äußeren sondern eher weil ich weiß wie sie wird

Inara

Beitrag von Inara »

ich flippe nciht aus, ich bin nur einfach total anderer Meinung. Diese süßen Pullover passen einfach zu ihrem Charakter und die Röcke passten auch sehr schön. Ich finde ihre Art in der 1. und 2. Staffel auch total süß. Und so ausgeflippt ist sie doch gar nicht. Die einzige Staffel, in der ich sie nicht so mag, ist in der 7.. Ansonsten finde ich sie einfach ursüß und ihre Klamotten passen einfach zu ihrer Art. Als sie dann lesbisch wurde, wurden ihre Sachen halt femininer (wallende Röcke, Kleider...) Und diesen Style finde ich sehr schön.

Melie

Beitrag von Melie »

aber z.B. was Tara in "once more with feeling" an hat - wer würde sowas tragen? aber naja, mir gefallen ihre Sachen einfach nicht, erst als Lederlady in der 6. *gg* da gefällt mir das fiese an Willow besonders gut, vorher ist sie einfach ein Charakter, der ja sowas von BRAV ist ;)

Antworten

Zurück zu „Buffy-Episodendiskussion“