Eure Meinung zu #1.01 Alles auf Anfang

Moderatoren: ladybird, nazira, Pretyn

Wie viele Sterne gibst du dieser Episode?

1 Stern
0
Keine Stimmen
2 Sterne
1
9%
3 Sterne
0
Keine Stimmen
4 Sterne
2
18%
5 Sterne
8
73%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 11

Michigan V6

Beitrag von Michigan V6 »

Ja, mit den Jahren haben die sich alle schon etwas verändert. Besonders auch optisch. Gerade bei Lorelai und Luke sieht man schon, dass sie älter geworden sind. Und älter heißt nicht schlechter, falls das jemand denkt. Da man jetzt schon zurücksehen kann muss ich aber schon sagen, dass die Charaktere gut aufgebaut worden sind.
Eine Frage: Ich hab jetzt nicht alles gelesen, aber der Typ der Kirk spielt heißt hier auf einmal Mick oder Nick und arbeitert für die Stadtwerke glaub ich. Ich glaub, das war hier in der ersten Folge. Weiß jemand wie das kommt?

Eragerness

Beitrag von Eragerness »

Ich finde es auch sehr interessant wie sich vor allem Rory verändert hat.

Und sie war zu beginn der Serie echt schon 19?

Viele Grüße Eragerness

Benutzeravatar
Catherine
Teammitglied
Beiträge: 52451
Registriert: 11.04.2004, 18:56
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitrag von Catherine »

Michigan V6 hat geschrieben:Eine Frage: Ich hab jetzt nicht alles gelesen, aber der Typ der Kirk spielt heißt hier auf einmal Mick oder Nick und arbeitert für die Stadtwerke glaub ich. Ich glaub, das war hier in der ersten Folge. Weiß jemand wie das kommt?
Man hat wohl erst später gemerkt, was für ein Potential der Charakter in der Serie hat. Man war bestimmt noch auf der Suche nach verrückten bürgern aus Stars Hollow. ;)
Es stimmt, dass er am Anfang immer mal wieder in verschiedenen Rollen auftaucht. Erst später ist er dann der Kirk, den wir alle kennen.

Die erste Folge fand ich eigentlich ganz gut. Man merkt, dass danach noch einige Feinheiten geändert wurden, aber im Prinzip kommt schon sehr gut rüber, worum es in der Serie geht.

Lauren

Beitrag von Lauren »

Oh man...sehr ungewohnt aber ich habe mich bei der GG Folge heute köstlich amüsiert :D
Wie alle noch aussehen...! :D
Sehr süß war, als Luke so zart mit Lorelai geflirtet hat!

Benutzeravatar
Petra
Beiträge: 11860
Registriert: 22.09.2004, 13:39
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Petra »

Michigan V6 hat geschrieben:Eine Frage: Ich hab jetzt nicht alles gelesen, aber der Typ der Kirk spielt heißt hier auf einmal Mick oder Nick und arbeitert für die Stadtwerke glaub ich. Ich glaub, das war hier in der ersten Folge. Weiß jemand wie das kommt?
Wie Catherine schon sagte taucht er in mehreren Rollen. Kirk ist glaube ich auch die Person die schon sämltiche Jobs in Stars Hollow und Umgebung hatte :D
Bild

Liebe ist...

Michigan V6

Beitrag von Michigan V6 »

@ Catherine und Petra: Alles klar, danke für die Info. Hatte mich nur gewundert warum "Kirk" aufeinmal nicht mehr bzw. dann noch nicht "Kirk" heißt ;)

Tja, wie Lorelai irgendwann mal sagte:"...Kirk hat doch schon 32 Jobs...!" oder so ähnlich. Der ist in Stars Hollow ja wirklich Mädchen für alles! Aber ohne ihn wäre GG auch nicht GG...

Benutzeravatar
Catherine
Teammitglied
Beiträge: 52451
Registriert: 11.04.2004, 18:56
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitrag von Catherine »

Lauren hat geschrieben:Sehr süß war, als Luke so zart mit Lorelai geflirtet hat!
Du meinst die letzte Szene im Diner? Das fand ich sooo niedlich. Ich wusste gar nicht mehr, dass man seit der ersten Folgen denkt, dass die beiden zusammen kommen könnten. Klar irgendwann in der 1. Staffel, aber tatsächlich schon in der 1. Folge. :up:

Lauren

Beitrag von Lauren »

Jep :D ...man hat das gleich in der ersten Folge gemerkt das da was ist und noch kommen wird...

SqueegyB.

Beitrag von SqueegyB. »

Besonders auffällig fand ich, dass die Kulissen noch ganz anders waren, Lukes diner z.b steht ganz aallein an der Ecke, später ist doch da nebenan der Sodashop von Taylor... :) und das Haus steht auch nicht an ner Ecke oder? auch das Haus von Lorelai, das Wohnzimmer, die Küche, der Flur. ;)
war halt die Pilotfolge.
Konnt mich kaum noch an die Folge erinnern und hab mich gefreut, als ich sie gesehn hab. Eine gute Einführung, wie ich finde.
Und Rory sieht noch so jung aus. :)

Kayvee

Beitrag von Kayvee »

Mein Gott, was haben sich alle verändert! ^_^
Mal abgesehen von den Personen auch die Örtlichkeiten. Luke´s Diner ist in der ersten Folge noch in einem Mittelhaus, erst in einer der nächsten Folgen ist es dann plötzlich ein Eckcafé, doch der Blick auf die Straße ist von Anfang an der gleiche. Auch das Interieur des Diners ist noch ganz anders, als später.
Genauso das Haus von Richard und Emily. Heute hatte das Haus noch Stufen vor der Eingangstür, in den späteren sind die Stufen weg.
Auch das Wohn- und Esszimmer verändern sich mit der Zeit.
Insgesamt war es jedoch ganz schön die erste Folge und alle liebgewonnenen Einwohner von Stars Hollow mal wieder in ihren Anfängen zu erleben:
Sookie die Super-Ungeschickte, Michel der ewige Nörgler, Dean der Schwiegermutti-Schwarm, Lane die Unangepasste, Luke der Nahrungsmittel-Apostel, Mrs Kim die Moral-Koreanerin, Miss Patty die Broadway-Diva, Emily und Richard die Unversöhnlichen und natürlich Rory die Strebsame und Lorelai die süßeste und coolste Mom aller Zeiten.
Kirk war noch nicht dabei, Babette und Morey lernen wir auch erst in der nächsten Folge kennen, ebenso die wunderbare Paris . Nur auf Jackson und Taylor Doose müssen wir noch ein wenig länger warten.
Im Grunde genommen war die heutige Folge ein Blick ins Familienalbum der Gilmores - einfach toll! :up:

Katie Noelle

Beitrag von Katie Noelle »

Ich, Riesen-Gilmore-Girls-Fan, muss gestehen, dass diese Folge nicht die erste war, die ich gesehen habe. Ich habe Gilmore Girls erst in der 2. Staffel entdeckt.
Ich find die Folge richtig klasse. Wobei ich auch zugeben muss, dass sie ein bisschen anders war als die anderen Folgen. Da sind sie so anders als ich sie kenne. Weiß auch nicht wieso.
Lorelai ist sehr sympatisch. Es ist bewundernswert wie sie ihr Leben bisher gemeistert hat. Die Beziehung zu ihren Eltern scheint allerdings nicht die beste zu sein... Wirklich ganz große Spitzenklasse, dass síe sie trotzdem um Hilfe bittet. Hut ab!
Rory ist beinahe 16 und eine erstklassige Schülerin. Sie hat eine ganz besondere Beziehung zu ihrer Mutter und ist ihre beste Freundin. Das finde ich wirklich bewundernswert. Vielleicht leigt das unter anderem auch am gerinen Altersunterschied - 16 Jahre.
Aber ich finde nicht nur die beiden Gilmore Gils toll, sondern auch die anderen Stars Hollow Bewohner. Luke zum Beispiel. Er versorgt Lorelai mit dem lebensnotwendigen Kaffee ;-)
Alles in allem eine wirklich gute Folge einer wirklich guten Sendung.

knudifudi

Beitrag von knudifudi »

also di erste folge ist wirklich klasse..aber was mich halt stört ist wie schon erwähnt dass einige orte (z.bsp luke's diner) an einem anderen ort stehen ;)
aber das erste lied dass bei dieser folge läuft ist so geil
La's - there she goes :anbet:
und wenn ich dieses lied höre dann denke ich immer an diese szene wo lorelai über die strasse läuft... dann fühl ich mich immer so frei :D

Krisch

Beitrag von Krisch »

Ich finde an den ersten Folgen hat man gemerkt, dass noch ausprobiert wurde: Sookie total tollpatschig, Kirk ziemlich normal... :D

~Jessica~

Beitrag von ~Jessica~ »

aber find es auch schade, dass sookie nicht mehr so tolpatschig ist... Fand ich noch sehr lustig, so ein richtiger Pechvogel!
Aber das mit Kirk's Name und so, stört mich. Das er vorher anderst geheissen hat und so...
Aber wenn die erste Folge Blöd ist wird so zusagen alles als blöd angesehen... der erste eindruck muss stimmen und das hat es! :D

Krisch

Beitrag von Krisch »

Kirk war ja anfangs nicht als dauerhafter Charakter eingeplant, weshalb er in der (ersten?) Folge noch Mick hieß. So schlimm fand ich das jetzt nicht...

Benutzeravatar
Petra
Beiträge: 11860
Registriert: 22.09.2004, 13:39
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Petra »

kr!st!na hat geschrieben:Kirk war ja anfangs nicht als dauerhafter Charakter eingeplant, weshalb er in der (ersten?) Folge noch Mick hieß. So schlimm fand ich das jetzt nicht...
Er spielte in den ersten Folgen immer eine unterschiedliche Rolle. Irgendwann wurde aus ihm Kirk. Und was wäre GG ohne Kirk :D
Bild

Liebe ist...

Benutzeravatar
Petra
Beiträge: 11860
Registriert: 22.09.2004, 13:39
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Petra »

So, heute beginnt Vox mit den Wiederholungen der ersten Staffel. Und das zur besten Sendezeit. Wie ist eure Meinung zu der Episode Alles auf Anfang? :)
Bild

Liebe ist...

Isa*

Beitrag von Isa* »

Meine Meinung dazu ist ganz einfach: :up:

Ich finde die erste Folge hat alles, was ein Serienstart braucht um Millionen süchtige Fans um sich zu scharen. Schon die Anfangsszene, als Lorelai um den Kaffee bei Luke bettelt zeigt, dass es sich hier um eine ganz besondere Serie handeln muss. Wobei ich finde, dass der Spaß mit der nächsten Folge (Rorys erster Chilton-Tag) erst perfekt wird :D

max180789

Beitrag von max180789 »

Also ich sehe Gilmore Girls seitdem es auf Vox läuft jeden Tag und ich finde es total langweilig, dass die wieder mit der ersten Staffel anfangen. Ich meine die erste Staffel lief jetzt schon 3 mal auf Vox um 16.00 Uhr und jetzt will ich sie mir doch nicht schon wieder ansehen. Außerdem gibts die doch schon längst auf DVD. Die sollten lieber nochmal die 4 Staffel zeigen. Die wurde nämlich bis jetzt erst einmal ausgestrahlt und danach nochmal die 5 und danach könnte man dann die 6 zeigen. Die ersten 3 könnte man ja dann wieder jeden Mittag zeigen. Aber mal ganz ehrlich richtige Gilmore Girl Fans, die die Sendung seit dem ersten Augenblick sehen, wollen doch nicht schon wieder alles von Anfang sehen!
Ich werds mir nicht schon wieder ansehen!

Twixy

Beitrag von Twixy »

Ich denke, dass VOX mit diesem Ausstrahlungstermin kein Glück haben wird, denn es handelt sich nicht mehr um neue Folgen, die noch nicht in Deutschland liefen, sondern es handelt sich um Folgen, die schon x-mal liefen.

Meine Prognose: Nach spätestens 10 Folgen nimmt VOX die WH aus dem Programm, denn der 20:15 Uhr Termin ist zu wertvoll, um da im Quotentief zu dümpeln. Man sieht's ja an Everwood. Das wird rausgeschmissen, obwohl es sich nur um den Nachmittag handelt.

Und ich persönlich habe jetzt um 20:15 Uhr einen neuen Favoriten: Grey's Anatomy. Wer GG auf DVD hat, guckt sicherlich kaum noch die WH am Dienstagabend.

Abgesehen davon ist die erste Folge Klasse! Jeder Charakter wird vorgestellt, und man bekommt sofort Lust auf mehr. Man macht sich sofort von jedem ein Bild, schätzt ihn ein und wird mit seiner Einschätzung auch immer wieder bestätigt, denn die Charaktere bleiben sich selbst treu und verändern sich kaum. Sie entwickeln sich zwar (werden erwachsen), aber sie verändern sich nicht charakterlich, und das ist sehr gut gemacht.

:anbet:

Bye
Kerstin

Antworten

Zurück zu „Gilmore Girls-Episodendiskussion“